Zucht /Aufzucht Fragen! Vorschläge? /Tipps? /Links?!

Diskutiere Zucht /Aufzucht Fragen! Vorschläge? /Tipps? /Links?! im Agamen Forum Forum im Bereich Echsen Forum; Hi meine weibchen sind jetz schon etwas länger trächtig und stehn halt kurz davor ihre eier abzulegen... jetz ma ne frage hab mir 4 aufzucht...
Keryna

Keryna

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
Hi meine weibchen sind jetz schon etwas länger trächtig und stehn halt kurz davor ihre eier abzulegen...

jetz ma ne frage hab mir 4 aufzucht Terras gebaut 60x60x60

Wie mach ich am besten die beleuctung röhren passen ja net wirklich rein für hqis bissel klein die dinger hab mir überlegt ob es nicht ausreicht nur so einbaustrahler reinzubaen pro terra 1-2

werden 1x pro tag aufjeden fall von auserhalb mit Ultra >Vitalux bestrahlt hab extra UV durchlässiges Plexiglas als front genommen damit ich alle mit einem mal bestrahlen kann

für futtertiere hab ich überlegt hab nen 120x60x80 (lxbxh) Aquarium auch mit plexigals unterteilt 3 kammern.

in der ersten hab ich meine Scharben
in der 2ten wollte ich heuschreken setzen
in der 3ten wollte ich Heimchen setzen

Wie züchte ich am besten selber heimchen und heuschreken?


Inkubator hab ich bei ebay günstig einen Bruja Flächenbrüter Modell 3000 digital geschossen für 60 Euro dafür das er normal doppelt so teuer ist ganz gut funzt auch einwandfrei
platz für 12 Heimchendosen

Frage wieviele eier packe ich in eine heimchendose?
wie mach ich das mit dem brutsubstrat?
und gibt es bei ausbrüten auch eine temp wie bei anderen tieren wo man sagt bei zb. 21°C werden es mehr weibchen und bei 23°C werden es Mehr Mänchen ?


Also Nochmal alle fragen zusammengefasst:

1. Wieviele Eier lege ich i eine Heimchendose
2. Wieviel Brutsubstrat mache ich in eine Dose
3. Wie lege ich die eier in das Substrat
4. Feuchtigkeit im inkubator
5.1. Grad im Inkubator
5.2. Bei wieviel grad werden es mehr Weibchen / bei wieviel mehr Mänchen
6. Wie Züchte ich meine eigenden Futtertiere (Heimchen/Heuschrecken)
7. Andere Futtertiere als Scharben Heimchen Heuschrecken?
8. Aufzucht-Terrarium Einrichtung?
9. Aufzucht-Terrarium Beleuchtung?


wäre Nett wenn jemand ein Paar Tipps hat oder gar Fragen beantworten kann oder hilfreiche Links hat.
wenn jemand ne antwort auf die fragen weiß wäre Schön wenn ihr eure antwort mit z.b. "Zu 1." / "Zu Frage 1" "Tip" "Link für ...."
beginnen Würdet damit etwas Übersicht gewart bleibt.

Danke euch jetz schon für Eure Hilfe ;)

Mfg Keryna
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Keryna

Keryna

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
keiner irgendwas hilfreiches zu sagen ?
oder mir nen paar links bieten?
 
Patricia

Patricia

Beiträge
1.561
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

hab keine persönlichen Erfahrungen und unterstütz die Zucht von Bartagamen auch nicht weiter ;) Aber gäbe auch nichts, was ich dazu großartig sagen könnte, wie gesagt, keine eigenen Erfahrungen.

Aber zum Thema Beleuchtung:

Ich würd auf alle Fälle HQI mit reinmachen, schau mal nach Philips CDM-R, die hab ich selbst im Einsatz (120x50x50 Terrarium), kann man auch super als Spot benutzen, allerdings ham die halt dann nen recht kleinen Abstrahlwinkel, deshalb zusätzlich gut genug mit T5-Röhren ausleuchten, das ist dann nen super HQI Ersatz, im Gegenteil teilweise sogar besser, wenn ich die Werte noch recht in Erinnerung hab :eusa_doh:

Der Vorteil ist, dass sie eben wie kleine Spots sind und in normale Fassungen geschraubt werden können (aber Vorschaltgerät nicht vergessen!), würd dir bei den Maßen z.B. einfach zu ner CDM-R NDL 35W 10° (Spot) raten als Sonnenplatz, da könntest du mit etwas Glück sogar mit den Temperaturen hinkommen oder eben noch nen schwachen Spot dazuhängen. Und ausleuchten dann mit den T5-Röhren.

