Renner babys heute morgen entdeckt

Diskutiere Renner babys heute morgen entdeckt im Rennmäuse Haltung Forum im Bereich Rennmäuse Forum; Morgen Leute, die Renner die meine Cousine mir gegeben hat hab ich heute morgen gesehn und gehört haben heute Nacht geworfen =( 4 konnt ich sehn...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
Morgen Leute,
die Renner die meine Cousine mir gegeben hat hab ich heute morgen gesehn und gehört haben heute Nacht geworfen =( 4 konnt ich sehn da das Nest nicht ganz so versteckt ist. Nun hab ich ein Problem. Es wäre genau in der Wurfzeit wie sie die gekauft hat und Drei Ärzte meinten die Helle is nen Weibchen. Ich denk es ist ein Mann und werd ihn jetzt von den Anderen trennen istd as ok? Und wenn ich das "Männchen" solange einzelnt halte bis die Mäusebaby männer größer sind? Dann kommt ein Mäuse mädel zur mama und eins zum Papa.
Oh mann Ärzte kann man sich ncih drauf verlassen =(
Ich muss mir mal bei Renner info alles genau durchlesen. Nur wie bestimm ich geschlechter wenn hier keiner Ahnung hat. Meint ihr unser Tierheim könnte die Trennen??? Wann sollte ich sie von der Mama trennen. Und mit dem papa müsste ich die Männchen wieder vergesellschaften obwohls seine sind oder? Oder soll ich ihn drin lassen? Dann kann er ja aber die Mama erneut decken oder?
Soviel Fragen.
Aso und was für eiweis soll ich ihr füttern sie Frisst Ei ein kleinen Fingernagel großen happen? Is das Ok? und Gammerus frisst sie zwangsweise weils vor ihrem haus liegt mag sie aber nich so.
Danke schonmal für eure antworten.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

krümel7 schrieb nach 12 Minuten und 37 Sekunden:

aso dazu noch en problem ich mach nachher mal nen bild. das kinderzimmer ist von denen im dritten stock. und es ist nur mäuse runterfall sicher für die großen nich aber wenn die kleinen ihre ersten schrittchen machen. auch die treppe ist nichts für sie. ahh was kann ich denn da machen. das geht tief runter. mache nachher mal nen foto. also will nich eine maus haben die da ca50-55cm tief fällt =( hoffe da habt ihr nachher auch noch tipps für mich.
 
Zuletzt bearbeitet:
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
http://s7b.directupload.net/file/u/14261/96fpklea_jpg.htm
Hier mal nen Bild zu dem problem mit dem sichern. Ich kann da ja nichts anboren das stört die ja =(.
Hab das Mänchen jetzt rausgenommen siehe da es ist doch ein kerl hab ihn mal länger in ner Glasschüssselgelassen und da konnt ich das dann doch sehn =( Er saß auch schon wieder auf meinem Mäuschen drauf kann es sein das sie jetzt wieder schwanger ist?
Sie ist jetzt alleine mit den Babys und er ist ganz alleine ist das schlim? ich wollte jetzt 5 wochen warten und sie dann trennen is das zu früh? die Böckchen würden zum Vater kommen und die Weiber bleiben ertmal bei ihrer mama.
Meine Freundin nimmt 2 Weibchen von mir dann ab je nachdem wieviel es denn sind kann ja noch nichts sehen =(
Mein Spike (umgetauft) rennt wie ein bescheuerter in seiner neuen Behausung rum. Ist das nornal ein neues laufrad bekommt er dann erst morgen. Hoffe es is nich schlimm für meine beiden die Zeit alleine.
 
