Nymphensittich in Gasthaus- dringend Hilfe gesucht!!

Diskutiere Nymphensittich in Gasthaus- dringend Hilfe gesucht!! im Sittich Forum Forum im Bereich Vogel Forum; hi leute, als ich heute beim ausreiten bei einem gasthaus vorbeigekommen bin, habe ich einen kurzen blick durch ein fenster geworfen- und da steht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
hi leute,
als ich heute beim ausreiten bei einem gasthaus vorbeigekommen bin, habe ich einen kurzen blick durch ein fenster geworfen- und da steht ein kleiner käfig mit einem lutino-nymph drinnen. eine sepiaschale und das der käfig im gastzimmer steht,
war alles was ich im vorbeireiten erkennen konnte.
als ich es dann zuhause meiner mutter erzählt habe, meinte die nur: ja der steht eh schon lange in der stube. (da wird auch geraucht, etc...)
leider kann/darf ich dem nymphi ned helfen, da meine mam meint, die besitzer wissen ja, was sie tun... tja das sieht man... seltsamerweise haben die ja noch viele andere vögel und tiere (vom kranich bis zum esel), weswegen es mich wundert, das sie den vogel so halten!

meine frage: was kann ich 'aussenrum' tun? findet sich jemand der im bereich oberösterreich-alkoven wohnt, und da mal vorbeischauen könnte? (würde den nymphi vll auch nachher aufnehmen können, mal sehen. mir geht's nur drum, das denn da wer rausholt...)
 
04.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du es schon mal mit Clickertraining für Sittiche versucht? Funktioniert auch mit Papageien und anderen Vogelarten, macht beiden Spaß und stärkt die Beziehung zum geliebten Sittich.
Sim

Sim

Registriert seit
26.07.2008
Beiträge
2.387
Reaktionen
0
Hallo

kanns sie ja mal ansprechen und Fragen.

Grüsse Sim
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Hmm, verbietet dir deine Mutter sozusagen das beim Wirt mal anzusprechen? Auch wenn es wahrscheinlich nicht viel hilft, einen Versuch ist es wert. Wenn es sein muss kannst du ja vorher deine Mutter aufklären warum eine Haltung in einer Kneipe nicht artgerecht sein kann, also wegen Zigarettenrauch (obwohl, wird da geraucht, wegen Rauchverbot? Oder ist das in Österreich nicht so?), Einzelhaltung, kein Freiflug möglich...
Noch besser wäre das du mit einer erwachsenen Person da aufkreuzt (wie alt bist du eigentlich?), eben weil dieser als potentieller Kunde des Wirtshauses wahrscheinlich eher zugehört wird als einem Jugendlichen. Ein Argument das vielleicht auch etwas bringt sind Bedenken wegen der Hygiene, von wegen man will ja keine Federn im Essen. Auch wenn das nicht deine Meinung ist, vielleicht bringt das den Wirt auf die Idee das es Kunden geben könnten die einen Vogel im Gasthaus ekelig/unhygienisch finden. Es geht ja nur darum ihn irgendwie zu überzeugen das der Sittich da erst mal weg muss. Und dann kannst du dich ja rein zufällig im Laufe des Gespräches dazu bereit erklären den Vogel aufzunehmen, falls Bedarf besteht...

Vet-Amt einschalten wird wahrscheinlich nicht viel bringen, leider gilt so etwas meistens nicht als "genug Tierquälerei" :(
Kommt natürlich auch auf die Käfiggröße an. Es gibt da ja schon amtliche Empfehlungen, die zwar trotzdem knapp bemessen sind, aber wahrscheinlich ist der jetzige Käfig noch kleiner.
Aber wenn alles andere nicht klappt, ist es vielleicht einen Versuch wert.

Viel Erfolg!
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
hallo cosili,
ich bin 13 jahre alt! bei uns in Ö gilt raucherverbot, der wirt muss einen nichtraucherraum und einen raucherraum zur verfügung stellen können.
ich kopier mal zwei texte aus einem anderen forum hier rein
______
hallo,
nach der wienwoche (in eineinhalb wochen) fahren wir hin

ich hab mir folgendes überlegt...
das erste mal hinfahren:
wir fahren hin, essen was, (sitzen natürlich so nahe wie möglich beim vogel damit ich mir das genauer anschauen kann) und fragen die leute dort ein wenig über den vogel aus. (alter, wie lange sie ihn schon haben, ob sie das geschlecht wissen, etc).
beim zweiten mal hinfahren, wieder essen, zum vogel. dann den leuten erzählen, das wir schon immer mal so einen vogel wollte, und auch zwei daheim haben, und ob sie uns den verkaufen würden.
oder sollten wir den gleich beim ersten mal mitnehmen? was meint ihr, was klüger wäre?
__________________
hallo,
oh mann...
heute bin ich wieder vorbeigeritten und mir ist fast das herz stehengeblieben...
bis jz habe ich immer gedacht der käfig hat A4-heftgröße.
ich schätze ihn auf 25cm länge, 25cm breite und ein nichtmal halber meter höhe. die meisten leute würden sich so einen käfig als deko in den garten stellen und efeu hochwachsen lassen...
traurige grüße
 
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ich würd mich erstmal über den Vogel informieren. Aber wenn du meinst würd ich ihn gleich beim ersten Besuch mitnehmen.
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Na, das ist doch schon mal schön das etwas passiert! :)

Hoffentlich kann man den Vogel da irgendwie rausholen. Armes Tier, dauerhaft in so einem Winzkäfig leben zu müssen.

