Veränderung nach Kastra?

Diskutiere Veränderung nach Kastra? im Katzen Verhalten Forum im Bereich Katzen Forum; Sagt mal, wie ist das eigentlich bei Katern nach der Kastra? Verändert sich das Verhalten? Hab grad mal wieder mit unserem Kampfschmuser Pich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Leen

Leen

Registriert seit
11.04.2008
Beiträge
614
Reaktionen
0
Sagt mal, wie ist das eigentlich bei Katern nach der Kastra? Verändert sich das Verhalten?
Hab grad mal wieder mit unserem Kampfschmuser Pich gekuschelt und frag mich jetzt, ob das
so bleiben oder sich verändern wird. Liebe es mit den beiden zu kuscheln, egal wie "wild" sie dabei sind.

Von Katzen weiß ich, dass sie nach der Kastra ruhiger werden. Ist das bei Kater auch so, oder tut sich da nicht viel?
Weil die Kater, mit denen ich in meiner Jugend zusammengelebt hab, waren schon kastriert und 2 Jahre alt, als ich sie kennenlernte. Von daher hätte ich gerne mal ein paar Erfahrungsberichte von euch.

Hier ist es übrigens in 9 Stunden soweit *ein klein wenig aufgeregt bin*
 
07.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Veränderung nach Kastra? . Dort wird jeder fündig!
D

Danny67

Guest
Hi Sandra,

ich konnte keine Veränderung bei meinen feststellen, hab meine auch schon im Alter zwischen 5 und 7 Monaten kastrieren lassen.

Alles gute für die Kastra :D
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
Die einzige Veränderung die ich bei meinem alten Kater feststellen konnte war die Tatsache das er nicht mehr am Bauch angefaßt werden wollte. Ansonsten verhielt/ verhält er sich auch nachher wie immer! Er war aber auch ein Spätkastrat d.h. er wurde erst mit 2 Jahren kastriert.

Nun bin ich nächsten Monat bei unserem Kleinen hier gespannt. Er wird dann mit 5 Monaten kastriert!
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Unserer wurde mit 5 1/2 Monaten kastriert und hat sich nicht verändert.

Allerdings wurde er bald darauf Freigänger, er genießt das sehr, ist aber weniger anhänglich, weil er ja draußen wahnsinnig viel zu tun hat ;)
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hi ,

mache Dir nicht so viele Sorgen . Man sagt zwar , dass Katzen oder Kater ruhiger werden sollen kann ich aber nur bedingt bestätigen . Mein Kater Gismo ist ruhig und gemütlich aber seine Halbschwester ist ein richtiger Wirbelwind .Beide wurden mit ca 13 Wochen kastriert . Kastrierte Tiere neigen aber eher zu Übergewicht . Ich kann mir nicht vorstellen das Dein Katerchen Pich danach nicht mehr schmusen will ! Eher das Gegenteil .
 
Leen

Leen

Registriert seit
11.04.2008
Beiträge
614
Reaktionen
0
So, sind wieder da - okay, ich bin wieder da, die beiden brauchen noch etwas ;)
Ging alles ganz schnell. War nur nebenbei kurz einkaufen (vll 15 Minuten weg [hab der Tierärztin auf ihren Wunsch hin auch nen Kakao mitgebracht :D]), vor mir noch wer und dann konnt ich die beiden wieder mitnehmen. War insgesamt ne Stunde unterwegs.
Pich ist schon etwas wacher (es war nur ne leichte Narkose) als Khan - obwohl er die Spritze nach Khan bekommen hat.
Die TÄ hat auch etwas mehr Respekt zu den beiden bekommen, die haben sich nämlich ordentlich gewehrt. :mrgreen:
Aber Pich hats gleich ordentlich gemacht. Darf nach der Spritze wieder in die Transportbox, dreht sich aber vorher nochmal kurz um, haut nochmal zu und kuschelt sich dann zu seinem Bruder :077::082:

Angst, dass sie nie wieder kuscheln werden, hab ich keine.
Mir gehts mehr drum, ob sie dann noch meine absolut durchgeknallten, kampfschmusenden beiden sein werden.
Weil, wenn Khan ankommt und mich putzt (sehr ausgibig wie ich anmerken möchte :mrgreen:) oder Pich sich mir komplett irgendwo reinrammt... Das sind nun mal meine zwei, das gehört dazu. Und das würde ich vermissen.
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Huhu

das klingt ja prima. Schön das alles so glatt gegangen ist bei der Kastra. :clap: Na ich bin ja mal gespannt, wie das bei mir ablaufen wird. Im Januar ist nämlich meine Cleo dran und dann kann ich auch erzählen, ob sie sich verändert hat. Gegen ein bisschen ruhiger hätt ich persönlich nichts. ;) Letzte Nacht hat sie nälich eine Pflanze vernichtet... Schade drum, aber was solls.

LG ulli
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Hallo Leen

schön das alles gut gegangen ist.
Ich hatte mir damals auch die Frage gestellt ob sie sich etwas verändern nach der Kastra.Doch es ist alles geblieben wie es war.Leo ist immernoch schmusig (nur abends im Bett) und ist noch genauso wie vor der Kastra.Naja und bei Dakota hab ich ja nicht mitbekommen wie sie vor der Kastra war,da wir sie aus dem TH haben.Allerdings ist Dakota hier der Kampfschmuser,manchmal komme ich da gar nicht hinterher :p
 
Leen

Leen

Registriert seit
11.04.2008
Beiträge
614
Reaktionen
0
:) Dann hoff ich mal, das hier auch alles beim Alten bleibt (nur das Fehenfangen mitten in der Nacht von Khan kann er sich ruhig abgewöhnen... :lol:)

Im Moment tun mir die beiden ziemlich leid.
Laufen hier wie auf rohen Eiern durch die Gegend.
Aber Khan musste eben zeigen, was für ein Kerl er doch ist und hat den Kratzbaum (deckenhoch) bis halbe Höhe erklommen. Zwar ganz langsam und vorsichtig, aber immerhin :mrgreen:
Und jetzt bin ich froh, das sie - obwohl ich doch die böse war, die die beiden zur TÄ gebracht hat - meine Nähe suchen. Khan pennt vorm Monitor und Pich auf meinem Schoß.
Hätten sich glaub ich, wenn sie nicht noch so fertig wären, um meinen Schoß gekloppt - Pich war nämlich zuerst da. Zumindest hat Khan so dreingeschaut, bevor er sichs dann auf meinem Schreibtisch bequem machte. :mrgreen:
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Na siehste,dann läuft das alles doch einigermaßen ;)

Ja sie können einem wirklich leid tun,wenn man sie so sieht.
Aber morgen sieht´s bestimmt schon wieder ganz anders aus!
 
W

WiskasCat

Registriert seit
14.03.2007
Beiträge
1.984
Reaktionen
0
@Lilly-Walker: Sag mal, hat der dann nicht in der Bude makiert wenn er erst so spät kastriert wurde?
Stelle mir das unmachbat vor und das er dann eventuell auch rummiauzt wegen Gefühlen etc, war es eine normale hauskatze oder eine Rasse?
 
Lilly-Walker

Lilly-Walker

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
3.967
Reaktionen
0
@WiskasCat

Nein, hat er die ganze Zeit nicht. Als er damit begann war er tatsächlich schon volle 2 Jahre alt. Drei Tage nachdem er damit begonnen hatte war er dann auch ein Kastrat:mrgreen:.

Bei ihm ging es letztlich Knall auf Fall. Morgens markierte er erstmals ins Kinderzimmer. Abends konnte er den verlockenden Katzendüften nicht mehr widerstehen und sprang vom Balkon (dritte Etage). Ich fing ihn natürlich gleich wieder ein und dann holte er scheinbar in diesen drei Tagen alles an Markiererei der der letzten zwei Jahre nach. Unglaublich was ein Kater allein so pinkeln kann:roll:, vom Geruch den man Wochen danach noch in der Bude hat mal ganz abgesehen:?.

