Haarausfall und Zittern beim alten Hund

Diskutiere Haarausfall und Zittern beim alten Hund im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo an alle! Ich hatte vor einiger Zeit mal hier im Forum geschrieben von unserem Hund Bona ( 9 Jahre), der trächtig war, aber leider eine...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Fannychen

Fannychen

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Hallo an alle!

Ich hatte vor einiger Zeit mal hier im Forum geschrieben von unserem Hund Bona ( 9 Jahre), der trächtig war, aber leider eine Fehlgeburt hatte. Jetzt macht sie uns leider schon wieder Sorgen und Tierarzt können wir uns leider nicht leisten. (haben gerade die Katze kastrieren lassen...und die Trächtigkeit von Bona waren leider recht teuer...)

Eigentlich fing alles ganz normal an, Bona hat Fell gewechselt, sie ist ein Kaukase. Nach 2 Wochen, waren wir aber erschreckt, denn sie hat ihr hinteres Bein haare auch abgeworfen, das ist normalerweise lang und zu guter letzt auch ihr Schwanzhaare, wobei die aber nicht nackig sind sondern, das Deckhaar ist drauf.
Kaukasen haben ja einen schönen dicken Schwanz, ihrer sieht jetzt eher auch wie der einer Ratte mit haaren, tschuldigung das ich das sosage , aber das war mein erster gedanke... :? mein freund meinte auch, das sie das noch nie gemacht hat ( ich selbst kenne den Hund erst seit knapp 5 jahren ). Ihre Mähne um den Hals rum fehlt auch.
Das 2. ist das sie zittert, wobei ich aber nicht denke das ihr kalt ist. Immer wenn man zu ihr kommt fängt sie an zu zittern, so als wenn sie irgendwas wolle, ich weiss nicht ob sie Schmerzen hat...
Ist es altersbedingt?
Ist ihr vielleicht doch kalt? (sie hat eien dicke Speckschicht)wechseln Wechseln Hunde manchaml so ihr Fell?
Könnte es von der Trächtigkeit herkommen, hab gelesen, das Hunde mit dem Fell probleme haben...(schwangerschaft war ca. im August)
Im internet hab ich von Clunch gelesen, die Bilder dazu passten aber nicht zu Bona, das sie keien kahlen Stellen hat sondern nur ihr Unterfell abwirft und eben an Stellen wo sie das nie tut, das Zittern würde natürlich passen...:(
Leider hab ich auch gelesen, das diese Clunch krankheit auch sehr kostspielig ist...
Hab viele Fragen, und bin in Sorge, wünschte ich könnte zum Tierarzt, muss damit aber noch wohl warten...wenn jmd helfen kann, bin ich sehr dankbar!:eusa_think::angel:

Fanny
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
B

Briana

Gesperrt
Beiträge
3.028
Punkte Reaktionen
0
Hallo Fanny

schön mal wieder von Dir und Bona zu hören!

Also momentan ist ja die Zeit wo die Hunde das Fell wechseln, die bekommen jetzt Ihr Winterfell...
Du schreibst sie hat das jetzt am Hinterlauf und am Schwanz?
Habt Ihr bei der Fütterung was verändert, kann es sein das sie irgendwelchen Mangel zur Zeit hat, also Futterbedingt mein ich das jetzt!
Zum Zittern kann ich dir jetzt nicht allzuviel sagen, wie ist sie denn sonst so drauf, merkst Du an ihrem Verhalten auch eine änderung, sieht sie krank aus, oder legt sie sich weg?
 
R

Ricalein

Beiträge
10.445
Punkte Reaktionen
0
Hallo Fannychen
Es ist möglich das das noch Nachwirkungen von der Trächtigkeit sind, da so eine Trächtigkeit gehörig an der Substanz eines Hundes nagt.
Das mit dem Fell macht mir da weniger Sorgen als das Zittern.
Ihr könnt ihr etwas helfen in dem ihr Bona mal regelmäßig Milch mit Honig und einen Eigelb gebt, nur zunehmen sollte sie davon nicht.
Ich gehe jetzt einfach davon aus das das eben durch die Trächtigkeit Mangelerscheinungen sind, es währe aber trotzdem gut wenn ihr sie mal vom TA kontrollieren lassen würdet.
 
Fannychen

Fannychen

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr beiden,

Danke für die Schnellen Antworten, also nachde sie trächtig war haben wir schon Veränderungen in ihrem Wesen gemerkt, sie ist nicht mehr so aktiv wie früher, wen wir auf dem Land sind und sie sich frei bewegen kann, dann nutzt sie das nur 1 h Stunde und dann schläft sie. Sie ist immer noch aktiv, aber eben nur kurzweilig, sie rennt wie blöd und springt und spielt, aber leider nicht mehr solange, das war nach der Trächtigkeit und das hält auch bis jetzt an. Sie ist ja auch nicht mehr die jüngste. Krank sieht sie nur durch den komischen Schwanz aus, oben ist noch ein Puschel dran...das andere Fell sieht schön aus, aber am Popo sieht sie jetzt auch nackig auch...Sie hat überall fell gewechselt und jetzt zum Schluss am Schwanz und an den Hinterläufen und gestern haben wir gesehen sogar am Kopf oben.
Bei der Fütterung haben wir nix geändert, ich werd ihr mal Milch mit Honig geben und Ei! Hoffe das sie in den nächsten 2 Wochen Fell anlegt, denn bals ist es hier sehr sehr kalt!
Bin ich besorgt um sie, wenn sie doch nur sagen könnte wie es ihr geht! manchmal denke ich die Fehlgeburt hat ganz schön an ihr genagt, sie wirkt manchmal so traurig... und sogar die Katze jagt sie nicht mehr :( was ja schön ist, aber auch irgendwie komisch

