Vermehrung von Garnelen stoppen?

Diskutiere Vermehrung von Garnelen stoppen? im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo erstmal^^ Ich bin neu und habe ein paar Fragen, zur Haltung von Garnelen;) Also ich habe mir vielleicht überlegt, ob ich mir ein 12 bzw...
C

Chrizi

Registriert seit
12.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo erstmal^^
Ich bin neu und habe ein paar Fragen, zur Haltung von Garnelen;)

Also ich habe mir vielleicht überlegt, ob ich mir ein 12 bzw. 10 Liter Aquarium anschaffen sollte, ich
hab das bei unseren Tierhändler gesehen und fand es richtig schön, da ich nicht so viel Platz benötige :)
Ich habe mir jetzt einmal ein paar Garnelen Arten angesehen, doch meistens habe ich gelesen das diese Tiere bis zu 30 Jungtiere bekommen und das monatlich! :shock: Aber da das Aquarium ja definitiv zu klein für so viele Tiere ist, wollte ich fragen ob man das irgendwie verhindern oder ob es eine Art gibt, bei der ich keine Sorge haben brauche :eusa_think:
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, danke schon einmal im voraus^^


Mfg
Chrizi
 
12.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Ratgeber für Wirbellose von Wolfgang geworfen? Er hat einen umfassenden Ratgeber zur artgerechten Haltung verfasst, welcher dir vielleicht weiterhilft?
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
2.687
Reaktionen
0
also ich meine mal gehört zu haben das sich Garnelen nur in Brack wasser vermehren.
Näheres weiß ich aber leider auch nicht.
 
zwerglöwchen

zwerglöwchen

Registriert seit
31.08.2008
Beiträge
161
Reaktionen
0
Also erstmal ist das Becken viel zu klein. Garnelen brauchen schon ein wenig Platz da sie sich ja auch bewegen. Ich habe selbst Garnelen zu Hause und ich hab ein 60l Becken. Meine Red Cherry oder Fire Red vermehren sich nicht ganz so einfach, da die Vermehrung nicht so einfach ist wie immer überall geschrieben wird. Ich habe im Monat höchstens 10 Babys von denen vvl. 3-5 durchkommen. Hast du dich schon mal richtig über die Haltung von Garnelen informiert?
 
C

Chrizi

Registriert seit
12.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
Aber es gibt doch extra Aquarien für Garnelen, fast überall habe ich gelesen das sie mindestens 12 Liter brauchen, ich will sie ja wirklich nicht quälen!
Naja ich wollte das erstmal mit der Vermehrung wissen, denn wenn es wirklich so ist, wie ich es gelesen habe, dann würde ich mir solche Tiere nicht anschaffen^^ Darum wollte ich erstmal wissen, ob sich das für mich eignet
 
zwerglöwchen

zwerglöwchen

Registriert seit
31.08.2008
Beiträge
161
Reaktionen
0
Ich empfehle dir diese Seite: http://www.onguru.de/hundkatzem/aquarium/garnelen/garnelen.html :D
Dort findest du das wichtigste zusammengefasst. Natürlich kommt es auch darauf an wie viele Garnelen du in dem Becken zum Anfang nimmst, weil wenn es nicht zu viele sind geht es vvl. aber wenn´s später mal mehr und mehr und mehr werden solltest du dann über ein größeres Becken nachdenken und da kommst du ja von Anfangan besser du kaufst gleich ein mittleres, da sparst du Geld und die Nerven der Garnelen. :up: Für die wäre das umsetzen ziemlicher Stress bei dem sie unter Umständen auch sterben könnten.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

zwerglöwchen schrieb nach 2 Minuten und 18 Sekunden:

du kannst auch mal hier schauen: http://www.diewasserwelt.de/garnelen.htm
 
Zuletzt bearbeitet:
Z

Zerograviety

Registriert seit
02.06.2006
Beiträge
182
Reaktionen
0
hallo,

red fire bzw red cherry garnelen vermehren sich sehr einfach, wasserwerte sollten einigermassen im normbereich sein und regelmässiges futter.

dann sollte man regelmässig wasser wechseln, fertig.

