Hilfe...

Diskutiere Hilfe... im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Ich brauche hilfe.. bzw. ich habe eher eine Frage.. Also erstmal zur vorgeschichte.. Meine Freundin(Mit der ich jetzt sicherlich erstmal nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Mcrbebieeh08

Mcrbebieeh08

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ich brauche hilfe.. bzw. ich habe eher eine Frage..
Also erstmal zur vorgeschichte..
Meine Freundin(Mit der ich jetzt sicherlich erstmal nicht reden werde) hat sich drei Mäuse gekauft..Und das auch noch in einer zoohandlung O__O
und wollte sie erstmal in so einem kleinen Transportteil halten und hat vorher auch nicht gefragt.. Die Mäuse sind noch klein und es sind zwei Farbmäuse und eine Lockenmaus (Sehr süss die Drei)..und die Mutter wollte das nicht.. und dann haben sich die Mutter und meine Freundin gestritten und meine Freundin wollte sie dann AUSSETZEN!!! ja aussetzen.. Ich bin sehr tierlieb und wollte das deshalb nicht,weil ich angst habe,dass sie sterben (was sie glauben auch wären vorallem jetzt wo es so kalt ist..)
und habe sie dann mitgenommen.. Meine Mutter sagt nichts mehr ^^. So jetzt habe ich erstmal gelesen was Mäuse brauchen und essen dürfen und wie der Käfig aussehen sollte.. und halt alles. Ich bin sehr Mäuse unerfahren.. Eigentlich wollte ich keine Tiere und auch keine Mäuse aber sie sterben lassen will ich sie erstrecht nicht und jetzt wo sie schon fast zwei Tage hier sind will ich sie nicht mehr gehen lassen...Sie kommen sogar schon auf meine Hand (ich habe sie nicht rausgenommen oder so.. Ich hab einfach ein wenig essen auf meine Hand gelegt und die Hand dann in den ''Käfig'' und sie haben sich das genommen und kommen jetzt wenn sie wach sind auch ohne das was auf meiner hand liegt dadrauf und krabbeln an mir rum :) )
Mein eigentliches Problem ist jetzt einfach.. Das wir diesen Monat kein Geld mehr für einen Käfig der groß genug ist haben.. Noch nicht mal für einen etwas größeren als ich jetzt habe.. Wir haben nämlich diesen Monat für mein Streifenhörnchen einen sehr sehr großen Käfig gekauft und auch für meine zwei Teddyzwergkaninchen einen sehr sehr großen Käfig gekauft.. Jetzt habe ich die Mäuse in eine Art ''Terrarium'' getan.. Es ist aus plastik.. luft kriegen sie genug oben sind so ritzen und am rand auch.. Nur der ''Käfig'' ist nur.. 41 cm Breite und 25 Tief und 17 cm hoch ist..
Das ist richtig scheisse..
Können die 3 darin einen Monat leben?? Ich habe angst,dass sie sterben.. :(
Die drei haben sogar schon namen...Sie sind munter und flink ;D so wie es sein soll ich war auch beim Tierarzt.. Der schreibt das als rechnung für nächsten Monat weil alle meine Tierchen da sind.. hat zwar nur 15 euro gekostet haben aber auch dafür kein Geld momentan..
Alle drei sind gesund :)
Und mit meiner ''Freundin'' werde ich nicht mehr reden.. Wie kann man so süsse Mäuse aussetzen wollen???? und der ''Käfig'' indem sie die halten wollte war halb so groß O__O
Also ich hoffen,dass die Drei das überleben :(
Danke schonmal im vorraus..
Hab sogar schon Fotos ^^

https://www.tierforum.de/users/u19408-mcrbebieeh08-albums-maeuse-picture5707-amy-teddy-und-haley.jpg
 

