Zusammenführung

Diskutiere Zusammenführung im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; hallo zusammen, ich habe zwei kater aus dem gleichen wurf, die beiden sind sechs jahre alt und reine wohnungskater. nun will ich in ein paar...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
C

camus

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo zusammen,
ich habe zwei kater aus dem gleichen wurf, die beiden sind sechs jahre alt und reine wohnungskater. nun will ich in ein paar monaten mit meiner freundin zusammen ziehen. sie hat ebenfalls zwei miezen, einen kater und eine katze, keine geschwister,
beide sind etwa drei jahre alt und freigänger. da wir in berlin wohnen (werden) machen wir uns nicht nur sorgen wegen der zusammenführung...die beiden freigänger werden sich umgewöhnen müssen, denn hier können sie aufgrund des verkehrs und der wohnstruktur unmöglich raus. die wohnung hat rund 140m² mit gesichertem balkon, sollte also groß genug sein. ihr seht, wir haben also gleich in mehrfacher hinsicht probleme...wir wollen die wohnung erst einmal durch ein gitter "trennen", damit sie sich aneinander gewöhnen können...aber gleichzeitig müssen wir zwei miezen komplett umerziehen, weil sie nicht mehr raus dürfen...da seh ich jetzt schon schwarz. hat jemand schon einmal ähnliches "mitgemacht"? ist das nicht etwas viel für die katzen? leider sehen wir keine andere möglichkeit, eine abgabe der katzen kommt für uns auf gar keinen fall in frage.
 
04.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
D

Danny67

Guest
Hi Camus,

tja, für die Freigänger wird's hart werden, dass verspreche ich Euch schon jetzt :? und dann auch noch zum Freigang-Entzug ein Umzug und noch eine Zusammenführung. Das sind 3 Sachen auf einmal.
Ich glaube härter kanns nicht kommen für die Katzen. :?

Puuhhh, was soll man bei so einer Konstellation raten ?? :eusa_think:

Nur mal so ins Blaue hineingedacht:

Die Katzen Deiner Freundin können nicht dort bleiben wo sie jetzt sind? Vielleicht wohnt sie ja noch bei ihren Eltern und die könnten für die beiden sorgen? :eusa_think:

Ansonsten kann ich Euch noch den Feliway-Stecker empfehlen (bei Eurer Wohnungsgrösse braucht ihr auf jeden Fall 2 Stück) - den gibts beim Tierarzt und verströmt Katzen-Wohlfühl-Pheromone - ob's was hilft weiß ich nicht. Ein Versuch wäre es wert.

Kastriert sind sie aber alle oder?
 
C

camus

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
klar, sind alle vier kastriert. nein, die beiden freigänger können nicht dort bleiben. vor allem ihr kater ole macht uns sorgen...er schreit jetzt schon die ganze nachbarschaft zusammen, wenn er aus irgendwelchen gründen mal nicht raus darf:)
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Ich bin nicht der Meinung, dass die Katzen sich durch das Trennen der Wohnung mit einem Gitter aneinander gewöhnen. Die Rangordnung muß früher oder später ausgeboxt werden, da kommt ihr nicht drum herum.

Tja, und für die Freigänger wird es ohnehin sehr schwierig.

Wenn die Freigänger nicht in der alten Umgebung bleiben können, so wie Danny es vorschlägt, würde ich die beiden zuerst umsiedeln und die anderen ein paar Wochen später, sofern euch das möglich ist.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Das Trenngitter würde ich auch weglassen. Ich würde die Katzen zeitgleich in die neue Wohnung holen und jeder "Partei" erst einmal einen Raum zuteilen. So lernen sie erst einmal ihren Rückzugsort in Ruhe kennen. Am nächsten Tag würde ich dann alle Türen öffnen. Sie können dann langsam ihre Umgebung erkunden und Kontakt zu den anderen Artgenossen aufnehmen. Im Zweifelsfall finden sie dann wieder Zuflucht in "ihrem" Raum.

Für die Freigänger ist es schon mal von Vorteil, dass ihr einen Balkon habt. Das kann klappen, muss aber nicht. (Bei meinem Chefkater Felix wüsste ich, dass das nicht funktionieren würde).
Wenn die Freigänger nicht in der alten Umgebung bleiben können, so wie Danny es vorschlägt, würde ich die beiden zuerst umsiedeln und die anderen ein paar Wochen später, sofern euch das möglich ist.
Diese Variante hätte den Vorteil, in Ruhe zu sehen, ob sich die Freigänger überhaupt an die neue Art der Haltung gewöhnen können. Wenn sie dadurch kreuzunglücklich werden sollten, müsste ja eine andere Lösung gefunden werden.

