wird nicht stubenrein

Diskutiere wird nicht stubenrein im Hunde Verhalten und Erziehung Forum im Bereich Hunde Forum; huhu. hab mal ne frage. ich hab ja die hera aus polen bei mir. seit dem 10.10. habe sie als stubenrein und lieb bekommen, was in keinster wesie...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

blackangel666

Guest
huhu. hab mal ne frage. ich hab ja die hera aus polen bei mir. seit dem 10.10. habe sie als stubenrein und lieb bekommen, was in keinster wesie stimmt. sooo. nun war sie aber endlich seit einer woche stubenrein, bin alle
drei stunden mit ihr runter, auch nachts. jetzt macht sie seit tagen wieder in die wohnung. ich gehe mit ihr raus, da pinkelt sie nur, gehe ich rein, kackt sie mir gleich in die wohnung... vor 3 tagen hat sie mir wie sonen trotzkopf vors bett gepinkelt, wärend ich noch drin lag. hat mich gesehen und pinkelt dahin... sie bekommt ihren ärger, wenn sie das macht und draussen wird sie immer viel gelobt, wenn sie pinkelt und kackt. nur im moment kann ich drei stunden mit iohre gehen, ich komm rein und sie kackt mir in die wohnung... was gibt es noch für kniffe, ihr zuzeigen, das es falsch iss???
beim wegmachen der hinterlassenschaften hab ich sie immer ignoriert und aus dem raum geschickt...
 
09.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal die Tipps vom Hundeflüsterer gelesen? Eventuell hilft dir das ja bei deinem Problem!?
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Wann gehst du denn immer mit ihr? Nachdem Essen, nachdem schlafen?
 
B

blackangel666

Guest
ca 10. minuten nach dem spielen, nach dem schlafen auch, nach dem essen ca. ne halbe stunde... und so halt alle drei stunden. sie meldet sich noch nicht mal, wenn sie muss
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Sie gibt keinerlei Anzeichen, wenn sie muss?
Nervöseres Verhalten, sucht intensiver deine Nähe, nix?
 
laui*

laui*

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
1.488
Reaktionen
0
ALso 1. einmal gibts kein Protestpinkeln... was solln des sein?^^ Was sollte das dem Hund bringen? Dich absichtlich ärgern will er bestimmt nicht^^!
2. Wie alt ist die junge Dame denn?
und 3. Es bringt rein ganichts den HUnd zu bestrafen... viel einfacher ist es ihn einfach hochzunehmen (wenns sein muss auch grad in der Situation wo er sich grad hinsetzt zum machen) und nach draussen zu setzen und dann fein loben (auch wenn dann nur noch 2 Tröpfchen rauskomm^^) Das kann der HUnd viel besser verbinden (Ich mach Pipi wooow da sitz ich schon aufm rasen) Als: Ich mach Pipi krieg schimpfe bin total durcheinander weil Ich muss doch mal und werd dann nach draussen befördert... die Zeitspanne dazwischen ist ziemlich fragwürdig und durch das schimpfen schüchtert man den HUnd nur ein.
 
B

blackangel666

Guest
sie iss ca. 1 einhalb jahre alt, sicher bekommt sie ärger (nicht, das sie angeschrien wird... ) und mal eben nen hund mit über 20 kilo ne etage runtertragen... bis dahin hat sie mir auf den arm gepinkelt das geht nicht. sie wird ja draussen gelobt... bekommt sogar ab und an mal leckerchen...

hab ich irgendwo was von protestpinkeln geschrieben??? ich glaube nicht...

nein, sie gibt keine anzeichen. sie springt auf, geht im flur und ehe ich mich versehe, uss der haufen schon da....
 
Zuletzt bearbeitet:
B

blackangel666

Guest
achso, nein. sollte nicht heissen, das es ein trotzpinkeln iss. sie iss im ganzen ein trotz und sturkopf, gg
 
dogman

dogman

Registriert seit
18.05.2008
Beiträge
3.068
Reaktionen
0
Hallo,,
für die Erziehung der Stubenreinheit ist Timing eines der wichtigsten Dinge. Wobei man sicherlich ersteinmal alle gesundheitliche Aspekte ausschliessen muss.
Grad beim grossen Geschäft ist es ja auch wictig zu wissen, wie lang ist den ihre "Verdauungsphase" , was bringt es den Hund rauszubringen wenn er gar nicht muss?
Die Frage kann doch nur sein, wie lange braucht sie nach dem Futtern bis sie kann?
Anscheinend gehst du nach 30 min raus für 15 min und 5 min später macht sie (ca.)?
Bedeutet eigentlich nur, sie braucht gut 45 min. bis ne Std. bis sie kann.
Das Pinkeln erledigt sich zur Hälfte auch wenn beide Geschäfte gleichzeitig gemacht werden. Der Rest kann nur mit positive und negativ erreicht werden. Negativ, wie Pfui und positiv wie lob und Leckerlie. Das Ganze dürfte eine Zeit dauern bis es passt.

