schwanger?

Diskutiere schwanger? im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; hey ihr... ich wüsste gern ob ihr vllt wisst ob meine blacky schwanger ist?! ich hab sie firstjetzt erst seit ner wocher und seit n paar tagen ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
E

ellie

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
hey ihr...
ich wüsste gern ob ihr vllt wisst ob meine blacky schwanger ist?!
ich hab sie
jetzt erst seit ner wocher und seit n paar tagen ist sie so... eben "birnenförmig" geworden...
als ich sie bekam, war sie auch mit männchen zusammen...
könnt ihr mir helfen?
weil meine anderen mäuse sehen nicht so aus, als ob sie bald nicht mehr im Häuschen schlafen dürften...?
 
05.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Lubaya

Lubaya

Dabei seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
es kann gut sein das sie schwanger ist, wenn sie vorher mit männchen zusammen war!
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Dabei seit
01.10.2007
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Huhu,

darf ich mal fragen warum sie mit einem Männchen vorher zusammen war??!
Dann ists ja zu 90% mindestens sicher, dass sie nun schwanger ist.
 
H

Henni

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Ich erhöhe auf 99%, da sie ja schon birnenförmig ist. Du solltest ihr jetzt Ruhe gönnen, vorerst den Käfig nicht mehr reinigen (außer die Pinkelecken, wenn sie welche haben) und der potenziell schwangeren Maus verstärkt Eiweiß anbieten. Das kann gekochtes Ei, Mehlwürmer, Magerquark, Hüttenkäse, Gammarus, Brekkis etc. sein.
Wenn sie schon sehr dick ist, dann wird es wohl nicht mehr lange dauern.
Es ist aber kein Männchen mehr im Käfig oder? Wenn ja sollte das auf jeden Fall raus.

LG Henni
 
Berber21

Berber21

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Und bitte unbedingt Nistmaterial bereitstellen - dh Heu, unbedrucktes Klopapier/Küchenrolle oder Taschentücher! Und das Nest am Besten nicht anfassen!
Vllt. kannst du ja mal ein Foto von ihr -von oben- machen, wenn sie am Fressen ist oder so (also ohne Stress für die Maus! Am besten auch nicht mehr rausnehmen!), dann könnte man dir hier mit größerer Wahrscheinlichkeit sagen, ob sie schwanger ist (wobei sowas im Internet immer schwierig ist). Allerdings, wenn sie mit einem Männchen zusammen war ist es, wie Henni schon sagte, sehr sehr sehr sicher, dass sie schwanger ist.
Wie alt ist deine Maus?

LG,
Berber21
 
E

ellie

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
danke für die tips, mehr eiweiss hab ich ihr schon gegeben, und nistmaterial auch...
also ich denk auch, dass bald die babys kommen...
ich hab sie im tierladen gekauft(ich weiss, ich weiss...) und jetzt sin es aber nur noch mädels...
 
Berber21

Berber21

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Naja, jeder macht mal anfängliche Fehler! Das Wichtigste ist, dass du dich jetzt bemühst und deinen Tierchen ein gutes, artgerechtes zu Hause gibst!
Weißt du zufällig, wie alt sie ist?
 
E

ellie

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
nee, aber sie is noch klein... also noch nich ausgewachsen...
die babys sin da... ich hab gestern einmal reingeschaut und die sind ja voll herzig...
ich lass sie jetzt mal in Ruhen...
aber was mich gewundert hat, ist, dass es ja immer heißt, die mitbewohnerinen der mamamaus helfen zwar beim aufziehen, aber schlafen nicht mit im häuschen...
meine beiden anderen mädels schlafen aber immernoch im häuschen... ist das okay? die mama scheints nicht zu stören...
Ausserdem hab ich das gefühl, dass sie sich nicht umbedingt als mama siehet, sondern die älteste meine drei "erwachsenen" mäuse, kümmert sich viel mehr um die babys, sie geht fast nie aus dem häuschen...., das ist aber auch okay, oder?
naja und noch ne frage, meine eltern meinen, ich darf keine von den babys behalten, jetzt weiß ich nur nicht, wie ich die vermitteln kann, weil in die zoohandlung will ich sie nicht geben...
kann ich, wenn ich in der zeitung eine anzeige mach, wo auch drinsteht, keine futtertiere mich drauf verlassen, oder darf ich mir vllt ihr neues zuhause auch anschauen?
 
Lilly_79

Lilly_79

Dabei seit
19.08.2006
Beiträge
8.460
Reaktionen
0
Am besten vermittelst du sie mit Schutzvertrag.

