500 Schläge in 30 Min.

Diskutiere 500 Schläge in 30 Min. im Reiterstübchen Forum im Bereich Pferde Forum; Wer von euch verfolgt die Taten der Christine W.? Die hat am am 18.11.08, 10:00 in Kiel den Prozess. Tierschützer wollen wohl in grosser menge...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
A

Anonym123

Gesperrt
Beiträge
857
Punkte Reaktionen
0
Wer von euch verfolgt die Taten der Christine W.?

Die hat am am 18.11.08, 10:00 in Kiel den Prozess. Tierschützer wollen wohl in grosser menge dort auftreten.

Ich hab woanders schon einige Infos zusammen getragen ich hoffe es ist ok wenn ich den Link hier rein setzte da es doch zu viel wär es nochmal zu schreiben.

((Link entfernt, siehe Regeln. Grüße Burani))
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

Mrs Heartbeat

Guest
so etwas gehört angezeigt das ist pure misshandlung! wenn ich da dabei gwesen wäre hätt ich ihnen das pferd weggenommen und die dann die so behandelt! ich würd die pferde den besitzern weg nehmen und eine saftige geldstrafe noch dazu! sie würde nicht einmal die nähe eines tieres kommen dürfen! ich hasse diese frau diese tierquälerin editiert.... sorry ich weiß das ist brutal aber so etwas ist nicht normal da ist dieser beitrag gerechtfertigt!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ronja11

Ronja11

Beiträge
1.778
Punkte Reaktionen
2
Habe ich verfolgt, die Frau dürfte nicht vor meinen Augen treten.
 
M

maja852

Beiträge
148
Punkte Reaktionen
0
ich kann es nicht verstehen wie man so schöne süße tiere verdreschen ich reite auch und ich finde pferde tun das beste für einen .sie müssen uns tragen ....man muss den pferden es zurück geben aber doch nicht mit schlägrn TIERQUÄLERREI diese editiert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Ronja11

Ronja11

Beiträge
1.778
Punkte Reaktionen
2
Ihr wird doch nicht viel passieren. Solange Tiere noch nicht vor dem Gesetz als Vollwertige Lebewesen gelten. Vor Jahren, ein paar Dörfer weiter, hielt ein Bauer, ich meine es waren 10 Holsteiner. Man wurde auf ihm aufmerksam. Vet.-Amt und Tierschutz beschlagnahmten die Pferde. 2 wurden gleich eingeschläfert, die restlichen waren in einem schlimmen Zustand. Die Pferde wurde gepäppelt, geimpft, entwurmt usw. Als es ihnen wieder prächtig, entschied das Gericht, der darf die Pferde wieder haben. Klasse oder?
 
Silberfeder

Silberfeder

Gesperrt
Beiträge
3.228
Punkte Reaktionen
0
Der Gack ist doch, dass die Frau sogar Auflagen hatte.
So ein Tierumgangsverbot.
D.h. die darf garnicht mal mit Tieren was machen.
Damals ging es erstmal um Ihre eigenen.
Jetzt sind es ja Tiere von Leuten, die die bei der in die Ausbildung stecken.
Nicht nur die Christine W., sondern auch die Besitzer der Tiere sollten bestraft werden.
Deutlich war in dem RTL-Bericht zu sehen, dass das longierte Pferd Wunden hatte.
An verschiedenen Stellen.
Und der STallbesi?
Der fand ja alles ok, wo sei das Problem?

editiert
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
A

Anonym123

Gesperrt
Beiträge
857
Punkte Reaktionen
0
Ich hab noch ein video gefunden, könnt ihr auf Link entfernt sehen.

Sie hatte 2007 die auflage bekommen sich von Tieren vern zuhalten und zwar für 2 Jahre.

edit: bitte keine Links in fremde Foren! Nachdem du in deinem anderen Forum die Links zu den Videos einstellst, könntest du sie hier ebenso direkt verlinken, sofern sie nicht gegen unsere Forenregeln verstoßen. Einfach einen Link in ein fremdes Forum zu posten, wo die User dann selber suchen sollen, ist nicht Sinn und Zweck der Sache.
Werbung für fremde Foren (und da es sich hierbei um ein Forum handelt, in dem du der Admin bist, liegt der Verdacht mehr als nahe, daß es sich um Werbung handelt) ist laut Regeln hier nicht gestattet, das hatte Burani ja in deinem ersten Post eigentlich schon erwähnt.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

PrinzGirl

Guest
Oh mein Gott !
Sperrt di eFrau weg ! Die pferde tuen mir sowas von Leid ! :'(
 
Ronja11

Ronja11

Beiträge
1.778
Punkte Reaktionen
2
Die Besitzer aber mit!!!!!!
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
Schimpfworte und persönliche Beleidigungen oder Bedrohungen haben hier nichts verloren! Demzufolge editiere ich jetzt all sowas weg, selbst wenn es mit *** geschrieben wurde. Bitte haltet euch an die Netiquette!
 
