im Terra ist es viel zu kalt? =(

Diskutiere im Terra ist es viel zu kalt? =( im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo. Vor 3 Tagen habe ich mit meinen Eltern (bin 15) ein Terra und Pflanzen etc. gekauft. Eingerichtet und einen Tag lang laufen lassen. Nur...
terrilonis

terrilonis

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo.
Vor 3 Tagen habe ich mit meinen Eltern (bin 15) ein Terra und Pflanzen etc. gekauft. Eingerichtet und einen Tag lang laufen lassen. Nur leider ist es da drinne viiiiiel zu kalt. Beim Spot wird es ganz schön warm. Doch oben
sind es nur 25°C und unten aufm Erdreich sind es eisige 22°C. :( Die Luftfeuchtigkeit
passt. 70-80%. Ich habe mal ein Bild hochgeladen. Vllt. kann man es ja
umdekorieren. Oder den Strahler in die Mitte machen. Den Spot erkennt man ja. Außerdem wollte ich mit meiner Mutter am Dienstag nochmal ordentlich Pflanzen nachkaufen. Ein paar mehr Klettermöglkeiten kommen auch noch rein.
Es hat die Maße 50x40x80 (LxBxH)

Habe eine BASKING SPOT LAMP 60W.
Kann man durch umdekorieren höhere Temps hinbekommen?
Vllt. hilfst ja, wenn ich die Lampe in die Mitte mache?
Soll ich vllt. eine andere Lampe kaufen? Mehr Watt?
Sollte nicht mehr wie 30-40 eur kosten!
Oder kann man iwie durch Steinheizungen oder wie die heißen die Temp höher bekommen?


Achja, das soll für 2 Rotkehlanolis werden!

Danke schonmal... :angel:
 

Anhänge

09.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Manfred zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
H

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hi!
Das Terra ist aber doch für erwachsene Anolis zu klein oder?
Du kannst es mit Rück und Seitenwänden aus Kork probieren, die speichern die Wärme besser!
Die Pflanzen MÜSSEN zwei Wochen lang täglich ausserhalb des Terras überbraust werden wenn sie aus einem "normalen" Pflanzenhandel kommen, denn dann sind die Pflanzen gespritzt und wenn eine deiner Echsen diese Pflanzen ablecken kann es zu vergiftungserscheinungen kommen.
 
terrilonis

terrilonis

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hi!
Das Terra ist aber doch für erwachsene Anolis zu klein oder?
Du kannst es mit Rück und Seitenwänden aus Kork probieren, die speichern die Wärme besser!
Die Pflanzen MÜSSEN zwei Wochen lang täglich ausserhalb des Terras überbraust werden wenn sie aus einem "normalen" Pflanzenhandel kommen, denn dann sind die Pflanzen gespritzt und wenn eine deiner Echsen diese Pflanzen ablecken kann es zu vergiftungserscheinungen kommen.
Die Rückwand ist schon aus Kork. Die Seitenwände möcht ich nicht allzu gern verkleiden, sieht dann doof aus. :(

Was meinst du mit überbraust? Durch die Dusche?
Ich dachte die fressen das eh nicht, deswegen ist das in Ordnung.
Aber du sagst ja wegem Lecken.

Hab mir überlegt die Lampe in die Mitte zu machen.
 
S

Susi W.

Registriert seit
21.08.2008
Beiträge
37
Reaktionen
0
Die Echsen können daran lecken und vergiften sich dann. Woher hast du den die Pflanzen?

Ja oder vielleicht auf der anderen Seite noch eine Lampe rein. Ich hab meine Spinnen auf dem Schlangenterrarium stehen und das heizt die dann mit. Das funktioniert auch gut.
 
terrilonis

terrilonis

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Die Echsen können daran lecken und vergiften sich dann. Woher hast du den die Pflanzen?

Ja oder vielleicht auf der anderen Seite noch eine Lampe rein. Ich hab meine Spinnen auf dem Schlangenterrarium stehen und das heizt die dann mit. Das funktioniert auch gut.
Ausm Baumarkt, kann mir gut vorstellen das due gespritzt wurden.
Hab die grad durch die Dusche. Nächste Stunde wieder.
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hallo,

probiers mal damit, Styropor auf die Decke zu legen (allerdings Lüftungsschlitze frei lassen!!), mit einem selbstgebauten Holzterrarium und eventuell Styroporrückwand hättest du dir da wohl nen größeren Gefallen getan ;) Also probiers einfach mal mit dem Styropor so auf die Decke, dass die Lüftung frei bleibt.

Notfalls einfach nen höheren Spot kaufen, oder nen zusätzlichen reinhängen, gibts ja im Baumarkt für knappe 2€, da kannste dann auch verschiedene Wattstärken dir anlegen, falls es mal wärmer wird und du weniger Watt brauchst o.Ä.

Kleiner Tip aber wegen der Beleuchtung, ich kenne diese BASKING SPOT LAMP nicht wirklich, aber ich habe mir mal die Beschreibung durchgelesen und das klingt irgendwie nicht so optimal. Ich denke mit Bright Sun und T5 wärst du besser dran, vor allem wo ist deine UV-Versorgung?? Also mein Tip, Bright Sun + T5-Röhre installieren, dann bist du auf der sicheren Seite, kann mir nicht vorstellen dass die Beleuchtung mit dem einen Spot gewährleistet ist und UV sowieso nicht.