Achte nur darauf, am 28. Tag alle Jungs rauszusortieren und sie in ein extra Käfig zu packen sond kriegst du eine Mäuse-Flut...

Du kannst sie auch hier reinstellen (am besten mit Bild) Tiere suchen ein Zuhause

LG Lilly
 
E

ellie

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
kann ich auch zum tierarzt gehn, dass der die männchen raussucht, weil ich glaub, ich bin mir da nicht soooo sicher...
und würde das beim TA etwas kosten?
 
H

Henni

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
hallo ellie,
also das wäre die beste Lösung, die Geschlechter beim TA zu trennen. Manche machen es umsonst, manche verlangen was dafür, aber nicht viel. Hab damit jetzt selber keine persönlichen Erfahrungen, aber ich glaube, über 10 Euro dürfte es nicht sein.
Zur Vermittlung: Versuche es, wie Lilly geschrieben hat hier im Forum, aber auch in Zeitungen. Du solltest aber auch darauf hinweisen, dass sich die Männchen unkastriert nicht verstehen. Die Weibchen wirst du sicher vermittelt bekommen, aber bei den Männchen wird es sehr sehr schwierig. Da du sie nicht behalten darfst (wie alt bist du denn, wenn ich fragen darf?), sollte dann als letzte Möglichkeit das Tierheim dienen. Dort kümmert man sich wenigstens darum, dass sie ein artgerechtes Zuhause bekommen, was ja bei Zoohandlungen nicht der Fall ist.
Ich drück schon mal die Daumen, naja, erst mal müssen sie ja groß werden ;)
LG henni
 
E

ellie

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
bin erst 15...
okay, so werd ichs machen, freu mich schon auf die nächsten wochen, wo ich zusehen kann, wie die kleinen aufwachsen...
könnt ihr mir vllt sagen, wieviele babys so durchschnittlich sterben? also ist ja klar, es ist immer sehr unterschiedlich, aber so ungefähr vllt?
 
Berber21

Berber21

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Also ich habe meine Männer letztens auch beim TA trennen lassen und hab dafür 10 Euro bezahlt. Ging aber, ich hatte ja auch insg. immerhin 23 Mäuse, incl. Mamas und Tanten!
Wie viele im Durchschnitt sterben ist ganz unterschiedlich! Beim Wurf von Muffin sind alle von ihr aufgefressen worden, weil sie selbst noch zu jung war. Bei meinen anderen beiden Würfen siehts so aus, als hätten alle überlebt.
Ob die Babies gefressen werden oder nicht hängt hauptsächlich von den äußeren Umständen ab, würde ich mal sagen. Dh ob die Mama selbst noch zu jung ist, ob die viel Stress haben, zb wenn du ins Nest schaust oder die Mama rausnimmst, oder sogar ob du die Babies anfasst oder auch, wenn du zu wenig Eiweiß fütterst. Ich denke nicht, dass du das machst, aber sowas kann alles dazu beitragen. Wenn du die Mama und die Kleinen in Ruhe lässt, viel zusätzliches Eiweiß fütterst - dann wird das schon werden!
 
E

ellie

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
okay, danke
und noch ne frage :D
wann werden die kleinen ungefähr nicht mehr gestillt?
und kann ich sie, dann vllt schon anfassen, wenn sie rauskommen und von allein so neugierig sind?
Und ab wann kann man ungefähr sagen, dass die die jetzt noch leben wahrscheinlich auch weiterhin überleben?
 
Berber21

Berber21

Dabei seit
29.08.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Also soweit ich weiß - falls es falsch ist bitte berichtigen - dass Mäusebabies bis zum ca. 21 Tag gestillt werden.
Wenn sie alleine rauskommen und nicht mehr von der Mama oder den Tanten zurückgeschleppt werden kannst du sie eigtl auch anfassen. Ich hab damit noch ein bisschen gewartet, weil ich mich nicht getraut habe ;)
Deine letzte Frage kann ich dir leider nicht beantworten, würde aber sagen: sobald sie sich selbst versorgen können. Aber ist nur eine Vermutung!
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
Mit jedem Tag, den die Mäuschen leben, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass sie es schaffen. Besonders kritisch sind die ersten Tage...
Wer die ersten 4-5 Tage geschafft hat, der hat schon ganz gute Chancen... Mickerlinge gibt es immer mal, und manchmal sterben Babies auch noch mit 3 oder 4 Wochen... aber das kommt zum Glück nicht so häufig vor...
Mit ca. 12-16 Tagen krabbeln die Babies erstmals selbstständig im Käfig rum und haben auch die Augen auf - dann darf man ruhig mal seine Hand in den Käfig halten und schauen, ob die Kleinen neugierig genug sind, die Hand zu erkunden...
Ab ca. 21 Tagen kann man schon mal anfangen, unter die Mäuschen zu gucken, ob man evtl. schon das Geschlecht unterscheiden kann... (Wenn man davon ohnehin keine Ahnung hat, kann man sich (und den Mäuschen) das auch ersparen und den Tierarztbesuch abwarten ;)
Wir haben damals schon ein paar Tage vor dem Trennungstermin unter die Mäuschen geschaut und eine "Vorentscheidung" getroffen - einfach, um am Ende unsere Entscheidung zu festigen...

