Warum sind die Babys wohl gestorben????

Diskutiere Warum sind die Babys wohl gestorben???? im Kanarienvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo, meine beiden Lieblinge hatten drei Babys. Alle haben sich super entwickelt, wobei ich erst dachte der kleinste schafft es nicht. Aber er...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
W

Wolfseiche

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
meine beiden Lieblinge hatten drei Babys. Alle haben sich super entwickelt, wobei ich erst dachte der kleinste schafft es nicht. Aber er hat sich super durchgeboxt und ist auch kräftig gewachsen. Sie waren gerade dabei die Augen zu öffnen. Auf einmal komm ich abends nach hause und mein Hund steht vor dem Käfig und schnüffelt wie wild. Als die Henne vom Nest ist seh ich das das kleinste tot drin liegt (morgens lebte es noch) und schon fürchterlich gestunken hat. Die ganz Wohnung hat wirklich nach Leiche gestunken. Ich hab das kleine entfernt und dachte es läg daran, das die anderen ihn untergebuttert hatten. Aber zwei Tage später war der zweite Vogel tot und dann der dritte. Die Henne hat dann auch nicht mehr gefüttert und gewärmt. Ach tat mir das leid!!! Das letzte Küken hatte unten am Bauch so eine komische Blase. Für mich sah das aus wie eine eiterblase oderso. Es war auf jeden Fall so was weißes unter der Haut. Das zweite Küken hatte eine Verletzung am Bein, weiß ich auch nicht woher.

Wie kann so was passieren.?? Waren die drei wohl krank??

Lieben Gruß
Heike
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Thomas zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
B

Blue_Angel

Guest
Von Zebrafinken weiss ich, das sowas bei der ersten Brut vorkommen kann. War es der erste Nachwuchs deiner beiden?

Oder hast du noch mehr Nester drin? Dann kann es sein, das die Henne inzwischen schon wieder neue Eier gelegt hat und dort brütet, sich deshalb also nicht mehr um die anderen gekümmert hat.
 
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Hallo Wolfseiche,

An was die Kanaris gestorben sind wird dir hier niemand beantworten können, das ist schlicht unmöglich. Um das sicher herauszufinden müsstest du die verstorbenen Küken obduzieren lassen.

Irgendetwas war wohl nicht in Ordnung mit den Tieren. Ob sie krank waren oder sie von der Mutter nicht genügend versorgt wurden, und warum, beides ist möglich.

Die gelbe Blase könnte der Kropf sein, der ist allerdings am Hals. Das kann man auf dem Bild hier gut erkennen, das gelbe "Ding" am Hals, bei dem oberen Bild. Der Kropf ist natürlich völlig normal.
Ein gelber Fleck (aber keine Blase) am Bauch kann die vergrößerte Leber sein die durch die Haut schimmert, das wäre ein Hinweis auf Kokzidiose. Aber wie gesagt, das sind alles nur Spekulationen, sicher wird dir über das Internet niemand sagen können an was deine Kanaris gestorben sind.

Das ältere Küken die kleinen "unterbuttern", sogar bis zu dem Punkt das die letztgeschlüpften das nicht überleben, kommt vor. Deshalb werden auch die Eier ausgetauscht damit alle Jungvögel gleichzeitig schlüpfen. Mehr dazu hier: https://www.tierforum.de/t36583-meine-kanaris-brueten-was-beachten.html
 
W

Wolfseiche

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
ja das mit dem Kropf kenn ich. Nein das war eher unterhalb am Bauch. Es war die dritte Brut der beiden und die anderen Male hat sie sich immer vorbildlich gekümmert. Bis zum Tod des ersten Babys hat sie sich ebenfalls vorbildlich gekümmert.
Ach mit tat das nur so leid da zuzuschauen zu müssen und das dritte hat sehr lange gebraucht, bis es erlöst war. Schrecklich. Das mit dem Austauschen derEier kenn ich auch. Ich hab ehrlich gesagt nicht damit gerechnet, das drei schlüpfen, weil vorher immer nur zwei geschlüpft sind. Tja auf einmal waren es drei.
 
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Ach mit tat das nur so leid da zuzuschauen zu müssen und das dritte hat sehr lange gebraucht, bis es erlöst war.

