6monatige Katze "zähmen"

Diskutiere 6monatige Katze "zähmen" im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Habe seit ca. 3 Wochen eine Katze Micki(6.Monate). Jetzt meine frage. Wie gewöhne ich die Katze an mir??? Soll ich sie streicheln und...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

Micki79

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Habe seit ca. 3 Wochen eine Katze Micki(6.Monate).

Jetzt meine frage.

Wie gewöhne ich die Katze an mir???

Soll ich sie streicheln und leckerlies geben oder soll ich abwarten bis sie zu mir kommt von alleine?

Sie läuft nur in geduckter Stellung durch die Wohnung(80 m²) oder ist hinterm Schreibtisch versteckt.

Möchte ja nur das Beste für Micki...:roll:
 
D

Danny67

Guest
Hi,

sie läuft nach 3 Wochen immer noch in geduckter Haltung durch die Wohnung und versteckt sich hinterm Schreibtisch? :shock:
Das ist allerdings sehr untypisch.

Weißt Du was über die Vorgeschichte Deiner Micki?

Wenn Du nur das Beste für Deine Katze willst, dann denke bitte daran, sie in den nächsten Tagen/Wochen kastrieren zu lassen.;)
 
M

Micki79

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Ich weiß das Micki auf dem Bauernhof Lebte,hate dort ein kleinen Raum mit der Schwester.
Bekannte haben die da weg geholt.

Jetzt weiß ich nicht ob ich warten soll ob sie denn ersten Schritt macht oder ich?

Möchte ja nicht das sie Angst hat.Hab sie ja in mein Herz geschlossen.

Bin für jede Info offen..........

Gruß.
 
blackmagic82

blackmagic82

Beiträge
4.410
Punkte Reaktionen
0
Hast du schon mal versucht, sie durch spielen zu locken?
Also kein zwang, setz dich einfach mal in ca 3 - 4m entfernung vor ihr auf den boden, nimm einen kleinen ball, spielmäuschen o.ä. und "spiele" selbst damit. zum bsp mit dem ball dopsen ihn in die luft werfen usw. das sollte normal ihre aufmerksamkeit wecken, erwarte nun nicht, dass sie gleich voll freude auf den ball zuspringt, sie wird ihn erstmal mit den augen verfolgen, aber mit viel viel viel viel geduld sollte es möglich sein, ihr vertrauen über den spieltrieb zu bekommen :)
 
B

Briana

Gesperrt
Beiträge
3.028
Punkte Reaktionen
0
Kommt sie zu dir wenn du sie fütterst?
Wie verhält sie sich denn da?
 
Silberfeder

Silberfeder

Gesperrt
Beiträge
3.228
Punkte Reaktionen
0
Spielen ist schonmal ein prima Anfang, essen aber auch.
Am besten das Essen so zubereiten, dass die Katze es ganz sehen kann.

Was mir grad einfällt:
Kennst du die Elterntiere?
Haben nämlich hier im Tierschutz nämlich halbwilde Babys.
Diese fühlen sich eingeschlossen bzw. in Gegenwart von Menschen nicht wohl, sie sind halt noch wild..
Es wäre somit schon Tierquälerei die Tiere drinne einzusperren (so einen Fall hatten wir daheim auch mal, war sehr traurig).
 
Annika-17

Annika-17

Beiträge
1.099
Punkte Reaktionen
0
Ich hab's bei meinem halb wilden Kater Leo damals so gemacht, dass ich ihn in ein kleines Zimmer gebracht und dort die Unterschlupfmöglichkeiten weitgehend zugemacht habe. (Speziell den Spalt unterm Schrank.) Leo hatte dann eine Nische unter meinem Schreibtisch, also eine Rückzugsmöglichkeit, aber keine allzu tiefe.

Jeden Tag habe ich mich so oft als möglich vor die Nische unterm Schreibtisch gehockt und ruhig mit ihm geredet. Ich habe ihm Trockenfutter mit der Hand hingeschoben, und einige Zeit habe ich auch in dem Zimmer auf einer Matratze auf dem Boden geschlafen.