Cori

Cori

Beiträge
716
Punkte Reaktionen
0
Christine Wels - Tierquälerin

Hallo, ihr habt sicher schon mitbekommen das Christine Wels (Dressurreiterin) zur Zeit wieder Schlagzeilen schlägt. Ich wollte das Thema mal hier veröffentlichen und darüber diskutieren, da ich denke das man gegenüber Tieren auf keinen Fall so respektlos gegenübertreten kann und man in jedem Fall (auch wenn ihr so etwas mitbekommt) handeln muss!


Hier ein Artikel zu Christine Wels:
Tierquälerei: FN stellt Strafanzeige
Warendorf. Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat den tierquälerischen Umgang von Christine Wels erneut aufs Schärfste verurteilt und reagiert damit auf Videoaufzeichnungen (RTL, 6. Oktober), die der Öffentlichkeit bekannt wurden. „Es ist wohl die fürchterlichste Art, in der man ein Pferd behandeln kann. Das hat mit der Ausbildung eines Pferdes nicht das geringste zu tun“, so der Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung Dr. Hanfried Haring.
Zum Hintergrund der Vorwürfe: Christine Wels war bereits im Jahr 2007 vom Amtsgericht Plön mit einem beruflichen und privaten Tierumgangsverbot belegt worden (*Dauer: 2 Jahre zzgl. EUR 6300 Geldstrafe). Die Deutsche Reiterliche Vereinigung hatte im Zuge dessen auch ein Ausschlussverfahren als Persönliches Mitglied (PM) vor dem Schieds- und Ehrengericht der FN gegen sie eingeleitet. Einem Ausschluss ist Christine Wels in der Verhandlung aber durch eine Austrittserklärung zuvorgekommen. „Wir werden eine Strafanzeige wegen Tierquälerei bei der zuständigen Staatsanwaltschaft stellen. Darüber hinaus haben wir den dänischen Pferdesport-Dachverband informiert, da es sich scheinbar um Vorkommnisse in Dänemark handelt“, kündigte Hanfried Haring weitere Maßnahmen gegen Christine Wels an.
Quelle: Münsterländische Volkszeitung - http://jekylla.wordpress.com/2008/10/17/tierqualerin-christine-wels/


Hier der Link zum aktuellen Video auf RTL:


http://www.rtl.de/rtlaktuell/rtl_aktuell_videoplayer.php?article=22414&pos=6
 
Zuletzt bearbeitet:
Silberfeder

Silberfeder

Gesperrt
Beiträge
3.228
Punkte Reaktionen
0
Oh Mann, genau den Thread hatten wir doch erst?

Zusammengefasst:
C.W. war nach einer Anzeige ein Tierumgangsverbot ausgesprochen worden, welches Sie umging, indem Sie in Dänemark weiterarbeitete.
Dort wurde o.g. Video gedreht und Sie erneut vor Gericht geschleppt.

Die Gerichtsverhandlung war heute oder gestern.
Wirklich etwas ergeben hat sich nicht, die Dame hat bis auf ihren Namen und Ihr Alter bei der Verhandlung nichts kund gegeben.
Ihre zwei Anwälte haben Zeugen, Beweis-Material, Anwesende Leute, die die Sachen gefilmt hatten, etc. alles in Frage gestellt und bei allem ud jeden rumgenörgelt, wollten die Zulassung einiger BEweismittel unterbinden etc.
Bisher kam nichts wirkliches bei raus.


Meine Meinung: Die Frau gehört weggesperrt, nicht nur für 3 Jahre, sondern viel viel länger.
470 Schläge in 32,5 Sekunden sollte es übrigens heißen..