Anhänge

08.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Huhu und herzlich willkommen hier im Forum!
Erstmal super dass du die Mäuslein gerettet hast und dich um sie kümmern möchtest :clap:
Deine Freundin ist ja wohl nicht ganz sauber, tschuldige, aber wie kann man nur so verantwortungslos sein. kann dich verstehen, dass du erst mal nicht mehr mit ihr redest.
Also zum Käfig: Sterben werden sie jetzt nicht gleich deswegen und ihr habt ja vor einen größeren zu kaufen. Vielleicht baut ihr auch was, das ist billiger und macht euch vielleicht sogar Spaß. Kannst dich ja in dem Käfige-Thema ein bissle umschauen. Idealmaße für 3 Farbis sind 80Länge, 50Breite, 80Höhe, nur so als Richtlinie.
Sind es denn drei Weibchen? Ich hoffe für dich, dass kein Mann darunter ist und auch keine schwangere. Das ist leider oft schon bei Zooladen-Mäusen der Fall gewesen.
Hab mich gleich in die Süßen verguckt :060:, aber ich verguck mich ja in jede Maus :uups:
Falls du noch Fragen hast, dann her damit, wir helfen gerne.
Liebe Grüße Henni
 
Mcrbebieeh08

Mcrbebieeh08

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
Unsere Tierärztin hat gesagt,dass es alles Weibchen sind ^^
Ein Glück :)
Und ich hab mir auch schon überlegt selbst einen zubauen.. Nur leider müssen die drei noch einen Monat warten..Und das tut mir richtig leid :(
 
x princesz x

x princesz x

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
206
Reaktionen
0
Hallo,
wo liegt hattingen? xD

_______________________________________________
ich habe noch einen alten hamsterkäfig den ich dir schenken würde,
er hat die maße 90x60x90
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Nordrhein-Westfalen, in der Nähe von Wuppertal, Heiligenhaus, Ennepetal
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Hallo und herzlich willkommen!

Ich muss jetzt einfach mal hier einfach mal folgendes schreiben:
Meine ehemalige "Freundin" hat sich auhc 2 Mäuse in einer Zoohandlung gekauft, allerdings "nur" 2.

2 Männchen... Diese wollte sie tatsächlich ebenfalls in einer TRANSPORTBOX mit SENKRECHTEN Gitterstäben halten.
Später hat sie einen PLASTIKKÄFIG, der oben geöffnet war von ihrer Freundin bekommen, da ihr [armer] Hamster gestorben ist. Der war natürlich auhc zu klein.

Irgendwann hat ihre Mutter davon mitbekommen und sie wollte die Mäuse ins Tierheim stecken. Das wollte ich allerdings nicht!!

Dann hatten wir auch so einige Probleme: Käfig, Kastration, etc. pp.

Unsere 2 Racker mussten auch ungefähr einen ganzen Monat auf ihren neuen Käfig warten, aber sie haben es überlebt.

Wir haben unseren Käfig übrigens auch selbst gebaut, bzw. mein Vater. :)

Vielleicht kann dir ja auch jemand beim Bauen des Käfigs helfen, so schwer ist es ja nicht. :)

Was ihr auch noch machen könnt ist, einen Schrank kaufen und den dann umbauen, da gibt es echt viele Möglichkeiten die sich anbieten. ;)
 
F

fletcher

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Schön das du die Mäuse gerettet hast !!! :041:
Zu deiner Freundin passt der Smilie für mich: :021:

Der Käfig ist zwar nicht toll, aber als Übergangslösung bzw. Notquartier reicht er aus. Die Mäuse werden deswegen nicht gleich sterben.

Zur Vorstellung wie man einen Käfig bauen kann, kann ich auch diese Seite empfehlen: https://www.rodipet.de/bauanleitung.htm
Die Käfigmaße müssen dann für Farbmäuse halt angepasst werden (siehe Henni1981).

Im Moment kannst du ihnen das Leben verschönern, indem du ihnen Heu, chlorfreies,unparfumiertes,unbedrucktes Toilettenpapier, Küchenrollenpapier oder Taschentücher zum Nestbau gibst. Irgendwas zum verstecken, Küchenpapier-oder Toilettenpapierrolle, Blumentopf, vielleicht auch ein Holzhaus wenn du hast.
Bitte kein Plastik verwenden !!!

