Hamsterauslauf

Diskutiere Hamsterauslauf im Hamster Haltung Forum im Bereich Hamster Forum; Ja, also ich habe da mal eine Frage. Seit ungefähr 3 wochen habe ich meinen Teddyhamster Jill und er ist ein ziemlich aufgewecktes Kerlchen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Jill

Jill

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ja, also ich habe da mal eine Frage. Seit ungefähr 3 wochen habe ich meinen Teddyhamster Jill und er ist ein ziemlich aufgewecktes Kerlchen.

Leider hat er auch schon angefangen am Gitter zu nagen und jetzt versuche ich mit allen Mitteln ihm diese Angewohnheit wieder abzugewöhnen. Bis jetzt war er erst einmal aus seinem Käfig drausen und ich musst hölisch aufpassen, dass er nicht irgendwo raufklettert und sich dann nach unten stürzt (was er in seinem Käfig ziemlich oft macht...).

Jetzt würde ich gerne einen sicheren Hamsterauslauf bauen damit er in einem gesichertem Rahmen herumtollen kann. Allerdings muss ich diesen auslauf relativ leicht auf- und abbauen können, da der Hamsterkäfig in meinen Zimmer steht und dieses ist so schon ziemlich klein.

Also meine Frage an euch:
Könnt ihr mir vielleicht ein paar tips geben? Oder vielleicht habt ihr Erfahrungen gemacht die mir helfen können? Ich würde mich sehr über reichtlich Antworten freuen

lenchen
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal im Ratgeber von Christine geschaut? Sie hat dort vieles über die Haltung, aber auch Anschaffung, Pflege, Ernährung und Gesundheit von Hamstern geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
0
Du kannst dir im Baumakrt dünne Holzplatten zurechtsägen lassen und die mit Klettband oder Gewebeklebeband( heißt glaub ich so) verbinden. Das lässt sich schnell auf und abbauen und verstauen.
Nochmal zu den Platten: Bei Praktiker gibt es ganz dünne, die sind 60x 60 oder 80 x 60 groß. Die hab ich mir da in der Mitter durchsägen lassen, so dass sie 30 hoch sind. Du musst ausprobieren, ob dein Hamster da drüber kommt. Zumindest solltest du nichts an den rand stellen, wo er hoch klettern könnte.
 
Schnuckie

Schnuckie

Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0
Hallo und Herzlich Willkommen!

Mein Auslauf besteht aus Pappwänden. Diese sind 25 cm hoch. Erwin und Mobby versuchen zwar darüber zu kommen schaffen es aber nicht. Ich find das jedesmal lustig wie sie so an der Pappwand auf Hinterbeinen lang machen.

Und so sieht mein Auslauf aus:


Er geht Quer durch meine 1-Raumwohnung.

Für die Pappwände hab ich Umzugskartons zerlegt und dann verbind ich sie mit Wäscheklammern. Das Ganze ist einfach auf und ab zu bauen und Platzsparend :D

LG
schnuckie
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Off-Topic
Ich vermute mal das der Käfig zu klein ist, weswegen sich der Hams "langweilt". Wie sind denn die maßen des Käfigs?


Ich würde in gleich ein Zimmer überlassen, meinetwegen unter aufsicht. Ich find sowas auch besser, da kann der Hams alles erkundigen etc ...
Du muss natürlich vorher alle gefahrquälene Wie Steckdosen usw. sichern ;)

Wenn du aber umbedingt einen bauen möchtest, dann würde ich, was Friedas Frauchen schrieb, befolgen ;)

Liebe Grüße,
linda


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Smartie schrieb nach 2 Minuten und 36 Sekunden:


hamster können sowas ganz leicht durchknabbern, hab ich selber bei meinen schon erlebt. Wie lang steht des denn schon so?

Also ich würds nicht wirklich empfehlen :silence:
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Center13

Beiträge
92
Punkte Reaktionen
0
Hallo!

Ich habe mit 2 Brettern eine Ecke meines Zimmers abegsperrt, wo er jeden Abend ein wenig Auslauf bekommt, natürlich nur unter Aufsicht, denn 1. Hamster schaffen das Unmögliche und 2. Schaffen sie es wirklich. Mein Hamster z.B. hat sich durch eine etwa 3mm Spalte gequetscht o0
Und wenn man aufpasst, geht das mit Pappe durch aus klar.
Off-Topic
Ich vermute auch, dass der Käfig zu klein ist..


LG
 
Schnuckie

Schnuckie

Beiträge
85
Punkte Reaktionen
0
Hi Smarie!

Den Auslauf bau ich jeden Tag aufs neue auf und ab, bis jetzt haben sie es noch nicht geschafft es zu durch nagen.