Edit: Pöhse Mods, ich laßt mich an meinem Verstand zweifeln >.<.. das war eben noch ein eigener Thread, oder? xD
 
Chipi

Chipi

Beiträge
24.602
Punkte Reaktionen
1
@Cori: Bitte gib die genaue Quelle des Artikels an (bei Zeitungen mindestens den Erscheinungstag, korrekterweise gehört auch die Seitenangabe dazu, es sei denn, es ist ein Zitat aus der Internetausgabe, dann bitte die komplette URL).
 
B

Brillenschlange

Beiträge
7.893
Punkte Reaktionen
0
Hallo Cori,

ich finde es schrecklich und verantwortungslos, wie man so mit Tieren umgehen kann.
Klar, ich kenne Frau W. und ihre Gründe (?) nicht, aber es in meinen Augen schon fürchterlich, was sich dort abgespielt hat.

LG,
die Brillenschlange
 
san122307

san122307

Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0
Hab leider gerade den Bericht über die aktuelle Gerichtsverhandlung verpasst... immer wieder unglaublich was manche Menschen Tieren antun können:( Wenn ich sowas höre, schäme ich mich fast zur "Rasse" Mensch zu gehören...

@Brillenschlange,
ich kenn die Dame auch nicht, möchte sie auch gar nicht kennen. Und ihre "Gründe" für eine solche Behandlung der Tiere möchte ich gar nicht erst hören! Es kann meiner Meinung nach KEINEN Grund geben ein Tier (egal welches) auf diese Art zu behandeln!!!

Das Schlimmste an solchen Sachen ist leider, das es nie eine gerechte Strafe geben wird für solche Leute. Man hat ja in diesem Fall auch wieder gesehen, wie die (meines Erachtens nach viel zu laschen Strafen) umgangen werden können.

Traurig sowas...
LG San (die bei sowas das große Würgen kriegt)
 
B

Brillenschlange

Beiträge
7.893
Punkte Reaktionen
0
Ich weiß, san. :(

Schade, dass es immer noch Menschen gibt, die Tieren Schmerzen zufügen müssen - auch im kleinen Stil...

LG
 
san122307

san122307

Beiträge
184
Punkte Reaktionen
0
Habe leider gerade gestern auch von etwas ähnlichem gehört.
Ein bisher superliebes Pferd, so Marke treudoof, hat jemanden abgeschmissen. Verletzungen des Reiters inklusive... aaaaaaaaber ich als Pferd würde meinen Reiter auch in hohem Bogen abwerfen, wenn ich die Gerte sehe mit der ich (vielleicht sogar öfters) eins über den Kopf gekriegt habe. Und zwar so das das Auge dick geschwollen war...
Aber am Ende ist natürlich immer das Pferd schuld...
 
B

Brillenschlange

Beiträge
7.893
Punkte Reaktionen
0
Und der Ruf der Reiter leidet wieder einmal. :|

Wie war das noch?
Alle Dressurreiter taktieren ihre Pferde mit den Schlaufzügeln, alle Springreiter haken sich mit Sporen fest, um nicht runterzufallen und die Freizeitreiter? Die können doch sowieso nichts! *Ironie - Modus*

Off-Topic
Wir sollten wirklich mal eine Interessengemeinschaft "wir lieben unsere Pferde auch ohne Hilfszügel, Sporen, Gerte etc." gründen. :lol:


LG
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

500 Schläge in 30 Min.

500 Schläge in 30 Min. - Ähnliche Themen

Grundlagen der Haltung von Kaninchen: Ein Kaninchen: klein, süß, flauschiges Fell mit Knopfaugen und einer Wackelnase dran. Na, so viel wird das kleine Ding ja nicht brauchen.» Das ist...
Ein gemeingefährliches Trio I: Ich lebe nun seit zehn Jahren mit meiner Bande zusammen. Meine Wenigkeit ist eine Mittvierzigerin, ohne Kinder oder Mann, die ihr Leben so gelebt...
Tüte 18.02.2005 - 03.11.2005: Hallo auch! Ich möchte meiner Wut über das ach so tolle Tierheim Braunschweig Luft machen. Dieses Tierheim scheint sich von Lügen, Lügen, Lügen...
Tüte 18.02.2005 - 03.11.2005: Hallo auch! Ich möchte meiner Wut über das ach so tolle Tierheim Braunschweig Luft machen. Dieses Tierheim scheint sich von Lügen, Lügen, Lügen...
Oben