LG, seven
 
E

ellie

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
okay, danke...
und noch was... (sorry, aber irgendwie fällt mir jedes mal eine neue frage ein) Ab wann kann ich den käfig wieder sauber machen?
 
seven

seven

Dabei seit
24.12.2006
Beiträge
33.891
Reaktionen
15
Das darfst Du auch, wenn die Mäuschen selbstständig aus dem Haus kommen - also ca. nach 12-16 Tagen ;)

LG, seven
 
E

ellie

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
108
Reaktionen
0
okay und noch was...
ähm, ich hab grad mal in des häuschen reingeschaut... und 7 von 8 waren ungefähr gleich groß und sagen wir 3 cm groß oder so, aber eins war noch voll klein, kann ich da was machen oder einfach abwarten? ausserdem liegt es unter den großen, kann es sein, dass es deswegen nicht gesäugt wird?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

schwanger?

schwanger? - Ähnliche Themen

  • Farbmaus schwanger. Männchen kann nicht identifiziert werden.

    Farbmaus schwanger. Männchen kann nicht identifiziert werden.: Hallo ihr Lieben, Mein Freund und ich haben uns im Oktober 2019 vier ausgewachsene Farbmausdamen (Geschwister) von einer Züchterin geholt. Sie...
  • Krank und Schwanger

    Krank und Schwanger: Hi, ich habe zwei Farbmäuse, sollten Gesund und zwei Weibchen sein. Naja sie sind nicht gesund eine Niest quasi durchgehend und die andere Niest...
  • Ist meine Maus schwanger ???

    Ist meine Maus schwanger ???: Hi, ich habe mir vor kurzem 2 Albinomäuse zugelegt, da aber da gerade Futtermäuse nicht getrennt werden bei der Haltung mache ich mir deshalb...
  • Mausis SCHWANGER oder nur Fett ?

    Mausis SCHWANGER oder nur Fett ?: Ich brauche Hilfe. Ich hab drei Farbis alles Weibchen und da bin ich mir ziemlich sehr sicher. Ich hab sie jetzt 2 Wochen und 2 Tage und kenne die...
  • Ist meine Maus Schwanger?

    Ist meine Maus Schwanger?: Hallo ihr lieben, ich habe seit kurzem 2 Farbmäuse und habe den verdacht das eine schwanger ist! Sie hat in letzter Zeit ganz schön zugenommen...
  • Ähnliche Themen
  • Farbmaus schwanger. Männchen kann nicht identifiziert werden.

    Farbmaus schwanger. Männchen kann nicht identifiziert werden.: Hallo ihr Lieben, Mein Freund und ich haben uns im Oktober 2019 vier ausgewachsene Farbmausdamen (Geschwister) von einer Züchterin geholt. Sie...
  • Krank und Schwanger

    Krank und Schwanger: Hi, ich habe zwei Farbmäuse, sollten Gesund und zwei Weibchen sein. Naja sie sind nicht gesund eine Niest quasi durchgehend und die andere Niest...
  • Ist meine Maus schwanger ???

    Ist meine Maus schwanger ???: Hi, ich habe mir vor kurzem 2 Albinomäuse zugelegt, da aber da gerade Futtermäuse nicht getrennt werden bei der Haltung mache ich mir deshalb...
  • Mausis SCHWANGER oder nur Fett ?

    Mausis SCHWANGER oder nur Fett ?: Ich brauche Hilfe. Ich hab drei Farbis alles Weibchen und da bin ich mir ziemlich sehr sicher. Ich hab sie jetzt 2 Wochen und 2 Tage und kenne die...
  • Ist meine Maus Schwanger?

    Ist meine Maus Schwanger?: Hallo ihr lieben, ich habe seit kurzem 2 Farbmäuse und habe den verdacht das eine schwanger ist! Sie hat in letzter Zeit ganz schön zugenommen...