Antennenwelsnachwuchs - was solll ich machen?

Diskutiere Antennenwelsnachwuchs - was solll ich machen? im Fische Forum Forum im Bereich Aquaristik Forum; Hallo in meinem Aquarium habe ich schon lange 3 blaue Antennenwelse. Heute beim Saubermachen habe ich einen kleinen (etwa1,5cm) Babywels gesehen...
F

fresa

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hallo
in meinem Aquarium habe ich schon lange 3 blaue Antennenwelse. Heute beim Saubermachen habe ich einen kleinen (etwa1,5cm) Babywels gesehen. Natürlich habe ich nun nur noch das gröbste und sehr vorsichtig geputzt um schnell wieder fertig zu werden und die kleinen nicht zu stören. Danach habe ichvon außen alle Verstecke durchgesucht und bin fündig geworden. In einer kleinen Vase, etwa 7-10 cm groß waren noch mehr kleine. Und ein großer, der dort sowieso schonimmer haust.
Nun habe ich folgende Fragen:
-Soll ich sie rausnehmen, werden sie gefressen?(andere Fischarten in dem Aquarium: Rote Phantomsalmler, Guppies und ein Zwergfadenfischweibchen)
-Was soll ich füttern?
-Die Mutter dreht sich manchmal ruckartig in der Vase um und wackelt sehr doll (auch mit den Flossen), ist das nur weil sie Luft zufächert oder können die eigenen Eltern/Artgenossen sie auch fressen.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!
Liebe Grüße fresa
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Ulli zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
B

Blue_Angel

Guest
Der Vater kümmert sich um die Kleinen ;)

Lass sie drin. Soweit ich weiss werden sie nicht gefressen (zu hart).

Dein einziges Problem jetzt ist, wohin damit...

Ich hoffe, das ich kein Pärchen hab, denn in einem Wurf können schon mal um die 80 Babys sein.
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Soweit ich weiss werden sie nicht gefressen (zu hart).
und zu schnell!

Bei deinen Antennenwelsen handelt es sich um braune Antennenwelse und davon gibt es schon viel zu viel und die wirst du höchstwarscheinlich nicht loswerden. Wenn dien Paar gut harmoniert, dann rechne mit noch viel mehr Nachwuchs in der nächsten Zeit. Am besten du trennst Männchen und Weibchen.
Füttern brauchst du nichts weiter.
 
F

fresa

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Oh okay. Dann weiß ich ja jetzt gar nicht ob ich mich freuen soll oder nicht^^. Einerseits ist es schön, dass sie so gute Chancen haben nicht gefressen zu werden und damit zu überleben, aber andeerer seits, wenns so weiter geht und so viele... Ja, ich werde sie dann wahrscheinlich trennen.
@Mukkel07: Wie kommst du darauf, dass es braune Antennenwelse sind?
 
F

fresa

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Achso. Schade. Deswegen bekommt man die braunen wohl auch schlechter los als doie blauen???
Wie unterscheide ich die eigentlich?
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Viele braune werden als blaue verkauft, weil die dann eben besser weggehen.
Einen richtigen Unterschied kann ich dir jetzt auf Anhieb garnicht nennen.
 
F

fresa

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Ja, das klingt logisch. Ich habe si ja auch als "blaue" Antennenwelse erhalten...
Ist die Vermehrung bei den beiden Arten eigentlich unterschiedlich?
 
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Nein, die ist die selbe. Nur bei den blauen ist die Balz ein wenig anders.
 
F

fresa

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Achso, gut. Ich habe jetzt mind. 7 kleine. Ma sehn wie viele es davon schaffen. Meine Guppies machen sogar Jagd auf den Nachwuchs, doch bis jetzt waren sie wie gesagt zu schnell^^. Aber man weiß ja nie...:?
Ich habe mal eine Frage, wie viele Welse darf man denn in einem Aquarium halten???
Gebt bitte die verschiedenen Größen der Aquarien an (haben nämlich mehrere).

Und schon mal ein großes DANKE für eure bisherigen Antworten.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

fresa schrieb nach 5 Stunden, 54 Minuten und 4 Sekunden:

Uii, ich finde immmer mehr. Es sind jetzt schon 8 kleine, aber ich glaube bis 80 reichts trotzdem nicht ;) *zum Glück*

Weiß jemand vllt noch wie lange so die Trächtigkeit dauert und bis die kleinen dann schlüpfen usw. Also alles mögliche. Und wann es wieder den nächsten Nachwuchs geben könnte und in welchen Abständen die sich immer paaren,...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mukkel07

Mukkel07

Beiträge
3.548
Punkte Reaktionen
0
Wenn alles wunderbar klappt, dann gibts alle 3 Wochen ein Gelege, aus dem dann nach 5 Tagen die Karven schlüpfen und nach weiteren 10 Tagen verlassen sie dann die Höhle.

Wie groß sind die AQ's?
Was sind da denn noch für Fische drin?
 
F

fresa

Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Naja, also es ist so:
meins ist 80 x 35 x4 0 oder so ähnlich:roll:.
Das von meinem Bruder müsste in etwa das gleiche sein...
Dann haben wir noch ein leeres 50 oder 60 Liter-Becken und unser 20 Liter-Quarantäne-Becken.
Aber da ja bald Weihnachten ist könnte ich mir da eins wünschen (vllt schon im Vorraus), oder ich kaufe es mir von meinem Geld, wenns drängelt, das ist ja dann egal.
Ich hatte es nämlich sowieso schon vor mal wieder ein neues anzuschaffen, da mein Vati für sein "Arbeitszimmer" ach gern eins hätte ;)

Was ich für Fische habe, ahbe ich ja im ersten Beitrag schon geschrieben.
Mein Bruder hat Dreieckspanzerwelse, Trauermantelsalmler, Rote Rios und leider nur noch 2 Sumatrabarben (ursprüngl. 5). Die sind aber schon etwas älter und daher ziehmlich groß! Der Verkäufer hatte es uns damals irgendwie anders erzählt. Deswegen kaufen wir da halt keine nach, aber los werden wir sie auch nicht (unsre Sorgenkinder;))

Am liebsten wär es mir, wenn jemand hier eine Übersicht reinstellt ab welcher Größe man wie viele Antennenwelse halten darf...

Ganz Liebe Grüße
fresa

(danke für die Antworten!!!)
 
Thema:

Antennenwelsnachwuchs - was solll ich machen?

Antennenwelsnachwuchs - was solll ich machen? - Ähnliche Themen

Grundlagen für den Aquarienanfänger: Zu einem Aquarium gehört das Becken, eine Heizung, sofern ihr keine Kaltwasserfische pflegt, Beleuchtung und ein Filter, um die technische...
Oben