Eure Meinung für meine Berufs Idee !

Diskutiere Eure Meinung für meine Berufs Idee ! im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; Hallo also Ich fühl mich hier doch sehr woll und schreib auch sehr gern mit euch deshalb frag Ich euch nun mal was Ihr von meiner Geschäfts...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Sim

Sim

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
Hallo

also Ich fühl mich hier doch sehr woll und schreib auch sehr gern mit euch
deshalb frag Ich euch nun mal was Ihr von meiner Geschäfts Idee haltet.!

Bin ja Arzthelferin
und habe seit 2006 meinen Tierheilpraktiker. Hab mich aber leider bis jetzt noch nicht überwinden können eine Praxis zu eröffnen .
Jetzt will Ich es endlich in angrief nehmen und hab mir lange überlegt was ich den da so anbieten möchte .

Auf jedenfall werd ich den Schwerpunkt auf KleinTier machen
mit den Punkten
- das richtig Familen Tier
- die Haltung und Ernährung
- Pflege (Krallen z.B ???
- pflege von reptililen

Na oder so ähnlich Was meint ihr da zu
Freu mich auf eure Anworten

Grüsse SIm
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Naliea

Naliea

Beiträge
3.727
Punkte Reaktionen
0
Puh, hast du denn das nötige Kleingeld so etwas zu machen?
Die Selbstständigkeit ist ja schon mehr oder weniger eine teure Angelegenheit.
Und wenn es nicht gut läuft bleibt man auf seinen Schulden sitzen.

Ich sehe es bei meinem Dad, er ist auch seit ich denken kann also seit ich 3 bin :D
Selbstständig.
Nun ist es in letzter Zeit so, das es garnicht mehr läuft.
Wir leben vom Einkommen meiner Mutter, und er versucht neue Aufträge rein zubekommen.
Das ganze ist nun so geendet das wir unser Haus verkaufen müssen, um die Schulden die wir durch die Firma haben bezahlen zu können....(und wenn ich den Typen der meinen Eltern das angetan hat in die Finger bekomme...:075:)

Eine Klassenkameradin von mir möchte sich nun auch Selbstständig machen, so wie ich ich das verstanden habe muss da ein zweiter mit eingetragen werden.
Hast du so jemanden?

An sich drücke ich dir die Daumen, und wollte dich nun nicht abschrecken aber ich mag es nicht das es Leuten irgendwann mal so geht wie meinem Vater.

Alles gute :)
 
Sim

Sim

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
hallo

das mit dem nötigen kleingeld ist schon richtig aber ich werd es ja erst mal als kleinverdinner Machen
Also neben her ein Paar Stunden und erst wenn es richtig anläuft kann Ich mich dann ganz selbständig machen .
Ja da hab ich schon etwas bammel.

Aber was sagtst du zu meinem Angebot würde es dich den ansprechen ?
Brauchen wir so was ?

Grüsse SIm
 
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Die Frage ist: kannst du sowas?

Zb. Haltungsberatung Reptilien: das Thema ist ja schon ganz schön komplex, es gibt zig verschiedene Reptilienarten mit völlig verschiedenen Haltungsansprüchen. Hast du selber Erfahrung mit diesen Tieren? Hältst du selber welche, oder hattest du sonst reichlich Gelegenheit Erfahrungen damit zu sammeln?
Versuch mal richtig selbstkritisch zu sein: hast du die nötige Erfahrung und das Wissen um auch kompliziertere Fragen sicher beantworten zu können? Wenn jemand schon so ein kostenpflichtiges Angebot wie deine Beratung in Anspruch nimmt, dann denke ich das du auch mit komplizierteren Fragen rechnen kannst!
Kannst du routiniert mit diesen Tieren umgehen, hast du Übung beim Handling? Das merkt ein Tierbesitzer recht schnell, gerade wenn er schon etwas Erfahrung hat, und wenn man merkt das du da unsicher bist ist das nicht gerade geschäftsfördernd ;)
Wie sieht es mit deinem tiermedizinischen Wissen aus? Wenn Reptilien schon im tiermedizinischen Studium nur am Rande behandelt werden, denke ich das das in der Ausbildung zum THP nicht anders ist, oder? Als THP musst du ja Krankheitssymptome sicher erkennen können, um gegebenenfalls auch rechtzeitig zu einem TA überweisen zu können wenn die Behandlung und Diagnostik deine Möglichkeiten übersteigt. Traust du dir das zu, gerade bei Exoten wie Reptilien? Kannst du ihr Verhalten interpretieren, was normal ist und was nicht?