Pack ihnen auch ein Stück geschälte Salatgurke rein, wird immer gern genommen.

Und ganz dringend bitte ich dich diese Webseite anzuschauen, da bekommst du alle wichtigen Infos auf einen Blick! http://www.diebrain.de/ma-index.html

gruss
fletcher

PS. Wenn alle Stricke reissen, könnte ich deine Mäuse auch übernehmen.
 
Mcrbebieeh08

Mcrbebieeh08

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
Danke,Danke,Danke ^__^
Ich habe heute morgen meine Oma angerufen ^__^
und sie gebeten mir doch mein Weihnachtsgeld zugeben damit wir uns einen Käfig bauen können.. (also ich und mein Freund,wie wohnen schon i.wie zusammen auch wenn ich 15 bin :) )
Leider hat sie diesen Monat auch kein Geld mehr.. Also wird es wohl diesen Monat wirklich nichts mehr.. Aber ich habe schon ein Terrarium gefunden..Dass ich am Montag geschenkt bekomme.. Es ist etwas größer als Henni gesagt hat aber dafür nicht so hoch..Aber ich werde mit meinem Schatz einen aufsatz dafür bauen ^^ und wir werden sofort am 1.12.08 an :)
Ich werde auch noch nach einem zweiten Terrarium suchen,damit ich noch mehr dran bauen kann Darauf werden wir dann auch noch einen Aufsatz bauen :)
Geplant ist alles schon.. muss alles nur noch gekauft und zusammen gebaut werden..

Ich habe noch eine Frage..
Gibt es eine Maximale höhe für den Käfig
oder kann ich den so hoch bauen wie ich will?
Ich hätte noch meinen alten Streifenhörnchenkäfig.. Der ist zwar nicht so groß und müsste auch noch ein wenig umgebaut werden.. (Die gitterstäbe sind für die kleinen zu weit auseinander) und den könnte ich auch noch mit dran machen..
Oder ist das dann ''Zu groß'' für die kleinen? Naja eigentlich ist es ja so ''Je größer desto besser''...
Ich will nur,dass sie sich nachher nicht unwohl fühlen in einem riesenkäfig.. :)
Ich freue mich schon richtig auf den 1.12 Das bauen wird spass machen und dann weiss ich endlich dass es den kleinen.. Besser geht.. Es macht einen immer wieder Freude Tieren was gutes zu tun :)

@Fletcher
Danke :) Die Papierstückchen (Von ne Küchenpapier Rolle,die extra so ist wie du gesagt hast, Hab ich ja auch für mein Hörnchen) wurden sofort als sie wach waren ins Häuschen gepackt.. Das Häuschen habe ich auch noch von meinem Hörnchen übrig der hat es nie benutzt und wollte lieber noch ein paar Häng Matten :)
Die Gurke wurde auch gegessen und sie sind putz munter ;)
Alle drei :) Gott sei Dank. Die Seite werde ich mich nachher mal ganz genau Durchlesen.. und auch was aufschreiben :)
Und mir auch ne Futterliste machen damit ich ihnen nicht nachher etwas falsches gebe..
Danke.. Ich finds voll nett,dass du die drei nehmen würdest und ich würde sie auch höchsten einem Aus dem Forum geben,aber Die drei sind so süss und mir schon voll ans herz gewachsen.. Da würde ich lieber im Baumarkt betteln gehen als sie Abzugeben :)


Und noch eine Frage..
Also bei manchen Seiten steht,dass die Mäuschen auch Heimchen fressen dürfen.. Und auf manchen steht,dass nicht.. Brauchen die Mäuschen Tiere? Oder könnte man ihnen auch anders Eiweiß geben? Also Ich würde ihnen wenn sie Heimchen essen dürfen auch Heimchen geben,die geben ich meinem Hörnchen auch..?


Danke danke danke
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Finde ich echt toll, dass du/ihr euch so um die Tiere bemüht.
Also, wo fange ich an???