Ich pass auch immer auf und wenn ich aus dem Zimmer geh hat mein Freund die Aufsichtspflicht.

LG
schnuckie
 
Jill

Jill

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
hey,
vielen Dank für die tollen antworten. Ich hab schon ein paar Ideen gesammelt. Irgendwas werd ich mir schon zusammenschustern.;)

Ja also ich habe auch schon überlegt, ob vielleicht mein Käfig zu klein ist. Aber bevor ich mir den Hamster zugelegt habe, hab ich mich informiert und eigentlich dürfte die Käfig-größe ausreichend sein. Die maße sind: 100><50><50. Habt ihr da andere Meinungen oder Erfahrungen?

liebe Grüße
lenchen
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Beiträge
3.871
Punkte Reaktionen
0
Dein Käfig ist von der Größe her in Ordnung. Ich glaube, das Gitternagen lässt sich in einem Gitterkäfig nicht vermeiden. War bei mir auch so. Egal, was Frieda für Beschäftigungsmöglichkeiten hatte, sie hat Nacht für Nacht am Gitter gehangen. Geändert hat sich dies erst, als wir ihr einen Eigenbau gezimmert haben. Da gab es keine Gitter mehr. Vielleicht könntest du das auch irgendwie hinbekommen. Sonst hilft auch ein Aquarium weiter, allerdings sollte der Hamster da nicht an die Gitterabdeckung kommen, sonst geht das wieder los (Bolle hat mit allen vieren am Deckel gehangen und genagt).
 
A

Antigone

Beiträge
5.244
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
100x50 sind halt Mindestmaße und ich denke, dass man die Frage, ob das reicht nicht generell beantworten kann. Meiner Biancaneve würde es nicht reichen und sie würde das auch zeigen, Antigone würde sich sicherlich nicht beschweren, aber besser geht es ihr auf 80cm mehr bestimmt.
Vielleicht musst du auch noch finden, womit du Jill gut beschäftigen kannst. Wie sieht es mit Buddeln aus?
Biancaneve nagt übrigens eigentlich immer wenn sie mal keinen Auslauf bekommt (was sehr selten vorkommt ;) ) aber zum Glück immer nur sehr kurz. Es kann sich also durchaus bessern wenn Jill Auslauf bekommt.
Die Variante mit dem Pappelsperrholz finde ich auch am besten, wenn man kein ganzes Zimmer zur Verfügung stellen kann. 2-3Quadratmeter sollten es aber meiner Meinung nach schon sein.
Caterina
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Naja okey die Maße stimmt mindestens schonmal ;)

Also wie schon gesagt wurde, wenn das nicht mit dem Gitternagen nicht aufhört würde ich dir auch einen Aqua empfehlen!! Gitternagen kann zu störungen führen ... :-x

@Schnuckie: Achsoo okee, na dann ^^

Lg Sma
 
Jill

Jill

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
hallöle
also ich habe jetzt beschlossen, dass ich meinen Hamster in meinem ganzen Zimmer laufen lasse. Ein Auslauf währe schon praktisch gewesen.Ich habe mir eure varianten alle überlegt und ich finde, sie sind alle gut aber in meinem Mini Zimmer schwer umsetzbar. Dann bekommt jill jetzt eben jeden tag eine stunde lang meine ungeteilte aufmerksamkeit und ich werde ihn schon vor jeder Klippe retten können;). Trotzdem vielen Dank für eure Tips!! Sie haben mir ja doch irgendwie geholfen:D.

Ich finde smartie hat recht, es ist wirklich schöner im ganzen Zimmer, da hat mein Hamster auch gleich mehr beschäftigung. Gestern hab ich ihn wieder rausgelasen und so weit ich das mitbekommen habe hat er die Nacht über auch nicht mehr am Gitter gebissen. Hoffentlich bleibt das so.

Also vielen Dank noch mal,

lg
lenchen
 
A

Antigone

Beiträge
5.244
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
In einem Zimmer hat ein Hamster nicht unbedingt mehr Beschäftigung, zumindest nicht unbedingt sinnvolle.
Mein (zweites) Bad gehört quasi komplett Biancaneve, das heißt aber auch, dass da viel Hamsterzubehör rumsteht. Ein normales Zimmer finde ich ziemlich unspektakulär für einen Hamster.
Caterina
 
Jill

Jill

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Ja grundsätzlich stimmt das schon, denke ich aber er ist noch ziemlich jung und mein Zimmer ist noch total neu für ihn. Ich hatte gestern schon den eindruck, als währe er Beschäftigt. Außerdem habe ich noch nicht sehr viel Hamsterzubehör, das ich in einen Auslauf stellen könnte. Da hätte er dann fast keine Beschäftigung. Im Zimmer kann er wenigstens auf die untere Etage meines Regals klettern oder so was..