connye

connye

Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
0
beruhig dich erstmal ;) das ganze bekommst du sicher in den griff :)

du hast nur 2 bekommen, oder?
das männchen muss unbedingt raus. aber das ist ja schon erledigt ;) wenn er schon wieder auf ihr drausgesessen ist kannst du mit einem 2ten wurf rechnen. es ist gut möglich dass er das weibchen schon wieder gedeckt hat.
wenn er ne weile alleine sein muss, ist das nicht so schlimm. klar, für die maus ist es nicht schön. aber da muss er halt durch. das ist allemal besser als ihn beim weibchen zu lassen und diese wird noch ein drittes mal trächtig. dann lieber das männchen ne weile alleine lassen. wenn er nachher ja wieder gesellschaft bekommt, wird er das überleben. er wird sich sicher auch wieder beruigen.
das weibchen wird auch alleine zurecht kommen, sie ist bei der aufzucht nicht auf das männchen angewiesen. dieses würde zwar helfen, aber wie gesagt, das weibchen schafft das auch alleine. und 4 junge sind auch nicht so viel.
ich werde nachher noch irgendwo bilder für die "geschlechterbestimmung" raussuchen. ich weiss nicht wieviel ahnung die im tierheim haben, eigentlich sollten die das können, würde ich sagen. frag doch mal, vielleicht können sie dir helfen. weiss nicht woher du kommst, aber vielleicht findest du auch einen züchter in deiner nähe der mal einen blick drauf wirft.
schau mal wieviele junge es von welchem geschlecht gibt. dann würde ich erst entscheiden wie du die gruppen aufteilst. aber das ist jetzt nicht das dringendste, darüber kann man sich dann gedanken machen wenn man sicher ist wieviele männchen und wieviele weibchen es gegeben hat. und ja, den papa müsstest du wieder mit den jungen vergesellschaften. die können aber mit 6 bis 7 wochen zum papa ziehen, in dem alter geht ne VG normalerweise ohne grosse probleme.

wegen dem eiweiss. gekochtes ei ist in ordnung. gammarus sind auch gut. mehlwürmer könntest du noch füttern, ist aber nich so jedermanns sache ^^ ich finde die dinger ekelhaft x)


zum käfig... das sieht wirklich nicht so toll aus. kannst du irgendwie so eine holzleiste dranmachen, sowas wie ein geländer? wenn das 10cm hoch ist können die grossen darüberhüpfen, die kleinen kommen da aber vorerst nicht drüber... so als notlösung. vielleicht hat jemand noch ne andere idee ^^
leben sie nur in diesem käfig? oder haben sie noch ein terri wo sie reinkönnen?
 
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
nein sie leben nur in dem käfig hab aber eine noch zu den 20 cm einstreumöglichkeit 40cm hohe papwände dran gemacht das geht so dasich 30 cm einstreuen kann.
ja ne holzumrandung wäre nicht das problem nur wie befestigen ohne die mama zu stören weil das nest ja direckt unter der weidenbrücke ist =(
wenn ich da bohre ist es ja nicht das wahre und leimen hm bis das getocknet ist =(
ja bin mal gespannt wieviel nasen durch die ritzen konnt ich nen haufen sehn und mindesten 3 sind es. mal schaun 1weibchen und ein kerl müssen dabei sein dann brauch ich keins meiner elterntiere abgeben. Bzw würd ich sonst noch einen aus dem Tierheim oder Notfall besorgen.
Ich hoffe mal das ich ihn rechtzeitig rausbekommen hab hab erst gesehn das die Kinder da gefiept haben als ich sowieso schon spät zur arbeit dran war. konnte ihn also erst um 18 uhr umsetzen =( und Mittags meinete meine Mama saß er drauf =( naja und wen es passiert ist kann ich nur hoffe das meine süße das auch schafft. sie ist nur am nistmaterial sammeln was ich ihr in den käfig extra noch gelegt hab.
hm ei und gammerus rüht sie heute nicht an. aber im Futter ist auch noch was. wie oft sollte ich ihr das anbieten. die gammerus hab ich nen teelöffel im napf da is nur bissel weg ich lass es einfachd rin stehen denk ich. soll ich wenn die leer sein sollten gleich nachfüllen?
 