Das wär ne super Beleuchtungs-Alternative zu HQI :)

Und noch ne Frage, kenn mich mit Glas garnicht aus aber geht da echt überhaupt nix verloren durch das UV-durchläsisge-Glas?

Liebe Grüße
Patricia
 
Keryna

Keryna

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
wenn ich da nen hqi reinhänge is in dem ding kein platz mehr drin und durch das plexiglas kommen 98.99% der uv strahlen
 
H

HeadCharge

Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
0
Ich empfehle dir auch nicht zu züchten, hatte dieses Jahr vier (VIER) Bartibabys, die im Mai geschlüpft sind, habe gestern die letzten zwei verkauft und die anderen zwei hat eine Klassenkameradin von mir gekauft, trotz Internet anzeigen und Börsen!


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

HeadCharge schrieb nach 1 Minute und 17 Sekunden:

Ach ja und mein Bartagamenbock ist sogar ein citrus Tier, trotzdem wollte keiner die Babys
 
Zuletzt bearbeitet:
Patricia

Patricia

Beiträge
1.561
Punkte Reaktionen
0
... und wenn jemand die Babys nimmt, bleiben dafür andere drauf sitzen, im Zooladen enden die vermutlich mehr als Reptilienfutter als alles andere.. Schön billiges Futter vor allem :eusa_doh:

wenn ich da nen hqi reinhänge is in dem ding kein platz mehr drin

Deshalb schlug ich ja die CDM-R vor, machen so hell wie ne HQI, sind aber in ne normale Fassung schraubbar, also so wie ein Spot und machen in der Spotversion noch dazu schön warm. Wie gesagt würd ich dir einfach pro Sonnenplatz zu 35W CDM-R ndl 10° raten, also 10° ist der Abstrahlwinkel, macht zwar nur auf nem kleinen Platz irre hell, aber besser ein kleiner Platz sehr hell als alles dämmrig ausgeleuchtet.

Liebe Grüße
Patricia
 
H

HeadCharge

Beiträge
2.184
Punkte Reaktionen
0
Naja, das Bartis verfüttert werden kommt noch nicht sehr häufig vor weil sie dafür zu teuer sind. Das machen eher die Zoofachhändler selbst, aber davon habe ich noch nie was gehört.
 
Patricia

Patricia

Beiträge
1.561
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

wie gesagt das Wörtchen "vermutlich" steckte da drin, hab zwar schon Gerüchte gehört, aber so wirklich glauben kann ichs auch nicht ;) Allerdings auf diversen Dokus, wie die Tiere schön dahinvegetieren und dann im Müll landen, das hat mir auch gereicht. War jetzt eher als leichte Übertreibung gemeint, aber die Realität ist auch nicht viel besser, wenn man sich mal die Haltung anschaut, die von etlichen Zoohändlern (es gibt Ausnahmen!) weiter empfohlen wird und die auch noch ohne nachzudenken praktiziert wird.

Aber egal wie mans dreht, ich persönlich finde es unverantwortlich, Bartagamen noch nachzuzüchten, egal welche Farbform oder sonstwas.
 
Keryna

Keryna

Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
naja ich bleibe dabei und werden aufjedenfall 12 eier inkubieren da ich noch paar leute habe die intresse an einber haben und ich selber auch noch 1 mänchen und weibchen haben möchte ;) den rest des geleges werde ich halt vernichten
wollte nur mal paar infos haben oder seiten wo ikch nachschaun kann
 
Thema:

Zucht /Aufzucht Fragen! Vorschläge? /Tipps? /Links?!

Zucht /Aufzucht Fragen! Vorschläge? /Tipps? /Links?! - Ähnliche Themen

Ein paar Fragen zu Unterarten und Nachwuchs: Hallo ihr Lieben, wenn meine Fragen schon beantwortet wurden und zu den "nervigen" Fragen gehören, tut es mir sehr leid. Ich habe bisher leider...
Projekt: Terrarium für Rotkehlanolis: Moin, Ich plane mir Rotkehlanolis (Anolis Carolinensis) anzuschaffen und habe mir auch schon ein paar gedanken gemacht und mich mithilfe von...
Artbestimmung und allgemeine Fragen zu Bartagamen: Hallo, Ich bin neu hier im Forum und habe schon gleich einige Fragen, ich hoffe ihr nehmt mir das nicht übel.:? Ich habe vor 7 Tagen von einer...
Annam Stabschrecken Fragen zur Haltung.: Guten Tag ich habe vor ungefähr 5 monaten eine Annam Stabschrecke von einer freundin erhalten habe mich bei ihr informiert und mir auch ein Buch...
Erste Vogelspinne: Hey Leute, Möchte mir am Montag meine erste eigene Vogelspinne kaufen. Hab schon einiges an Literatur und Internetartikel gelesen. Ich wollte mal...
Oben