Altersschwäche?

Diskutiere Altersschwäche? im Hunde Gesundheit Forum im Bereich Hunde Forum; Ich bin mit unserem Hund aufgewachsen, merk auch recht schnell wen etwas mit ihm nicht stimmt aber in letzter zeit isst er kaum firstwas, trinkt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Aleika

Aleika

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
2.329
Reaktionen
0
Ich bin mit unserem Hund aufgewachsen, merk auch recht schnell wen etwas mit ihm nicht stimmt
aber in letzter zeit isst er kaum
was, trinkt dafür aber sehr viel.
Dan erst ist er total verspielt und im nächsten moment will er seine ruhe haben, manchmal greift er mich an so als wäre ich eine Fremde.
Deswegen wollt ich fragen ob ich mit ihm zum Tierarzt sollte (da er schon zwei Tumore hatte) oder ob das ganz normal ist? Das alles kam recht plötzlich weiss nicht was ich machen soll.

Achja Basco ist 16
 
05.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber nachgelesen? Velleicht hilft dir das ja weiter?
Ronja11

Ronja11

Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Einmal wenig fressen und viel trinken kann auf die Nieren oder Altersdiabetis hindeuten - muss natürlich nicht. Ich würde ihn durchchecken lassen, ein Blutbild machen lassen um alles abzuklären, beruhigt auch. Vielleicht sind die Augen nicht mehr so gut und er erkennt Dich so schnell nicht.
 
Aleika

Aleika

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
2.329
Reaktionen
0
kann man da nicht selbst etwas machen?
Meine Eltern sehn das nicht als grund gleich zum TA zu gehn. :009:
Alles was auf seinem Napf landet und nicht Trockenfutter ist isst er auch recht schnell auf.
 
Hella

Hella

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Hallo,
also ich tippe auch drauf was Ronja sagt. Klingt nach Nierenproblemen. Die sind auch schmerzhaft. Kann nur der Tierarzt abklären.
Ansonsten nicht zu wild spielen und es eher gemütlich angehen....
Viel Freude noch mit Deinem Hund!
 
R

Ricalein

Dabei seit
26.03.2006
Beiträge
10.445
Reaktionen
0
Aleika
Das euer Hund viel trinkt ist ein eindeutiges Zeichen das er nicht gesund ist.
Diabetes ist nur eine Möglichkeit von mehreren die da in Frage kommen.
16 ist schon ein stolzes Alter, aber euer Basko kann durchaus noch älter werden.
So launisch wie euer Basko reagiert denke ich tut im zu mindest Zeitweise etwas weh oder er fühlt isch einfach sehr unwohl, auf jeden Fall geht es ihm im Augenblick nicht gut.
 
B

Briana

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Es kann auch sein, das seine Augen etwas schlechter werden und er Dich nicht immer gleich erkennt! Beim TA kannst Du ihm mal die Augen untersuchen lassen, zu den anderen Problemen haste ja schon hilfreiche Tips bekommen, also ich denke ein TA Besuch wär wirklich sehr ratsam!

Unser Snoopy wird jetzt 13 bei ihm beginnt es auch mit den Augen und auch mit den Ohren, wenn er tief schläft dann muss man ihn schon mittlerweile dreimal rufen bis er kommt!
 
Aleika

Aleika

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
2.329
Reaktionen
0
danke für die Tipps, ich versuch glei mal meine Eltern zu überreden einen Termin machen zulassen
muss man ihn schon mittlerweile dreimal rufen bis er kommt!
Das ist bei Basco auch selbst wen man vor ihm steht, hab aber was gefunden wo er scheinbar immer noch hört.
Ich klatsch immer zwei mal auf meine Knie dan springt er immer gleich auf und rennt zu mir.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Aleika schrieb nach 4 Stunden, 35 Minuten und 19 Sekunden:

mir ist noch was eingefallen und zwar brechen bei Basco die Fussnägel ab, ist das auch "normal"?
 
Zuletzt bearbeitet:
Fini

Fini

Dabei seit
15.02.2006
Beiträge
7.889
Reaktionen
1
Hallo,
wie brechen sie denn ab? Bricht die ganze Kralle ab, oder blättert nur ein bisschen ab?
Bei alten Hunden kommt es ja öfter vor, das sie lange Krallen haben. Sie laufen einfach weniger und damit nutzen sich die Krallen auch weniger ab.
 