Warum hast du es nicht mal mit Handaufzucht versucht, wenn er klar ersichtlich war das die Mutter ihre Küken verlassen hat? :eusa_think:
Vielleicht hätten die Küken dann noch eine Chance gehabt, wenn sie wirklich nur verhungert und ausgekühlt sind.
 
W

Wolfseiche

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Weil ich damit keine Erfahrung habe und die Henne erst aufgehört hat sich vernünftig zu kümmern, als die Babys schon sehr schwach waren. Und das ganze sich innerhalb von 3 Tagen abgespielt hat.
 
face1

face1

Beiträge
461
Punkte Reaktionen
0
hallo wolfseiche,
jz sollten sie auch nicht mehr brüten, die brutzeit ist vorbei...
 
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Naja, wenn die Vögel gestorben wären weil du durch Unerfahrenheit Fehler bei der Aufzucht gemacht hättest, hätten sie zumindest eine kleine Chance gehabt, besser als es gar nicht zu versuchen. Die Theorie zur Handaufzucht kann man sich anlesen, sie unterschiedet sich nicht wesentlich von der Aufzucht von verwaisten wildlebenden Finkenvögeln, und darüber gibt es Infos in Massen.
Soll kein Vorwurf sein, aber fürs nächste Mal...

Drei Bruten im Jahr sind auch etwas viel, vor allem so spät noch, wie schon gesagt. Weitere Brutversuche solltest du unbedingt unterbinden.
 
B

bandito12

Gesperrt
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0
hallo wolfseiche,
jz sollten sie auch nicht mehr brüten, die brutzeit ist vorbei...


Liebe Face , das stimmt nicht ganz !
Im Frühling und im Herbst kommen sie meistens in Brutstimmung....aber das können wir in einem anderen Thema Posten!


So , kann es sein das du evtl. Grünzeugs Angeboten hast ?
Es kann auch sein wenn sie (kommt darauf an wie ehrlich du bist) das sie zu oft hintereinander Gebrütet haben dieses Jahr???
Hast du evtl. außer diesen Beutel??? einen schwarzen Fleck bei den Vögel entdeckt , meistens rechte Seite zwischen Brustknochen und unterbauch ???

Es kann auch sein das die Mutter erkrankt ist durch das zu viele Brühten so das eine Entzündung vorliegt?
Oder der Hahn einen weg hat ( das ist eher unwahrscheinlich)?
Aber wie schon hier gesagt kann es noch andere Ursachen haben!
Am besten mal die AV zum TA oder wenigstens eine Kotprobe hinbringen damit man sehen kann was die AV haben könnten ???

Den Kot bitte (wenn du es machst) immer erst nach 15.00 Uhr einsammeln , weil daraus können die TA erkennen ob was mit den Vögel ist oder nicht , warum das so ist das die Vögel um diese Uhrzeit den richtigen ausschlaggebenden Kot absetzten können TA auch nichtandeuten ???

Gruß!
 
W

Wolfseiche

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Also die Tiere haben in diesem Jahr drei mal gebrütet. Da brauch ich nicht zu lügen!!! So manche Antworten versteh ich hier nicht.
Zur Handaufzucht. Ich bin von morgens bis abends unterwegs. Geh um viertel vor sechs aus dem Haus und komm um 20 bis 21Uhr wieder. Wie bitte soll ich da ein Küken hochziehen. Und wenn ich abends heim komm ein ein Baby ist tot, kann ich da leider nichts mehr machen. Aber ich könnte ja meinen Job aufgeben und die Hunde abschaffen.

Schade das hier so bissige Antworten kommen
 
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Schade das hier so bissige Antworten kommen

Wer hat denn hier gebissen?

Falls du meine Frage warum du es nicht mit Handaufzucht versucht hast, als "bissig" bezeichnest, kann ich das nicht ganz nachvollziehen, zumindest war das weder Vorwurfsvoll noch unfreundlich gemeint. Deinen Arbeitsalltag kann ich nicht kennen, und wenn du in einem Beitrag schreibst das es drei Tage gedauert hat bis die Küken gestorben sind, und das sich das letzte sehr lange gequält hat, klingt das nun mal nicht nach "abends nach Hause gekommen und die Küken waren tot". Auch wenn du es so gemeint hast, solche Missverständnisse liegen halt daran das man geschrieben so manches anders versteht als wenn man sich direkt unterhält.
 