Welche Maße hat denn das Terra genau? Ich frage deshalb, weil da manchmal die Belüftung zu schlecht ist. Für Rennmäuse sind die ganz toll, für Farbmäuse nur, wenn die Höhe nicht höher als Länge und Breite. Das mit dem Aufsatz (möglichst mit Gitter) klingt aber schon mal gut.
Der Streifenhörnchenkäfig wäre auch eine Idee. Man kann ja so Drahtgitter drum herum machen. Wie groß ist er denn? Eine maximale Höhe gibt es übrigens nicht, Farbmäuse klettern ja gerne, da freuen sie sich über Höhe. Man kann ja dann einige Ebenen einbauen, damit sie nicht tief fallen können.

Ich sehe schon, deine Mäuse werden sich bei dir fühlen wie im Paradies :)

Zu den Heimchen: Ich hab das jetzt noch nie gelesen, vielleicht bei Rennmäusen, aber für Farbis sind die, denke ich mal, zu groß. Du kannst ihnen als Eiweißfutter Mehlwürmer anbieten, außerdem Magerquark, Gammarus, gekochtes Ei, Hüttenkäse oder mal ein winziges Stückchen milden Käse. Meine bekommen Seidenraupenpuppen und besonders meine Leilani liebt die (sie schleppt immer schnell ein paar weg und knabbert sie dann genüßlich).

Soweit erstmal von mir.

LG Henni
 
Mcrbebieeh08

Mcrbebieeh08

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
Also die genauen Maßen weiss ich leider nicht aber vorher haben dort also im Terrium auch Mäuschen gewohnt deswegen denke ich dass das klappen müssten ich werde is morgen ausmessen ^^ und wenn es nicht passt werden ich ein anderes suchen :) aber danke für den Hinweis :)
Ich habe heute ein wenig ''gebaut''
bin eigentlich recht zufrieden mit dem was ich aus dem zeug machen konnte was ich gefunden habe :)
Achso und ich habe noch eine frage.. Wenn ich meine Wand(an der wand stehen jetzt mehrere Terrarium und die ganze wand ist ''zugebaut'' Sind verschiedene krabbeltierchen drin.. Bzw. waren Ich habe sie alle abgegeben,weil ich mir Eigentlich eine Schlange und ganz viele Stabschrecken holen wollte..) zu einer ''Mäusewand'' umfunktioniere (Die wand ist 4.5 m lang und ich kann von der wand aus 1,5 meter oder auch 2 meter in mein zimmer bauen) kann ich doch sicherlich auch noch mehr Mäuse aus dem Tierheim oder Welche die abzugeben sind nehmen oder?
Ich würde das dann lieber so machen.. Da ich die Mäuse sehr viel süßer finde und ich sowieso die halbe wand verbauen müsste.. und dann wäre eh nicht mehr genug Platz für die Schlange..(die Schlange hätte ich von meiner Tante übernommen,die leider ins Ausland zieht..Nur deswegen wäre sie zu mir gekommen.. Meine Tante hat auch schon gesagt,dass sie auch noch jemand anderen hat,der sie haben will )..
Natürlich würde ich mir auch erst noch mehr Mäuse holen wenn die ganze Wand zugebaut wäre und wenn ich genug über Mäuse weiss damit sie auch ein gutes Leben haben..
(Kaum zu glauben wie aus einem ''Notfall'' eine Faszination wird.. Ich bin richtig begeistert von den kleinen.. und es macht spass ihnen abends beim ''Rumtoben'' zuzugucken.. Liegt vielleicht,daran dass ich gerne Tiere habe denen Mann zugucken kann..Ich kam nur nie auf die Idee,dass Mäuse so Spannend sein könnten..Meinem Hörnchen gucken ich auch mindesten 4 Stunden am Tag zu.. Mittlerweile etwas weniger weil es ja viel schläft und ein bisschen Mürrisch wird..)
Ich geb meine Drei auf jeden fall nicht mehr ab..
So und jetzt zu dem ''Käfig''
^^
Nicht viel größer als vorher aber dennoch haben sie wohl spass an ihm^^

