Wohnungsgröße bei Katzen

Diskutiere Wohnungsgröße bei Katzen im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hi! Wollte mal fragen ob es so eine Art Rechnung gibt wieviele Katzen man in der Wohnung halten kann. Also die firstim Tierheim meinten ca. 15 qm...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
H

HeadCharge

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Wollte mal fragen ob es so eine Art Rechnung gibt wieviele Katzen man in der Wohnung halten kann. Also die
im Tierheim meinten ca. 15 qm pro Katze (also natürlich nicht bei einer Katze nur 15 qm sondern pro Katze mehr).
Also ich habe 3 Katzen auf ca. 105 qm (sie haben noch Schränke, zwei Kratzbäume,Bett, Couch und wo sie sonst noch so hoch kommen).
Würde mich einfach mal interessieren ob es sowas gibt, also das man das ausrechnen kann!?

Danke schonmal!

Anna
 
09.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Audrey

Audrey

Moderator
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
16.186
Reaktionen
71
Hi,

nein mir ist nichts bekannt, womit man das ausrechnen kann - aber das liegt sicher auch daran, daß die Meinungen da auseinander gehen. Meiner Meinung nach gibt es wichtigeres als die Quadratmeteranzahl - den Schnitt der Wohnung nämlich, und daß sie auch Rückzugsmöglichkeiten bietet. Und die kann man mit ein bißchen Geschick auch in kleinen Wohnungen integrieren ;) Und dann kann man den Lebensraum der Katzen ja noch um ein vielfaches vergrößern, indem man Kratzbäume, Laufsäulen und Catwalks anbietet :)
 
Olga21

Olga21

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Hallo,

ich mache mich schon mal bereit, da ich schon weiß, was mir hier geschrieben wird...

Alsoooo, ich habe 4 Katzen, in einer 23 qm² kleinen Wohnung... Aber 2 Katzen sollen noch weg, allerdings finde ich keine Besitzer.... :|
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Dabei seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Ich glaube so eine Art Rechner gibt es nicht.Wie Audrey meinte,es kommt nicht "unbedingt" auf die Größe an.Katzen können sich genauso in einer kleineren Wohnung wohl fühlen wenn man ihnen eben etwas "bietet"...

Wenn man eine Katze wählen lassen würde,zwischen einer großen Wohnung ohne jegliche Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten oder einer kleinen Wohnung mit diesen Spiel- und Rückzugsmöglichkeiten,dann würde die Katze sicherlich die kleinere Wohnung wählen.
 
Olga21

Olga21

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Also,

leider haben meine Katzen keine Rückzugsmöglichkeiten -,- aber des macht denen glaub ich nix aus... Die haben auch viel Platz zum Spielen und haben mächtig Spaß, ich habe denen 2 Kartons hingestellt und die schlafen auch da drine, ich denke auch mal es kommt nicht auf die Wohnung an, sondern wie Tierliebhaberin schon sagt, auf die Speilmöglichkeiten an...



 
Soraya282

Soraya282

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
1
Also ich habe hier 2 Katzen auf etwas uner 50qm.
Mit vielen gebastelten und gekaufeten Höhlen und Rückzugsplätzen.
EINE wird von den angebotenen Höhlen jetzt, benutzt, nachdem die da schon fast 3 Monate ist!!
Ansonsten suchen meine sich ihre Kuschelplätze lieber selber, unterm Sofa, im Schrank, im Ikea-Hänge-Regal, in der Box mit meiner Wäsche :?

Und sie leben nicht nur "auf dem Boden" sondern auf und in den Schränken, auf und in den Regalen, auf den Fensterbänken, auf Tischen, auf und unterm Sofa und in Kartons :mrgreen:

Ich denke auch, wichtig ist, dass die Wohnung katzengerecht eingerichtet ist.
Ich beneide Audrey ja um ihren Katzen-Luxus-Flur....
(Sowas kommt bei uns auch hin, wenn wir uns ne neue Wohnung suchen....)
 
H

HeadCharge

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Vielen Dank für die lieben und aufschlussreichen Antworten. Also wir haben drei Zimmer, aber in eins dürfen die Tiere nicht rein. Das Schlafzimmer ist immer auf und unser Wohnzimmer hat mit Flur 60qm.
Würde mir vielleicht gerne noch ein Kätzchen holen, was meint ihr? Ist das sinnvoll? Also wie gesagt, ca. 80qm Fläche die für die Katzen immer zugänglich sind, ein Schlafzimmer mit Bett und Schrank (da sind sie gerne drauf), ein Wohnzimmer mit zwei Kratzbäumen (ein gekaufter und ein selbstgemachter), Couch, Liegebretter auf den Fensterbänken und natürlich vier Stühle ^^ und zwei Jumbo Katzentoiletten.
 
