Athena kratzt sich wund!

Diskutiere Athena kratzt sich wund! im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Wie koennen wir unsere Athena (dt. Schaeferhuendin) davon abhalten, sich staendig wund zu kratzen? Hier in Florida wird es ja nie wirklich kalt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Anoulie

Anoulie

Registriert seit
29.06.2008
Beiträge
195
Reaktionen
0
Wie koennen wir unsere Athena (dt. Schaeferhuendin) davon abhalten, sich staendig wund zu kratzen?
Hier in Florida wird es ja nie wirklich kalt, deshalb haben wir auch sehr viele Zecken (die sind nicht mal im Wald oder so, sondern sitzen einfach im knoechelhohen Gras). Rowdy (Labrador-Mischling, 12) hat natuerlich genau so viele, er kratzt sich aber nur selten, jedenfalls
nicht wund... bei Athena ist es so, dass ihre ganze Seite/Bauch wund sind, also wenn man die Haare wegstreicht, sind da lauter geroetete Stellen bzw. praktisch die ganze Haut ist rot... was kann man da machen?
Auch ansonsten ist sie ziemlich... zickig (ist sie sonst auch oefter mal, aber heute ganz besonders). Wir haben ja auch zwei Katzen, Oreo und Cali, und sie knurrt Cali manchmal an/aergert sie, aber das ist nie was Ernstes, mehr so aus Spass. Heute hat sie sogar nach beiden (!) geschnappt, und zu Rowdy war sie auch ziemlich grob, und hat die ganze Zeit rumgewinselt/-gejammert, sodass wir dachten, sie muss noch mal, dann hat sie aber nur kurz gepinkelt, als ich mit ihr rausgegangen will... (hat aber irgendwie die ganze Zeit Gras gefressen, heisst das nicht irgendwie, dass sie Verdauungsstoerungen hat?)
Also, weiss jemand was man gegen dieses staendige Kratzen (und manchmal "knabbert" sie auch an der Haut herum, das kann ja auch nicht gut sein) und dieses Rumgezicke machen kann, und ob das zusammenhaengen kann?
Danke und liebe Gruesse,
Anoulie
 
09.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Athena kratzt sich wund! . Dort wird jeder fündig!
E

ELTON

Guest
Howdy :mrgreen:,
Gegen die Zecken gibt es ein Halsband.Heißt glaube ich Excalibur oder so (mußt mal hier im großen Zecken-Thread schauen).
Ich glaube aber nicht,das es an den Zecken liegt.
Das klingt eher nach einer Allergie;oder da es ja bei beiden ist ,eine Art Milben oder so.
Und das umschlagen der Laune kann gut daher schüren.
Du solltest damit vielleicht doch mal zum Doc gehen.
 
M

Mikki

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.376
Reaktionen
0
Hallo Anoulie.

mach es, wie Elton es schon sagte, geht einfach zu einem TA.

Mir scheint auch, dass sie mehr Probleme hat, as Ihr vermutet. Ein Hund verändert nur sein Wesen so schnell, wenn er Probleme hat oder mit einer Situation überfordert ist.

Klar, täglich so viele Zecken am Hundekörper (hattest Du ja schon in einem anderen Thread geschrieben) gehen auch nicht spurlos an ihr vorbei.

Ebenso wäre eine Futterallergie auch nicht auszuschließen. Was bekommt sie denn zu futtern?
Ich hoffe Deine Au-pair-oder Austausch- Familie geht auch mit ihr zum TA.

LG Mikki
 
Annika-17

Annika-17

Registriert seit
08.08.2007
Beiträge
1.099
Reaktionen
0
Sicher jucken Zeckenbisse sehr, aber das, was Du beschreibst, klingt auch meiner Ansicht nach insgesamt eher nach einer allergischen Reaktion auf irgend etwas. Das würde ich als erstes mal abklären lassen.

Wenn das Kratzen nicht körperlich bedingt ist (Allergie, Infektion, Parasiten), dann müsste man schauen ob Athena wirklich ausgelastet ist. Übermäßiges Kratzen kann auch auf psychische Probleme hindeuten. Aber zuerst müsste man das Köperliche klären.
 
Anoulie

Anoulie

Registriert seit
29.06.2008
Beiträge
195
Reaktionen
0
Danke fuer eure Antworten!

Vor zwei Tagen war so eine Art Kammerjaeger da, der hat das ganze Haus behandelt und den Garten auch (die Zecken, die sie kriegen, kommen ja alle aus dem Garten). Inzwischen kriechen die schon die Waende hoch um dem Gift zu entkommen und wir koennen sie einfach absammeln... und die Hunde haben auch noch kaum welche.
Das Kratzen wird also hoffentlich weniger werden, ich meine auch schon eine Verbesserung bemerkt zu haben :clap:
 
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Das Kratzen wird also hoffentlich weniger werden, ich meine auch schon eine Verbesserung bemerkt zu haben
Trotzdem würd ich Dir anraten mal zum TA zu gehen, das was Du beschreibst, hat nicht nur mit den Zecken zu tun... welches Futter bekommt denn dein Hund?
Schäferhunde neigen oft dazu bei zuviel Eiweisgehalt im Futter so zu reagieren!
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Unser Goofy hatte sich auch mal so gekratzt, Flöhe etc. waren aus zu schließen, also ab zum TA. Und was war es... die Analdrüsen. Sie wurden geleert, behandelt, und die Kratzerei verschwand. Könnte auch eine Ursache sein.
 
dogslive

dogslive

Registriert seit
10.11.2008
Beiträge
37
Reaktionen
0
Also gegen Zeckenbefall hab ich mit knoblauchgranulat sehr gute Erfahrungen gemacht. Wird einfach übers Futter gegeben.

Im Allgemeinen denke ich aber auch, dass das Gekratze vom TA abgeklärt werden sollte. Evtl. wird ein Hautgeschabsel gemacht. Das bringt oft Aufklärung, falls eine Allergie auszuschließen ist.
 
Anoulie

Anoulie

Registriert seit
29.06.2008
Beiträge
195
Reaktionen
0
welches Futter bekommt denn dein Hund?
Schäferhunde neigen oft dazu bei zuviel Eiweisgehalt im Futter so zu reagieren!
Sie bekommt so ein Trockenfutter das man auch mit Wasser anrühren kann (nie davon gehört o_O), die Marke weiß ich nicht (nicht, dass ihr viel damit anfangen könntet...), und die Tüte haben wir weggeworfen (ist in so einem Container. Die Pellets sind so dreieckig (pyramdienförmig? kA), klein (vllt. jedes einen halben Zentimeter lang?) und rötlich-braun. Auch nicht so ganz staubtrocken, ist schon irgendwie Feuchtigkeit mit drin...
Beide bekommen jeden Tag... ähm... kann kein Gewicht sagen, aber 240 ml Volumen? Hier misst man alles in cups (Tassen). 1 cup = 120 ml. Auf der Schaufel steht 2 cups.
 
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Hallo Anoulie...

da wär es mal wichtig zu Wissen wie der Eiweißgehalt aussieht, wenn Du also mal wieder eine Packung kaufst, dann schau mal nach der Zusammensetzung!
Das die körnchen Rot-Braun sind deutet schonmal auf viel Farbstoffe hin...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Athena kratzt sich wund!