Einige Zeit vor dem Umzug könnt ihr jedoch schon hingehen und die Liegedecken eurer Katzen untereinander austauschen. So können sie sich im Vorfeld schon mal intensiver an den Geruch der anderen Katzen gewöhnen. (Obwohl dieser ihnen ja nicht ganz fremd sein dürfte ;))
 
D

Danny67

Guest
Ich habe mir Dein Post nochmal durchgelesen und mir so meine Gedanken gemacht wie ich das wohl gemacht hätte, hab ja auch 4 Freigänger.

Ehrlich, ich hätte keine Wohnung in der Stadt genommen wenn ich weiß, dass da nachher 4 Katzen zusammen wohnen müssen, 2 davon eigentliche Freigänger.

140 qm mit Balkon in Berlin - hätts da vom Preis auch nicht ein kleines Häuschen ausserhalb gereicht wo man den Garten hätte einnetzen können?

Das sind meine Gedanken, die ich da gerade aufschreibe, ich glaube mir würde das Herz brechen wenn ich meine Katzen auf einmal in der Bude halten müsste. Und wenn meine Katzen unglücklich sind, bin ich auch unglücklich, verstehst Du?

Nicht dass ich Euch nicht alles Gute für die Zusammenführung wünsche, ganz im Gegenteil, ICH kann es mir halt nur nicht vorstellen und ich sehe Dich schon ein paar Wochen nach Euerm Umzug hier über ein Pinkelproblem o.ä. schreiben ...... :?

Wie gesagt, das ist das, was mir so heute nachmittag durch den Kopf ging.
 
C

camus

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
vielen dank schon mal für die antworten. das mit den decken austauschen ist mir natürlich auch schon durch den kopf gegangen, werde ich auch so machen.

sicher hätten wir auch außerhalb oder in den berliner randbezirken ein kleines haus gefunden. nur: das hier ist meine eigentumswohnung. da zieht es sich leider nicht mehr so schnell um:roll:. und leider (oder gott sei dank) lässt sich nicht alles im leben planen. vor einigen jahren wusste ich ja nicht, dass ich mir eine freundin mit zwei pelzigen freigängern "anlachen" würde
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Zusammenführung

Zusammenführung - Ähnliche Themen

  • Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!

    Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!: Hallo liebe Foristen, ich bin ganz neu hier und habe zu meinem Thema schon einiges gelesen. Da jedoch jede Vergesellschaftung individuell ist...
  • Zusammenführung

    Zusammenführung: Guten Abend ☺️ ich bin neu hier und hoffe auf ein paar Tipps oder eigene Erfahrungen. Ich habe einen 9 Monate alten Kater der bereits kastriert...
  • Katzenzusammenführung

    Katzenzusammenführung: Hallo ihr lieben :), Die Katze meiner Mutter hat am 05.07. unerwartet babys gekriegt. Damals war es so, dass sie leider ausgebrochen war und...
  • Junger Kater der bisher alleine im Haushalt lebte kommt zu älterm Kater

    Junger Kater der bisher alleine im Haushalt lebte kommt zu älterm Kater: Hallo erstmal, möchte mir auch mal einen Rat holen. Also, ich habe einen schwarzen 8 Jahre alten kastrierten Kater (Krümel) der es sehr...
  • 3. Katze?

    3. Katze?: Hallo zusammen, Ich weis, dass es bereits viele Beiträge zu diesem Thema gibt jedoch finde ich keinen, welcher genau auf die Situation passt...
  • Ähnliche Themen
  • Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!

    Erste Katervergesellschaftung - Eure Erfahrungen?!: Hallo liebe Foristen, ich bin ganz neu hier und habe zu meinem Thema schon einiges gelesen. Da jedoch jede Vergesellschaftung individuell ist...
  • Zusammenführung

    Zusammenführung: Guten Abend ☺️ ich bin neu hier und hoffe auf ein paar Tipps oder eigene Erfahrungen. Ich habe einen 9 Monate alten Kater der bereits kastriert...
  • Katzenzusammenführung

    Katzenzusammenführung: Hallo ihr lieben :), Die Katze meiner Mutter hat am 05.07. unerwartet babys gekriegt. Damals war es so, dass sie leider ausgebrochen war und...
  • Junger Kater der bisher alleine im Haushalt lebte kommt zu älterm Kater

    Junger Kater der bisher alleine im Haushalt lebte kommt zu älterm Kater: Hallo erstmal, möchte mir auch mal einen Rat holen. Also, ich habe einen schwarzen 8 Jahre alten kastrierten Kater (Krümel) der es sehr...
  • 3. Katze?

    3. Katze?: Hallo zusammen, Ich weis, dass es bereits viele Beiträge zu diesem Thema gibt jedoch finde ich keinen, welcher genau auf die Situation passt...