ich habe lange zeit garnelen gezüchtet, und die red fire waren so schlimm, das ich als ich das becken leer gemacht habe ( war ein 160liter ) bei über 1000 tieren aufgehört habe zu zählen ( war ca 1 jahr her, das ich um die 100 eingesetzt habe ).

frag bei deinem freundlichen händler um die ecke nach, ob er nicht interesse an den garnelen hat, gegen futter oder pflanzen ;).

gruss

sven
 
C

Chrizi

Registriert seit
12.11.2008
Beiträge
3
Reaktionen
0
ahhhh okay vielen vielen Dank für die Links^^ werd ihn mir gleich mal anschauen :3
Außerdem informier ich mich noch einmal bei meinen Tierhändler und dann entscheide ich, ob ich mir so ein Aquarium zulegen möchte. Vielen Dank für eure Hilfe :p
 
Mukkel07

Mukkel07

Registriert seit
19.05.2007
Beiträge
3.548
Reaktionen
0
12l AQuarien sind für Garnelen auch noch in Ordnung.
 
A

Aquaxos

Registriert seit
26.01.2009
Beiträge
2
Reaktionen
0
hmm, stoppen kannste das nicht wirklich. Hab im Mom in meinem 60l Becken ca. 200 Garnelen. Angefangen hab ich mit ca. 20 insgesamt (RedCherry, Rückenstich und Red Crystals).
Zum Glück kann ich einige davon in die Zoohandlung abgeben, werden immer mehr. Scheint denen bei mir zu gefallen :)
 
gagigagi

gagigagi

Registriert seit
20.04.2009
Beiträge
189
Reaktionen
0
hallo ,es ist möglich das du so ein aquarium mit garnelen haben kannst , aber du solltest noch wenig kleine fische dazutun, zb.:neonfische oder sonstige kleine fische die nicht gross werden, und nur wenige, zumbeispiel 7,das reicht völlig.Danach kannst du etwa 5 oder 6 garnelen dazutun (einfach nicht zu viel!) danach gibt es vileicht junge oder möglicherweisse auch nicht . Und wen das der Fall were das es junge geben würde, und dass bei dieser art das weibchen 30 junge geberen kann;werden sowiso nicht alle überleben. Es werden etwa 4-5 überleben aber nicht mehr ;dass kann ich dir garantieren den ich habe selber garnelen in aller art.:eek:
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Stimmt es was ich Lese keine lebendgebährenden Fische bei Garnelen zu halten? o_O

Wieso das denn kann mir das vieleicht jemand erklären? :)
 
nobody

nobody

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
219
Reaktionen
0
Stimmt es was ich Lese keine lebendgebährenden Fische bei Garnelen zu halten? o_O

Wieso das denn kann mir das vielleicht jemand erklären? :)

Die lebendgebärende Fische fressen die Garnelen, zumindest die Jungtiere. Ich hab eine Zeit lang Guppys zusammen mit meinen Red Fire Garnelen zusammen gehalten, was problemlos klappt, wenn man es verschmerzen kann, dass einige Jungtiere als Lebendfutter dienen. Solange das Becken jedoch Verstecke und dichten Pflanzenwuchs aufzeigt, kommen immer einige kleine Garnelen durch, zumal es bei den Garnelen ja häufig und viel Nachwuchs gibt.
Ich würde eine solche Vergesellschaftung nur nicht mir teuren Hochzuchtgarnelen wagen, dafür wären sie mir dann doch zu schade xD

Weshalb nur lebendgebärende Fische nicht zusammen gehalten sollen, kann ich mich nicht erkären. Es gibt durchaus noch andere Fische, die bei den kleinen Krabblen schwach werden und sich einen Snack können.