Walker ist ein stinknormaler Hauskater, anscheinend wohl aber ein Spätzünder. Ich weis ja nicht ob es daran liegt das er in einen Hundehaushalt geboren wurde und hinterher nur mit einem Hund zusammengelebt hat. Manchmal habe ich auch heute noch den Eindruck er hält sich eher für einen Hund als für einen Kater;)
 
Leen

Leen

Registriert seit
11.04.2008
Beiträge
614
Reaktionen
0
Hier scheints langsam wieder besser zu gehn. Futter wurde schon lautstark eingefordert, gabs in den letzten 70 Minuten aber nur in kleinen Portionen. Insgesamt 100g pro Nase. Bisher ist noch alles drin. Wenn dem so bleibt, gibts nachher mehr. :D
Pich hat schon ausgibig mit mir gekuschelt. Sind sogar zusammen eingeschlafen - er meinen Arm als kopfkissen nutzend.
Beide haben auch schon geschnurrt, Khan weniger als sein Bruder. Er will auch noch mehr in Ruhe gelassen werden.
Muss ich Khan noch ein wenig mehr bestechen, damit er mir nicht mehr böse ist, dass ich ihn zur TÄ gebracht hab. ;) Pich hats ja seinbar schon überwunden :mrgreen:
Im Moment pennt Pich aufm Kratzbaum (halbe höhe) und Khan in einem der mit Küchenrolle ausgelegten Klos :lol:

Mal sehn, wies hier weitergeht. Schmusen will :mrgreen:


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Leen schrieb nach 4 Minuten und 21 Sekunden:

Hier ging das übrigens sehr schnell mit dem Termin.
Gestern Nachmittag hab ich Pich bei Markieren erwischt (da ich den ganzen Tag mit den beiden zusammen bin, ist mir nichts aufgefallen. Und mein Verlobter, der einen veränderten Geruch bemerkt hat, hat nix gesagt... :013:)
Naja, direkt TÄ angerufen, und dann heute morgen der Termin.
Find ich klasse

Die beiden werden am 16. übrigens 5 Monate alt.


@Lilly-Walker: da war er aber wirklich ein Spätzünder
 
Zuletzt bearbeitet:
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hi Leen ,

schön das alles gut verlaufen ist . Passe gut auf die beiden auf , dass sie nicht zu doll rumtoben . Wegen der frischen Naht am Bauch . Ich wünsche Dir noch viel Spaß mit Deinen Lieblingen .
 
Leen

Leen

Registriert seit
11.04.2008
Beiträge
614
Reaktionen
0
Naht am Bauch? ^^
Nix naht am Bauch, das sind Kerle, die haben "nur" die Plüschbömmels entfernt bekommen :mrgreen:
Getobt wird zwischendurch zwar mal ein wenig. Aber nicht dolle und nur kurz. Ich denke, die beiden wissen schon, was für sie gut ist.

Zur Zeit macht mir aber Khan ein wenig Sorgen. Da ich bis morgen Mittag kein Katzenstreu einfüllen darf, rennt er immer maunzend von Klo zu Klo, will aber nix machen... Pich dagegen macht die KüRo überhaupt nix aus, der war schon.
Hoffendlich mag Khan wirklich nur nicht gehn, weil kein Streu drin ist und das gibt sich wieder. Sonst muss ich morgen die TÄ anrufen.
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
@ Leen
Wieso darfst Du kein Streu einfüllen?
 
Leen

Leen

Registriert seit
11.04.2008
Beiträge
614
Reaktionen
0
Damit das Streu nicht an den kleinen Wunden hängen bleibt (bzw im schlimmsten Fall in die leeren Hodenhöhlen reinruscht) und sich das Ganze entzündet. Soll erst etwas anheilen.
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Hat uns keiner gesagt, dabei war die letzt Kastra erst vor 4 Wochen. Hm. Ist aber bei uns alles gur gegangen.

Wenn dein Khan aber nicht aufs KaKlo geht obwohl er muß, würd' ich vielleicht doch etwas Streu 'reintun, oder?
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hi Leen ,

hast ja recht ! :mrgreen: Habe nicht so darüber Nachgedacht . = Hi , hi = :D

Bei meiner kleinen Siva war durchs Toben mit ihren Geschwistern die Naht wieder aufgegangen . So wurde es mir von ihrer Züchterin erzählt . :roll:
Es war wohl ganz schön brenzlich ! :|


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Gismo 1 schrieb nach 24 Minuten und 45 Sekunden:

Ach was ich noch fragen wollte , konnte Khan nun schon Pipi machen ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Leen

Leen

Registriert seit
11.04.2008
Beiträge
614
Reaktionen
0
:mrgreen:

Ja. Irgendeiner der beiden war gestern nochmal auf der Küchenrolle. Heut vormittag hab ich das Streu dann wieder rein.

