Wie habt ihr gezähmt?

Diskutiere Wie habt ihr gezähmt? im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo zusammen, wie ihr feststellt habe ich im Moment ganz viele Fragen! Ich habe einfach unheimliche Angst etwas falsch zu machen bei meinen...
M

minimia

Dabei seit
29.10.2008
Beiträge
95
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
wie ihr feststellt habe ich im Moment ganz viele Fragen!
Ich habe einfach unheimliche Angst etwas falsch zu machen bei meinen Kleinen!! Was ich nicht gut finde ist, dass meine Mutter und mein Bruder
die ganze Zeit um den Käfig hocken und die rauslocken wollen und sie dann ungewollt streicheln :eusa_doh: Ich find die sind noch viel zu scheu! Wenn wir sie jetzt streicheln sind sie richtig eingeschüchtert, wenn sie wieder im Käfig sind. Die Kleine lässt alles über sich ergehen, aber rührt sich im Käfig dann erstmal ne Stunde gar nicht mehr und kauert sich zusammen... :(
Wie habt ihr eure Wackelnasen gezähmt und was ratet ihr mir?
Ich bin dafür, einfach den Käfig zu öffenen und dann zu schaun, wie sie reagieren... Zwanghaft streicheln bringt meiner Meinung nach gar nichts, oder??

Brauche also euren Rat!
Gruß Mia
 
05.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
s.lady1

s.lady1

Dabei seit
04.06.2007
Beiträge
2.863
Reaktionen
0
Hallo minimia :) als erstes solltest du dir mal www.diebrain.de anschauen , dort gibts ganz viele infos die du wissen musst als kaninchenhalter .
und was auch ganz wichtig ist, kaninchen darf man nicht in käfigen halten das ist für die kleinen eine qual..
am besten sind 2-3 m² pro kaninchen..wie viele kaninchen hast du denn und welches geschlecht ?
wo hast du sie gekauft und wie alt sind deine kleinen ?

Viele grüße
 
M

minimia

Dabei seit
29.10.2008
Beiträge
95
Reaktionen
0
Hey
ich habe seit 2 Tagen zwei Weibchen aus dem Tierheim und diese sind gerade mal neun Wochen alt... Ich vermute, die sind mit der Gesamtsituation total übervordert!!
 
Ferushan

Ferushan

Dabei seit
06.11.2006
Beiträge
1.024
Reaktionen
0
Oh ja,

mit 9 Wochen sind sie eigentlich noch zu jung um von der Mutter getrennt zu sein.
Dann beschreibst du, dass deine Ma un ddein Bruder um den Käfig hocken.
Würde mich auch nicht aus der Tür trauen, wenn 2 riesige fremde Gestalten vor der Haustür warten..

Lasst ihnen Zeit. Das wird schon. Meißt siegt die Neugier, wo man denn nun ist.. dann schnuppern die sicher mal die Umgebung ab. Dann aber bitte nicht sofort hin und streicheln. Besser da sein und warten bis sie kommen. Vielleicht Lecker anbieten.
Hab bei Paploo auf dem Boden im Sitzsack gesessen und gelesen oder TV geschaut und irgendwann kam auch er dann an und stupste am Fuß oder schnupperte an meiner Hand.. Unsereins wird ja auch nicht sofort mit jedem warm..

Das "gewalltsame" an sich reißen und streicheln verschreckt die Süßen nur noch mehr. Zumal es durchaus Ninis gibt, die absolut KEINE Schmuser sind.

Zur Haltung wurde ja hier schon was gesagt.

LG


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ferushan schrieb nach 2 Minuten:

ach ja- und nach 2 Tagen erwartest du einfach zuviel.
Wer weiß, dass die armen Mäuse bisher erlebt haben!!

