Frettchen und die Halsschlagader

Diskutiere Frettchen und die Halsschlagader im Frettchen Gesundheit Forum im Bereich Frettchen Forum; Hi, also ich habe nochmal ne Frage, vielleich klingt sie ein bisschen doof aber ich frage trotzdem. Also neulich habe ich mich mit einem Bekannten...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

Mondbluemchen

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
9
Reaktionen
0
Hi, also ich habe nochmal ne Frage, vielleich klingt sie ein bisschen doof aber ich frage trotzdem.
Also neulich habe ich mich mit einem Bekannten darüber unterhalten, dass ich mir Fretts holen will. Er meinte daraufhin, dass ich das liebe
lassen soll, weil die gerne in Sachen rein beissen, die pulsieren z.B. in die Halsschlagader.
Ich meinte zu ihm, dass ich davon gelesen habe, es aber als Vorurteil gilt.
Dann erzählet er mir, dass der Ex seiner Mutter auch ein Frettchen hatte und das war immer ganz scharf darauf, dem Ex in die Halsschlagader zu beissen.
Rein generell glaube ich den INet-Seiten mehr aber da er aus "eigener Erfahrung" gesprochen hat, frage ich mich schon, was war denn da los?
Es ist nicht so, dass ich jetzt daran zweifle, ob ich mir Fretts hole oder nicht. Da ich eindeutig zuviel positives gelesen und gehört, als dass ich jetzt Angst davor haben könnte aber Aufklärung wäre cool.
Danke an alle und liebe Grüße
 
07.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal im Ratgeber von Kim geschaut? Sie hat dort geschrieben, worauf bei der Auswahl und Pflege zu achten ist. Sie gibt zahlreiche Tipps rund um Behausung, Ernährung, Gesundheit und Erziehung, und erläutert, wie die Wohnung Frettchen-freundlich gestaltet wird. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
ShiGi

ShiGi

Registriert seit
18.02.2008
Beiträge
5.734
Reaktionen
30
Also ich hab noch nie irgendwo gelesen, dass Frettchen versuchen, in die Halsschlagader zu beißen:shock:
Und erlebt habe ich es auch noch nie. Meine wollen eher in die Nase oder die Füße beißen. Aber irgendwie an meinen Hals zu kommen haben sie noch nicht einmal versucht, obwohl ich sie manchmal auch auf meiner Schulter sitzen lasse, von wo aus sie ja wirklich leicht hinkommen könnten.
 
squirrel

squirrel

Registriert seit
09.09.2007
Beiträge
84
Reaktionen
0
Also ich hab diese unsinnige Behauptung neulich mal irgendwo gelesen oder im Fernsehen gesehen, weiß nicht mehr. Ist aber absolut nichts dran. Unsere Jessy zwickt zwar auch gerne mal in den Hals, aber genauso zwickt sie auch überall sonst... ist halt so ein kleines Monster :D

Aber dass Frettchen in die Halsschlagader beissen wollen ist unsinn.
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
2.468
Reaktionen
0
Muhahaha.... Ist klar "dein Frettchen, der bösartige Killer"!

Sorry, das ist genauso ein Unfug, wie das einzeln gehaltene Frettchen zahmer werden, daß Frettchen (oder Hund oder Katzen) bissig werden, wenn man ihnen rohes Fleisch zu fressen gibt oder daß alle bissigen Frettchen Hybriden sind!
Ich denke mal, entstanden ist dieses Ammenmärchen durch den Film Kindergartencop mit Arnold Schwarzenegger. Da springt nämlich Arni's Filmfrettchen in einer Szene seinem bösen Widersacher an den Hals und beißt ihm die Schlagader durch.

Aber das ist filmische Fiktion, genau wie Raumschiff Enterprise oder Jurassic Park.


Ich kann dir sagen, ich halte jetzt über 15 Jahre Frettchen, hatte schon ~25 von diesen kleinen Monstern (plus Welpen, plus Pflege- und Vermittlungsfrettchen) und selbst die bissigsten von ihnen haben mir nie in den Hals gebissen. Wäre ja auch ausgesprochen unbequem für sie, soweit kann ja ein Frett das Mäulchen gar nicht öffnen, daß es an einem menschlichen Hals die Schlagader erwischt.
Im Gegenteil, wenn sie beißen (eher knabbern), dann schnappen sie sich lieber etwas, das bequem zwischen ihre Zähne passt, wie die Nase, das Kinn, die Lippen oder die Stelle zwischen Daumen und Zeigefinger. ;)

Mach dir um solche Sachen mal keine Sorgen, das ist bloß Hören-Sagen.
LG Tina
 
anja1985

anja1985

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
181
Reaktionen
0
ein freund von mir hatte frettchen. die haben am liebsten in die weichen hautstellen gezwickt. also in die haut am arm oder in den hals. aber nie so fest, dass sie jemanden damit hätten schaden können.
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
2.468
Reaktionen
0
Hybriden sind Mischlinge aus Tieren (oder Pflanzen), die verschiedenen Arten, Rassen oder Gattungen angehören, also z.B. die Löwen-Tiger- oder Zebra-Esel-Nachkömmlinge, die es in manchen Zoos gegeben hat.
Wenn man bei Frettchen von Hybriden spricht, meint man in der Regel Mischlinge aus Frettchen und Iltis. Viele neigen dazu, jedem nicht zahmen Frettchen zu unterstellen, es sei ein Hybrid, weil die ja auch kaum handzahm zu bekommen sind. Allermeistens sind es aber einfach nur vernachlässigte Frettchen, die bloß etwas Zuneigung brauchen, um wieder Vertrauen zum Menschen zu fassen.