Was meinst du mit "das richtige Familientier"? Meinst du damit Beratung zur Erziehung von Familienhunden oder was? :eusa_think:
Hast du damit Erfahrung?

Versteh mich nicht falsch, ich will dir nicht unterstellen das du keine Ahnung hast und will dir deine Geschäftsidee auch nicht madig machen ;)
Aber lieber vorher darüber nachdenken als das du danach merkst das dein Themenschwerpunkt dich überfordert.
 
julia&rasselbande

julia&rasselbande

Beiträge
468
Punkte Reaktionen
0
ich finde deine Idee klasse.

Ich würde vorher aber auf meherer Fortbildungen gehen um noch mehr zu lernen. Das ist nie verkehrt.
Dann brauchst du den richtigen Ort damit die Praxis auch läuft. Ziehe dir doch einen erfahrenen , ich sag jetzt mal Manager, hinzu der dir bei den ersten schritten in die Selbstständigkeit hilft.
Ich lerne jetzt meine Tierarzthelferin und dann will ich mich auch fortbilden. Momentan reizt mich aber ncoh das Angebot Abendschule und Abitur. Danach kann ich immernoch studieren und vlt irgendwann selbst TA werden... naja aber das ist noch in weiter ferne.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen und halte uns auf dem laufenden
 
Sim

Sim

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
mit das richtige Familientier meinte Ich das Ich mit der Familie das Tier aussuche/finde was für die Familie in frage kommt und auch bei der Richtigen haltung helfen möchte
Das mit den Repilien ist mir so gekommen da mich schon viele um hilfe gefragt haben nur weil ich so ein Tiernarr bin
Und ich schon gemerkt habe das es schon an der Haltung lag das es dem Tier schlecht ging z.b Pantherschildkröte zu jung gekauft weicher Panzer
Ich will mich so gut wie möglich weiter bilden.Denn ich will auch kleine Krankheiten /Verletztungen Haltungsfehler behandeln können . Aber wenn was kommt was ich einfach nicht kann /weiss werd ich keine Problem haben den Patient an einen Fachmann zu vermitteln.

Grüsse Sim
 
jane1988

jane1988

Beiträge
70
Punkte Reaktionen
0
Hi,
also ich finde deine Idee super! Wenn du in einer großen Stadt wohnst lohnt es sich, oder wenigstens in der Nähe einer größeren Stadt.
Ich würde mich dann aber allerdings mehr mit alternativen Behandlungsmethoden, z.B. für "gestresste" Hunde od. Katzen spezialisieren, ich glaube, dass das heutzutage immer mehr in Anspruch genommen wird.
Was man machen könnte um rauszukriegen ob es sich lohnen würde, ist eine Umfrageseite zu gestalten und diese in ein paar Tierarztpraxen auszulegen. Die Halter können dann während der Wartezeit so einen Umfragezettel ausfüllen und dann beim Tierarzt od. der Schwester abgeben. Die abgegebenen Zettel werden dann (2, 3 Wochen od. länger) gesammelt und dann kannst du dir in Ruhe Zeit nehmen zum Auswerten. Aber ich finde, dass das eine gute Möglichkeit ist, die Meinung der Leute zu erfahren! Denk drüber nach.
Aber ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück für was auch immer du dich entscheidest!
Liebe Grüße Jane
 
Sim

Sim

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
danke
find eure antworten echt toll

freu mich auf mehr

Grüsse Sim:024:
 
Lilly_79

Lilly_79

Beiträge
8.460
Punkte Reaktionen
0
Hi Sim,

was mir da einfällt wäre in erster Linie Praktikas zB in Zoos und ähnlichen Einrichtungen.
Vielleicht auch bei einer großen Zoohandlung die verschiedene Exoten anbietet?