Und ein Beispiel- Paploo kam letzten Winter zu uns und ist meinem Verlobten gegenüber noch immer super scheu- bei mir kommt er nun auch mal angeflitzt, aber einmal hastig bewegen und weg ist er. Lange schmusen mag er auch nicht. Das ist aber Typ abhängig
 
Zuletzt bearbeitet:
Oachkatzl

Oachkatzl

Dabei seit
11.08.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Bei mir war das am Anfang genauso, meine beiden Mädels haben ca. ne Woche gebraucht bis sie sich richtig eingelebt hatten und danach hat es auch ne Weile gedauert bis sie sich auch mal freiwillig streicheln lassen wollten. Wobei die eine absolut keine Schmuserin ist, sie lässt sich nach vieeeel liebevoller Zuwendung jetzt streicheln ohne Angst zu haben *freu* aber man brauch nur mal lauter zu atmen dann ist sie schon weg ;)
Hab einfach ein bisschen Geduld mit deinen Nins, das wird schon :) So lange du ihnen viel Platz und auch genügend Rückzugsmöglichkeiten gibst und sie zu nichts zwingst wird das alles!
Und nicht jedes Nin ist ein Kuscheltier und manche möchten einfach auch lieber ihre Ruhe haben. Man muss sich nur mal überlegen wenn ein überdimensionaler Riese dessen Fuß allein schon so groß ist wie wir selbst immer seinen Kopf durch unsere Fenster stecken würde und nach uns angeln würde, da wären wir ja wahrscheinlich auch nicht begeistert ;)
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Dabei seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Meine Kleine war am Anfang auch ganz ängstlich... aber wenn man plötzlich in ein neues Heim kommt, ist das ja auch verständlich... HAb ihr dann Zeit gegeben um sich einzugewöhnen und mich dann mehr und mehr mit ihr befasst... nach etwa 1 bis 2 wochen war sie dann auch scho viel aufgeweckter und die NEugier hat gesiegt ;) Gib ihnen Zeit , das wird wohl ;):mrgreen:
 
M

minimia

Dabei seit
29.10.2008
Beiträge
95
Reaktionen
0
Hey
also werde ich meiner Mum und meinem Bruder verbieten die kleinen so zu umgehen... Ich mein das sind ja fast noch Babys!! Total eingeschüchtert leider jetzt, nachdem sie von allen Seiten gestreichelt wurden :( Um die kleine Amber mache ich mir richtig Sorgen, aber das könnte ihr bei GESUNDHEIT genauer nachlesen... :( Ich will doch nur dass es denen gut geht und sie sich an MICH gewöhnen ... Irgendwie läuft doch jetzt schon alles irgendwie schief :eusa_doh:
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Dabei seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Das wird wohl wieder ;) Hast du schon vorher kaninchen gehalten oder sinds deine ersten?
 
M

minimia

Dabei seit
29.10.2008
Beiträge
95
Reaktionen
0
Das sind meine Ersten beiden und ich hab soooooo Angst etwas falsch zu machen!!
 
Oachkatzl

Oachkatzl

Dabei seit
11.08.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Keine Panik ,das wird alles! Immerhin hast du ja das Forum hier und hier kannst du deine Fragen stellen die du hast und sie werden auch beantwortet! Und wenn du deiner Mum sagst warum man die Kleinen jetzt lieber in Ruhe lassen sollte und ihr die Gründe dafür nennst wird sie das ganz sicher auch verstehen :)
Ich hab am Anfang auch noch nicht soviel Ahnung gehabt und hatte immer Angst etwas falsch zu machen aber je länger man sich mit Nins beschäftigt und je mehr man sich informiert desto besser wird das! Du willst ja auch nur das Beste für sie und das ist doch die Hauptsache :)
 
oOTaschaOo

oOTaschaOo

Dabei seit
11.01.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
MAch dir da man keine Sorgen ^^ zumindest informierst du dich vorher ;) ich kenne so viele leute die sich einfach so n tier angeschafft und noch nie n blick in ein tierbuch gewagt haben... DA bist du echt ein gutes Vorbild... Der gute Wille zählt und solang du dich gut informierst geht auch eig nix schief... Ein paar anfangsschwierigkeiten sind normal ;)
 