Übrigens halte ich 12l für Zwerggarnelen für vollkommen ausreichend, solange man den Besatz ab einer gewissen Dichte eindämmt. Ich selber haben ein 12l Red Fire Becken, welches techniklos läuft. Den roten Tierchen geht es super und vermehren sich wieder fröhlich, was sie in dem 54l Garnelenaquarium unter der Herrschaft von 8 Amanogarnelen nicht mehr getan haben, da die größere Garnelenart die kleinere unterdrückt hat.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
Mhh Überlege nämlich mir wieder nach 7 Jahren Abstinenz ein Aqua anzuschaffen aber nur ein Kleines nen Großes Passt nicht *schnief* Also wird es wohl ein 80-100l Aqua werden. Und darin nur ein Paar garnelen währe ja blöde. :D

Hatte mal Lobster und Flusskrebse mit Zierfischen zusammen weshalb ich ja Fragte wegen den garnelen ok sie sind kleiner als so nen Hummer aber interessiert mich halt da die überlegung aufkam mir 2-3 garnelen anzuschaffen. :)

Danke für deine Antwort. :)
 
nobody

nobody

Registriert seit
11.04.2007
Beiträge
219
Reaktionen
0
80l? Nun da wirst du 2-3 Zwerggarnelen (z.B Red Fire oder Red Been Garnelen) nur sehr selten sehen^^ Wie wäre es den mit Amanogarnelen? Die sind deutlich größer als Zwergarnelen (Amanogarnelen werden bis zu 5 cm groß) und werden zudem von Zierfischen nicht gefressen. Ganz nebenbei sind sie auch die besten Algenvertigel der Welt.:p:clap:
 
Thema:

Vermehrung von Garnelen stoppen?

Vermehrung von Garnelen stoppen? - Ähnliche Themen

  • Red Bee Garnelen Vermehrung

    Red Bee Garnelen Vermehrung: Hallo, :D Ich habe eine Frage und zwar habe ich Red Bee Garnelen ca. 15 stk. in einem 54l Becken. Ich habe einen Schwammfilter, ordentlich viele...
  • Rote Garnelen vermehrung ??

    Rote Garnelen vermehrung ??: Hallo Liebes Forum, Ich habe mir vor einer Woche Red Cherry Garnelen beim Kölle Zoo gekauft, bei der beratung wurde mir gesagt das die Tiere zur...
  • Vermehrung von Garnelen

    Vermehrung von Garnelen: Hallo, ich habe im Internet gelesen das sich Garnelen sehr stark vermehren sollen ca. 20-25 Jungen pro Monat. Ist dies korrekt ? Desweiteren...
  • vermehrung Posthornschnecke

    vermehrung Posthornschnecke: Hallo, kann mir jemand sagen, wie und wie häufig Posthornschnecken sich vermehren ? Gibt es zwei Geschlechter ?
  • Vermehrung Apfelschnecken

    Vermehrung Apfelschnecken: Hallo, kann mir jemand sagen, unter welchen Bedingungen sich Apfelschnecken vermehren ? Da gibt es doch keine Geschlechter, oder ? Welche Fische...
  • Ähnliche Themen
  • Red Bee Garnelen Vermehrung

    Red Bee Garnelen Vermehrung: Hallo, :D Ich habe eine Frage und zwar habe ich Red Bee Garnelen ca. 15 stk. in einem 54l Becken. Ich habe einen Schwammfilter, ordentlich viele...
  • Rote Garnelen vermehrung ??

    Rote Garnelen vermehrung ??: Hallo Liebes Forum, Ich habe mir vor einer Woche Red Cherry Garnelen beim Kölle Zoo gekauft, bei der beratung wurde mir gesagt das die Tiere zur...
  • Vermehrung von Garnelen

    Vermehrung von Garnelen: Hallo, ich habe im Internet gelesen das sich Garnelen sehr stark vermehren sollen ca. 20-25 Jungen pro Monat. Ist dies korrekt ? Desweiteren...
  • vermehrung Posthornschnecke

    vermehrung Posthornschnecke: Hallo, kann mir jemand sagen, wie und wie häufig Posthornschnecken sich vermehren ? Gibt es zwei Geschlechter ?
  • Vermehrung Apfelschnecken

    Vermehrung Apfelschnecken: Hallo, kann mir jemand sagen, unter welchen Bedingungen sich Apfelschnecken vermehren ? Da gibt es doch keine Geschlechter, oder ? Welche Fische...