Wellensittich in Osnabrück

Diskutiere Wellensittich in Osnabrück im Archiv Forum im Bereich Tierforum.de; Hallo! Mein Nachbar möchte keinen zweiten Wellensittich mehr anschaffen, nachdem ihm letzte Woche einer seiner Vögel gestorben ist. Nun ist...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
N

Nirmel

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
675
Reaktionen
0
Hallo!

Mein Nachbar möchte keinen zweiten Wellensittich mehr anschaffen, nachdem ihm letzte Woche einer seiner Vögel gestorben ist. Nun ist dessen Partner alleine und ich konnte meinen Nachbarn heute davon überzeugen, dass der verbliebene Vogel mit einem Platikvogel als Gesellschaft sicher nicht glücklich wird - zumal der arme
Kerl nicht einmal ein Jahr alt ist.

Ich spreche die ganze Zeit von einem "er" - genaugenommen weiß ich aber das Geschlecht gar nicht... Ich weiß eigentlich nur, dass "es" grün ist.

Wäre toll, wenn der/die Kleine schnell da wegkäme, denn ich bin mir nicht sicher, dass der Entschluss, das Tier abzugeben, lange anhält. Abgesehen davon ist so ein Plastikvogel natürlich eigentlich indiskutabel und der Vogel sollte ja möglichst nicht noch Verhaltensauffälligkeiten bekommen.

Kontakt über mich - hier oder per PN.

Über MfGs lässt sich vielleicht reden, aber ich schreibe hier halt nur im Auftrag nach einem kurzen Gespräch im Treppenhaus und habe völlig vergessen, sowas alles abzuklären. Bei Interesse meldet Euch einfach - ich versuche das dann zu regeln. Relativ kurze Entfernungen wären natürlich toll, ist ja viel tierschonender. Zumal Wellensittiche sowieso recht stressanfällig sind, soweit ich weiß - oder?

Viele Grüße - Inga
 
06.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Mariama

Mariama

Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo, :D

ich kann zwar den kleinen Welli nicht aufnehmen, weil wir in unserer kleinen Wohnung schon mehr gefiederte als menschliche Mitbewohner haben, aber ich möchte Dir etwas über Streßanfälligkeit bei Reisen erzählen.

Unsere beiden Wellis fahren immer mit uns in den Urlaub (bis zu 5 Stunden Fahrzeit). Sie reisen in ihrem eigenen Häuschen auf dem Rücksitz, eine Kolbenhirse hängt als Reiseproviant darin (die Näpfe könnten sie nicht treffen, weil es so wackelt), die Schaukel muß raus, da könnten sie runterfallen und wir halten ca alle Stunde um ihnen Wasser anzubieten.

Das ist gar kein Problem. Nur hohe Geschwindigkeiten können sie schlecht vertragen, als ich mal 160 fuhr hingen sie hechelnd am Gitter.

Besser nur 100 - 120. Langsam kommt man auch zum Ziel.

Und da Dein Sorgenkind noch so jung ist, kann er eine kleine Reise gut verkraften.

Und noch etwas - Dein Nachbar sollte den Plastikvogel sofort herausnehmen. Vielleicht kann er ja stattdessen ei wenig mehr mit dem Vögelchen spielen?

Ich wünsche Dir ganz viel Glück bei der Vermittlung!!!

Meine Wellis grüßen Dich - sie finden Deinen Einsatz ganz toll - und ich auch! :039:

Mariama
 
N

Nirmel

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
675
Reaktionen
0
Hallo Mariama!

Vielen Dank für die Infos - dann geht das ja vielleicht doch mit einer Mfg! :) Ich kenne mich mit Vögeln leider überhaupt nicht aus.

Das mit dem Plastikvogel rausnehmen... mir hängt die Zunge in Fetzen aus dem Mund... Dieses "Aber er spielt doch so schön damit" kennt ihr doch sicher, oder? :roll:
Wobei ich schon ein wenig hier herumgesucht habe und jetzt zumindest begründen kann, warum die Dinger so schädlich sind. Bis gestern wusste ich nämlich nur, dass sie es sind und nicht weshalb.
Und genau das mit dem Futter hochwürgen bis zur Kropfentzündung ist wohl bei dem Vogel meines Nachbarn auch angesagt... :( Das hat er nämlich gesagt: "Er spielt so toll damit und füttert ihn sogar."

Ich werde morgen mal versuchen, ihm den Plastikvogel auszureden. Und wahrscheinlich gibt es dann als nächstes einen Spiegel... Warum müssen diese verdammten Zoohandlungen eigentlich nur so einen Dreck verkaufen? *zeter*

Große Chancen bei meinen Bekehrungsversuchen sehe ich bloß leider nicht. Ich gelte hier im Haus als die militante, bekloppte Tiersammlerin, die sowieso alles völlig überzogen sieht und mit ihren verwilderten Kinderstreicheltieren völlig unnötig nicht nur ihren ganzen Platz im Wohnzimmer sondern auch ihr gutes Geld beim Tierarzt verplempert, statt sich einfach ein neues Viech zu kaufen, wenn das alte eingegangen ist.

