Fragen rund um die Schwangerschaft und Aufzucht

Diskutiere Fragen rund um die Schwangerschaft und Aufzucht im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; firstHallo, sorry falls es dieses Thema schon gibt, aber ich bin neu hier und habe eine dringende Frage: Also meine Hasendame "Urmel" und ihr...
U

Urmel1990

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo,
sorry falls es dieses Thema schon gibt, aber ich bin neu hier und habe eine dringende Frage:

Also meine Hasendame "Urmel" und ihr Burder Mr Marpel (war früher mal Miss Marpel) sollten laut Tierhändler und Tierarzt das gleiche Geschlecht haben. Allerdings konnte man das nie wirklich sagen, da die beiden noch sehr klein sind. (Beide sind ca. 7-8 Monate alt und ich habe sie seit die beiden 4 Wochen alt sind)

Nun gut vor 2 Wochen ging auf einmal das Theater los das nun Mr Marpel anfing Urmel zu "rammeln" was ihr gar nicht gefiel. Nun die beiden wurden auch direkt getrennt und Mr Marpel ist nun Kastriert (bleiben natürlich noch ca. 10 Tage getrennt).

Nun hat Urmel seit ca 1 1/2 Wochen 200 Gramm zugenommen aber ein normales fressverhalten wie immer. (Zur Futterfrage beide bekommen nur Grünfutter und Heu und 1-2 Mal die Woche einen EL Hasenfutter mit Haferflocken).
Der Tierarzt meinte es könnte sein das sie Schwanger wäre. Wenn JA wäre sie heute im 14-15. Tag: ABER sie benimmt sie wie immer: Knabber alles an, macht unfug und hält uns schön auf trab. AUßer: Wir haben ein Hinderniss an die Tür gemacht damit sie nicht ausbüchsen kann und natürlich ist sie da IMMER drüber gesprungen deswegen haben wir es auch weggelassen. Nur gestern hatten wir besuch und das Hinderniss wieder hingestellt und seitdem ist uns aufgefallen das sie da nicht mehr drüberspring.

Was hat das nun alles zu bedeuten???
Und wenn sie ein Nest baut, was braucht man dazu???

Es war AUF KEINEN FALL geplant wir wollten unter keinen UMSTÄNDEN das die beiden Hasenbaby´s bekommen, aber wie gesagt und wurde auch erzäghlt sie hätten das selbe Geschlecht.

Hoffe ihr könnt mir durch meine Schilderrungen die ich so genau wie möglich gemacht habe meine Fragen beantworten!!
Freue mich natürlich auch über anregungen und Tipps!

Vielen dank schonmal im Vorraus
eure Jenny
 
08.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Fragen rund um die Schwangerschaft und Aufzucht . Dort wird jeder fündig!
KiOr

KiOr

Registriert seit
30.10.2008
Beiträge
148
Reaktionen
0
Also, vermutlich is sise Schwanger, beobachte sie weiter, sioe müsste nach ca 3 wochen mehr fressen und ein anderes Verhalten aufweisen.

Fürs nest brauchen sie nicht emhr als Stroh und Heu ;)
Sie bauen aber normal ihr Nest erst kurz vor der Geburt mit Fell aus. So wars zumindest bei meiner Häsin, aber sie hatte schon 3 Wochen vorher das ganze Stroh in ihre Höle gebracht.

Das wichtigste mach alles normal wie es jetzt ist, veränder nix, sie dar nicht in stress geraten, das ist nich gut!
 
U

Urmel1990

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hmm Ok danke ich werde sie auf jedenfall beobachten...
Verändert habe ich bis jetzt noch nie etwas bei den beiden außer halt jetzt die Trennung
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Nun die beiden wurden auch direkt getrennt und Mr Marpel ist nun Kastriert (bleiben natürlich noch ca. 10 Tage getrennt).
10 Tage sind leider zu wenig, hier müssten 6 Wochen eingehalten werden.

Sie sind seit dem 4.Lw bei dir! (was ja viiiiiel zu früh ist, aber nun nicht mehr zu ändern)...
und sind jetzt 7-8 Monate alt?
Und jetzt sollte sie plötzlich schwanger sein?
Hmmm...Rammelei dient nicht nur der Fortpflanzung ;)!, sondern auch der Rangordnungsklärung!

Warte mal jetzt noch die 15 Tage ab, dann erkennst du ja was Sache ist, ansonsten geh ich davon aus, dass hier gar nix passiert ist!
 
