helloween ...

Diskutiere helloween ... im Smalltalk Archiv Forum im Bereich Smalltalk; hi wollte mal fragen ,was ihr so an helloween macht ,also ob ihr auch den "lieben" kindern süßes gibt. was haltet ihr eigendlich so von helloween...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Malteserfan

Malteserfan

Beiträge
454
Punkte Reaktionen
0
hi
wollte mal fragen ,was ihr so an helloween macht ,also ob ihr auch den "lieben" kindern süßes gibt.
was haltet ihr eigendlich so von helloween ?
und geht vielleicht auch jemand klingeln ...?
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Naliea

Naliea

Beiträge
3.727
Punkte Reaktionen
0
Als Kinderpflegerin werde ich nen Teufel tun den Kindern süßkram zu geben :D
Ich hab mir nicht zwei Jahrelang von meiner Ernährungslehrelehrerin das Ohr zusabbeln lassen wie ungesund das ist :D

Ne ich bin eh net zuhause, ich geh pünktlich zu Halloween in Krabat und freue mich schon sehr drauf.
Ich finde das es in Deutschland eh keine wirkliche Bedeutung hat, da es einfach nur aus Amerika geklaut wurde.
 
Pferdchennummer1

Pferdchennummer1

Beiträge
821
Punkte Reaktionen
0
Ich finde dass eigentlich ganz lolig aber manchmal finde ich es auch echt beschie...... wenn die Kinder kommen um Geld zu kassieren das ist doof:lol:
 
Ametyst

Ametyst

Beiträge
74
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Wir 'feiern' eher Samhain und fahren jedes Jahr fuer ein paar Tage ueber den 31.10. weg. Dieses Jahr ist es anders, wir bleiben erstmalig zu hause. Und ich habe kraeftig Suesses gestapelt. Ich freue mich auf hoffentlich viele Kiddies heute abend! :D Ist doch ein toller Spass, warum sollte man es den Kindern nicht goennen?

Geld gibt's bei mir natuerlich nicht. Das ist viel zu dreist, dann duerfen sie gerne wieder abmarschieren (haette eh keins im Haus, bin naemllich Kartenzahler! ;))

Viele Gruesse!
 
B

Blue_Angel

Guest
Ich halte von Halloween gar nichts.

Und da bin ich nicht die einzige, denn hier ziehen keine Kinder um die Häuser.
 
Wibi

Wibi

Beiträge
6.663
Punkte Reaktionen
0
Hier gibts was zum Laterne singen und ansonsten gehen die Kinder leer aus.
Ich mach gar nicht erst auf...
 
D

Dawn

Guest
Heute ist nciht helloween sondern reformationstag. Und gesungen mit süßem wird am 10.11. da ist nämlich martinstag (der evangelische, martin Luther) und am 11.11 haben die katholischen kiddies martinstag.
zumal das amerikanische helloween auch nix mit dem ursprung zu tun hat
 
Snoopy683

Snoopy683

Beiträge
3.679
Punkte Reaktionen
0
Normalerweise verbringe ich mein Halloween zu Hause mit Freunden und wir schauen uns meine kleine Sammlung an Horrorfilmen an. Diesmal aber nicht, habe Karten für die Oper und mein Freund hat heute Abend seinen Horror pur der muß nämlich mit. :mrgreen:
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Also ich geb denn Kidies nie was süßes :mrgreen:
Ich Wohn am hasenbuck und kenn da fast alle, die sind solche rotzfrechen Kinder xD
Die wissen schon solche Ausdrücke, also echt, manchmal nerfen die mich auch, tzz..und da soll ich denn noch was zu süßes geben, nicht mit mir :mrgreen:!

Ich geh später so um 19.00 Uhr noch mit meiner Freundin rauß *nee nich zum Süßes zu gammeln :mrgreen:* einfach rauß und schauen wer alles am hasenbuck ist ^^
Und vlt. noch rumsitzen, frische Luft tut doch jedem Gut ;-)

Lg
 
Adraste

Adraste

Beiträge
13.000
Punkte Reaktionen
1
Ich halte von Halloween überhaupt nichts. Vor zwei Jahren gab es das hier überhaupt noch nicht. Und mit dem Ursprung des Festes hat es auch nicht mehr viel zu tun. Ich finde den Brauch einfach nicht schön. Letztes Jahr gab es so viele Ausschreitungen, weil einige Leute keine Süßigkeiten gegeben haben. Das muss ja wirklich nicht sein. Ich finde ja, dass eher die hier üblichen Traditionen mehr gepflegt werden könnten, als dass es nötig wäre, Bräuche aus Amerika zu übernehmen. Ich ignoriere Helloween heute einfach.
 