Deswegen hätte ich den Vogel auch gerne schnell da weg...
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Nirmel,

Du hast recht, der Kleine sollte möglichst schnell umziehen.

Vielleicht könnte ihn jemand bis zur endgültigen Vermittlung in Pflege nehmen ? Ich würde das machen, der Süße könnte bei uns im Schlafzimmer unterkommen und hätte dort auch Freiflug.

Ganz behalten kann ich ihn leider nicht, denn wir sind mit 12 Wellis im Wohnzimmer , die zudem noch chronisch krank sind, absolut ausgelastet.

Aber ich würde dem Kleinen ein schönes endgültiges Zuhause suchen, wo er auch Wellikumpels vorfindet. Bis dahin könnte er, wie gesagt, bei uns wohnen, bisher habe ich alle meine "Notfederchen" gut vermittelt bekommen.

Nur die Entfernung wäre evtl. etwas weit, ca. 200 km. :eusa_think: Da könnten wir uns aber gegenseitig entgegenfahren.

Meine Vögel fahren übrigens, obwohl sie alle nicht sonderlich zahm sind, ganz gelassen Auto. Allein zum vogelkundigen Tierarzt und zurück sind es für uns 100 km, und da die Kleinen oft zum Tierarzt müssen, stecken sie das mittlerweile sehr routiniert weg und singen sogar während der Fahrt. :mrgreen:

Sie haben Transportboxen, die wir während der Fahrt etwas abdecken, damit entgegenkommende oder überholende Autos keine Panik auslösen, ein großes Stück Gurke für die Flüssigkeitszufuhr und Kolbenhirse zum Futtern tragen ein großes Stück zur Zufriedenheit bei. :D
 
N

Nirmel

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
675
Reaktionen
0
Hallo!

Vielen lieben Dank für das Angebot! So schnell jemanden zu finden, der ein Tier aufnimmt - auch in Pflege - bin ich gar nicht gewohnt; normalerweise versuche ich immer, Meerschweinchen oder Zwergkaninchen unterzubringen und das dauert wesentlich länger.
Naja ... das gehört hier ja nicht hin.

Also - ich werde noch ein paar Adressen anschreiben, die ich im Netz gefunden habe, wo Wellensittiche gesucht werden. Und ich werde am Montag mal zu meinem Tierarzt gehen und fragen, ob ich dort einen Zettel aufhängen darf. Das ist eine Praxis, die auf Vögel spezialisiert ist, daher hoffe ich, dass sich dort vielleicht am ehesten Interessenten finden.
Wenn sich dann innerhalb kurzer Zeit niemand findet, werde ich gerne auf Dein Angebot zurückkommen. Vor nächstem Wochenende schaffe ich es ohnehin nicht, zu fahren, vielleicht habe ich ja ganz viel Glück und bis dahin eine Endstelle gefunden. Ansonsten ist mein Nachbar wohl auch mit einer Pflegestelle bis zur Vermittlung einverstanden, ich habe einfach ein bißchen herumgeflunkert und behauptet, der Kleine käme dann zumindest übergangsweise in eine Gruppe hinein. Ich wußte nicht, wie ich ihm begründen sollte, warum der Vogel fast 200 km fahren soll, um dann wieder alleine zu sitzen.

Übrigens habe ich jetzt nachgefragt: Es handelt sich um einen kleinen Hahn, der noch keine Mädels kennt - bislang saß er wohl auch mit einem Hahn zusammen.
 
Anitram

Anitram

Foren-Engel
Registriert seit
02.12.2006
Beiträge
7.049
Reaktionen
0
Hallo Nirmel,

das hört sich doch schon alles ganz hoffnungsvoll an.

Und wenn alle Stricke reißen, mein Angebot steht ! Ich bin es, als Mitglied in einem Wellensittich-Schutzverein , der sich auf Abgabevögel konzentriert, gewohnt, Vögelchen kurzfristig in Pflege zu nehmen.

Wenn Du mich brauchst, schick einfach kurzfristig eine Pn.;)
 
N

Nirmel

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
675
Reaktionen
0
Kurzer Zwischenstand: Der kleine Mann ist angefragt, und wenn alles klappt, zieht er in einen größeren Schwarm in eine tolle, große Voliere mit ganztägigem Freiflug. Drückt ihm mal die Daumen!
 
N

Nirmel

Registriert seit
24.02.2007
Beiträge
675
Reaktionen
0
Hier kann geschlossen werden. Der Kleine ist heute umgezogen!

