Infos zur Wachtelhaltung

Diskutiere Infos zur Wachtelhaltung im Hühner- und Entenvögel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hat hier vielleicht jemand Wachteln als Haustiere? Meine Schwester und ihr Freund wollen sich ein Wachtelpärchen firstholen, wissen aber nichts...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
D

dragongirl86

Registriert seit
14.01.2006
Beiträge
458
Reaktionen
0
Hat hier vielleicht jemand Wachteln als Haustiere?
Meine Schwester und ihr Freund wollen sich ein Wachtelpärchen
holen, wissen aber nichts über eine artgerechte Haltung von Wachteln.
Wenn ihr irgendwelche brachbare Infos über die artgerechte Haltung von Wachteln habt, oder irgend ein Buch über Wachtelhaltung empfehlen könnt, dann immer her mit den Antworten.
Wäre echt super wenn jemand weiterhelfen könnte.
Gruß
Anna :)
 
02.04.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Infos zur Wachtelhaltung . Dort wird jeder fündig!
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Ich bin kein Wachtelexperte, aber ein paar grundlegende Infos:

- Wachtel ist nicht gleich Wachtel. Es gibt verschiedene Arten; als "Ziervogel" sind Chinesische Zwergwachteln am beliebtesten. Sonst gibt es noch Kalifornische Schopfwachteln, Straussenwachteln, Japanwachteln... Für den Anfang sind die Coturnix-Wachteln (Zwergwachteln) am unkompliziertesten.

- Zwergwachteln kann man in Zimmervolieren halten, mindestens 120 x 60, aber wenn es 200 x 100 wird ist es auch nicht verkehrt. Je grösser, desdo besser. Wachteln sind Hühnervögel, sie halten sich am liebsten am Boden auf. Eine Stange reicht, eigentlich brauchen sie überhaupt keine. Wichtig sind viele Verstecke: Wurzeln, Pflanzen, Steine, Häusschen...
Da Wachteln bei Schreck auffliegen sollte die Voliere mindestens 2m hoch sein, aber da die Wachteln den oberen Teil kaum nutzen kann man die Voli auch niedriger machen und oben auspolstern (zb. ein gespanntes weiches Netz unter den Deckel). Man kann Zwergwachteln auch prima mit Sittichen und anderen kleinen Ziervögel halten!

- Sie sind Körner- und Pflanzenfresser. Als Grundfutter ist für Zwergwachteln eine Mischung aus Wellensittichfutter und Kükenschrot. Dazu halt Grünzeug, Grit und ab und zu ein paar Mehlwürmer.

Die meisten Bücher über Wachteln sind eher über komerzielle Wachtelhaltung. Gut soll das Buch "Wachteln, Rebhühner, Steinhühner, Frankoline und Verwandte" von Heinz-Sigurd Raethel sein, ich habe es selber nicht gelesen, aber es soll gut sein.
 
D

dragongirl86

Registriert seit
14.01.2006
Beiträge
458
Reaktionen
0
Vielen Dank für die Infos Cosili
Das sind wenst schon mal die grundlegenden Dinge für die Wachtelhaltung und mehr Infos wie die die meine Schwester hat.
Also Dankeschön

Gruß
Anna :)
 
turtlethom

turtlethom

Registriert seit
01.08.2005
Beiträge
74
Reaktionen
0
... Gut soll das Buch "Wachteln, Rebhühner, Steinhühner, Frankoline und Verwandte" von Heinz-Sigurd Raethel sein, ich habe es selber nicht gelesen, aber es soll gut sein....
Guten Morgen,

ich halte auch Chinesische Zwergwachteln und habe mir deswegen dieses Buch gekauft. Die vielen Arten werden einzeln sehr schön beschrieben, aber meiner Meinung nach taugt es nicht für aktuelle Fragen, wie z.B.: Warum brüten meine Zwergwachteln nicht? Oder: Warum picken sie ihre Eier kaputt? Wieviel Mehlwürmer dürfen sie fressen und wie oft? Da bin ich echt froh das es die Foren gibt. Ich würde dieses Buch heute nicht mehr kaufen.

Soweit ich weiss gibt es bisher kein einziges Buch, welches sich ausführlich nur mit den Chinesischen Zwergwachteln, deren Haltung und dadurch entstehenden Probleme beschäftigt. :(


Gruß Thom.
 
