Hilfe! Unmögliche Mitbewohnerin

Diskutiere Hilfe! Unmögliche Mitbewohnerin im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; hallo ihr lieben zur vorgeschichte: ich habe baghira vor knapp 4 wochen von korfu mitgebracht. er geht aufs katzenklo, er kratzt nur am...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
hallo ihr lieben
zur vorgeschichte: ich habe baghira vor knapp 4 wochen von korfu mitgebracht. er geht aufs katzenklo, er kratzt nur am kratzbrett, wir haben ein komplettes blutbild machen lassen sowie kot ins labor geschickt. er hat nichts. er hält sich auch fast nur bei mir in den kellerräumen auf.
wir wohnen zu viert in einem reihenhaus(meine ma, die mitbewohnerin
und deren sohn und ich natürlich).
meine mitbewohnerin verwöhnt unseren älteren kater(james) extrem seit wir hier wohnen. er ist fett, er ist verzogen und es ist egal was man ihr sagt sie füttert ihn heimlich(sie bunkert auch einweggläser wiel sie denkt wir essen ihr was weg). sie sperrt ihn nachts bei sich im zimmer ein, sie beteiligt sich nicht richtig an der futterumstellung...usw.

mittlerweile behauptet sie baghira(der grieche) würde nachts zu ihr hochkommen(die kellertür ist nachts zu weil sie ihn morgen sonst mit james rauslassen würde und da auch keine rücksicht nimmt) an der tür kratzen und rummautzen. der schläft jeden abend bei mir im bett....er hätte ihr angeblich auch schon die möbel zerkratzt(james macht das ab und zu, kann also auch james gewesen sein).

langsam verlier ich die nerven... hat jemand tipps wie man damit besser umgehen kann? oder wie man ihr eintrichtert kann das sie james weder bei sich einsperrt, noch fettfüttert, noch baghira unten in meinem zimmer einsperrt(was in meiner abwesenheit auch schon passiert ist).

das das auf die beziehung der beiden katzen geht dürfte klar sein(mal am rande)
 
11.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe! Unmögliche Mitbewohnerin . Dort wird jeder fündig!
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Hm, da hab' ich mal ein paar (indiskrete?) Fragen, um die Situation besser zu verstehen. Haben wir uns das so WG-mäßig vorzustellen? Oder ist die Mitbewohnerin die Partnerin deiner Ma? Wohnt ihr alle dort zur Miete oder ist es das Haus deiner Ma? Ist der Sohn der Mitbewohnerin erwachsen oder ein Kind? Wie ist das Verhältnis deiner Ma zu den Katzen?
 
Tierliebhaberin

Tierliebhaberin

Registriert seit
15.01.2008
Beiträge
1.851
Reaktionen
0
Da helfen wirklich nur klare Worte!!!
Auch gerade wegen der Futterumstellung,da geht das absolut nicht das sie James nebenbei irgendwelche Leckerlies füttert und auch Baghira nicht!Und auch das James da in ihrem Zimmer eingesperrt wird.Ich würde ausflippen...
Was hast du denn so für ein Verhältnis zu der Mitbewohnerin?
Sag ihr einfach klipp und klar das die Katzen eure Sache sind und sie sich da nicht einzumischen hat und sich raushalten soll!
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
@ yoshi
ja da shat man sich richtig WG-mäßig vorzustellen. jeder hat sein zimmer. die beiden frauen sind seit über 20 jahren befreundet(eigentlich). der sohn ist in meinem alter. wir wohnen dort alle zur miete. die beiden frauen stehen im mietvertrag.
meine ma mag beide katzen(james hat sie vor 7 jahren "angeschleppt").
conny(die mitbewohnerin) mag james auch und hat auch nichts gegen baghira(sagt sie).
beide katzen spielen mittlerweile endlich miteinander. conny sieht da snicht gerne weil sie glaubt james(7,5 kg norw. waldkatze) hätte angst vor baghira(2,3 kg griechisch kurzhaar) nur weil die beim spielen bisschen rumtoben....

klar worte bringen leider nichts außer leere versprechungen. mein gelegentliches ausflippen bringt auch nichts außer leere versprechungen.
mein verhältnis zu ihr war mal sehr gut. aber seit wir zusammenleben nervt sie mich gewaltig(das mit den katzen, das sie lebensmittel in ihrem zimmer versteckt, das sie nichts im haushalt macht usw)

