katzenschnupfen und gewichtsabnahme

Diskutiere katzenschnupfen und gewichtsabnahme im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo ihr Lieben , ich wende mich heute an euch um eure erfahrungen zu hören , oder mir hilfe zu holen . ich habe vor 4 wochen ein Perser baby...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
T

tierliebhqaberin

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hallo ihr Lieben , ich wende mich heute an euch um eure erfahrungen zu hören , oder mir hilfe zu holen .

ich habe vor 4 wochen ein Perser baby LUIGI erworben seine äugchen trähnten von anfang an , doch in diesem minimalen ausfluss dachte ich es sei normal für einen perser.
Nun schnupft er ist versifft , sein Fell ist nicht mehr das beste und obwohl er isst nimmt er nicht zu , ich war natürlich auch schon beim tierarzt , die ihm antibiotika und einen schleimlöser gespritzt hat jedoch hatten wir nur über 3 Tage wirkliche besserung , nun hat es auch noch seine Schwester , minimal , aber sie hat es , bekommt seit heute antibiotika ... hilft das wirklich ... so ab und zu japst er nach luft, so das ich ihn inhalieren lassee, wie bei den kindern ;).
doch wenn das ganze nur eine Grippe "kstenschnupfen ist " frage ich mich warum er nicht zunimmt und was es den wirklich für heilungsraten gibt ...habt ihr da schon erfahrung gemacht und könnt mir vielleicht helfen ...
Ich habe mich auch schon gefragt ob das vielleicht nicht nur der Schnuppfen ist , sonden auch katzen aids, sind ja nun etwar die selben symthome
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Farfalla

Farfalla

Beiträge
169
Punkte Reaktionen
0
Bist du dir sicher, dass das Tier frisst? Wenn Katzen (und auch Hunde) an Schnupfen leiden, können sie meist nicht fressen, auch, wenn sie wollen, weil sie dann weder durch Nase, noch durch das Mäulchen atmen können.
Es gibt eine Krankheit, bei der auch der Darm verschleimt; dabei können dann keine Nährstoffe mehr aufgenommen werden und das Tier nimmt ab.

Wenn es wirklich nicht besser wird, geh noch einmal zu einem anderen Tierarzt. Manchmal übersieht der eine etwas, das der andere dann erkennt.

Wir hatten eine Perser mit chronischem Schnupfen; sie lebt ganz gut damit, kann fressen und trinken. Sobald so etwas aber schlimmer wird und es das Tier am Fressen hindert, muss man damit zum Tierarzt (sofern man nicht weiß, wie man es selbst behandeln kann).
http://de.wikipedia.org/wiki/Immundefizienzsyndrom_der_Katzen
 
eifelbiene

eifelbiene

Beiträge
6.411
Punkte Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen im Forum.

Wie lange wurde denn das Antibiotikum gegeben? Weißt du welches?

Die Symptome bei FIV (Katzenaids) können sehr unspezifisch sein. Bei immer wiederkehrende Immunschwächen, Fieberschüben, Fressunlust, Abgeschlagenheit, Zahnfleisch-Mundraumentzündungen, unerklärlicher Gewichtsverlust sollte ein FIV-Test gemacht werden. Bei einer FIV-Erkrankung müssen auch nicht alle Symptome vorhanden sein.

Wann sind die Katzen zuletzt entwurmt worden? Parasiten könnten ebenfalls die Gewichtszunahme beeinträchtigen.
Wie alt sind sie?
 
Ronja11

Ronja11

Beiträge
1.778
Punkte Reaktionen
2
Das Problem beim Schnupfen, egal welcher Art ist, das auch der Geschmack verschwindet und oft fressen die Tiere nicht mehr richtig.
 
Olga21

Olga21

Beiträge
916
Punkte Reaktionen
0
Hallo,


es muss aber nicht unbeding FIV sein, oder doch? Meine Katze hatte damals auch Katzenschnupfen und wollte nix essen.. Ich kann mir deshalb nicht vorstellen, dass der Kater mit Katzenschnupfen fressen kann... :|

Vielleicht solltest du mal mit den katzen zum anderen TA und dort mal ne 2te Meinung einholen...


