vergesellschaftung zweier kaninchen (kastr.m, w)

Diskutiere vergesellschaftung zweier kaninchen (kastr.m, w) im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ihr, ich habe ein kastriertes Männchen zuhause, dem ich gerne ein Weibchen hinzusetzen möchte! Mein Männchen ist mittlerweile etwas über 7...
loevje

loevje

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
260
Reaktionen
0
Hallo ihr,

ich habe ein kastriertes Männchen zuhause, dem ich gerne ein Weibchen hinzusetzen möchte!
Mein Männchen ist mittlerweile etwas über 7 Jahre alt! Das Weibchen ist 3,5-4 Monate alt. Das
Männchen hat bis vor kurzem mit einem Weibchen zusammengelebt, doch das ist leider gestorben.
Ich habe schon oft gelesen, dass sich die Kaninchen bei einer Vergesellschaftung zanken und beißen. Meint ihr, dass das Weibchen noch zu jung ist und wie lange könnte ich dann noch warten mit einer Vergesellschaftung? Meint ihr, es klappt auch noch in einem Monat? Ich meine, mein Männchen wird ja nicht ein weiteres Kaninchen derart abstoßen, wenn er mit einem aufgewachsen ist, oder? Ich bin etwas nervös deswegen und hab angst um die Kleine..

Wäre für jede Antwort dankbar!!!
Liebe Grüße
 
12.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
D

Dawn

Guest
Oh wei, das ist aber ein sehr großer Altersunterschied...
 
Pichu

Pichu

Registriert seit
28.02.2007
Beiträge
1.532
Reaktionen
0
Das weibchen ist wirklich sehr jung und währe auch in einen Monat noch zu Jung für einen Alten hüpfer.

Vergesselschafte sie auf neutralen Raum ._. Allerdings währe mir ein ninchen in gleichen alter lieber
 
D

Dawn

Guest
ich meine Klopfer ist auch 5 und greta 5 Monate aber 7 Jahre ist wirklich schon ein Senior
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Das kann ganz gut klappen, sie wird ihm nur mit der Zeit etwas auf dem Senkel gehen ;)!
Probier es auf dem geratenen Vergesellschaftungsweg und du wirst sehen das funktioniert schon ... ihm solltest du Rückzugsmöglichkeiten bieten!
 
loevje

loevje

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
260
Reaktionen
0
ja, ich weiß...
aber ich möchte ihn eben auch auf seine alten tage nicht allein lassen...
 
D

Dawn

Guest
das finden wir auch sehr lobenswet und super. Woher hast du die Kleine denn geholt
 
loevje

loevje

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
260
Reaktionen
0
also meinst du, dass er eher der unterlegene wäre?
er kann manchmal ganz zickig sein, aber seinen vorherigen partner hat er abgöttisch geliebt und ich weiß, wie schön es ist, wenn kaninchen mindestens zu zweit sind, niemand kann das ersetzen! und ich möchte eben nicht, dass er noch länger allein ist... und auch das andere kaninchen soll nicht so lange allein bleiben! ich habe nur angst, dass ich nicht rechtzeitig eingreifen kann, wenn er sie kratzt/beißt oder ähnliches...
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
naja sie ist ja schon fast ausgewachsen, dass ist nicht das Problem ;)!
Mein Harvey ist auch die Hälfte von Karli und der packt Karlchen ein!

Sie wird nur ihre Grenzen austesten und das könnte schon arg streßig für ihn werden ;), aber es hält ihn auch jung :D!
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Hm, der Altersunterschied ist groß... Ein erwachsenes Weibchen wäre als Gesellschaft sicherlich passender gewesen...

Aber je nach Charakter deines Bockes, kann es auch so klappen ;). Es ist sogar unbedingt wichtig, dass das Weibchen unter andere Kaninchen kommt, denn junge Tiere müssen sozialisiert werden!