M

minimia

Dabei seit
29.10.2008
Beiträge
95
Reaktionen
0
natürlich, ich möchte ja auch, dass es den beiden gut geht bei mir und dass sie sich nicht anzicken oder es ihnen an irgend etwas fehlt ;)
 
Amber

Amber

Moderator
Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
7.336
Reaktionen
136
als ich meine bekam waren sie nicht so schreckhaft, aber ich hab ihnen trotzdem zeit gegeben sich ein zu leben.
Zwergkaninchen begrüßen sich in dem sie sich mit der Nase gegenseitig anstubsn. Als ich das mit meiner Amy gemacht habe, wurde sie ganz schnell zutraulich, hat sich bis heute nicht gändert. Wenn deine Kaninchen die Hand nicht mehr fürchten kraul sie mal hinter den Ohren, das lieben sie mehr als alles andere.
 
M

minimia

Dabei seit
29.10.2008
Beiträge
95
Reaktionen
0
Hihi, das hört sich ja total niedlich an ;)
Aber meine kommen nur schnuppern... Wehe jemand fasst sie an, dann sind sie ganz schnell wieder weg
 
dogsoul88

dogsoul88

Dabei seit
27.07.2005
Beiträge
2.455
Reaktionen
0
Hallo Minimia!

Meine Kaninchen sind selbst heute noch nicht richtig zahm und sie leben nun schon alle länger als 2 Jahre hier.

Mir ist es allerdings auch nicht wichtig, dass sie zahm sind und ich sie streicheln kann. Das möchte ich überhaupt nicht.

Wenn ich mich im Stall zu ihnen auf den Boden setze, dann kommen sie manchmal freiwillig an und begrüßen mich, manchmal bleiben sie aber auch in ihrer Hütte sitzen und wollen von mir nichts wissen.

Mit Futter lassen sich Kaninchen eigentlich immer gut bestechen, aber manche sind auch dagegen resistent, da kann man dann machen was man will. ;)

Auf jeden Fall brauchst du ne große Portion Geduld, dann wird das schon.

Es gibt natürlich keinen Garantieschein dafür, dass sie überhaupt jemals richtig zahm werden, wobei "zahm" auch von jedem anders ausgelegt wird.

Viel Glück mit deinen Kleinen...

Linda
 
Thema:

Wie habt ihr gezähmt?

Wie habt ihr gezähmt? - Ähnliche Themen

  • Habt ihr schonmal ein Nini schlafen gesehen??

    Habt ihr schonmal ein Nini schlafen gesehen??: Hallo, ich wollt mal wissen ob ihr eure Nins schonmal habt schlafen sehen?? Wenn ich abends auf der Couch liege kommt Mucki oft zu mir an und legt...
  • Kaninchen lässt sich nicht mehr anfangen - Welche Tricks habt ihr?

    Kaninchen lässt sich nicht mehr anfangen - Welche Tricks habt ihr?: Hallo zusammen ;) Wenn ich unser Kaninchen in den Garten zum rumhoppeln lassen will, dann stelle ich immer an seinen Stall (Außenstall, erhöht)...
  • Ähnliche Themen
  • Habt ihr schonmal ein Nini schlafen gesehen??

    Habt ihr schonmal ein Nini schlafen gesehen??: Hallo, ich wollt mal wissen ob ihr eure Nins schonmal habt schlafen sehen?? Wenn ich abends auf der Couch liege kommt Mucki oft zu mir an und legt...
  • Kaninchen lässt sich nicht mehr anfangen - Welche Tricks habt ihr?

    Kaninchen lässt sich nicht mehr anfangen - Welche Tricks habt ihr?: Hallo zusammen ;) Wenn ich unser Kaninchen in den Garten zum rumhoppeln lassen will, dann stelle ich immer an seinen Stall (Außenstall, erhöht)...