Da kannst du dann sicher auch Erfahrungen und Wissen über exotische Tierhaltung bekommen.

Denn nur theoretisches Wissen ist meiner Ansicht nach nicht ausreichend für so einen Job - und wenn dann solltest du dich vielleicht auf einen kleineren Kreis von Tieren spezialisieren, denn selbst Tierärzte können ja nicht alle Tierarten abdecken...

Gruß Lilly
 
S

Steffi2209

Beiträge
120
Punkte Reaktionen
0
Was ich mal anmerken möchte: Achte doch ein wenig auf deine Rechtschreibung, das schadet auf jeden Fall auch nicht bei deinem Traum. Nicht böse gemeint. :)

Ansonsten finde ich die Idee gut, nur ich würde auch Dinge mit einbauen, die eben häufig gefragt sind und nicht nur speziellere Dinge.

Wünsche dir ganz viel Erfolg!

LG
 
A

Aluca

Gesperrt
Beiträge
3.134
Punkte Reaktionen
0
An sich find ich die Idee nicht schlecht. Aber sei mir nicht böse:
Aber das mit den Reptilien würde ich sein lassen. Je nach Tier gibt es da sehr unterschiedliche und teilweise recht komplexe Haltungsbedingungen, in die man sich nicht mal eben so kurz einlesen. Reptilien gehören meiner Meinung nach in erfahrene Hände, da man da wirklich sehr viel falsch machen kann.
Und wenn man so einem Tier ansieht, dass ihm irgendetwas fehlt ist es je nach Tierart oft schon zu spät. Da kann allein noch ein reptilienkundiger Tierarzt helfen.

LG
 
Sim

Sim

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
ja ich will mich ja nicht auf reptilien spez. aber die Haltung find ich schon wichtig
find ich
hab das jetzt schon öfters gehabt

Grüsse Sim
 
die_ansche

die_ansche

Beiträge
5.227
Punkte Reaktionen
0
Hallo Sim,

ich habe überlegt, ob ich mich äußere oder nicht, ich möchte dich nicht verletzen.
Aber wenn ich deine Beiträge hier im Forum lese, sehe ich nicht gerade viel Erfahrung und Tierkenntnisse. Auch deine Rechtschreibung lässt ziemlich zu wünschen übrig, das würde einen sehr schlechten Eindruck auf deine Kunden machen, wenn Schreiben/Propekte usw. alle voller Fehler sind!
Ich würde dir empfehlen, dir noch Zeit zu lassen. Bereite dich intensiv noch ein paar Jahre auf deinen Traum vor, überlege dir genau, was du willst, denn ich denke auch, du solltest dich etwas spezialisieren, sonst wissen die Leute gar nicht, warum sie zu dir kommen sollen und es macht auch keinen professionellen Eindruck, wenn jmd. eine so große Palette abdeckt, dann denken viele "die bietet ja so verschiedene Sachen an, aber kann bestimmt kein einziges richtig", verstehst du?
Also ich würde mich etwas spezialisieren, versuchen, so viel praktische Erfahrung wie möglich zu sammeln, mir hier im Forum von erfahrenen Leuten in dem Gebiet Bücher empfehlen lassen und diese gut studieren. Außerdem solltest du wie gesagt noch an deiner Rechtschreibung feilen, vllt. kannst du mal ein paar mehr Bücher in deiner Freizeit lesen, das hat mir sehr geholfen. ;-)
Ich hoffe, du fasst das jetzt nicht als Angriff auf, sondern als gut gemeinten Tipp. Ich will ja schließlich nicht, dass du dich da in was hineinstürzt und du am Ende mit ´nem Haufen Schulden da stehst. ;-)