Setz sie in einem Raum zusammen, den beide noch nicht kennen (z.B. Badezimmer) und plane viel Zeit ein. Jenachdem kann es mehrere Tage dauern, denn bei den Altersunterschied ist es natürlich etwas komplizierter, als eine normale Vergesellschaftung...
Das Gehege, in das sie nach der Zusammenführung einziehen, sollte gründlich mit Essig-Reiniger gesäubert werden, damit der "duft das alteingesessenen Bockes wieder neutralisiert wird... ;). Wenn sie sich gut vertragen, können sie in das Gehege einziehen ;). Wie groß ist denn das Gehege?
 
loevje

loevje

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
260
Reaktionen
0
wenn ich ehrlich bin, habe ich sie aus einem zoofachgeschäft! :( .. ich habe vorher schon etliche tierheime angerufen, aber das tierheim in meiner stadt meinte, sie würden keine kaninchen halten und ich solle es im zoofachgeschäft versuchen.. dann habe ich es daraufhin noch im internet probiert.. aber auch kein passendes gefunden, auch meißtens wegen der entfernung - da ich selber auch kein auto habe und so weiter.. ich hatte mir immer vorgestellt ein weiteres kaninchen ab 4 jahren hinzuzusetzen, aber ich habe nie eins gefunden! und dann war ich im zoofachgeschäft und habe dieses weibchen gesehen.. ja.. und wie es dann eben so ist, dachte ich, sie wäre groß genug mit 4 monaten! weil ich auch gelesen hatte, dass eine vergesellschaftung unter 4 monaten nicht ratsam ist! aber jetzt habe ich eben immernoch bedenken.. ich weiß, dass war wohl ein fehler... aber ich wollte nur was gutes tun.. :( es ist ja nicht so, dass sie ein ganz kleiner zwerg ist, aber sie ist schon kleiner als er!
 
D

Dawn

Guest
sie wächst ja noch greta ist jetzt schon größer als klopfer und buttert ihn ganz schön unter. sie ist eindeutig die ranghöhere und er hat das auch noch nie angefochten
 
loevje

loevje

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
260
Reaktionen
0
also meint ihr das klappt? wieviel platz brauche ich denn ungefähr? ich wollte das in einem raum machen, mit decken und planen drunter und dann frischfutter dort verteilen sowie wasser und heu!
kann ich die beiden dann über nacht zusammenlassen? weil wenn ich sie einmal zusammen habe, dann müssen sie ja auch zusammen bleiben! aber ich kann ja nicht auch in der nacht dabei sein?
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Du musst nicht dabei bleiben, lass sie einfach machen, solange wie sie brauchen ;)!
Platz 2m² für die VG reichen ;)!...
Viel Erfolg, bis jetzt klingt alles super!
 
loevje

loevje

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
260
Reaktionen
0
okay, dann werde ich das ganze jetzt aufbauen und angehen! ich bin gespannt und berichte euch! :) danke für eure tipps!!!!!! vielleicht hab ich dann bald wieder zwei glückliche kaninchen!!! :) ich hoffe es sehr!!!!
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.582
Reaktionen
21
Also ich habe vor 2 Monaten meine (am 21.10.) verstorbene Kaninchendame mit meinem Bock vergesselschaftet. Die beiden haben sich nur gerammelt...
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Dann hast du vllt was falsch gemacht???
Übrigens ist das auch nix unnormales ;)!
 
loevje

loevje

Registriert seit
18.04.2006
Beiträge
260
Reaktionen
0
sooo.. also!
während ich euch grade schreibe, befinden sich die beiden in ihrem vergesellschaftungsbereich! ;)
ich hatte natürlich viel angst, beim ersten zusammentreffen, doch das ging eigentlich.. ich glaube er hat 2-3 mal gebrummt und sie hat ihn einfach am kopf beschnüffelt!
jetzt rennt sie durch den bereich und springt in die luft, schlägt haken und freut sich einfach ein kaninchen zu sein! :clap: dabei begegnet sie ihm manchmal und beschnüffelt ihn! sie springt sogar manchmal ausversehen, während sie rennt, auf ihn drauf - und das scheint ihn nicht so sehr zu beeindrucken!
ich muss dazu sagen, dass mein männchen in bereichen, die er nicht kennt, verschüchtert in einer ecke bleibt! im moment frisst er heu und stroh und guckt sich an, wo und wie sie an ihm vorbeirennt! sie frisst schon am frischfutter, findet das erkunden allerdings viel spaßiger! :) aber er sitzt in einer "wanne" .. so diese kunststoffböden von einem hamsterkäfig (keine angst, kein gitter drüber!).. in diesen kunststoffboden habe ich heu/stroh gefüllt.. er will irgendwie nicht daraus und sie kann deshalb auch einfach mal über ihn rüber hüpfen oder neben ihm sitzen.. das macht ihm NOCH nichts- zum glück! ich meine, dass kann sich auch alles verändern.. sie sind da seit einer halben stunde ca.!
ich dachte, ich könnte den raum eben verlassen, weil er vielleicht auch irgendwie denkt ich würde ihn gleich wieder hochheben oder so - er ist ja einer von der schüchternen, gaaanz schüchternen sorte! .. aber nicht, dass es in dem gehege soweit ganz gut aussieht und wenn ich die beiden dann ins richtige gehege setze, dass es dann erst richtig losgeht? was meint ihr?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