am meisten ärgerts mich für das verhältnis der beiden katzen zueinander. mal davon abgesehen dass james auch nicht 7,5 kilo wiegen muss :roll:
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Wenn die Mitbewohnerin James bzw. beide Katzen mag, gibt es sicher eher Hoffnung, als wenn sie sie nicht leiden könnte.
Da es anscheinend eh schwierig ist, kannst du wohl nicht alle Probleme zugleich angehen.
Vielleicht mag sie ja dir (als junges Huhn :angel:) eh nicht glauben, was "angeblich" gut für die Katzen ist. Vielleicht könntest du ihr z. B. Artikel aus dem Netz ausdrucken, z. B. über Krankheiten die durch Überfütterung, falsches Futter etc. entstehen und diese zufällig auf dem Küchentisch o. ä. "versehentlich" liegenlassen.
Sehe ich es richtig das sie eher mehr von Baghira genervt ist? Dann wäre es vielleicht auch hilfreich, etwas herauszusuchen, wie wohl sich Katzen fühlen, wenn sie nicht allein leben.
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
ja sie hat eher was gegen baghira. aber auch nur weil sie motzen will. sie sieht die katze fast nie und er macht auch nichts. hält sich bei ihr nicht auf, macht keinen schaden usw.
im grunde mag sie die katzen. und die artikel kennt sie. sie verspricht auch immer sich anders zu verhalten... aber es passiert nichts.
 
Yoshi

Yoshi

Registriert seit
26.05.2008
Beiträge
498
Reaktionen
0
Tja, dann fällt mir da leider nichts weiter ein. :(
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Kitty!

Hm, mein erster Gedanke ist jetzt eigentlich, dass nicht unbedingt die Katzen das Problem sind. Sieht eher so aus, als wäre insgesamt nicht unbedingt eine entspannte Atmosphäre im Haus und die Katzen einfach ein offensichtlicher Streitpunkt...

Von daher weiß ich auch nicht, inwieweit es überhaupt sinnvoll ist deiner Mitbewohnerin den richtigen Umgang mit den Katzen zu erklären wenn es doch nur bei einem Ohr rein und beim anderen wieder rausgeht.
Vielleicht mal eine "Krisensitzung" mit allen zusammen? Klingt wirklich nicht einfach.

Lg
by blackcat
 
Kitty Baghira

Kitty Baghira

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
998
Reaktionen
0
ja das überlegen meine ma und ich auch schon.
aber wer schon konserven in seinem zimmer bunkert weil er angst hat man würde ihm was wegessen... naja :D
werden wir am ende wohl nicht dran vorbeikommen :)
danke für die lieben versuche. die frau ist halt komisch :)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Hilfe! Unmögliche Mitbewohnerin

Hilfe! Unmögliche Mitbewohnerin - Ähnliche Themen

  • Umfrage: Waschmaschine mit integriertem Tierhaarfilter

    Umfrage: Waschmaschine mit integriertem Tierhaarfilter: Hallo liebe Tierforum-Community, für meine Hausarbeit suche ich noch zahlreiche Umfrage-Teilnehmer. Es handelt sich um eine fiktive Innovation in...
  • Kleine Katze zu Verwandten geben?

    Kleine Katze zu Verwandten geben?: Hallo; Da ich mir viele Gedanken um die Sache mache, wollte ich mal hören ob jemand selber Erfahrung oder ähnliches bereits damit gemacht hat...
  • Hilfe, mein Kater pinkelt auf meine Wäsche

    Hilfe, mein Kater pinkelt auf meine Wäsche: Seit 8 Wochen haben wir einen neuen Kater. Er hatte leider keine gute Vergangenheit, musste wohl viel ertragen, gewalt und Terror. Er hat sich an...
  • 😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben

    😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben: Ich benötige bitte dringend Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern da ich bald durchdrehe 😔 In 2014 entschloss ich mich meine aller erste...
  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen Spielgefährten zu besorgen...
  • Ähnliche Themen
  • Umfrage: Waschmaschine mit integriertem Tierhaarfilter

    Umfrage: Waschmaschine mit integriertem Tierhaarfilter: Hallo liebe Tierforum-Community, für meine Hausarbeit suche ich noch zahlreiche Umfrage-Teilnehmer. Es handelt sich um eine fiktive Innovation in...
  • Kleine Katze zu Verwandten geben?

    Kleine Katze zu Verwandten geben?: Hallo; Da ich mir viele Gedanken um die Sache mache, wollte ich mal hören ob jemand selber Erfahrung oder ähnliches bereits damit gemacht hat...
  • Hilfe, mein Kater pinkelt auf meine Wäsche

    Hilfe, mein Kater pinkelt auf meine Wäsche: Seit 8 Wochen haben wir einen neuen Kater. Er hatte leider keine gute Vergangenheit, musste wohl viel ertragen, gewalt und Terror. Er hat sich an...
  • 😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben

    😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben: Ich benötige bitte dringend Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern da ich bald durchdrehe 😔 In 2014 entschloss ich mich meine aller erste...
  • Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...

    Hilfe! Meine Katzen kommen nicht miteinander klar...: Guten Tag alle zusammen, unsere Lucy (weiblich) ist jetzt 5 Monate alt und da haben wir gestern beschlossen ihr einen Spielgefährten zu besorgen...