S

Steffi2209

Beiträge
120
Punkte Reaktionen
0
Zum Nachwuchs wurde ja schon alles gesagt.
Manche Tierheime haben nicht so viel Ahnung von solch kleinen Nagern, ruf lieber vorher an oder geh zu einem Mäuseerfahrenen Tierarzt. Oder stell Bilder rein, wenn die Kleinen ca 6 Wochen alt sind.

Aber: Ein Käfig ist absolut nicht geeignet für Renner, jetzt hast du ja noch ein paar Wochen Zeit Aquarien zu besorgen, aber ein Käfig ist nichts. Da kann gar nicht ordentlich gebuddelt und Gänge gebaut werden. Wie groß ist der überhaupt? Sieht klein aus.

LG & Alles Gute!
 
Lilly_79

Lilly_79

Beiträge
8.460
Punkte Reaktionen
0
Vesuchs mal so: Nimm sehr dünnes Holz/Pappe, leim es und pinn es mit Reissnägeln an der Etage fest.

LG Lilly
 
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
Ich werd e mal ausprobieren soll ich vielleicht lieber ne woche warten und das am sonntag festmachen? Oder kann da jetzt schon was passieren gehe nur zum füttern wasser und klo dran ansonsten lass ich sie zufrieden.

Der Käfig ist 110l*100h*80b hab ich gerade mal nachgemessen. So hab mein altes Willy Wheel gefunden. Hab ich dem Spike mal reingestellt. Ist das große davon. Denke das geht weil von der Anordnung in seinem Käfig ist das das größte was reinpasst. WW geht nicht.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

krümel7 schrieb nach 1 Minute und 10 Sekunden:

jetzt da ich 4 Käfige in meinem Zimmer habe bin ich eh am überlegen nen eigenbau anzufertigen wo ich alle 4 Käfige übereinander hab wie in einem schrank. Nur das schaff ich dann evtl erst nächsten monat wen ich wieder geld habe.
 
Zuletzt bearbeitet:
connye

connye

Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
0
@lilly, die idee ist eigentlich nicht schlecht, nur vertragen sich renner und pappe nicht besonders gut x) das geht nicht lange und dieses "geländer" wäre weggeknabbert. dünnes holz ist auch etwas heikel, dürfte aber länger halten...
ich würde da so bald wie möglich etwas dran machen. wahrscheinlich wird sich noch gerade keins aus dem nest verirren, aber man weiss nie ;)


ein EB oder ein aqua wäre besser... weiss nicht wie gross die gitterabstände sind, aber das ist auch noch etwas heikel wegen den kleinen...
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.964
Punkte Reaktionen
135
Hi!

Ich denke, ich kann dir auch etwas helfen... Hatte selber letztes Jahr 3 ungewollte Würfe.

@Steffi: Ich selbst habe seit fast einem Jahr einen Käfig aus Metall. Wenn man die Unteren ca. 40 cm hab ich mit Glas (geht auch mit Plexi-Glas) zu gemacht und schon kann man viel Streu reinmachen...

Meine Babys sind nicht durch die Gitterstäbe durch... Nur solltest du aufpassen (zumindest solange die noch ziemlich unbeholfen sind), dass die nirgends hochklettern bzw. runterfallen können...

Also du könntest ja die untere Hälfte von deinem Käfig mit Plexi-Glas zu machen und dann schön viel Einstreu reinmachen. Aber die Kleinen sollten Selbstständig sein, bevor du den das nächste mal sauber machst...

Achja, wenn die schon rumlaufen könnten die ca. 3 Wochen alt sein und die Mutter schon wieder trächtig sein...

LG
 
S

Steffi2209

Beiträge
120
Punkte Reaktionen
0
@McLeodsDaughters

Ideal ist es aber nicht, umständlich weil man erst was dran machen muss etc und nicht jeder macht das gern. ;)
Von daher lieber von Anfang an was passendes nehmen, dann braucht man auch nicht entsprechend basteln, wird ja auch überall ein Aqua etc empfohlen,
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.964
Punkte Reaktionen
135
Ja, aber wenn man einen Käfig hat ist es ja einfacher was dran zu machen...
 