Jazzie

Jazzie

Beiträge
287
Punkte Reaktionen
0
Hier hat das ständige Bimmeln auch losgelegt, aber ich mach hier die Tür nicht auf. Ich finde diesen Ami-Abklatsch einfach nur nervig.
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
zumal das amerikanische helloween auch nix mit dem ursprung zu tun hat

Naja, irgendwie schon... heute ist nicht nur Reformationstag, sondern morgen auch Allerheiligen, und daher kommt Halloween (All Hallows' Eve). Im Zuge der Christianisierung wurden ja viele, ursprünglich heidnische Feste, mit christlichen verschmolzen, um die Akzeptanz zu erhöhen. Genau wie Ostern (Frühlingsbeginn) wurde also der Winterbeginn bzw. das Ende des bäuerlichen Jahres ebenfalls sowohl mit einem christlichen als auch einem keltischen Feiertag "verbunden".
Daß sich Halloween eher in den angelsächsischen Bereichen durchgesetzt hat, ist eben in der keltischen Vorgeschichte zu sehen, im gallisch-germanischen Bereich konnte der Brauch nicht Fuß fassen. Hier feiert man eher Fasching/Karneval - auch der hat ja ursprünglich heidnische Wurzeln und wurde ins liturgische Jahr "eingebaut". Das Prinzip von Halloween und Fasching ist aber dasselbe: man verkleidet sich als Schutz oder zum Vertreiben böser Geister.

Insofern sollte man Halloween nicht komplett verteufeln, denke ich, auch wenn ich die rein kommerzielle Vermarktung hierzulande eher lächerlich finde. Mit irischen oder US-amerikanischen Freunden haben wir immer schon Halloween-Parties gefeiert.

Ich würde es aber begrüßen, wenn sich diejenigen, die sich für Halloween begeistern, sich ebenfalls mehr über unsere regionalen Bräuche informieren und diese pflegen würden. Ich glaube, nicht mal die Hälfte der Bayern weiß z.B. heute noch, was es mit der Freinacht auf sich hat, oder mit den Rauhnächten. Das sind alles Dinge, die mit Sicherheit genauso interessant sind wie Halloween.
Aber mal ehrlich: traurigerweise wissen doch viele heute schon nicht mal mehr, warum wir Weihnachten feiern... wenn man etwas feiert, egal was, sollte man immer wissen, warum man überhaupt feiert.
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Beiträge
8.045
Punkte Reaktionen
3
Hmm, Ami-Abklatsch? Aber Halloween ist doch ursprünglich ein irisches Fest!?

Ich finde Halloween toll! Ich mag die Herbststimmung, die leuchtenden Kürbisse ich mag Kinder in Gespensterkostümen und die ganze Gruselstimmung :D

Ich finde Halloween einfach schräg, witzig und unterhaltsam, und Anlässe zum Feiern kann es meiner Meinung nach garnicht genug geben ;)

Welchen Ursprung das ganze hat ist mir als Atheist eigentlich egal, im Gegenteil ich begrüße es das wir auch ein Fest haben was nicht so religös geprägt ist.

Das das alles zu Kommerz verkommt ist natürlich klar, aber das ist bei Weihnachten nicht anders, zum Glück kann man sich ja aber aussuchen ob und wieviel man für ein Fest ausgeben möchte ;)

Traditionen wandeln sich (zum Glück) und wenn Halloween auch bei uns in Zukunft zur (neuen) Tradition gehört, was ist so falsch daran?
 
albero

albero

Beiträge
4.512
Punkte Reaktionen
0
Also ich feier nicht Halloween und Kinder kriegen bei mir auch nix süßes :lol: (das futter ich schon selber).
Wir feiern ja schon Fasching, da sehen ich nicht ein auch noch Halloween zu feiern. Würde ich in Amerika leben, hätte ich damit kein Problem. Dafür feiern sie dort ja nicht Fasching wie wir. Dort feiert man das auch ganz anders als hier. Die Häuser und Straßen werden toll dekoriert. Hier merkt man einfach daß dieses Fest nur so halbherzig von ein paar gefeiert wird. Viele nehmen das auch zum Anlass für Vandalismus. Warum man auf biegen und brechen in Österreich und Deutschland ausländische Bräuche etablieren will kann ich nicht wirklich verstehen. Dahinter steckt nicht das Fest selber, sondern wieder nur Vermarktung und Konsum.
 
Jazzie

Jazzie

Beiträge
287
Punkte Reaktionen
0
Das mit dem Vandalismus ist teilweise echt schlimm. Bei meinen Eltern war dann das Haustürschloss kaputt. Da haben sie irgendwas klebriges rangemacht und meine Mutter steckt im Dunkeln den Schlüssel rein. Das wars dann. Und bei der 90-Jährigen Nachbarin meiner Kollegin haben die echt mit einem Stein das Fenster kaputt geschmissen. Das geht echt zu weit. Die arme Frau war wohl total panisch
 