Liebe Grüße
Patricia
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hallo,

probiers mal damit, Styropor auf die Decke zu legen (allerdings Lüftungsschlitze frei lassen!!), mit einem selbstgebauten Holzterrarium und eventuell Styroporrückwand hättest du dir da wohl nen größeren Gefallen getan ;) Also probiers einfach mal mit dem Styropor so auf die Decke, dass die Lüftung frei bleibt.

Notfalls einfach nen höheren Spot kaufen, oder nen zusätzlichen reinhängen, gibts ja im Baumarkt für knappe 2€, da kannste dann auch verschiedene Wattstärken dir anlegen, falls es mal wärmer wird und du weniger Watt brauchst o.Ä.

Kleiner Tip aber wegen der Beleuchtung, ich kenne diese BASKING SPOT LAMP nicht wirklich, aber ich habe mir mal die Beschreibung durchgelesen und das klingt irgendwie nicht so optimal. Ich denke mit Bright Sun und T5 wärst du besser dran, vor allem wo ist deine UV-Versorgung?? Also mein Tip, Bright Sun + T5-Röhre installieren, dann bist du auf der sicheren Seite, kann mir nicht vorstellen dass die Beleuchtung mit dem einen Spot gewährleistet ist und UV sowieso nicht. Und für Rotkehlanolis solltest du ohnehin mindestens eine HQi mit einbauen, für die Helligkeit.

Liebe Grüße
Patricia
 
terrilonis

terrilonis

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hey, ich habe mich auch schon in einem anderen Forum ein bisschen helfen lassen. Ich werde mir jetzt eine ReptiGlow 5.0 Röhre für die UV Strahlung holen und noch eine normale Leuchtstoffröhre für mehr Licht im Terra. Der Spot wandert in die Mitte. Damit sich die Wärme überall gleich verteilen kann und nicht einfach so gegen das Glas prellert und die linke Seite erwärmt. :eusa_think:
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.561
Reaktionen
0
Hey du,

ist schonmal ne gute Idee, aber ich würd für UV eventuell die Bright Sun nehmen. Wie gesagt sollte mindestens eine HQI in nem Rotkehlanolis Terrarium sein und das ist die Bright Sun, macht also schön hell, zusätzlich sorgt sie für genug UV (und wahrscheinlich mehr, als das eine Röhre kann, die strahlen nämlich nur max. 30cm weit und was da noch beim Tier ankommt, ist fragwürdig). Und Wärme strahlt sie auch ab, vielleicht brauchst du dann sogar gar keinen weiteren Spot mehr, wer weiß.

Zusätzlich noch ne T5 rein, dann müsste das genügen. Die Beleuchtung nur mit Leuchtstoffröhren ist suboptimal, an HQI kommen die nicht ran und Rotkehlanolis an sich sind da recht lichthunrige Tiere. Und wie gesagt strahlen UV-Röhren nur in sehr geringem Abstand und noch dazu einige von ihnen sehr schwaches UV-Licht ab.

Liebe Grüße
Patricia
 
Thema:

im Terra ist es viel zu kalt? =(

im Terra ist es viel zu kalt? =( - Ähnliche Themen

  • Kleines Terra

    Kleines Terra: Huhu, Ich hab da mal eine Frage :) Ich habe ein Terra mit folgenden Maßen: 30x30x40cm (LxBxH). Momentan bewohnt von einer Vogelspinne (Av...
  • Kann man so ein Aqua zum terra um bauen???

    Kann man so ein Aqua zum terra um bauen???: ich bin auf ein produkt gestossen das mich doch sehr erstanunt hat den so viele sagen dass es schwer ist ein aqua zum terra um zu bauen. jetzt ist...
  • wieviele leos ins terra?

    wieviele leos ins terra?: hallo. hätte mal eine frage, und zwar will ich mir demnächst ein größeres terra zulegen ,nämlich ein 120x80x80 er. mit einer total gut gestalteten...
  • welche tiere zusammen mit leos im terra?

    welche tiere zusammen mit leos im terra?: hallo. ich hätte mal eine frage. und zwar welche tierchen KöNnTe mann den rein teoretsich zuammen mit geckos in einem terra halten? also welche...
  • ein paar neue gestallten in unseren terra

    ein paar neue gestallten in unseren terra: hallöööö! ich hatte das terra stehen,nun war die frage :was für ein besatz? dann kam die idee...das terra war eingerichtet,lief probe und wartete...
  • Ähnliche Themen
  • Kleines Terra

    Kleines Terra: Huhu, Ich hab da mal eine Frage :) Ich habe ein Terra mit folgenden Maßen: 30x30x40cm (LxBxH). Momentan bewohnt von einer Vogelspinne (Av...
  • Kann man so ein Aqua zum terra um bauen???

    Kann man so ein Aqua zum terra um bauen???: ich bin auf ein produkt gestossen das mich doch sehr erstanunt hat den so viele sagen dass es schwer ist ein aqua zum terra um zu bauen. jetzt ist...
  • wieviele leos ins terra?

    wieviele leos ins terra?: hallo. hätte mal eine frage, und zwar will ich mir demnächst ein größeres terra zulegen ,nämlich ein 120x80x80 er. mit einer total gut gestalteten...
  • welche tiere zusammen mit leos im terra?

    welche tiere zusammen mit leos im terra?: hallo. ich hätte mal eine frage. und zwar welche tierchen KöNnTe mann den rein teoretsich zuammen mit geckos in einem terra halten? also welche...
  • ein paar neue gestallten in unseren terra

    ein paar neue gestallten in unseren terra: hallöööö! ich hatte das terra stehen,nun war die frage :was für ein besatz? dann kam die idee...das terra war eingerichtet,lief probe und wartete...