Olga21

Olga21

Dabei seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
hallo,

hab ich dass nun richtig verstanden du hast 3 Katzen und willst dir noch eine hollen, oder?
Also, bei soviel Platz kann man sich noch eine hollen... :) Meine Eltern haben ne 4 Zimmerwohnung ich meine mit 86 qm² und haben 5 Katzen + Balkon und alle Räume sind zugänglich... Also nur mal zu....




 
Ashra

Ashra

Dabei seit
18.06.2007
Beiträge
2.044
Reaktionen
0
mein TA sagte mal, das der Tierschutz pro Katze ein Zimmer rechnen würde, egal wie groß die Zimmer sind, da Katzen sich in das eine Zimmer zurückziehen können müssen, ohne Artgenossen zu begegnen.

Ob das der Wahrheit entspricht weis ich aber nicht.
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Hab mal was von der sogenannten "dritten Ebene" gelesen. Also wieviel Möglichkeiten die Katzen haben, auf Schränke, Fensterbänke usw. zu klettern. Durch Aufstiegsmöglichkeiten auf Schränke und Regale und so weiter steht den Katzen dann ja weitaus mehr Platz zur Verfügung als die Wohnung Quadratmeter hat. Eine vierte Katze bei der Größe dürfte kein Problem sein. Meine Schwägerin hat ca. 85 qm + einen großen ausgebauten Dachboden (nur mit Kratzbäumen und Spielzeug versehen) + katzensicheren Balkon und hält zur Zeit 10 Katzen (ab Freitag noch 9). Die Katzen dürfen natürlich überall hin und da ist sich keiner im Weg.
 
H

HeadCharge

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Ja also meine Katzen dürfen nur nicht in ein Zimmer und das ist so ein Winzzimmer, ich glaube das hat 6 qm. Sonst ist ja alles frei zugänglich.
Also das mit pro Katze ein Zimmer wäre ja irgendwie doof weil ich hab zb ne 105 qm Wohnung mit drei Zimmern und jemand anderes hat ne 4 Zimmer wohnung die vielleicht 90qm hat, dann könne er ja mehr Tiere halten obwohl weniger Platz zur Verfügung stünde.. wäre ja irgendwie doof oder? Aber meine haben alle ihren Stammplatz, meine zwei Jungen liegen immer auf dem Bett oder Schrank und meine ältere (oh oh das darf sie jetzt nicht hören^^) ist immer auf ihrem Fensterbankbrett.
Ich denke mal es kommt auch sehr darauf an wie die Katzen so von ihrer Art her sind oder? Also mein Filou und die Lilli sind eh immer zusammen, also wirklich immer. Das ist es ja dann einfacher als wenn man drei Einzelgänger hat oder?
 
Silberfeder

Silberfeder

Dabei seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Ich würde sagen, dass ist sogar von Katze zu Katze verschieden.

Als ich Samain bekam, musste er noch 2 Wochen in einem ca. 15m² großen Wohnraum leben, dann war er 2 Wochen bei meiner Schwiegermutter (ich war schwer krank) und hatte da ca. 50m² reine Lauffläche (kaum Möbel), dann meine 45m² Wohnung und zuletzt eine 87m² große Wohnung mit allem drum und dran.
Er hat sich nie anders verhalten und erschien mir immer zufrieden.

Wenn ich allerdings Aslan und Avalon anschaue, da müsste ich glatt mal die "Tische hochstellen" und die "Stühle sichern", die petzen hier so rum, da sind die 87m² noch fast zu wenig *lacht*

Ich würde hier allerdings höchstens noch eine 3. Katze halten, einfahc vom Gefühl her.
Meine Eltern hatten immer 4 auf 90-120m².

Liebe Grüße
Eure Feder
 
Lanfear

Lanfear

Dabei seit
01.10.2008
Beiträge
815
Reaktionen
0
Ich denke auch, man kann das pauschal nicht sagen...

Wie schon gesagt wurde, sollte die Wohnung nicht nur genügend Platz bieten, sondern eben vor allem viel interessante Möglichkeiten für die Katzen. Sei es etwas zum spielen oder zurückziehen.