Gute Besserung an die Katzis und an euch *toi toi toi*
 
Soraya282

Soraya282

Beiträge
2.262
Punkte Reaktionen
1
Hallo und willkommen im Forum,

doch wenn das ganze nur eine Grippe "kstenschnupfen ist " frage ich mich warum er nicht zunimmt und was es den wirklich für heilungsraten gibt[/quote]

Eine Grippe oder einfache Erkältung ist aber nicht zwangsläufig das gleiche wie Katzenschnupfen.
Bei einer Grippe sind die Influenca-Viren verantwortlich (nehme mal an, dass die auch bei der Katze dafür verantwortlich sind), bei einer einfachen Erkältung sind Bakterien meist der Auslöser für Schnupfen oder entzündeten Hals.
Katzenschnupfen dagegen ist ein Sammelbegriff für ansteckende Erkarnkungen der Atemwege und Schleimhäute der Katze.
Verursachende Viren sind Herpes- und Caliciviren und Bakterien Chlamydien, Bordetellen und Mykoplasmen.

(http://de.wikipedia.org/wiki/Katzenschnupfen)

Das Problem bei den meisten Katzen beim Katzenschnupfen ist, dass der gesamte Mund- und Rachenraum entzündet und wund ist und das fressen einfach mördermäßig weh tut.
Daher fressen die meisten Katzen nichts beim Katzenschnupfen.

Als Joy Katzenschnupfen hatte, hat sie auch 2 1/2 Tage nichts gefressen.
Freitgas mittags fraß sie das letzte mal was und hatte seit dem auch ne verschleimte Nase, die das Wochenende über schlimmer wurde.
Da sie aber immer viel getrunken hat, bin ich erst Montags mit ihr zu meiner Ärztin gefahren.
Montags morgens hat sie auch schon wieder ein wenig gefressen.
Joy bekam eine AB-Spritze und etwas zum Aufbau des Immunsystems (Zylexis), da sie auch noch nicht geimpft war.
Ich bekam Tabletten mit, die ich ihr 5 Tage lang morgens und abends geben musste.
Mittwochs mussten wir nochmal zum Arzt und sie bekam noch eine AB-Spritze.
Mit den Medis verbesserte sich ihr Zustand recht schnell und auch die wunden Stellen im Mäulchen heilten ab.
Was ihr jedoch noch Wochen später blieb, waren schorfige Knubbelchen auf dem Nasenrücken, da wohl auch die ganze Nase wund und betroffen gewesen war.

Wenn du der Ansicht bist, die Katzen sind noch nicht zu 100% vom TA versorgt, dann hol dir am besten eine zweite Meinung ein, vor allem wenn du das Gefühl hast es wird nicht besser.
 
T

tierliebhqaberin

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
hallo,
beim tierazut bin ich jedenzweiten tag , ist schon anstränmgend , aber das muss ein .
oh ja der frisst alle 2 stunden jede menge sogar rohes fleisch , aber er wird einfach nicht mehr . morgen noch mal zum arzt und am samstag und wenns dann nicht besser wird werde ich wohl doch noch einen 4 ten ta besuchen
 
M

Mikki

Beiträge
1.376
Punkte Reaktionen
0
Wie sehen denn die Augen ansich aus? Haben sie einen leicht trüben Schimmer? Oder nur ein Auge? Oder sind die klar, wie es sein solllte?
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

katzenschnupfen und gewichtsabnahme

katzenschnupfen und gewichtsabnahme - Ähnliche Themen

Schnupfen erleichtern...?: Meinem Kater geht es im Moment leider gar nicht gut. :( Er hat sich vor etwa 2 Wochen einen durchgehenden Biss im Ohr zugezogen. Er hat es immer...
Ratlos: Hallo, mein großer Kater (2 J.) ist mal wieder erkältet. Seit April ist das jetzt das 3. oder 4. mal und langsam bin ich echt verzweifelt...
Knackende Atmung (Video) / Schnupfen / Lungenentzündung: Edit: Tut mir leid dass es länger geworden ist. Aber wenn ich nicht alle wichtigen Dinge schreibe, bringt es wahrscheinlich nicht viel. Also hier...
Brauche dringend Rat!: Soo.. erstmal hallo.. :roll: Wir haben hier grade ein ziemlich großes Problem. Unsere ältere Katze ist jetzt acht Jahre, wird bald neun und leidet...
Unerklärliche Symptomatik bei sehr kranker Katze; Blutwerte extrem schlecht...etc.!: Hallo! ;) Wie einige von euch vielleicht schon in einem anderen Thread von mir gelesen haben, geht es um unsere vierjährige Katze Rotzi. Sie hat...
Oben