Du hast die Hündin aus dem Ausland und wahrscheinlich dort von der Strasse oder so, sie weiss nicht was Stubenreinheit bedeutet, für sie ict Bedürfnis da und fertig.
sie springt auf, geht im flur und ehe ich mich versehe, uss der haufen schon da....
Schon das Aufspringen ist ja ein Zeichen;)
 
B

blackangel666

Guest
ja, ich schau ja, sobald sie aufsteht hoole ich leine und halsband, aber kaum hgabichdas in der hand, iss es zu spät. es ist unterschiedlich, wann sie mir in die ohnung macht. mal 5 minuten, mal ne halbe stunde, mal auch garnicht. d kann ich sehr schlecht abschätzen, wielange ungefähr die verdauung bei ihr ist. sie hatte es ja eine woche drin gehabt, das sie nur draussen ihr geschäft macht. aber auf einmal alles vergessen.

sie war wohl kein strassenhund, kam aus einer familie, die auf einmal keine lust mehr auf einen grossen hund hatten... ob das alles so stimmt, weiss ich leider nicht.
achja, das mit dem nervös sein... sie ist immer nervös. läuft hier immer rum wie falschgeld. meist ne halbe stunde, stunde... hin und her. und da muss sie nciht. hab das schon ausgetestet. i
 
laui*

laui*

Registriert seit
24.07.2007
Beiträge
1.488
Reaktionen
0
Hast su sie eigendlich schonmal medizinisch absegnen lassen?
 
B

blackangel666

Guest
ja, iss alles ok mit ihr. hab vorhin mit einer hundetrainerin gesprochen, sie meinte, ich solle es mal mit einer längeren leine versuchen. sie hat wohl auch einen, der nur dann draussen mcht, da er wohl mal in einer früheren familie dafür getreten wurde... und die hinterlassenschaften in der wohnung mit nach draussen nehmen und sie dann da irgendwo in die sträucher werfen, ds sie riecht, das es darein gehört... ich werde jetzt für jede kleinigkeit mit ihr nach unten gehen, vielleicht bringt das ja was.
 
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
ja, iss alles ok mit ihr. hab vorhin mit einer hundetrainerin gesprochen, sie meinte, ich solle es mal mit einer längeren leine versuchen. sie hat wohl auch einen, der nur dann draussen mcht, da er wohl mal in einer früheren familie dafür getreten wurde... und die hinterlassenschaften in der wohnung mit nach draussen nehmen und sie dann da irgendwo in die sträucher werfen, ds sie riecht, das es darein gehört... ich werde jetzt für jede kleinigkeit mit ihr nach unten gehen, vielleicht bringt das ja was.
DAS wollte ich gerade schreiben, ich kenne viele Hunde die AN der Leine gar nix machen, bzw. es nicht anders gewohnt sind, was Du auch noch versuchen kannst ist mit einer Schleppleine... so ne ganz Dünne die sie fast nicht merkt!
Lässt Du sie eigentlich immer angeleint?
 
S

star87

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also ich denke ich kann dich beruhigen.
Wir hatten unseren Hund ebstimmt schon 2 Monate und sie war stubenrein, das dachten wir zumindestens. Doch zwischendurch hat sie immer noch wieder ins Haus gemacht, auch in unsere Gegenwart.
Wir haben es einfach immer weiter geübt.
Ich denke alle 3 Studen mit ihr rauszugehen ist ein bißchen wenig, zumindestens am Tag. Vielleicht solltest du es einfach nochmal wieder stündlich probieren, Nachts natürlich nicht unbedingt.
Naja, auf jeden Fall hat es bei unserem Hund auch ca. 3 Monate gedauert bis sie ganz stubenrein war.
 
B

blackangel666

Guest
Lässt Du sie eigentlich immer angeleint?
japp, muss ich. da sie sonst die biege macht. sage nur jagdinstinkt^^ hab ne schleppleine, allerdings so eine die für gäule iss... äääähm........wie heissen se nochmal... longierleine??? glaub ja. gg. geht die auch?