LG Tina
 
Camarossa

Camarossa

Registriert seit
25.10.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Dann ist meine Lilli also ein "Hybrid" weil der Papa ein Iltis ist!?

Trotzdem ist sie relativ handzahm, wenn auch sehr instinktgeprägt...

Michael
 
frettchentina

frettchentina

Registriert seit
07.01.2006
Beiträge
2.468
Reaktionen
0
Ist ein Unterschied, ob es ein "Iltisfrettchen" ist <-- das bezeichnet in der Regel nur die Farbe, oder wirklich ein Iltis <-- also die Tierart.
Hybriden erster Generation, also deren Mutter oder Vater direkt ein Iltis ist, sind normalerweise kaum zahm zu kriegen, spätere Generationen gehen dann so langsam.
LG Tina
 
Camarossa

Camarossa

Registriert seit
25.10.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Dann habe ich ja richtig Glück gehabt, meine Kleine ist meist zahm wie ein Schaf!
 
M

Maddie

Registriert seit
16.08.2008
Beiträge
28
Reaktionen
0
Davon hab ich ja nun noch nie was gehört xD
Wir besitzen auch zwei Frettchen (Iltis- und Zimtfarben) und die beißen (biss jetzt jedenfalls noch nicht) nicht in 'pulsirende sachen' :D

Liebe grüße
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.838
Reaktionen
0
Dann habe ich ja richtig Glück gehabt, meine Kleine ist meist zahm wie ein Schaf!


auch wenn der Thread schon ein bisschen lang zurückliegt..
also, wahrscheinlich hast du dann kein Iltis-nachkommen, sondern wie frettchentina schon sagte, gibt es einen unterchied, deine kleine ist dann einfach die tochter von einem Iltisfrettchen, das ist einfach die Farbe, wenn du die Tochter eines Richtigen Iltis' hättest, würde sie wahrscheinlich nicht so zahm sein wie du beschreibst :D

Lg Bijou
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Frettchen und die Halsschlagader

Frettchen und die Halsschlagader - Ähnliche Themen

  • Frettchen gestürzt

    Frettchen gestürzt: Huhu Ich bin neu hier im forum und wollte mal etwas fragen, ob jemand sowas schonmal hatte. Undzwar ist meine frieda irgendwie aus dem käfig...
  • Frettchen läuft komisch?

    Frettchen läuft komisch?: Hallo liebes Tierforum. Ich habe nun seit einem halben Jahr Frettchen. Eines davon (Männlich) läuft sehr komisch.. Beim laufen rutscht er immer...
  • Frettchen und das Corona Virus

    Frettchen und das Corona Virus: Hallo, bis jetzt bin ich dem täglichen Hulk um das Corona Virus gelassen gegenübergetreten. Als Achtjährige hatte ich schon eine...
  • Frettchen zieht beim Laufen ein Hinterbein hoch

    Frettchen zieht beim Laufen ein Hinterbein hoch: Hallo! Bei meinem Frettchen Minnie-Mouse (2 Jahre und 4 Monate alt) habe ich heute bemerkt, dass sie beim Laufen das rechte Hinterbein etwas...
  • Frettchen Husten

    Frettchen Husten: Hallo, mein Frettchenrüde Mucki-Dick hustet alle paar Tage mal. Das hört sich dann im Moment schlimm an. Meine beiden Fähen machen das nie. Er...
  • Ähnliche Themen
  • Frettchen gestürzt

    Frettchen gestürzt: Huhu Ich bin neu hier im forum und wollte mal etwas fragen, ob jemand sowas schonmal hatte. Undzwar ist meine frieda irgendwie aus dem käfig...
  • Frettchen läuft komisch?

    Frettchen läuft komisch?: Hallo liebes Tierforum. Ich habe nun seit einem halben Jahr Frettchen. Eines davon (Männlich) läuft sehr komisch.. Beim laufen rutscht er immer...
  • Frettchen und das Corona Virus

    Frettchen und das Corona Virus: Hallo, bis jetzt bin ich dem täglichen Hulk um das Corona Virus gelassen gegenübergetreten. Als Achtjährige hatte ich schon eine...
  • Frettchen zieht beim Laufen ein Hinterbein hoch

    Frettchen zieht beim Laufen ein Hinterbein hoch: Hallo! Bei meinem Frettchen Minnie-Mouse (2 Jahre und 4 Monate alt) habe ich heute bemerkt, dass sie beim Laufen das rechte Hinterbein etwas...
  • Frettchen Husten

    Frettchen Husten: Hallo, mein Frettchenrüde Mucki-Dick hustet alle paar Tage mal. Das hört sich dann im Moment schlimm an. Meine beiden Fähen machen das nie. Er...