Leitwolf

Leitwolf

Beiträge
4.010
Punkte Reaktionen
0
tja, soetwas wirds bei uns wahrscheinlich/hoffentlich nicht geben, ich wohne zwischen Gericht, Staatsanwaltschaft und JVA, wen da was passiert ist die Polizei schneller da als du Helloween sagen kanst (wens gut geht dann sogar das USK), ausserdem wohnen in den Umliegenden Häuser eh nur Beamte, der JVA, für die dürften kleinere Vandalismuse nichts großes sein, aber das Problem ist gennerel da, die Jugendlichen scheinen es Lustig zu finden sachen zu beschädigen, ebn mutwillig kaputt zu machen, ophne an vollgen zu denken z.B die Sache mit dem Fenster, damit ist der Tatbestand der Sachbeschädigung erfüllt, aber wirklich zu interessirern scheint es die ja nicht......
telefonier grad mit nem Kollegen, bei seiner Oma ham die das Haus angefakerlt
 
albero

albero

Beiträge
4.512
Punkte Reaktionen
0
Das hat dann aber auch nichts mehr mit dem amerikanischen Halloween zu tun. Dort stehen nämlich alle Türen offen und im Eingangsbereich sind große Schüsseln mit Süßigkeiten. Es geht recht zivilisiert zu und das ganze Fest ist wirklich für die Kinder.
Die Jugendlichen gehen mit den Erwachsenen zum traditionellen Turkey- Essen mit Pumpkin Pie.
Bei uns läuft das ja eher auf Sauforgien hinaus und ist mehr für die Jugendlichen. ich finde ja: wenn schon ein brauch übernommen wird, dann auch richtig.
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
... die, die Halloween als Anlass nehmen, um zu randalieren, haben auch mit der Feier an sich nichts zu tun. Die würden jeden anderen Anlass genauso benutzen, solche Leute sind für mich ohnehin indiskutabel.
 
albero

albero

Beiträge
4.512
Punkte Reaktionen
0
Das stimmt- hauptsache ein Anlass :roll: Aber irgendwie scheinen solche Leute die Mehrheit auszumachen. Hier zumindest. Kind leutet bei uns kein einziges. Würden wohl auch nicht allzu viel einsacken.
 
seven

seven

Beiträge
33.891
Punkte Reaktionen
16
Ich kann mich albero nur anschließen...
Chipi hat zwar sehr schön geschrieben, was es mit Halloween eigentlich so auf sich hat.
Aber hier in Deutschland geht´s ja wirklich nur um Kommerz... Kein Mensch weiß, warum es Halloween gibt, Hauptsache, man kann irgendwo was absahnen...
Hier hat heute zum Glück keiner geklingelt, aber wir hätten die Tür auch nicht aufgemacht.
Als ich noch in Düsseldorf wohnte, bekam ich irgendwann mit, wie plötzlich dieser Halloween-Rausch losging. In der Altstadt war die Hölle los... Nein danke...
Hier geht´s zum Glück noch etwas beschaulicher zu, aber trotzdem ist Halloween in aller Munde...
Hier kennt man auch das "Gripschen" zu St. Martin nicht (mit Laterne von Haus zu Haus ziehen, Martinslieder singen und ein paar Süßigkeiten bekommen...).
Aber am Niederrhein ist der St.-Martins-Brauch noch hoch im Kurs, da frage ich mich, ob die Leute tatsächlich am 31.10. und dann gleich wieder am 11.11. Süßigkeiten en masse für "bettelnde" Kinder bereithalten?
Wobei ich sagen muss: Kinder, die mit schön gebastelten Laternen vor der Tür stehen und ein Martinslied singen, haben sich meiner Meinung nach ihre Süßigkeiten viel eher verdient, als welche, die "Trick or Treat" (oder wie das heißt) rufen und eigentlich nur Unfug im Kopf haben... Da hab´ ich echt keine Lust, das zu unterstützen...

Wohlgemerkt, es geht mir bei meinem Beitrag jetzt eigentlich nur ums "Ausüben" des Brauches, nicht um die Tradition an sich, die hinter Halloween steckt. Die mag ja gar nicht so schlecht sein - aber hierzulande läuft da meiner Meinung nach massiv was schief...

LG, seven
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

helloween ...

helloween ... - Ähnliche Themen

Hara Jerdoni: Hi, wollte mal wissen ob jemand von euch Hara Jerdoni schon mal gezüchtet bekommen hat . Habt ihr tipps für mich habe seit 3Wochen 4 von den süßen...
Kitten frisst wenig, ist aber total fit. Normal?: Hallo liebes Tierforum, ich habe mir vor genau einer Woche eine süße Britisch Kurzhaar Kitten gekauft. Sie hatte etwas gebraucht um sich...
Neues Familienmitglied: Hallo Liebe Mitglieder, bitte um helfende Tipps, Ratschläge, Erfahrungen. Wir haben einen Rottweiler - am 02.09.2022 - 1 Jahr alt geworden...
Hündin krank?: Hallo kann mir vielleicht jemand weiterhelfen? Meine Hündin eine dreijährige Petit brabancon hündin. Wenn ich mit ihr Gassi gehe und sie drückt...
Mein Wellensittich macht Komische Bewegungen: Hey Leute, bevor jetzt jemand kommt wegen der Stange im Käfig: ja, ich weiß, die ist nicht so gut für den Welli aber habe noch nicht sau viele...
Oben