@star 87: sollte soweit an sich kein problem sein mit stündlich, aberrrrr... ich bin alleinerziehende von 3 kindern... die ich nicht ständig allein lassen kann. die kleine schläft noch oft. ich mache das, sobald ich vormittags alle in der schule und kindergarten hab, das ich lange mit ihr unterwegs bin. meist hundewiese, wo ich sie ohne leine laufen lassen kann. mit emma natürlich auch. aber kaum komm ich rein, dauert es mal kürzer mal länger und sie kackt mir wieder dahin... ich hab im moment eventuell noch ein ganz anderes problem, aber dazu sag ich mal nix. ich werde mit ihr jetzt bei jeder kleinigkeit rausgehen. zumindest so oft wie möglich.
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hallo,

Longe heißt diese "Leine", ist aber alles andere als dünn! Wie lang ist die denn? Du kannst es ja erstmal damit probieren, obwohl die doch schwer ist und dem Hund sicherlich am Halsband runterhängt oder?
Wohnst du in der Stadt oder wie? Wie lang brauchst du denn bis zur nächsten benutzbaren Rasenfläche?
Off-Topic
Ist das nicht megastressig mit 3 Kindern, alleinerziehend und Junghund? Ich würd mir das ja nie im Leben antun...
 
B

blackangel666

Guest
alles ne sache der organisation ^^ passt alles schon
 
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
@ansche: Die Blackangel hat dad voll im Griff :mrgreen:

@Blackangel... alsoooo neee du brauchst ne ganz dünne Leine.. Eine die sie nicht merkt ... dann kannste auch das Ableinen trainieren...
 
B

blackangel666

Guest
@briana: danke, hehe. freu mich schon aufs päkschn...gg
 
B

Briana

Registriert seit
07.06.2007
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
hihi... dad macht sich morgen auf die große Reise...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

wird nicht stubenrein

wird nicht stubenrein - Ähnliche Themen

  • Jack Russel wird nicht stubenrein

    Jack Russel wird nicht stubenrein: Hallo an alle. Ich habe seit mehr als zwei Wochen eine Jack Russel Dame aus Portugal. Sie ist 6 Jahre alt und war wohl Straßenhund bevor sie in...
  • Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!

    Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!: Hallo erstmal, wir haben unseren Hund schon seit einem Jahr und Anfangs wurde er einfach nicht Stubenrein. Wir haben mit ihm das übliche Training...
  • Hund plötzlich nicht mehr stubenrein?

    Hund plötzlich nicht mehr stubenrein?: Hallo! Es geht wieder um Chihuahua Hündin Bine. Es hat sich nix bei uns geändert. Bis auf vor 2 Tagen. Am Samstag und Sonntag hat sie in die...
  • 8 Monate junges Papillonweibchen nicht Stubenrein

    8 Monate junges Papillonweibchen nicht Stubenrein: Hallo ihr Lieben! Ich benötige sehr dringend eure Hilfe! Ich habe 2 Papillonweibchen bei mir zu Hause, eine ist 9 Monate alt und die andere 8...
  • Rumänischer Straßenhund wird einfach nicht stubenrein

    Rumänischer Straßenhund wird einfach nicht stubenrein: Hallo zusammen, ich habe vor 8 Wochen einen rum. Straßenhund bei mir aufgenommen, die Laya, 2 Jahre alt. Sie hört mittlerweile ganz gut, kann...
  • Ähnliche Themen
  • Jack Russel wird nicht stubenrein

    Jack Russel wird nicht stubenrein: Hallo an alle. Ich habe seit mehr als zwei Wochen eine Jack Russel Dame aus Portugal. Sie ist 6 Jahre alt und war wohl Straßenhund bevor sie in...
  • Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!

    Hund (1) wird einfach nicht Stubenrein. HILFE!: Hallo erstmal, wir haben unseren Hund schon seit einem Jahr und Anfangs wurde er einfach nicht Stubenrein. Wir haben mit ihm das übliche Training...
  • Hund plötzlich nicht mehr stubenrein?

    Hund plötzlich nicht mehr stubenrein?: Hallo! Es geht wieder um Chihuahua Hündin Bine. Es hat sich nix bei uns geändert. Bis auf vor 2 Tagen. Am Samstag und Sonntag hat sie in die...
  • 8 Monate junges Papillonweibchen nicht Stubenrein

    8 Monate junges Papillonweibchen nicht Stubenrein: Hallo ihr Lieben! Ich benötige sehr dringend eure Hilfe! Ich habe 2 Papillonweibchen bei mir zu Hause, eine ist 9 Monate alt und die andere 8...
  • Rumänischer Straßenhund wird einfach nicht stubenrein

    Rumänischer Straßenhund wird einfach nicht stubenrein: Hallo zusammen, ich habe vor 8 Wochen einen rum. Straßenhund bei mir aufgenommen, die Laya, 2 Jahre alt. Sie hört mittlerweile ganz gut, kann...