loevje schrieb nach 10 Minuten und 21 Sekunden:

so, ich war jetzt grade nochmal da! ... es hat sich in dem sinne in der kurzen zeit nichts verändert...! aber er sitzt immernoch in der wanne in einer ecke! ich meine, er ist schon bereit zu fressen und so, aber er will nicht aus der wanne heraus! ... ich will ihn da aber eigentlich nicht rausheben, damit sich mal was tut.. er wird schon von alleine dort rausgehen, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Abwarten und Tee trinken *wie man immer so schön sagt* :D
Er wird schon noch auftauen ;).
 
Thema:

vergesellschaftung zweier kaninchen (kastr.m, w)

vergesellschaftung zweier kaninchen (kastr.m, w) - Ähnliche Themen

  • Kaninchen (unkastriert) mit Kaninchen (12 Wochen) vergesellschaften

    Kaninchen (unkastriert) mit Kaninchen (12 Wochen) vergesellschaften: Ich habe ein Kaninchen (6) aus schlechter Haltung übernommen. Leider ist es unkastriert und hat etliche Baustellen. Nun ist es aber so, dass ich...
  • 2 Kaninchen weibchen im Außengehege vergesellschaften?

    2 Kaninchen weibchen im Außengehege vergesellschaften?: Ich hatte vor jetzt nach langer Zeit meine Kaninchen weibchen (Beide 4,5 Jahre alt) die wegen einer gefährlichen Krankheit getrennt wurden neu zu...
  • Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?

    Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?: Hey, ich habe eine 7 jährigen Rammler, Schlappi, der bis jetzt alleine gelebt hat (bevor jetzt irgendwelche Kommentare dazu kommen lest euch bitte...
  • Ab welchem Alter kann man Kaninchen vergesellschaften?

    Ab welchem Alter kann man Kaninchen vergesellschaften?: Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe zwei Kaninchen bisher gehabt. Lucky (weiblich, 2,5 Jahre, Löwenkopfmix) und Snoopy (männlich...
  • Vergesellschaftung zweier Kaninchen

    Vergesellschaftung zweier Kaninchen: Hallo, hab mit der Suchfunktion schon nach dem Thema gesucht, aber nichts so richtig gefunden. Und zwar hab ich ein Zwergkaninchen, das nun 2 1/2...
  • Vergesellschaftung zweier Kaninchen - Ähnliche Themen

  • Kaninchen (unkastriert) mit Kaninchen (12 Wochen) vergesellschaften

    Kaninchen (unkastriert) mit Kaninchen (12 Wochen) vergesellschaften: Ich habe ein Kaninchen (6) aus schlechter Haltung übernommen. Leider ist es unkastriert und hat etliche Baustellen. Nun ist es aber so, dass ich...
  • 2 Kaninchen weibchen im Außengehege vergesellschaften?

    2 Kaninchen weibchen im Außengehege vergesellschaften?: Ich hatte vor jetzt nach langer Zeit meine Kaninchen weibchen (Beide 4,5 Jahre alt) die wegen einer gefährlichen Krankheit getrennt wurden neu zu...
  • Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?

    Kann ich meinen 7 Jährigen Rammler kastrieren und vergesellschaften ?: Hey, ich habe eine 7 jährigen Rammler, Schlappi, der bis jetzt alleine gelebt hat (bevor jetzt irgendwelche Kommentare dazu kommen lest euch bitte...
  • Ab welchem Alter kann man Kaninchen vergesellschaften?

    Ab welchem Alter kann man Kaninchen vergesellschaften?: Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ich habe zwei Kaninchen bisher gehabt. Lucky (weiblich, 2,5 Jahre, Löwenkopfmix) und Snoopy (männlich...
  • Vergesellschaftung zweier Kaninchen

    Vergesellschaftung zweier Kaninchen: Hallo, hab mit der Suchfunktion schon nach dem Thema gesucht, aber nichts so richtig gefunden. Und zwar hab ich ein Zwergkaninchen, das nun 2 1/2...