Sukkubus

Sukkubus

Gesperrt
Beiträge
2.622
Punkte Reaktionen
1
Also die Tiere haben in diesem Jahr drei mal gebrütet. Da brauch ich nicht zu lügen!!!
Naja das ist jetzt sicher kein angriff gegen dich gewesen sondern wohl eher der versuch etwas mehr informationne zu erhalten. Zudem ist es nicht gerade einfach menschen nur nach dem geschriebenen wort abzuschätzen denn nur das was du schreibst ist das was wir von dir wissen.

hier will dir wirklich keiner schaden sondern nur helfen.
wir beißen nicht ^^
 
B

bandito12

Gesperrt
Beiträge
112
Punkte Reaktionen
0
Also die Tiere haben in diesem Jahr drei mal gebrütet. Da brauch ich nicht zu lügen!!! So manche Antworten versteh ich hier nicht.
Zur Handaufzucht. Ich bin von morgens bis abends unterwegs. Geh um viertel vor sechs aus dem Haus und komm um 20 bis 21Uhr wieder. Wie bitte soll ich da ein Küken hochziehen. Und wenn ich abends heim komm ein ein Baby ist tot, kann ich da leider nichts mehr machen. Aber ich könnte ja meinen Job aufgeben und die Hunde abschaffen.

Schade das hier so bissige Antworten kommen


Leider hast du was in den falschen Hals bekommen!
ES gibt zu genüge in Foren Leute die nur am gaukeln sind (leider ) statt von anfang an die Wahrheit zu schreiben und man kann vernünftig Antworten ....
So , Handaufzucht.......ging nicht bei dir , ist logisch....aber das hätte auch nicht viel gebracht ....ich denke mir das deine Henne eine Entzündung hat....und dadurch dir die Kleinen verstorben sind ...sieh bitte zu das du sie Kontrollieren läst um sie wenigsten sie zu retten ....sonst hast du im schlimmsten fall den Verlust der Henne zu verantworten...!

Man sagt auch man sollte nicht mehr 2mal max. 3mal im Jahr ansetzten zum Brüten....gut das es Züchter gibt die 4-5 mal Ansetzten ist kein Geheimnis (leider) !

Ich hoffe das du so weit wie möglich es dir zur Herzen nimmst und die Henne zum TA bringst!

Gruß!
 
W

Wolfseiche

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Okich hab verstanden, das ihr es nicht so gemeint habt. Für mich kam es aber so rüber.
Dann will ich mal ein paar Sachen noch klarstellen.
-Ich züchte nicht, ich hab lediglich ein Pärchen, weil ich Spaß an Kanarien habe. Als die letzte Henne gestorben war hab ich mir diese gekauft und sie um mein Männchen haben wohl die Liebe auf den ersten Blick erlebt. Ich habe schon viele Jahre immer ein Pärchen, aber nie hat es Nachwuchs gegeben. Aber bei den beiden ist es anders. Ich war super erschrocken, das es funktioniert hat.

Ich hab alle Tipps beherzigt, damit sie nicht mehr brütet, hat aber nicht funktioniert
Ich war auch schon beim Ta und er wollte dann mal was spritzen, damit sie aufhört mit dem Eierlegen. Sie legt ständig Eier auch ohne Männchen, wenn sie getrennt waren.

Was mich stutzig machte, das das erste Küken (morgens lebte es und abends war es tot) nach so kurzer Todeszeit so schrecklich gestunken hat.

DAs letzte Küken war abends schon mehr tot wie lebendig und ich dachteschon es hätte es geschafft, aber dann atmete es auf einmal. Aber die beiden waren nach kurzer zeit so schwach, das es offensichtlich war, das sie es nicht schaffen. Sie haben auch nicht mehr nach futter gebettelt. Nur bis sie richtig tot waren die Zeit fand ich halt schrecklich. Aber was sollte ich machen? Ich kann kein Tier töten.

Der Henne geht es aber wunderbar. Ich habe nichtdas Gefühl, das sie krank ist.
Warum soll ich mir ihr zum TA?