Die Frage ist natürlich ob es möglich ist den Wirt die Vogelhaltung in der Gaststube allgemein auszureden. Wenn der Nymph abgekauft wird, und dafür am nächsten Tag ein neuer Vogel da sitzt, hast die ganze Aktion leider überhaupt keinen Sinn.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Face,

finde ich klasse, dass Du Dich so einsetzt und nicht einfach wegschaust. :clap:

Du hast doch selbst auch Vögelchen, Deinem Profilbild nach ? Dann müssten Deine Eltern doch auch etwas über artgerechte Vogelhaltung wisssen ?

Denn ich fände es am sinnvollsten, wenn Deine Eltern Dir helfen und mit dem Gastwirt sprechen würden.

Und dazu sind sie ja auch bereit, wie ich herausgelesen habe.

Wenn der Gastwirt einverstanden ist, würde ich den Nymphi sofort mitnehmen, Hauptsache, er ist erst mal dort raus. Wenn er bei Euch fürs erte unterkommen kann, ist das doch super, und es gibt hier ja auch ein Vermittlungsforum. ;)

Und wenn das nicht klappen sollte, gibt es noch viele spezielle Vogelforen, die auch Vermittlungsrubriken haben. Der Kleine findet bestimmt ein schönes Zuhause !

Dem Wirt die Vogelhaltung allgemein auszureden, wird wahrscheinlich schwieriger. Am wirksamsten ist es wohl wirklich, auf der "Hygieneverordnung" herumzureiten.

Ist in Österreich nicht eigentlich auch die Einzelhaltung sozial lebender Tiere verboten ? In der Scweiz ist das ja so.
 
face1

face1

Registriert seit
03.08.2008
Beiträge
461
Reaktionen
0
hallo,
wir wollen den käfig von dem kleinen gleich mitnehmen!
sobald wir ihn dann zuhause haben, wird der nymph in den alten kanariekäfig umgesiedelt (zwar nur doppelt so groß aber immer noch besser!), und der alte wird zerschnitten, und auf den sperrmüll geworfen, damit keiner auf die idee kommt, den zu benutzen.
ich hab nur angst, das wir ihn nicht bekommen... danach sind mir die hände gebunden...
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Hat sich eigentlich noch etwas ergeben?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Nymphensittich in Gasthaus- dringend Hilfe gesucht!!

Nymphensittich in Gasthaus- dringend Hilfe gesucht!! - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen

    Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen: Aktuell beschlagnahmen meine 4 Nymphensittiche noch ein Zimmer zusammen mit mir, doch ich möchte auch noch zwei Kaninchen dazu holen. Ich könnte...
  • Nymphensittich niest ständig

    Nymphensittich niest ständig: Ich mach mir große Sorgen um meinem Vogel! Wir waren heute beim TA und haben Antibiotikum bekommen, weil sie eine Entzündung hat und ihr essen...
  • Nymphensittich niest ständig - Ähnliche Themen

  • Nymphensittiche oder Wellensittiche?

    Nymphensittiche oder Wellensittiche?: Halli Hallo, Erstmal vorweg ich hatte vor 1 Monat noch 2 Agapornide (Schwarzköpfchen) einer von ihnen starb im alter von 14 Jahren und den anderen...
  • Hallo leute

    Hallo leute: Unzwar geht es darum das mein Petri (nymphensittich) habe ihn 2018 gefunden und aufgenommen den Besitzer konnten wir auch nicht finden laut...
  • Nymphensittich zähmen aber wie?

    Nymphensittich zähmen aber wie?: Hallo leute Ich habe am 2.7.18 meine kleine Oskar (weiblich) verloren sie war aus der Zoohandlung und es war “liebe auf den ersten blick“ ich...
  • Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen

    Nymphensittiche zusammen mit Kaninchen: Aktuell beschlagnahmen meine 4 Nymphensittiche noch ein Zimmer zusammen mit mir, doch ich möchte auch noch zwei Kaninchen dazu holen. Ich könnte...
  • Nymphensittich niest ständig

    Nymphensittich niest ständig: Ich mach mir große Sorgen um meinem Vogel! Wir waren heute beim TA und haben Antibiotikum bekommen, weil sie eine Entzündung hat und ihr essen...