U

Urmel1990

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
10 Tage sind leider zu wenig, hier müssten 6 Wochen eingehalten werden.

Sie sind seit dem 4.Lw bei dir! (was ja viiiiiel zu früh ist, aber nun nicht mehr zu ändern)...
und sind jetzt 7-8 Monate alt?
Und jetzt sollte sie plötzlich schwanger sein?
Hmmm...Rammelei dient nicht nur der Fortpflanzung ;)!, sondern auch der Rangordnungsklärung!

Warte mal jetzt noch die 15 Tage ab, dann erkennst du ja was Sache ist, ansonsten geh ich davon aus, dass hier gar nix passiert ist!

Dafür das sie so klein waren kann ich ja nichts. Und der die 10 Tage trennung sind nur wenn sie nicht schwanger ist!!! Das weiß ich.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Urmel1990 schrieb nach 2 Minuten und 8 Sekunden:

Seit heute fängt sie an sich alles zu suchen (Heu, Eierkartons, Paprollen)
und sie in ihr Häuschen zu Ziehen und buddelt ihren Käfig total um.


:?:?:?:?:?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Naja wenn sie schwanger ist und in 2 Wochen wirft, darf das Männchen auch nicht dazugesetzt werden, da sie direkt nach der Entbindung wieder empfänglich ist und das Männchen noch mindestens 6 Wochen Zeugungsfähig!

Und ich sagte ja das mit den 4 Wochen ist leider nicht mehr zu ändern, man sollte dann die Kleinen die jetzt vllt kommen, lang genug bei der Mama lassen ;)!

Dann kann es heut Nacht oder spätestens Morgen Nacht so weit sein!
 
Thema:

Fragen rund um die Schwangerschaft und Aufzucht

Fragen rund um die Schwangerschaft und Aufzucht - Ähnliche Themen

  • Fragen zu Scheinschwangerschaft

    Fragen zu Scheinschwangerschaft: Hallo allerseits, wie einige hier vielleicht mitbekommen haben, musste ich Anfang Mai Henri einschläfern lassen. Ich habe dann für die...
  • Frage bezüglich Impfung

    Frage bezüglich Impfung: Tag, haben heute unser fast 4 Monate altes Kaninchen abgeholt. Es kennt Kinder, trubel etc. Sie soll auch noch nen kameraden bekommen, bevor...
  • Kaninchen nach Neuzugang ständig krank

    Kaninchen nach Neuzugang ständig krank: Habe seit juli ein weibchen aus schlechter haltung übernommen nur seid dem sie da ist ist vor allem mein 1 weibchen dauerhaft krank seit dem die...
  • Fragen zu Durchfall

    Fragen zu Durchfall: Hallo, habe drei Kaninchen, die seit April bei mir sind und dann auf Wiese ad lib umgestellt wurden. Einer der drei, Nepi, hat als...
  • zwei kurze fragen

    zwei kurze fragen: Hallo :) ich habe mal wieder eine Frage. Mein Mariechen hat schon wieder durch den straken sturm ein tränendes auge. (wahrscheinlich wie bei...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zu Scheinschwangerschaft

    Fragen zu Scheinschwangerschaft: Hallo allerseits, wie einige hier vielleicht mitbekommen haben, musste ich Anfang Mai Henri einschläfern lassen. Ich habe dann für die...
  • Frage bezüglich Impfung

    Frage bezüglich Impfung: Tag, haben heute unser fast 4 Monate altes Kaninchen abgeholt. Es kennt Kinder, trubel etc. Sie soll auch noch nen kameraden bekommen, bevor...
  • Kaninchen nach Neuzugang ständig krank

    Kaninchen nach Neuzugang ständig krank: Habe seit juli ein weibchen aus schlechter haltung übernommen nur seid dem sie da ist ist vor allem mein 1 weibchen dauerhaft krank seit dem die...
  • Fragen zu Durchfall

    Fragen zu Durchfall: Hallo, habe drei Kaninchen, die seit April bei mir sind und dann auf Wiese ad lib umgestellt wurden. Einer der drei, Nepi, hat als...
  • zwei kurze fragen

    zwei kurze fragen: Hallo :) ich habe mal wieder eine Frage. Mein Mariechen hat schon wieder durch den straken sturm ein tränendes auge. (wahrscheinlich wie bei...