DAnke
 
Sukkubus

Sukkubus

Gesperrt
Beiträge
2.622
Punkte Reaktionen
1
Warst du bei einem Vögelkundigen Tierarzt?

naja aber sie mal durchchecken zu lassen könnte ja nicht schaden
 
Cosili

Cosili

Beiträge
4.107
Punkte Reaktionen
0
Legt die Henne immer noch Eier? Wie viele denn bzw. wie oft, in welchen Zeitabständen?

Wenn sie eine Dauerlegerin ist, ist es wichtig das du ihr genug Calcium zuführst (Calcium-Tropfen fürs Wasser).
Zusätzlich solltest du die Tageslichtdauer vermindern (geht ja draußen von alleine, wegen Kunstlicht abends eventuell den Käfig in einen abgedunkelten Raum stellen oder zudecken), Frischfutter starkt reduzieren, und eine Körnermischung ohne Hanf anbieten. Und weg mit Nest und Nistmaterial.
Hormone sollten nur die letzte Möglichkeit sein, da diese nicht unerhebliche Nebenwirkungen haben.

Das das Küken so schnell verwest ist könnte unter anderem daran liegen das es eventuell eine bakterielle Darminfektion hatte, die Bakterien verbreiten sich dann nach dem Tod und der ganze Körper verwest schneller. Aber wie gesagt, das sind alles nur Spekulationen.

Die Henne kann Krankheitserreger in sich tragen die sie zwar eine Weile lang gut aushält, aber die Küken mit ihrem "unreifen" Immunsystem eben nicht.
 
W

Wolfseiche

Beiträge
15
Punkte Reaktionen
1
Hallo,
Gibt es da spezielle Calciumtropfen. Oder kann man auch eine winzige Menge Calcium aus der Humanmedizin geben?. Ca-Brausetbl. beispielsweise.
Das was mir aufgefallen ist, das beide Vögel wenn sie frei fliegen gerne an meiner Salzkerze picken (diese Kristallkerzen). Ich hab auch einen Brunnen mit verschiedenen Steinen an denen sie auch gerne picken. Sie haben einen Mineralstein im Käfig und auch Sand mit Grit. Gibt es da irgendwelche Salze für die Vögel?
Die anderen Ratschläge mit dem Licht und Futter hab ich alles gemacht. Sie legt immer wieder Eier, wie gesagt auch als die beiden lange getrennt waren. Dann hab ich sie wieder zusammengesetzt weil es ja eh nichts genutzt hat.
Sie legt sehr viele Eier leider. Wenn ich sie rausnehme legt sie wieder neue. Ich hab ihr die unbefruchteten Eier (sie war ja ohne Männchen) dann gelassen bis sie von selber aufgehört hat zu brüten. Aber dann hat sie gleich wieder neue gelegt.
Alle Ratschläge, die ihr mir gegeben habt, habe ich beherzigt. Keine Ahnung was das für eine Supermama ist!!! Was soll ich noch machen?? Deswegen hatte ich mit dem Doc gesprochen, der meinte er würde dann was spritzen.


Liebe Grüße#
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Warum sind die Babys wohl gestorben????

Warum sind die Babys wohl gestorben???? - Ähnliche Themen

Der schwere Abschied von Fernanda: Gestern Abend am 18. April 2017 haben wir unsere über alles geliebte Fernanda schwersten Herzens gehen lassen müssen. Unsere kleine Fernanda mit...
um ein haar gestorben !: hi leute (wie einige schon wissen habe ich unerwatet nachwuch bekommen meine häsin hatte 5 babys bekommen diese sind nun 3 wochen alt und laufen...
Beinamputation: Hallo, ich wollte euch heute die Geschichte von Kaito erzählen. Sie hat gerade erst angefangen, aber ich hoffe sie hilft euch ein wenig. Für mich...
Patch der Mantraliler: 1 Training!!! Wie einige ja bereits mitbekommen haben lernen wir das Mantrailing! Wir sind auf einen ganz dummen zufall dazu gekommen! Asl ich...
Mein erster Blog ^^: Huhu :) Dacht ich schreib auch mal son Blog, hab ich noch nie gemacht, also bemüh ich mich mal was interessantes zu schreiben ^^ hehe Und außerdem...
Oben