Liebe Grüsse
Fannylein
 
B

Briana

Gesperrt
Beiträge
3.028
Punkte Reaktionen
0
manchmal denke ich die Fehlgeburt hat ganz schön an ihr genagt,

Das denke ich auch... so eine Schwangerschaft ist schon nicht einfach für einen älteren Hund, obs jetzt nur an der Fehlgeburt gelegen hat mag ich nicht Beurteilen, aber ich denke die Schwangerschaft im allgemeinen hat sie schon etwas ausgelaugt!
Das mit dem Fell wird sich wieder geben, der Körper braucht jetzt schon eine Weile bis alles wieder so ist wie es mal war.

Aber mit dem Zittern, hab ich immer noch keine Erklärung :( leider da kann ich Dir nicht weiterhelfen!

Rica hat schon recht, du müsstest echt mal mit ihr zum TA gehen, bestimmt gibt es da was zum Aufbauen, weißte!
 
Fannychen

Fannychen

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
HAllo,
ich lass meinen Freund mal anrufen, der soll mal fragen, ob die ein Vitamin präparat haben oder was die so empfehlen und wie teuer das wäre ihn zur Untersuchung zu bringen. Es ist kein Geld da, gerade weil da die Trächtigkeit war und noch die kastrierte Katze. Gehen aber so schnell wir können. Ist echt ein blödes Gefühl...
Schliesst ihr dieses Clunch auch aus ? da wäre ich ja schonmal beruhigt! ich weiss ferndiagnosen und so...:?, aber frag nur mal ;).
Werd jetzt mal zur ihr gehen und gukcen was sie so treibt!

Alles gute euch und den Vierbeinern
FAnny
 
R

Ricalein

Beiträge
10.445
Punkte Reaktionen
0
Fannychen
Deiner Bona fehlt es derzeit halt an Energie.
Die Natur hat es halt so eingerichtet das alles an Energie in den Nachwuchs investiert wird. Wie sehr das an dem Körper der Hündin zehrt sieht man erst eine ganze Weile später. Sollte das mit dem Fell nicht so schnell gehen wie es das Wetter nötig macht, so schaut doch das ihr sie in einem nicht zu warmen Raum unterbringen könnt. Es braucht bestimmt noch ein paar Wochen bis das Fell Wintertauglich ist.
 
Fannychen

Fannychen

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Hallo Ricalein,
das denke ich auch, dass sie das nicht so schnell schafft, reinnehmen können wir sie nicht da ist die Katze, und drinnen wird es ihr immer extrem schnell warm, das sie alle 2 stunden raus will...
Müssen mal gucken, vielleicht müssen wir ihr ein kleinen Häuschen bauen udn es auspolstern, zur zeit hat sie gaaanz viel stroh, das mag sie. Wenns gar nicht geht, dann kommt sie zeitweise rein, zum auwärmen. eine dicke Speckschicht hat sie ja, ganz so schlimm kanns eigentlich nicht sein, deswegen bin ich mir auch nicht sicher, ob es von Kälte kommt, im Auto fängt sie schnell an zu hecheln wenn uns noch kalt ist...:|
Danke für eure Beiträge!
 
dogman

dogman

Gesperrt
Beiträge
3.068
Punkte Reaktionen
0
Eventuell suchst du nach einem geeignetem Aufbaupräperat der sie wieder schneller auf die Beine bringt.
Da es am Geld happert, kannst du sichelich auch mit Kraftbrüchen, Hänchen etc. arbeiten. Vitamin B Zusätze findest du auch in Kalbsleber, Möhren und Spinat. Vitamin D ist für den Knochenbau unentbehrlich und kommt in rohem Hering, Lebertran und Eigelb vor.Mangel an Vitamin H führt zu Haarausfall und Hautentzündungen und ist in Rinderleber und -niere enthalten.
 
M

Mikki

Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
0
Eventuell suchst du nach einem geeignetem Aufbaupräperat der sie wieder schneller auf die Beine bringt.
Da es am Geld happert, kannst du sichelich auch mit Kraftbrüchen, Hänchen etc. arbeiten. Vitamin B Zusätze findest du auch in Kalbsleber, Möhren und Spinat. Vitamin D ist für den Knochenbau unentbehrlich und kommt in rohem Hering, Lebertran und Eigelb vor.Mangel an Vitamin H führt zu Haarausfall und Hautentzündungen und ist in Rinderleber und -niere enthalten.