Bin mit dem ersten Klo fertig, hol mir das zweite schau zum ersten. Khan schaut angestrengt raus. Dann hör ich ein Scharren, Khan bewegt sich aber nicht.
Haben sich die beiden doch ein Klo geteilt :eusa_doh: :mrgreen:

Getobt wird auch schon wieder. Etwas zu dolle meiner Ansicht nach. Aber passiert ist noch nix, deswegen lass ich sie.
Pich belagert mich im Moment fast mehr als vorher, nur Khan macht sich etwas rarer. Bin mal gespannt, was sich noch tut


@Yoshi: hatte ich versucht gehabt. Aber damit wurde nur gespielt. War halt deutlich weniger, was sie normal drin haben.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Veränderung nach Kastra?

Veränderung nach Kastra? - Ähnliche Themen

  • Veränderung des Verhaltens oder des Charakters nach Kastra?

    Veränderung des Verhaltens oder des Charakters nach Kastra?: Hallo zusammen, nachdem ich meiner Kaninchenallergie einige Monate Ruhe gegönnt habe, haben wir beschlossen, uns zwei Katzen zu holen. Das war...
  • Veränderungen in der Rudelstruktur - immer wieder Überraschungen.....

    Veränderungen in der Rudelstruktur - immer wieder Überraschungen.....: Ihr Lieben, heute möchte ich mal einen Erfahrungsbericht zum Thema Katzen-Vergesellschaftung und Rudelstruktur loswerden... Sorry, könnte länger...
  • Wie gehen Katzen mit Veränderungen um?

    Wie gehen Katzen mit Veränderungen um?: In den vielen Threads zum Thema "Verhaltensprobleme bei Katzen" wird immer wieder erwähnt, dass die Ursache oft in Veränderungen (des Wohnortes...
  • Katze ist wegen kleinen Veränderungen beleidigt

    Katze ist wegen kleinen Veränderungen beleidigt: Hallo! Ich habe eine Katze. Sie liegt sehr gerne am Kachelofen, der hab aber nicht überall Kacheln, dummerweiße genau da nicht, wo sich die Katze...
  • Veränderung des Schlafplatzes

    Veränderung des Schlafplatzes: Hallo, meine Süße verändert alle paar Wochen ihren Nacht-Schlafplatz, im Moment liegt sie permanent auf oder zwischen meinen Füßen und das ist...
  • Ähnliche Themen
  • Veränderung des Verhaltens oder des Charakters nach Kastra?

    Veränderung des Verhaltens oder des Charakters nach Kastra?: Hallo zusammen, nachdem ich meiner Kaninchenallergie einige Monate Ruhe gegönnt habe, haben wir beschlossen, uns zwei Katzen zu holen. Das war...
  • Veränderungen in der Rudelstruktur - immer wieder Überraschungen.....

    Veränderungen in der Rudelstruktur - immer wieder Überraschungen.....: Ihr Lieben, heute möchte ich mal einen Erfahrungsbericht zum Thema Katzen-Vergesellschaftung und Rudelstruktur loswerden... Sorry, könnte länger...
  • Wie gehen Katzen mit Veränderungen um?

    Wie gehen Katzen mit Veränderungen um?: In den vielen Threads zum Thema "Verhaltensprobleme bei Katzen" wird immer wieder erwähnt, dass die Ursache oft in Veränderungen (des Wohnortes...
  • Katze ist wegen kleinen Veränderungen beleidigt

    Katze ist wegen kleinen Veränderungen beleidigt: Hallo! Ich habe eine Katze. Sie liegt sehr gerne am Kachelofen, der hab aber nicht überall Kacheln, dummerweiße genau da nicht, wo sich die Katze...
  • Veränderung des Schlafplatzes

    Veränderung des Schlafplatzes: Hallo, meine Süße verändert alle paar Wochen ihren Nacht-Schlafplatz, im Moment liegt sie permanent auf oder zwischen meinen Füßen und das ist...