Zudem gibt es Katzen, die die ganze Zeit mit Artgenossen durch die Gegend toben möchten, andere wiederum sind glücklich, wenn sie einfach nur auf einem gemütlichen Plätzchen in Ruhe schlafen und Fellpflege betreiben können. ;)

Von daher sollte man schon im Vorfeld schauen, was man für kleine Rabauken bereits hat und ob es sinnvoll ist, sie mit einem weiteren zu ergänzen. Die Größe der Wohnung spielt dabei denk ich eher eine untergeordnete Rolle.

Und vielleicht sollte man auch vorher mit dem Vermieter sprechen! ;)

Bei mir leben 2 Katzen auf 65m², wobei sie in das Schlafzimmer nicht kommen. Kratzbaum ist vorhanden und es stehen immer noch recht viele Kartons von meinem letzten Umzug in der Wohnung in denen mit Vorliebe gewühlt wird! :D
Demnächst werde ich hier aber ein wenig renovieren und dann stehen den beiden auch wieder alle Zimmer zur Verfügung. Ein weiterer Kratzbaum wird dann ebenfalls Einzug halten....!
 
H

HeadCharge

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Also unser Vermieter ist das recht kulant, somal man als Mieter jedes Tier halten darf wenn es keine Lärm oder Geruchtsbelästigung darstellt, gefährlich ist oder Gemeinschaftsräume benutzt auch wenn Tiere im Vertrag verboten sind. Hab mich mal schlau gemacht beim Mieterschutz.

Also meine Ältere findet meine zwei Jungen manchmal recht lustig, dann schaut sie immer zu oder macht mal mit (mit dem Kampfgewicht hat sie auch immer die größten Chancen). Aber meist liegt sie irgendwo und schaut und Menschen und ihren tierischen Mitbewohnern zu.
Meine zwei jüngeren Katzen fänden es bestimmt total klassen wenn da noch einer wäre, zur Gang-erweiterung sozusagend^^
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wohnungsgröße bei Katzen

Wohnungsgröße bei Katzen - Ähnliche Themen

  • Wohnungsgrösse für zwei Kätzchen?

    Wohnungsgrösse für zwei Kätzchen?: Hallo nochmals :) Ich hätte da eine andere Frage noch, da mein Freund un ich ja 2 junge Kätzchen aufnehmen möchten. Es heisst ja pro Katze - ein...
  • Katze Freigang 3 Monate vor Umzug erlauben?

    Katze Freigang 3 Monate vor Umzug erlauben?: Hallo Community, wir haben seit ca. 2 Monaten eine Katze welche nun vor ca 2Wochen mit fast 6 Monaten kastriert wurde. Sie ist super neugierig...
  • Angst Katze rauszulassen

    Angst Katze rauszulassen: Hallo, nachdem vor 2 Jahren unser 14 jähriger Kater aufgrund Krebs gestorben ist, haben wir uns letztes Jahr im Juli einen anderen Kater geholt...
  • Katze in 35qm

    Katze in 35qm: Moin moin zusammen, Ich bin 19 Jahre alt und wohne seit ca 6 Monaten in meiner ersten Wohnung. Selbstverständlich ist es nicht die größte, ich...
  • Katzennetz Erfahrungen?

    Katzennetz Erfahrungen?: Hallo liebe Community, würde gerne ein paar Informationen von einigen Katzenhalter erhalten. Mein kleiner Kater ist nun ca. 5 Monate alt und...
  • Ähnliche Themen
  • Wohnungsgrösse für zwei Kätzchen?

    Wohnungsgrösse für zwei Kätzchen?: Hallo nochmals :) Ich hätte da eine andere Frage noch, da mein Freund un ich ja 2 junge Kätzchen aufnehmen möchten. Es heisst ja pro Katze - ein...
  • Katze Freigang 3 Monate vor Umzug erlauben?

    Katze Freigang 3 Monate vor Umzug erlauben?: Hallo Community, wir haben seit ca. 2 Monaten eine Katze welche nun vor ca 2Wochen mit fast 6 Monaten kastriert wurde. Sie ist super neugierig...
  • Angst Katze rauszulassen

    Angst Katze rauszulassen: Hallo, nachdem vor 2 Jahren unser 14 jähriger Kater aufgrund Krebs gestorben ist, haben wir uns letztes Jahr im Juli einen anderen Kater geholt...
  • Katze in 35qm

    Katze in 35qm: Moin moin zusammen, Ich bin 19 Jahre alt und wohne seit ca 6 Monaten in meiner ersten Wohnung. Selbstverständlich ist es nicht die größte, ich...
  • Katzennetz Erfahrungen?

    Katzennetz Erfahrungen?: Hallo liebe Community, würde gerne ein paar Informationen von einigen Katzenhalter erhalten. Mein kleiner Kater ist nun ca. 5 Monate alt und...