Richtig Dogman. Fehlt nur noch Zink, denn akuter Zinkmangel kann sich durch Zittern bemerkbar machen.

Frisst sie zur Zeit gerne Erde? Das kann auf Eisenmangel deuten.

Ich denke Bona ist so stark ausgelaugt, durch die Schwangerschaft, dass ihr ein Multivitamin und -Mineralstoffpräparat sehr gut tun würde. Wichtig ist, dass sie es nicht nur ein paar Tage bekommt. Meist braucht eine Therapie mind. 3 Monate.

Viel Glück, dass sie sich wieder gut erholt.

Ach ja...und pass auf, dass sie jetzt nicht noch eine Gebärmutterentzündung bekommt. Gerade weil sie eine Schwangerschaft durch hat und sehr stark geschwächt ist.

Erster Hinweis auf so etwas ist, sie würde sich wie ein alter Hund bewegen und Unmengen von Wasser trinken.

LG Mikki
 
Fannychen

Fannychen

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Ach du meien Güte ja sie sit gerne erde, besonders gern nagt sie auch an vermodertem Holz. Da werd ich mal schnell in den Laden huschen und ihr was kaufen. Das macht sie auch ungefähr seit, sie trächtig war. Ihr seid echt klasse. Danke für den Tip. Kann ich da Menschen-Zinktabletten nehmen, oder die vom tierarzt? Wie oft gebe ich die täglich?
Danke danke danke!!!
 
dogman

dogman

Gesperrt
Beiträge
3.068
Punkte Reaktionen
0
Kann ich da Menschen-Zinktabletten nehmen, oder die vom tierarzt?
kannst du geben, allerdings ist die Dosierung immer so eine Sache. Wenn du nichts anderes zur Hand hast, Teile die Tablette zwei hälften, Täglich eine Halbe. Wenns zu wenig ist dauert die Auswirkung halt länger. Wobei du auch nicht wiklich in ein paar tagen überdosieren kannst.
 
M

Mikki

Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
0
Najaaaaaaaa... mit der Dosierung ist es wirklich schwierig immer so einzugrenzen, gerade wenn sie für den Menschen produziert wurden.
Ich würde Dir ja das Happy Dog Power Plus empfehlen, aber das ist arg teuer. Die Günstigsten scheinen Zooplus zu sein: http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundefutter_ergaenzung/gelenke_knochen/happy_dog/9654

Die meisten Anderen wollen noch 3 Euronen mehr. :(

Vielleicht gibt es bei Euch etwas Vergleichbares?:eusa_think: Google doch ein bisschen.

Off-Topic
Danke Dogman....Du bist so gut zu mir.... :lol:


LG Mikki
 
Ronja11

Ronja11

Beiträge
1.778
Punkte Reaktionen
2
Das Zittern können Schmerzen sein, Goofy, der es z. Zt. im Kreuz hat, zittert auch immer wieder, vor Schmerzen. Der Haarausfall könnte auch eine Hormonstörung sein, Geld hin oder her, Ratenzahlung? - ich würde es abklären lassen.
 
M

Mikki

Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
0
Das Zittern können Schmerzen sein, Goofy, der es z. Zt. im Kreuz hat, zittert auch immer wieder, vor Schmerzen. Der Haarausfall könnte auch eine Hormonstörung sein, Geld hin oder her, Ratenzahlung? - ich würde es abklären lassen.

In Estland geht das vielleicht nicht so leicht mit der Ratenzahlung. ;)

@ Fanny, hast Du dich schon für etwas entschieden?

Einige Vitamine und Mineralstoffe kannst Du auch mit Gemüse und Obst und Fleischsorten- roh abdecken. Google dazu mal ein bisschen. ;)

LG Mikki
 
Fannychen

Fannychen

Beiträge
73
Punkte Reaktionen
0
Guten Morgen,
ich werde es mit Vitamintabletten versuchen. Bona ist gern Gemüse und Obst besonders Äpfel. Ich denke Schmwerzen hat sie nicht. Denn sie rennt ja und springt ja wenn man sie animiert und ist streckenweise fit wie ein junger Hund, aber das hält eben nur für 1 - 2 Stunden an. Ich geh heut Zinktabletten kaufen und Rinderleber. Die Möhre gestern als ganze Möhre wollte sie nicht muss ich wohl pürieren oder in Stücken...:eusa_eh:
DAs mit der ratenzahlung ist schwierig ja, vorallem, weil ich dem Tierarzt hier nicht richtig 100 % vertraue, (obwohl sie meine Katze ausgezeichnet kastriert haben) und der nächste Tierarzt ist 70 km entfernt und super super teuer...Ausserdem hat sie ja Symptome gezeigt, das sie Zinkmangel haben könnte...
ok ich google jetzt ein bisschen:cool:

einen schönen Tag euch allen!
 
R

Ricalein

Beiträge
10.445
Punkte Reaktionen
0
Hallo Fannychen
Du kannst die Möhre auch über das Futter raspeln, so süß wie die schmecken nehmen Hunde das dann gerne an.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Haarausfall und Zittern beim alten Hund

Oben