Aleika

Aleika

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
2.329
Reaktionen
0
Meistens brechend die von der seite ab. Er blutet dan meistens.
Gibts da spezielle zangen dafür?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Aleika schrieb nach 38 Minuten und 52 Sekunden:

ich hab gerade bissi mit ihm gespielt jetz hört sich sein Atmen wie ein Esels geräusch an
 
Zuletzt bearbeitet:
Hella

Hella

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Hallo,
ja es gibt spezielle Krallenzangen. Kann aber auch der Tierarzt machen. Achte auf zu lange Nägel, denn die können auch einwachsen.
Und spiele bitte softe Spiele mit dem Senior.
 
M

Mikki

Dabei seit
11.05.2008
Beiträge
1.376
Reaktionen
0
Hallo Aleika,

ich will dich keines Wegs entmutigen, aber ich will dir auch nichts vormachen. Dein Hund gehört so schnell wie möglich zum TA.

Wenn er schon 2x einen Tumor hatte, jetzt solche Anzeichen wie "dich plötzlich nicht mehr erkennen" "Verhaltens-und Wesenswechsel", "auf dich losgehen" und zusätzlich viel mehr Wasser schlabbert als vorher, liegt die Vemutung nahe, dass er wieder einen hat.

Geht besser zu einem erfahrenen TA, der es abklärt.

Alles Gute für deinen Hundeschnuff. (ist er das auf deinem Avatar? Sieht echt Klasse aus!)

LG Mikki
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hallo Alaika,
wolltest du dir nicht auch noch einen zweiten Hund zulegen??? ......in einem anderen thread gelesen!!!

Also dann, ich würd (du bist doch bald 18 - oder?!), da nix mehr mit den Eltern "diskutieren" von wg. Tierarzt, schnapp dir deinen überaus süßen und schon sehr alten Hund geh zum TA und zahls vom Taschengeld oder Selbstverdientem!!!! So ein Senior hat ganz schnell Zipperleins und die kann nur der TA "heilen".

Ich hab hier im Forum irgendwo gelesen, daß das Tierforum NICHT den Tierarzt ersetzt!!Und das war eine sehr kluge Ansage.

Gruß Suno
 
B

Briana

Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
ch hab gerade bissi mit ihm gespielt jetz hört sich sein Atmen wie ein Esels geräusch an
Wann war denn eigentlich der letzte TA-chek mal mit deinem Hund?
Also ich geh mit Snoopy wie gesagt (13) alle halb jahr zum Checken lassen... muss aber dazusagen das Snoopy keine Angst oder Stresszustände beim TA hat, ganz im Gegenteil der findet unseren TA Klasse...
Also bei älteren Hunden ist es wirklich ratsam in regelmäßigen Abständen da mein ein TA schauen zu lassen!
 
Ronja11

Ronja11

Dabei seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Ich gehe mit meinen alten Hunden immer zum Scheck. Spare Dir das Geld für den 2. Hund und nimm das Geld für Deinen Alten, er hat es verdient.
 
Aleika

Aleika

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
2.329
Reaktionen
0
meine Eltern zahlen die TA kosten, meiner meinung nach sollten wir auch öfters mit dem hund hin aber meinen Elis ist das Geld wichtiger. Würde der TA näher wohnen oder mal mindestens eine Zug verbindung hingehen würde wäre ich schon längst mit ihm dort.
Sein letzter besuch bei der TÄ war nach der OP im Dezember.

Edit: Ich weiss das dass Forum den TA nicht ersetzte jedoch kann ich es meinen Eltern vorzeigen in der Hoffnung das sie endlich einen Termin machen.
Edit2: Ups ganz vergessen das auf dem Bild ist Basco^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Altersschwäche?

Altersschwäche? - Ähnliche Themen

  • altersschwäche???

    altersschwäche???: Hallo liebe User, ich habe ein riesen Problem und weiß nicht was ich machen soll. Mein Hund Charly ist nun stolze 15 Jahre alt und lief schon...
  • Hallo,bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Schäferhund

    Hallo,bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Schäferhund: Undzwar ist es so,mein Hund ist jetzt 5 1/2 Jahre alt und seit ca.einem halben Jahr hat er immer wieder mal ganz plötzlich Durchfall,tagsüber...
  • Ähnliche Themen
  • altersschwäche???

    altersschwäche???: Hallo liebe User, ich habe ein riesen Problem und weiß nicht was ich machen soll. Mein Hund Charly ist nun stolze 15 Jahre alt und lief schon...
  • Hallo,bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Schäferhund

    Hallo,bin neu hier und habe ein Problem mit meinem Schäferhund: Undzwar ist es so,mein Hund ist jetzt 5 1/2 Jahre alt und seit ca.einem halben Jahr hat er immer wieder mal ganz plötzlich Durchfall,tagsüber...