Also die papiertücher,Papprollen und das heu haben die drei so unordentlich gemacht und verteilt ^^ Ganz alleine :)
Und ich weiss kein Plastik aber ich hatte nichts anderes was lang genug ist um die beiden ''Käfige'' Miteinader zuverbinden.. Morgen geh ich mal runter und gucke ob ich noch eine holzleiter von meinem Hörnchen habe.. wenn nicht geh ich mal Nach draußen und gucke nach Ästen die ich i.wie zu einem übergang zusammen machen kann ^^
So jetzt aber die fotos ;D















 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Hi!
Ich find´s toll, wie Du Dich da reinhängst - und Deine Idee mit der Mäusewand finde ich genial!
Auch finde ich es super, dass Du so bemüht bist, den Tieren so bald wie möglich mehr Platz zu verschaffen, und dass Du das jetzt auch schon umgesetzt hast.
Ich gebe nur zu bedenken: Mäuse sind Nagetiere. Und diese farbigen Dinger sehen aus wie Pappkartons... Das haben die Tierchen in allerkürzester Zeit durchgenagt.... v. a. an den Stellen, wo die Röhren in den Karton kommen - da ist ein Nageansatz, den sie sicher ausnutzen... Außerdem hat das eine "Dach" eine recht niedrige Kante - nicht, dass sie da runterhüpfen...

Bitte nicht falsch verstehen, ich finde Dein Engagement wirklich richtig super - ich mache mir nur ein bisschen Sorgen, dass Dir die Mäuschen ausbüchsen ;)

LG, seven
 
Mcrbebieeh08

Mcrbebieeh08

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ja das habe ich auch...
Morgen mach ich auch noch weiter daran rum :) So,dass sie auf keinen fall fallen können..
I.wie schaff ich es schon,dass sie mehr platzt haben ohne das sie i.was annagen können..
Momentan Stehen sie ja noch bei meinem Freund.. und das mit der Wand werde ich aufjedenfall machen :)
Ich fange auch Mitte der woche an schonmal den Streifenhörnchenkäfig Mäuse sicher zu machen..
Ich habe Glück.. Der bruder von meinem Freund arbeitet in einem Baumarkt und kriegt deswegen Rabatt und auch was auf Rechnung.. So kann ich schonmal das Material für den Umbau kriegen..
 
F

fletcher

Registriert seit
29.07.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Ich habe noch eine Frage..
Gibt es eine Maximale höhe für den Käfig
oder kann ich den so hoch bauen wie ich will?
Ich will nur,dass sie sich nachher nicht unwohl fühlen in einem riesenkäfig..

@Fletcher
Danke.. Ich finds voll nett,dass du die drei nehmen würdest und ich würde sie auch höchsten einem Aus dem Forum geben,aber Die drei sind so süss und mir schon voll ans herz gewachsen..
Der Käfig kann so hoch sein wie er will, wenn du Etagen einbaust werden
sich die Drei schon wohlfühlen.

Ja so sind Mäuse, hat man erstmal in ihre Knopfaugen geguckt hat man schon verloren. :mrgreen:

Ich wollte im Dezember mir eh neue Mäuse dazuholen, von daher wäre das kein Problem gewesen. ;)
 
