Tipp zur VG

Diskutiere Tipp zur VG im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; erst mal vorweg ich habe 5 mausedamen, alle aus unterschiedlichen würfen. hab die aus ner super quelle. der züchter hat mir einen echt guten tip...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
G

Gothik-Girl

Registriert seit
04.02.2008
Beiträge
138
Reaktionen
0
erst mal vorweg ich habe 5 mausedamen, alle aus unterschiedlichen würfen. hab die aus ner super quelle. der züchter hat mir einen echt guten tip gegeben die zu vergesellschaften. der nimmt die auf
die hand welche er vorher mit einem "duftstoff" eingerieben hat. er nimmt katzenminze oder ähnliches was auf alle fälle ungiftig für die kleinen ist und parfümiert sie damit. die alten und die neuzugänge. somit riechen sie alle gleich und es gibt keinen ärger. hab das mit meinen auch immer so gemacht. ich hab auch immer ein paar tropfen von dem zeug in den käfig getan. es gab wirklich nie ein problem.
versucht das mal das funktioniert wirklich. da klappen bestimmt auch vg´s die vorher scheiterten.

über eure erfahrungen und antworten freu ich mich

liebe grüße karin
 
11.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Robin77

Robin77

Registriert seit
25.11.2007
Beiträge
429
Reaktionen
0
Bin extrem skeptisch, was solche VG-Methoden angeht. Im Normalfall verfliegt der "Duft" irgenwann und dann geht im Schlimmstfall der "Mord und Totschlag" los.
Ausserdem ist es glaube ich extrem belastend für Tiere, die sich über Gerüche definieren und zurechtfinden, diese natürlichen Gerüche zu überdenken.
Es freut mich natürlich für dich, daß es bei dir so gut geklappt hat, aber ich halte das ehrlich gesagt für eine Mischung aus Glück und Zufall und würde jedem, der fragt, immer raten, eine "richtige" VG zu machen.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Ich habe den Tip auch mal von einer Zoohandlung bekommen, allerdings mit Deospray :shock:
Ich war noch total der Laie und stand dann mit dem Spray da und traute mich nicht, die Mäuse anzusprühen. Könnte ja buchstäblich ins Auge gehen. Hat aber auch so geklappt.
Ich habe ja heute abend auch eine VG vor mir und werde es mit der üblichen Methode machen. Das mit den Dufstoffen ist mir schon sehr suspekt, da sie, wie Robin schon schrieb, irgendwann verfliegen. Wenn man die Mäuse eine gewisse Zeit klein setzt, dann entwickeln sie ja eh einen gemeinsamen Geruch, daher ist das auch eigentlich überflüssig.
Wichtig ist aber, dass diese Duftstoffe wirklich ungefährlich sind.

LG Henni
 
O

Optimus_Prime68

Guest
Was ist denn das für ein Züchter :shock:

Ein erfahrener und seriöser Züchter sollte doch wissen, das diese Duftstoffmethode nicht funktioniert.
Der künstlich aufgetragene Duft verschwindet recht schnell wieder und der Eigengeruch kommt durch und es ist wie ohne.
Das einzige was das bringt, ist die empfindlichen Mäusenasen zu quälen (je nach duft) und sie unter zusätzlichen Stress (einreiben des Duftes) zu bringen.

Lg Eddy
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.869
Reaktionen
10
Ich kann die Aussagen meiner drei Vorredner nur unterschreiben...
Der Züchter ist wirklich ´ne "super Quelle" *umkipp*
Es tut mir Leid, aber diese Parfumierungsmethode ist alles andere als geeignet. Wenn der Duft verflogen ist, geht die Keilerei los. (Abgesehen von dem Stress, den die Tiere damit haben...)
Wenn es bei Deinem "super" Züchter gutgegangen ist, dann mag das daran liegen, dass die Tiere auf kleinem Raum sitzen (welche Maße haben denn die Käfige?)
Auf engem Raum streiten sie sich normalerweise erstmal nicht, weil es nichts gibt, umd das es sich zu streiten lohnt...

LG, seven
 
P

pünktchen123

Registriert seit
03.12.2008
Beiträge
1
Reaktionen
0
hillfe

Wie kann man sie denn ganz einfach VG
 
Shivachin

Shivachin

Registriert seit
29.11.2008
Beiträge
887
Reaktionen
0
Huhu,

ganz einfach VG geht glaub ich bei keinem Tier. Kommt immer auf den Charakter der Tiere an usw.

Sry das ich nicht weiter helfen kann :roll:
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.451
Reaktionen
100
ganz einfach gibt es nicht .. und eine VG sollte immer gruendlich durchgefuehrt werden sonst kann es spaeter irgendwann mal unerwartet probleme geben auch wenn sie sich auf anhieb zu verstehen scheinen ..
tipps gibts hier im forum zur VG genug einfach mal durchlesen
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.869
Reaktionen
10
Ich empfehle als Lektüre unser Tierwiki: https://www.tierforum.de/wiki/maeuse
Da wird sowohl die Farbmaus- als auch die Rennmaus-VG ausführlich erklärt - wenn man sich daran hält, kann eigentlich nicht wirklich mehr viel schiefgehen ;)

LG, seven
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Oder du schaust in den Thread bei Vergesellschaftung "VG mit sieben Mäusen - live und hautnah" von mir, da habe ich meine VG ausführlich dokumentiert. Mit Bildern ist es immer ein bissle anschaulicher, finde ich jetzt.
Wie viele Mäuse möchtest du denn vergesellschaften?
Wünsche schon mal viel Glück!
LG Henni
 
F

free fly

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
14
Reaktionen
0
Huhu, hab zwar keinen tipp. Aber ne Frage: Ich habe seit einiger Zeit ein zweites Rennmausmädchen... heut hab ich das große der Terra durch ein Gitter abgetrennt und beide in die verschiedenen Seiten gesetzt. Als ich grad eben schauen war wies mein Süßen geht. Hab ich gehört wie die kleine Haruka anfing zu pfiepsen als Jeanne an die Stelle kam, wo ist sitzt. Was hat das zu bedeuten? :eusa_think:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tipp zur VG