lg
lenchen
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Also meine Hamster haben da immer Beschäftigung ;)

Entwieder sie schnüffeln an was etc .. Rennen tun sie aber am meisten *gg*
Also soo sinnlos find ich das nun auch wieder nich (;

Sie bekommen von mir auch nicht immer das gleiche Zimmer, manchmal ist es mein Zimmer, manchmal das Wohnzimmer, ist unterschiedlich (;

Ich stell manchmal auch dann immer paar Schukartons hin. Da sie sowieso bei mir unter aufsicht stehen kann auch nix passieren.
 
A

Antigone

Beiträge
5.244
Punkte Reaktionen
0
Zumindest ein paar Verstecke sollten sein, sonst fühlen Hamster sich schnell unwohl. Die kann man ja auch aus dem Gehege nehmen.
Caterina
 
Adraste

Adraste

Beiträge
13.000
Punkte Reaktionen
1
Ich denke, dass es eigentlich egal ist, ob man jetzt den Hamster im ganzen Zimmer laufen lässt oder in einem abgegrenzten Auslauf. Manchmal ist es eben nicht möglich, das ganze Zimmer zu verwenden, da man darauf achten sollte, dass keine Stromkabel herumliegen und keine Möbel dort stehen, wo der Hamster drunterkrabbeln kann. Wie Antigone sagt, sind ein paar Versteckmöglichkeiten sinnvoll und der Hamster sollte etwas erkunden können, damit ihm nicht langweilig wird.
 
A

Antigone

Beiträge
5.244
Punkte Reaktionen
0
Hallo!
Nicht dass ich missverstanden werde: ich finde es egal, in was für einem Raum der Hamster läuft, hauptsache er ist sicher.
Nur finde ich halt, dass der Hamster auch entsprechende Einrichtung braucht, dazu zählen für mich Verstecke, Buddelmöglichkeiten und auch was zum Klettern.
 
Jill

Jill

Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
hallöle,

ja also in meinem Zimmer hat mein Hamsti auf alle fälle was zum verstecken und was zum klettern hat er auch. Hab mich gestern extra hingesetzt und was für ihn zusammengezimmert;). Und seit Vorgestern hat er auch nicht mehr am Gitter gebissen. Also im moment siehts so aus als hätte er sich richtig gut eingelebt*glücklichsei*. Es macht total spaß zuzusehen, wie er das Zimmer erkundet! Total süß!:D

liebe Grüße:mrgreen:
lenchen
 
Smartie

Smartie

Beiträge
5.403
Punkte Reaktionen
0
Na dann noch viel Spaß :D

Meine Mum muss immer wieder lachen wenn sie sieht
wie die Hamster im koridor mit solch kleine Füßchen
rennen :mrgreen:

Ließe Grüße!
 
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
meine muss auch immer lachen wenn krümel mit ihren kleinen stelzen los flitzt und vor allem wenn mama im auslauf steht hinter ihr her rennt und sie jagt =) wenn ich mich bei gargi mit in auslauf setze bewegt er sich nnicht er krabbelt an mir hoch ab in die pulli tasche und da bleibt er dann schonmal 2 stunden und länger
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Hamsterauslauf

Hamsterauslauf - Ähnliche Themen

Einige Fragen bezüglich des Käfig's. - Rennmaus Neuling: Hallo! Meine Freundin und ich haben nachdem wir nun doch keinen Hund dazu kaufen uns für zwei Rennmäuse entschieden, zwei aus dem Grund da ich...
Manchmal könnte ich echt...!: Hey Leute, ich möchte jetzt hier mal ein wenig Dampf ablassen. Eigentlich mag ich meine Arbeit. Meine Kollegen sind größtenteils total okay und...
Suche nach dem richtigen Tier für mich :): Hi auch, Hallo und Guten Abend :D "Endlich mal wieder Frischfleisch!" werden sich viele hier wohl denken - zurecht - denn ich verbringe grad erst...
2 frisch vergesellschaftete Kastraten + ein neuer? Tipps gesucht!: Hallo liebe Leute, das hier wird mein erster Post und ich hoffe das ich hier endlich ein gutes Forum zum Thema Kaninchen gefunden habe ;) Also...
321**, Teddyhamsterdame sucht liebevolles neues Zuhause, geb August 2011: Hallo ihr, auf diese Weise versuche ich ein neues liebevolles Zuhause für meine Teddydame zu finden. Sie ist im Ende August 2011 geboren. Also...
Oben