D

dragongirl86

Registriert seit
14.01.2006
Beiträge
458
Reaktionen
0
Danke für die Info Turtlethom
Wenns mal Probleme mit den Wachteln meiner Schwester gibt, dann kann ich dich doch fragen oder? Vielleicht haste dann ja ne Antwort, weil du ja auch Wachteln hast.

Grüße
Anna :)
 
turtlethom

turtlethom

Registriert seit
01.08.2005
Beiträge
74
Reaktionen
0
... Wenns mal Probleme mit den Wachteln meiner Schwester gibt, dann kann ich dich doch fragen oder? Vielleicht haste dann ja ne Antwort, weil du ja auch Wachteln hast.
Guten Morgen Anna,

da ich meine Zwergwachteln erst seit letztem August 2005 habe bin ich noch nicht so erfahren, mein Fachgebiet ist die Haltung & Zucht der Griechischen Landschildkröte (Thb). ;) Es wäre mir ehrlich gesagt lieber, wenn Du Deine Fragen bezüglich der Wachtelchen hier im Forum stellen würdest.


Gruß Thom.
 
horse-girl

horse-girl

Registriert seit
14.10.2005
Beiträge
94
Reaktionen
0
Hallo
Ich halte europaische Wachteln, chinesische Zwergwachtel und kalifornische Schopfwachteln. Ich habe alle Arten mit erfolg im Brutkasten gezuchtet und bei der Schopfwachtel ist mir 2 Naturbruden gelungen.

Wenn ihr Fragen habt dan nur her damit (dass wichtigste ist ja schon beantwortet worden)

Dieses Buch das ihr erwänt habt habe ich auch, ich würde es auch nicht mehr kaufen
 
D

dragongirl86

Registriert seit
14.01.2006
Beiträge
458
Reaktionen
0
;) Es wäre mir ehrlich gesagt lieber, wenn Du Deine Fragen bezüglich der Wachtelchen hier im Forum stellen würdest.
Also das hatte ich sowieso. Es ist doch immer besser mehrere Leute zu fragen und sich mehrere Meinungen anzuhören.

@Horse-girl
Gut zu wissen das hier noch jemand Wachteln hat. Dann gibt es hier im Forum schon mal zwei Leute die mit Wachteln mehr Erfahrung haben als meine Schwester. Sie hatte bis jetzt nur Chinchillas und hat nun noch zwei Kaninchen, aber von Vögeln hat sie gar keine Ahnung.

Gruß
Anna :)
 
W

whiteflak

Registriert seit
17.02.2008
Beiträge
2
Reaktionen
0
Mastwachtel

Hallo
Ich halte europaische Wachteln, chinesische Zwergwachtel und kalifornische Schopfwachteln. Ich habe alle Arten mit erfolg im Brutkasten gezuchtet und bei der Schopfwachtel ist mir 2 Naturbruden gelungen.

Wenn ihr Fragen habt dan nur her damit (dass wichtigste ist ja schon beantwortet worden)

Dieses Buch das ihr erwänt habt habe ich auch, ich würde es auch nicht mehr kaufen
Hallo,ich habe das erste mal Wachteln ausgebrütet.
Nun sind sie geschlüpft und habe bei dreien Spreitzbeinchen.Wie kommen die zustande und kann mann den Küken helfen.
Mfg Sandra
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Infos zur Wachtelhaltung

Infos zur Wachtelhaltung - Ähnliche Themen

  • Wachteln-> bitte um infos/haltung

    Wachteln-> bitte um infos/haltung: hallöööö! so ich habe eine moströse anlage von 4 mal 3 meter wider neu erbaut die für hühner damals bei uns war....die will ich aber ungern...
  • Wachtelhaltung

    Wachtelhaltung: Hallo Foris:) also wir haben seit Sonntag ja Wachteln 2 Männchen und 2 Weibchen. Ja der verkäufer sagte wir dürfen die so nehmen nun musste wir...
  • Ähnliche Themen
  • Wachteln-> bitte um infos/haltung

    Wachteln-> bitte um infos/haltung: hallöööö! so ich habe eine moströse anlage von 4 mal 3 meter wider neu erbaut die für hühner damals bei uns war....die will ich aber ungern...
  • Wachtelhaltung

    Wachtelhaltung: Hallo Foris:) also wir haben seit Sonntag ja Wachteln 2 Männchen und 2 Weibchen. Ja der verkäufer sagte wir dürfen die so nehmen nun musste wir...