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
mit der dicken papae geht es die haben 30cm streu. und an der pappe könn sie net nagen is von außen. die gitterstäbe sind 0,7cm auseinander hab gehört das ist klein genug. und wie gesagt nächsten monat dann eigenbau wenn mein papa mir hilft. mein bruder rückt ja sein aqua leider nich raus.
ich werd da heute dann noch eine leiste dranleimen. als ich meine maus heut gefüttert hab is sie erstmal auf mir rum geturnt und dann ganz schnell wieder zu den babys. sie ist halt zum glück die zutraulichere der beiden. sie stört es auch nicht wenn ich toilette und so mache. der andere hat sich etwas beruhigt sie fiepen sich beide aber an. die große ruft der dicke antwortet. is das schlimm das sie sich beide hören??
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Beiträge
18.964
Punkte Reaktionen
135
Zwei meiner Drei Gruppen stehen auch zusammen in einem Zimmer (die beiden Weibchen und zwei der vier Männchen), also ist das nicht so schlimm.

Wenn du da Glas dran machst, dann kann man die aber auch schön beobachten...

Naja, wenn du das Männchen mit einem Jungen und das Weibchen mit einem Mädel behalten willst, brauchst du ja zwei Käfige/Gehege/EB...

Du weißt schon, dass du die höchstens zu zweit halten kannst?
 
S

Steffi2209

Beiträge
120
Punkte Reaktionen
0
Theoretisch gesehen kann man auch mehr als 2 halten, allerdings darf das Platzangebot nicht zu groß sein dann, was dann aber auch nicht mehr artgerecht ist. Deshalb wirklich nur 2 am Besten..

Hab auch 2 funktionierende 3er Gruppen, aber man weiß halt nie..
 
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
ich werde nur 2er gruppen halten mir istd as risiko zu groß das sie sich dann verbeißen. ja ich hab 2 käfige für die beiden. noch ein 2ten gleiche ggroße ist aber ein schrank umbau.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

krümel7 schrieb nach 1 Stunde, 30 Minuten und 8 Sekunden:

Ist es normal das die kleinen babys so laut fiepen wenn die Mama reingeht und auch wenn sie drin ist? Die haben ja schon ganz schöne stimmchen man man die halten einen wach ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
Hm mal eine andere Frage. wenn die mama dunkelbraun ist und dar papa rötlich. was können denn da für farben raus kommen?
Ich würd ja zu gern wissen wieviele Nasen es jetzt sind. Die mama is sehr fleißig und holt immer neues nistmaterial. Der Papa hat sich beruhigt und lässt sich auch wieder aus der hand füttern. Der Mama darf ich ja kein Auslauf geben. Ab wann kann sie´denn wieder in den Großen Auflauf in Flur? und müsst ich dann die Kinder mit da rein setzen??
Den Papa geb ich jetzt wieder auslauf ab heute jetzt ist er 2 tage alleine gewesen im Käfig ab heute abend kann er dann wieder im Flur flitzen.
Die Mama klettert jetzt immer an mir raus wenn ich fressen geb einmal übern arm schulter und andere arm wieder rein =) Achja dieses warten. War zwar nich geplant aber jetzt freu ich mich. =)
 
Sina

Sina

Beiträge
11.117
Punkte Reaktionen
0
Hallo krümel,
zu den meisten Sachen kann ich Dir zwar nicht viel sagen, aber über die Genetik weiß ich ein bisschen was. Generell können deine Babies wirklich fast alle Farben haben, weil die Fellfarbe von mehr als nur einem Gen bestimmt wird. Auch wenn Deine Mausemama dunkelbraun ist, kann sie in ihrem Genom noch die Anlagen für eine andere Farbe tragen und das gleiche gilt auch für den Mäusepapa. Um da genaue Prognosen abzugeben, müsste man wissen, wie die Mäusegroßeltern und -urgroßeltern ausgesehen haben. Also kannst Du gespannt sein, welche Farben nun wirklich rauskommen. Natürlich ist es sehr gut möglich, dass ein paar von den Babies die gleiche Farbe wie Mama oder eben Papa haben, aber eine wirkliche Garantie gibt es da nicht.
Es lebe die Genetik! :D