LG, Antje
 
Sim

Sim

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
mm echt das seh Ich jetzt nicht so
leider gibt es nun menschen mit Schwächen wie der Rechtschreibung
Sogar Autoren, Ärzte und so weiter und so fort
Hallo wo nimmst du dir raus zu sagen das Ich keine Erfahrung hab bei der Tierhaltung
Das gleich könnte Ich auch von dir oder andern sagen
Wie Wir es hier sehr oft sehen sind sich nicht mal die Fachleute einig (mit Fachleuten mein ich Tierärzte / Tierpfleger die Ihren Beruf jahre ausüben.
Dennen Ihre Diagnose/ Tierberatung werden hier doch auch in frage gestellt, oder !!!!:018:

Sim
 
die_ansche

die_ansche

Beiträge
5.227
Punkte Reaktionen
0
Genau das habe ich geahnt, fühl dich doch nicht gleich angegriffen! Das macht einfach hier im Forum den Eindruck! Ich habe nicht gesagt, dass es Fakt ist und nichts dran zu rütteln wäre! Ich lese hier bloß nicht gerade viele ausführliche, außergewöhnliche und professionell wirkende Empfehlungen und Tipps von dir!
 
Sim

Sim

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
ne Ich fühl mich nicht angegriffen
kann aber es nicht lassen den Kopf zu schütteln
Ich hab leider auch gelernt hier einiges nicht zu sagen oder anzusprechen
Jeder hat eine ander Erfahrung genau wie bei der haltung von Tieren Und Ich Will/kann nicht sagen deine und Ihre ist falsch nur weil die eben nicht meine ist oder anders ist als meine.
Du sagst zum beispiel das gegenteil über mich als doch viele Leute im meinen Bekanntenkreis/und meinem Berufsleben und es ist deine Meinung das ist ok aber es gibt auch viele ander Meinungen .
mm kann es einfach nicht richtig erklären wie Ich es mein .
Hoffe du verstehst was Ich mein.

Sim
 
die_ansche

die_ansche

Beiträge
5.227
Punkte Reaktionen
0
Hm, es geht mir nicht um die verschiedenen Meinungen, die gibt es massenhaft in der Tierhaltung, auch qualitativ. Nur lese ich halt nicht viele "gehaltvolle" (nenn ich´s jetzt mal) Beiträge von dir, aber vllt. hast du da auch deine Gründe.
 
Sim

Sim

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
ist so aber danke auch dein beitrag war nett gedacht danke
aber eine Praxis könnt Ich schon lange aufmachen Kunden hätt ich doch schon einige aber ich trau mich noch nicht so wirklich
 
die_ansche

die_ansche

Beiträge
5.227
Punkte Reaktionen
0
Ich denke wichtig ist, dass du dich vllt. mal mit Leuten zusammensetzt oder dich in einem Forum anmeldest, wo die Leute mit so was schon Erfahrung haben. Hier können dir sicherlich nur wenige weiterhelfen. Gerade die Kosten sind schwer zu berechnen und am schlimmsten sind denke ich die Rechtssachen. Deutschland will glaube ich nicht, dass man sich selbstständig macht *augenroll*. Du musst ja auch Werbung machen etc.
Soll das denn egtl. nur Beratung werden oder auch Behandlung? Hört sich oben nämlich nur nach Beratung an...
Also schau dich mal nach so was um, wir können ja hier noch so eher inhaltliche Sachen besprechen.
Ich würde mich z.B. ausschließlich und vllt. noch etwas umfangreicher mit Kleintieren beschäftigen und die Reptilien erstmal weglassen...
 
Sim

Sim

Beiträge
2.387
Punkte Reaktionen
0
Hauptsächlich Beratung
aber ich werd auch die Bach-blütentherapie und Homoöpathie anbieten .
Akupunktur hab Ich zwar auch gelernt aber da lass ich die Finger Weg
so wie auch von der behandlung mit Eigenbluttherapie
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Eure Meinung für meine Berufs Idee !

Oben