Mcrbebieeh08

Mcrbebieeh08

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
Argh >.<
Meine ''Freundin'' ist krank!!!..
Sie hat sich eine neue Maus gekauft -.-
EINE.
Die habe ich jetzt auch dazugeholt :(
Ich konnte das nicht mit ansehen :(.
Wir waren mit der Klasse im Kino und hatten danach noch eine Stunde zeit durch die stadt zu laufen..Danach mussten wir noch 3 Stunden zur Schule und Sie hat sich in der Zeit in der wir durch die Stadt laufen durften eine neue Maus gekauft und hat die dann in der kleinen Box (in denen man die da kriegt) gelassen.. und wollte die dadrin lassen.. :(
Ich bin dann mit der Maus sofort nach Hause gefahren und hab Geguckt ob sie sich mit den Anderen versteht..Zum Glück tun sie das..
Nur das heisst für mich 4 Mäuse... Zum glück auch ein weibchen..
Kann man gegen solche leute wie meiner Freundin i.was machen?
...
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
ich wunder mich das du die anstandlos mitnehmen konntest. aber du hast sie jetzt nicht einfach dazugesetzt o_O das kann derbe ins Auge gehn
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
@Mcrbeebieeh:
Bitte schau als allererstes mal nach, ob Deine Mäuse alle das gleiche Geschlecht haben? Wenn Du alles Mädels hattest bisher - ist die neue Maus auch ganz sicher ein Mädel?
Wenn ja, dann pack´ sie bitte alle in den kleinsten Käfig, den Du daheim finden kannst - man kann Mäuse nämlich nicht einfach so zusammenschmeißen, man muss sie ordnungsgemäß vergesellschaften...
Will heißen:
1) Begegnung auf neutralem Boden (hat sich bei Dir jetzt wohl erledigt)
2) 24 Stunden auf engem Raum (Transportbox o. ä.)
3) Platz allmählich in ca. 48-Stunden-Schritten erweitern.
Wie das alles genau geht, kannst Du in unserem Tier-Wiki (oben in der grünen Leiste) nachlesen...

LG, seven
 
Mcrbebieeh08

Mcrbebieeh08

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
13
Reaktionen
0
Soll Ich die Maus ihr leben lang in dieser kleinen Box von der Zoohandlung sitzen lassen?!..
Und soll ich die Maus in ihrer kleinen Pappbox lassen wenn 30 Leute darum stehen und alles Kreischen und sie sehen wollen?
Es wäre ja schon Schlimm genug gewesen,wenn meine ''Freundin'' zuhause wenigstens einen Käfig hätte... Ich finde solches verhalten total doof.
Ich habe sie gefragt was sie denn vor hat antwort ''Ja..Meine Mutter möchte zwar keine Tiere und ist Allergisch aber So eine kleine Maus in so einer kleinen Box wird ja wohl auf die dauer nicht auffallen..'' Und ich weiss jetzt schon was daraus geworden wäre.. Nach zwei tagen ist die Maus vergessen un verrotten untern Bett.

@Seven Ich habe sie nicht einfach so dazugesetzt.
Ich habe es genauso gemacht wie es hier steht. Und war auch schon beim Tierarzt mit der Maus.
Es ist wirklich eine Dame.


Aber ich verstehe immer noch nicht wie sie das machen kann :(
Ich mein gut. Tiere sind süss.Aber sie kann sie doch nicht in der Pappbox lassen :(
Jetzt meint sie immer ''Du bist voll der Tierquäler.''
Warum bin ich denn jetzt der Tierquäler..?
Wenn die Mäuse bei mir Mittlerweile einen Käfig haben der groß genug ist,beim Tierarzt waren und super munter sind?
Ist sie denn nicht eher die Tierquälerin?
 
HsH-Jenny

HsH-Jenny

Registriert seit
01.10.2007
Beiträge
1.014
Reaktionen
0
Huhu
Also das ist echt unter aller Sau, was deine Freundin da macht...

Das sie dich dann noch als Tierquälerin bezeichnet, wow, da bin ich sprachlos. :?

Wenn sie das immer und immer wieder macht, dann sitzt du vllt noch mit 10-20 Mäusen da. :shock: Oder was ist wenn sie das macht und es mal ein Männchen ist...
Das kann so echt nicht weiter gehen!!

Ich weiß aber keinen gescheiten Rat für dich, nur an deiner Stelle würd' ich glaub' ich mit ihrer Mutter darüber reden, was die Tochter so alles heimlich anstellt. ^^

Sie ist doch bestimmt auch 15?! Find' ich auch nicht ok, dass sie sich allein Tiere kaufen darf, aber leider ist das bei Zoogeschäften so...

edit: Aso und was ich noch schreiben wollte:

Vielleicht hilft es ja, wenn man deine Freundin aufklärt!!
Über richtige Haltung, etc.
Vielleicht wird sie dann einsichtig oder begreift, dass sie damit die Tierquälerin ist.
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
@McrBebie: DU bist ganz sicher keine Tierquälerin, im Gegenteil...
Aber HsHJenny hat Recht: Wenn Du jetzt immer wieder neue Mäuse von Deiner Freundin aufnimmst, dann lernt sie nichts... So Leid es einem um die Mäuse tut - aber lass´ sie auf der nächsten Maus sitzen. Nimm sie ihr nicht ab. Mach´ Deinen Mäuschen, die Du jetzt hast, ein tolles Leben (da bist Du ja schon bei), aber nimm keine weiteren Mäuse dazu... Irgendwann erwischst Du sonst eine trächtige, kranke oder männliche Maus - und dann hast DU den Salat... Und Deine Freundin holt sich einfach die nächste Maus...
"Wer nicht hören kann, muss fühlen" - leider, leider leiden die Mäuse dann darunter, aber anders wird es Deine Freundin nicht lernen...

LG, seven
 
Lost Hope

Lost Hope

Registriert seit
10.12.2008
Beiträge
113
Reaktionen
0
Toll von dir das du die mäuse genommen hast...:clap:
das deine freundin sie einvach ausetzen wollte schreklich...:shock:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe...

Hilfe... - Ähnliche Themen

  • Hilfe bei Nachwuchs

    Hilfe bei Nachwuchs: Hallo habe 7 tage alte farbnausbabys vom ersten wurf meiner mäuse dame leider haben sie noch kein einziges spitzchen haar also noch völlig nackt...
  • Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt

    Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt: Hallo, ich würde gerne von erfahrenen Mäusehaltern Tipps zu meiner Situation erhalten. Vor paar Tagen habe ich auf Facebook auf einer...
  • Geschlechter bestimmen

    Geschlechter bestimmen: Hallo ihr Lieben 🐁 Ich habe am Dienstag 5 kleine Mäuschen davor bewahrt, als Reptilienfutter zu enden. Der "Züchter" meinte zwar, dass es alles...
  • Absoluter Notfall!! Maus tötet ihre 4 Tage alten Babys

    Absoluter Notfall!! Maus tötet ihre 4 Tage alten Babys: Meine maus hat angefangen ihre ca. 4 Tage alten Babys zu töten nachdem ich vorsichtig versucht habe das Gehege zu säubern. Ich habe die Mutter...
  • Hilfe! männliche Futtermaus aufgenommen!

    Hilfe! männliche Futtermaus aufgenommen!: HAllo! Wie einige von euch ja schon mitbekommen haben, habe ich ja schon ein paar Problemchen mit meinen 2 kranken Mäuseweibchen und meiner...
  • Ähnliche Themen
  • Hilfe bei Nachwuchs

    Hilfe bei Nachwuchs: Hallo habe 7 tage alte farbnausbabys vom ersten wurf meiner mäuse dame leider haben sie noch kein einziges spitzchen haar also noch völlig nackt...
  • Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt

    Hilfe! Farbmäuse aus dem Tierschutz geholt: Hallo, ich würde gerne von erfahrenen Mäusehaltern Tipps zu meiner Situation erhalten. Vor paar Tagen habe ich auf Facebook auf einer...
  • Geschlechter bestimmen

    Geschlechter bestimmen: Hallo ihr Lieben 🐁 Ich habe am Dienstag 5 kleine Mäuschen davor bewahrt, als Reptilienfutter zu enden. Der "Züchter" meinte zwar, dass es alles...
  • Absoluter Notfall!! Maus tötet ihre 4 Tage alten Babys

    Absoluter Notfall!! Maus tötet ihre 4 Tage alten Babys: Meine maus hat angefangen ihre ca. 4 Tage alten Babys zu töten nachdem ich vorsichtig versucht habe das Gehege zu säubern. Ich habe die Mutter...
  • Hilfe! männliche Futtermaus aufgenommen!

    Hilfe! männliche Futtermaus aufgenommen!: HAllo! Wie einige von euch ja schon mitbekommen haben, habe ich ja schon ein paar Problemchen mit meinen 2 kranken Mäuseweibchen und meiner...