Leo sollte so oft als möglich meine Stimme hören und meinen Geruch auch aufnehmen können, ohne dass er sich bedrängt fühlte! Nach gut drei Wochen hat er sich das erste Mal von mir streicheln lassen - und konnte ab da gar nicht genug davon bekommen. :D

Die Idee mit dem Spielen ist schon gut! Aber auch das sollte man einer scheuen Katze nur anbieten, nicht aufdrängen. Sie also mehr locken und nicht zu wild dabei sein.

Lass ihr Zeit! Gibt ihr Raum - aber auch nicht zu viel. Damit sie ihre Ängste nicht immer wieder bestätigt findet.

Übrigens: Bei einer sehr scheuen Pflegekatze (ca. ein Jahr alt), die vorher offensichtlich schlecht behandelt wurde, hat es 3 Monate gedauert, ehe sie sich das erste Mal von mir streicheln ließ!
 
M

Micki79

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Jetzt das nächste Problem???

Als ich heute abend nach Hause kamm,da war der Napf leer von Micki.
Ich füllte ihn und sehe da,da kamm sie.
Schnurte und so.Aber kaum machte ich zwei schritte auf sie fauchte sie.Komisch?

Jetzt zum Problem sie hat ins Bett gemacht und das find ich ja gar nicht Witzig.:shock:

Erst im Korb von meinem Hund der zur Zeit nicht da ist und dann ins Bett.

Was kann ich tun??? S.O.S S.O.S S.O.S :eusa_doh:
 
eifelbiene

eifelbiene

Beiträge
6.411
Punkte Reaktionen
0
Hallo Micki,

lass sie so schnell wie möglich kastrieren. Viele Katzen reagieren mit beginnender Geschlechtsreife mit Unsauberkeit.

Ansonsten könnte sie sich auch eine Blasenentzündung eingefangen haben. Da dies sehr schmerzhaft ist, verbindet sie den Schmerz mit dem Katzenklo und sucht sich deshalb andere Stellen zum Pieseln.

Ich würde die Katze beim TA vorstellen und einen Kastrationstermin ausmachen.
 
B

Briana

Gesperrt
Beiträge
3.028
Punkte Reaktionen
0
Aber kaum machte ich zwei schritte auf sie fauchte sie.Komisch?

Das Kätzchen fühlt sich noch unsicher und deshalb faucht sie dich dann an.
Machs doch mal so wie Annika schrieb, das wär doch eine Möglichkeit!

Und mit dem Pipi, schließ ich mich eifelbiene an... lass sie so schnell wie möglich Kastrieren, überhaupt wär ein TA-Check sowieso mal nicht schlecht, finde ich!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

6monatige Katze "zähmen"

6monatige Katze "zähmen" - Ähnliche Themen

Zweite Katze oder Kater zu Katze?: Hallo in die Runde!😊 Leider ist vor ca. drei Wochen mein Kater vor unserer Haustür überfahren worden. Ich bin noch immer untröstlich und muss...
Katzen wieder abgeben?: Hallo, Ich habe sehr viele ambivalente Gedanken dazu, ob es meinen Katzen bei mir wirklich gut geht und auch, ob die beiden denn wirkich zusammen...
Katze Freigang 3 Monate vor Umzug erlauben?: Hallo Community, wir haben seit ca. 2 Monaten eine Katze welche nun vor ca 2Wochen mit fast 6 Monaten kastriert wurde. Sie ist super neugierig...
Katze in 35qm: Moin moin zusammen, Ich bin 19 Jahre alt und wohne seit ca 6 Monaten in meiner ersten Wohnung. Selbstverständlich ist es nicht die größte, ich...
"Junge Katze" faucht "etwas ältere" beim spielen an.: Hallo Liebe Community des Tierforum, Ich und meine Freundin besitzen 2 weibliche Katzen und diese sind recht Jung. Die ältere ist 2 Jahre(Mia)...
Oben