Übrigens - als Nachtrag: Ich habe meinem Nachbarn ein bißchen Unrecht getan. Er hatte sich selbst schon um eine Vermittlungsstelle bemüht, aber nichts gefunden und daraufhin beschlossen, dass der Vogel dann eben mit Plastikvogelgesellschaft bei ihm bleiben muss. Und wollte wirklich nur das Beste für den Kleinen - leider hat er kein Internet und was Zoohandlungs-Verkäufer und Bücher so empfehlen, wissen wir ja alle. :(

Naja - nun hat das Ganze ja ein Happy End gefunden, nur mein Nachbar ist im Moment noch etwas traurig, dass der Vogel nun weg ist.
 
Cosili

Cosili

Registriert seit
11.12.2005
Beiträge
4.107
Reaktionen
0
Schön das die Geschichte gut ausgegangen ist!

Dann mach ich mal zu hier ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wellensittich in Osnabrück

Wellensittich in Osnabrück - Ähnliche Themen

  • Sunny mein Wellensittich

    Sunny mein Wellensittich: Liebe Freunde, ich brauche Eure Hilfe! Mein Freund Sunny ist jetzt ganz allein in seiner Volaire . Er ist 9 Jahre in meinem Besitz. Alle seine...
  • 47xxx Duisburg - suche Wellensittich (m) mit Kontakt zu Megabakterien

    47xxx Duisburg - suche Wellensittich (m) mit Kontakt zu Megabakterien: Hallo, aufgrund, dass wir unseren Wellensittich Männchen leider einschläfern lassen mussten und nun leider seine Henne alleine ist, suche ich...
  • 82431 Kochel a. See - 1 Zwergara (5 Jahre, m), 1 Nymphensittich und 3 Wellensittiche

    82431 Kochel a. See - 1 Zwergara (5 Jahre, m), 1 Nymphensittich und 3 Wellensittiche: Hallo liebe Papageien Freunde, leider muss ich mich von meinem Hahn Zwergara trennen. Gesundheitliche Gründe. Benny ist 5 Jahre alt, handzahm...
  • 23966 Wismar - 1 Wellensittich (m, 4 Jahre) sucht ein neues Zuhause

    23966 Wismar - 1 Wellensittich (m, 4 Jahre) sucht ein neues Zuhause: Hallo, mein Hahn Momo sucht eine neue/n Partner/in mit liebevollem Zuhause. Leider ist meine Henne schwer erkrankt und muss eingeschläfert werden...
  • 97877 - Wellensittich (m, ca. 4 Jahre) braucht schönes Zuhause

    97877 - Wellensittich (m, ca. 4 Jahre) braucht schönes Zuhause: Ich suche ein neues Zuhause für meinen männlichen Wellensittich Billy. Seine Partnerin ist leider vor kurzem gestorben und er fühlt sich allein...
  • Ähnliche Themen
  • Sunny mein Wellensittich

    Sunny mein Wellensittich: Liebe Freunde, ich brauche Eure Hilfe! Mein Freund Sunny ist jetzt ganz allein in seiner Volaire . Er ist 9 Jahre in meinem Besitz. Alle seine...
  • 47xxx Duisburg - suche Wellensittich (m) mit Kontakt zu Megabakterien

    47xxx Duisburg - suche Wellensittich (m) mit Kontakt zu Megabakterien: Hallo, aufgrund, dass wir unseren Wellensittich Männchen leider einschläfern lassen mussten und nun leider seine Henne alleine ist, suche ich...
  • 82431 Kochel a. See - 1 Zwergara (5 Jahre, m), 1 Nymphensittich und 3 Wellensittiche

    82431 Kochel a. See - 1 Zwergara (5 Jahre, m), 1 Nymphensittich und 3 Wellensittiche: Hallo liebe Papageien Freunde, leider muss ich mich von meinem Hahn Zwergara trennen. Gesundheitliche Gründe. Benny ist 5 Jahre alt, handzahm...
  • 23966 Wismar - 1 Wellensittich (m, 4 Jahre) sucht ein neues Zuhause

    23966 Wismar - 1 Wellensittich (m, 4 Jahre) sucht ein neues Zuhause: Hallo, mein Hahn Momo sucht eine neue/n Partner/in mit liebevollem Zuhause. Leider ist meine Henne schwer erkrankt und muss eingeschläfert werden...
  • 97877 - Wellensittich (m, ca. 4 Jahre) braucht schönes Zuhause

    97877 - Wellensittich (m, ca. 4 Jahre) braucht schönes Zuhause: Ich suche ein neues Zuhause für meinen männlichen Wellensittich Billy. Seine Partnerin ist leider vor kurzem gestorben und er fühlt sich allein...