Hilfe Katzenklappe!

Diskutiere Hilfe Katzenklappe! im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, ich habe meiner kleinen Katzen (6 Monate alt) eine Katzenklappe in unsere Türe einbauen lassen. Es ist eine normale mit...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Lady211

Lady211

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe meiner kleinen Katzen (6 Monate alt) eine Katzenklappe in unsere Türe einbauen lassen. Es ist eine normale mit Magnetverschluss, daher knallt sie ein bisschen wenn sie zu geht.
Meine Mieze versteht es aber leider noch nicht hindurch zu gehen wenn die Klappe unten ist. Sie ist ja durchsichtig. Wir kleben sie immer hoch, doch im Winter wird das auch kalt.
Wie gewöhne ich sie am besten an die Klappe...ich hab sie schon versucht mit Leckerli zu locken und mit Spielzeug, aber sie versteht das einfach nicht das man da duchlaufen kann wenn sie Klappe unten ist.
Ihr Katzenklo hat auch so eine Klappe doch das versteht sie auch nicht. Sie denkt sie ist dann eingesperrt oder ausgesperrt und kratzt nur dran rum.

Könnt ihr mir helfen wie es bei eurer Katze funktioniert hat?
 
Jones

Jones

Beiträge
146
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ist jetzt vielleicht etwas blöd, weil ich habe selber keine Katzen, aber Kaninchen, die alle an eine Katzenklappe gewöhnt sind (Verbindung vom Gartenhaus in den Auslauf). Ich habe sie mit Futter daran gewöhnt. Ein Spalt offen gelassen, so das sie das Futter gerochen haben und dann automatisch den Rest weggedrückt haben und Zack waren sie drüben. Ein paar mal wiederholen und vor den Augen mal aufmachen, dann klappt das irgendwann automatisch.

Meine älteste ist 8 Jahre alt, sie hat das sogar von den anderen abgeschaut, da musste ich nichts machen, sie macht die Klappe aber ganz zierlich mit den Vorderpfoten auf *g*

Ist eine Geduldssache, aber bei mir ging es innerhalb ein paar Stunden schon. Wenn die Katze ausgesperrt ist und Abends wieder reinwill, das Loch zu ist, wird sie vielleicht selber mal ausprobieren.

lg
 
D

Danny67

Guest
Hi,

ich würde die Katzenklappe nicht hochbinden - sonst gewöhnt sie sich nie daran.
Lass die Klappe wie sie ist, geh auf die andere Seite und spiele mit einem Federwedel o.ä. und versuche somit sie durchzulocken.

Oder versuche sie mehrmals hin und herzuschieben.

Wir haben 4 Freigänger und bis jetzt hat noch jeder kapiert wie die Katzenklappe funzt.

Am Klo allerdings würde ich die Klappe komplett abmachen, oder möchtest Du auf engestem Raum in Deinem eigenen Mief sitzen??? :cool:
 
Lady211

Lady211

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
also ich hab sie bei dem klo noch nie dran gehabt. nur mal versucht ob sie es da versteht, da diese ja kein magnetverschluss hat und nicht knallt...

ich hab sie auch schon durchgeschoben aber es funktioniert einfach nicht...ich versuch es jetzt immer mal wieder...wenn ich sie nicht hochbinde, dann versteht sie es nicht und denkt sie ist zu...sie hat sogar schon vor die tüte gemacht, da sie dachte sie kommt nicht durch...

aber ich versuch es weiter ....
 
D

Danny67

Guest
... ich denke auch, dass Du Geduld brauchst.

Oder setz Dich doch mal auf die andere Seite ruf sie und sag halt immer: Ja Komm, ja fein, ja jetzt auf .... irgendwann wird sie mit der Nase rumdrücken und durchgehen. Und dann natürlich feste loben :D

Hast Du auch die Staywell Nr. 2711, die durchsichtige?
 
Lady211

Lady211

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
ja die hab ich auch...ich hab jetzt mal das weise aussen hochgeklebt und nur das durchsichtige unten gelassen, dann knallt es auch nicht so...sie hat davor nämlich angst...

habs erst gerade eben noch mal versuch mit leckerlie und das spielzeug durchgeschoben...aber sie versteht es noch nicht...
 
eifelbiene

eifelbiene

Beiträge
6.411
Punkte Reaktionen
0
Bei meinem älteren Kater hat das auch etwas länger gedauert bis er die Technik raus hatte. Ich hab sein Pfötchen genommen und damit leicht gegen die Tür gedrückt. War der Anfang erst einmal gemacht, hat er sich dann langsam durchgetraut. Natürlich hab ich ihn dann überschwenglich gelobt.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Beiträge
22.186
Punkte Reaktionen
0
Ich habe zwar keine Erfahrungen mit Katzenklappen, da ich hier nur Wohnungs- und Balkonlöwen beherberge, aber ein Bekannter von mir hat es so gemacht:

Ein heissgeliebtes Leckerlie-Stängelchen von innen an die Katzenklappe geklebt, wonach der "doofe" Kater dann geangelt hat und so nebenbei gemerkt hat, dass die Klappe dabei aufgeht und er rein kann;)

So hat er es gelernt....
 
Lady211

Lady211

Beiträge
55
Punkte Reaktionen
0
also gestern abend bin ich weg und hab ihr noch ihr essen hingestellt und hab die klappe runter gemacht...die katze war draussen, als ich später heim kam war sie drin und hat geschlafen :)

heute morgen hab ich die klappe dann gehört...sie ist raus...nur nicht mehr reingekommen...als ich den rolladen vom schlafzimmer hochgemacht habe hat sie es gehört und kam und stand vor der klappe und hat es leider mal wieder nicht verstanden...ich habs ihr dann gezeigt wies geht :)

naja jetzt hoffe ich mal das sie es immer öfter versteht :)

morgen muss ich halt wieder arbeiten und es wäre schon schön wenn die klappe unten bleiben könnte und sie rein und raus kann wie sie möchte....
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hilfe Katzenklappe!

Hilfe Katzenklappe! - Ähnliche Themen

Hilfe! Kater zugelaufen! Reagiert panisch, sobald man die Tür schließt.: Hi ihr Lieben, ich brauche mal eure Hilfe. Ich hatte zwar schon immer Katzen, aber unser Sirius ist ein spezieller Fall - also für uns jetzt...
Junger Kater außer Kontrolle: Guten Tag, mein Freund ich haben erst seit kurzem unserem Kater, er ist 6 Monate alt. Ich weiß es ist zu früh wahrscheinlich um zu sagen das er...
Hund hat Haustür angeknabbert :-(: Unser kleiner süße Samojedendame (Mischling) ist eigentlich ein ganz liebes Tierchen. aber manchmal eben auch ein kleiner "Schädling". Heute...
Hilfe: mein Kater pinkelt seit Tagen nicht mehr ins Klo, sondern nur davor: Fragenkatalog bei Unsauberkeit Die Katze: - Name: Duman - Geschlecht: Männlich - kastriert (ja/nein): ja - wann war die Kastration: Mai 2016 -...
Angst ohne ersichtlichen Grund: hallo liebe leute, wir machen uns seid einiger zeit etwas gedanken wegen unserem kleinsten im bunde. nino ist jetzt ca. ein jahr alt und kam im...
Oben