So, jetzt bitte die anderen für die anderen Fragen! ;)

Liebe Grüße
Sina
 
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
ohha da meine cousine die die angeschleppt hatte aus irgend einer tierhandlung weiß ich ja nichtmal wie die eltern aussahen und ob meine beiden nicht auch noch geschwister sind. hoffe nur das alle jetzigen gesund sind. und das sie nicht wieder schwanger ist =( das muss ich meiner süßen nun nicht antun. Hab auch schonmal angefragt ob in der liste ein mausekundiger tierarzt in der nähe ist. Sonst muss ich im heim mal anrufen und fragen.
 
connye

connye

Beiträge
2.360
Punkte Reaktionen
0
wegen den farben... wenn du pech hast gibts nur agoutis ;) wie zsazaszsu schon gesagt hat, um genau zu wissen was die kleinen für farben haben können muss man den gencode der eltern kennen... wenn man nur weiss was für farben die eltern&grosseltern hatten kann man etwa raten was es geben könnte... wenn sie aus der zoohandlung sind ist die wahrscheinlichkeit aber recht gross das es halt nur agoutis (braune) und schwarze gibt... mittlerweile haben sie in den ZHs zwar auch schon einige andere farben, aber meistens bekommt man da "nur" die standartfarben.

auslauf würde ich der mama vorerst nicht geben... weiss nicht ob sie selber raus könnte, aber die soll sich jetzt um ihren nachwuchs kümmern ;) die kleinen würde ich allerfrühestens (!) mit 6 wochen raus lassen... wenn ichs mir recht überlege find ich das aber auch noch zu früh. die sollen zuerst einmal etwas zahm werden. ich stelle mir das recht stressig vor (für mich und die kleinen) 6 wöchige mäuschen einzufangen... nee, meiner meinung nach ist auslauf noch nichts für so kleine nasen. die sollen zuerst einmal etwas wachsen ;)
 
krümel7

krümel7

Beiträge
653
Punkte Reaktionen
0
hm bisschen sorgen mach.
gestern und vorgestern hat es viel lauter bei den kleinen gefiept. jetzt ist totale stille und die mama ist sich die ganze zeit nur im sand baden Oo. Ich sitz jetzt schon 2 stunden wieder vorm rechne r und nur noch ei ganz leises gefiepe ist zu hören. Kann was mit den anderen sein. Wenn ja wie könnt ich mal nachsehen nicht das da ein totes bei ist =( Oder muss ich mir noch keine sorgen machen?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Renner babys heute morgen entdeckt

Renner babys heute morgen entdeckt - Ähnliche Themen

Hasendame Trächtig?: Hallo ihr Lieben. Ich muss ein wenig ausholen, damit ihr meine Konstellation der Hasenbande nachvollziehen könnt. 2018 habe ich 2 Hasen von einer...
Partner mit extremer Phobie helfen? (Alltag wird eingeschränkt , starke Angst,...): Hallo ihr Lieben, vorweg möchte das ich hier über eine Nadelphobie schreibe, also wer damit Probleme hat bitte nicht weiter lesen. Ebenso geht es...
Linsentrübung wirft Fragen auf: Hallo liebe Degu-Besitzer und Degu-Liebhaber! Vor zwei Tagen kam ich von der Arbeit nach Hause und machte wie jeden Tag meine Degu-Runde um...
Mache mir Sorgen um meinen Hund: Ich habe mich heute hier neu angemeldet weil ich langsam nicht mehr weiter weiß :( Aber zuerst stelle ich euch meinen Hund vor und ihre...
MY blog 3: so leute also heute gibts den dritten blog teil! wieder mal ein erlebnis von heute und gestern1 also wir beginnen mal mit gestern ja?1 also dirket...
Oben