seltsames Verhalten

Diskutiere seltsames Verhalten im Hamster Verhalten Forum im Bereich Hamster Forum; Hallo ihr lieben! Nachdem ich mehrere Monate eine stille Leserin hier im Forum war und auch schon sehr viele bützliche Tips einsammeln konnte...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

FlockesFrauchen

Registriert seit
12.11.2008
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo ihr lieben!
Nachdem ich mehrere Monate eine stille Leserin hier im Forum war und auch schon sehr viele bützliche Tips einsammeln konnte, habe ich mir nun gedacht, ich melde mich hier an, denn meine kleine süsse Hamsterdame Flocke, sie ich seit Ende Mai habe, verhält sich seit gestern sehr merkwürdig. Also wie gesagt, ich habe sie seit Ende Mai. Ich muss
dazu sagen, ich wollte immer schon einen Hamster haben und nun ist es endlich seoweit und wir verstehen uns auch sehr, sehr gut. Sie hat einen super, der auch groß ist (100x40x40), ein WW (übrigens habe ich erst hier gelesen das es sowas gutes gibt), ein süsses Häuschen aus Holz und natürlich eine schöne Schale mit Chinchilla Sand. Alles bestens. Auch als ich sie mir aussuchen durfte war alles bestens. Naja seit gestern verhält sie sich sehr komisch. Sie ist vorher nie, wirklich nie den Käfig hoch geklettert, doch seit gestern macht sie es. Habe als ich es sah ein bisschen angst bekommen, weil ich nicht will das sie sich verletzt. Sie ist mein kleiner Schatz und da habe ich immer sehr große Angst das ihr was passiert. Sie klettert nicht nur hoch, sie lässt sich von oben fallen, weil sie wie ich vermute nicht mehr runter kommt. Warum könnte sie das machen? Wie soll ich mich verhalten, wenn ich nochmal sehe, das sie wieder klettert und was wenn sie, wie gestern, sich mit dem Beinchen zwischen den Gittern verirrt?

Bitte um Tipps

Danke schonmal
 
12.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo!
Bei einem Gitterkfig ist es nicht ungewöhnlich, dass dein Hamster am Gitter hochklettert. Manchen Hamstern macht auch das Klettern Spass und es ist eigentlich kein besorgniserregendes Verhalten.

Vielleicht kannst du ihr noch ein paar Einrichtungsgegenstände in den Käfig stellen, damit sie etwas neues erkunden kann. Oder einfach nur einen Ast mit Zweigen daran, wo sie herumturnen könnte. Vielleicht ist sie dann etwas abgelenkt.

Falls das nicht klappt, solltest darauf achten, dass sie nicht zu tief fällt und sich nicht verletzen kann. Das heißt, dass du Ebenen anbringen könntest, damit die Fallhöhe etwas verringert wird.
 
F

FlockesFrauchen

Registriert seit
12.11.2008
Beiträge
65
Reaktionen
0
Danke für die Antwort, genau um das runterfallen habe ich Angst. Bis jetzt hatte ich soweit es geht immer ein Auge drauf und konnte sie mit meiner Hand ablenken aber ich bin ja nicht immer da und ich will auch nicht immer am Käfig hocken und aufpassen, das ist noch zusätzlich Stress für Flocke und muss nicht sein. Ich wundere mich auch, dass sie erst jetzt so ein Verhalten zeigt, vorher hat sie sowas nie gemacht! Ich spiele mit dem Gedanken ein Aqua für Flocke zuzulegen, muss aber erst noch ein wenig sparen. Mit den Ästen hab ich auch schon dran gedacht aber aus dem Garten bin ich zu unsicher. Aber vielleicht kann ich im Zoohandel etwas finden.
Was ich auch nicht verstehe ist das sie, wenn ich sie in den Auslauf gebe bzw. sie raus lasse, geht sie sofort wieder in den Käfig zurück. Ich meine ich kenne es nur, dass Hamster dann ganz flink weglaufen, aber Flocke rennt direkt in den Käfig zurück. Ich meine, will sie nicht mal was anderes erleben? Habe vor, ihr an den Ausgang eine kleine Brücke zu montieren (Holzbrücke), das sie selber entscheiden kann wann sie raus geht.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Hey, die Idee mit der Brücke ist gut, dann hat sie die freie Wahl. Du könntest ja Ebenen anbringen und da Hanfmatten drauflegen, dann würde sie nicht so hart fallen.

Aber ein Aqua ist wahrscheinlich die bessere Alternative, da kann sie nicht hoch klettern. Aber, da sie ja anscheinend gerne klettert, musst du ihr dann viele Klettermöglichkeiten bieten.

Was habt ihr denn für Bäume im Garten? Wenn es Obstbäume sind, kannst du sie nehmen.Ich spüle meine mit heißem Wasser ab und lasse sie trocknen.

Off-Topic
Kannst du bitte ein paar Absätze machen, wenn du schreibst, das macht das Lesen leichter!
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hallo,
wenn du dir ein Aqua kaufen möchtest, bei Hornbach gibts 100x40er für 40 Euro ;)
 
F

FlockesFrauchen

Registriert seit
12.11.2008
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo ihr zwei! Dank für die Antworten!
Also es ist nicht bei mir im Garten, sondern bei meinen Schwiegereltern, ich glaube Nuss und Kirsch. Bin mir aber nicht ganz sicher.

Cool Hornbach ist direkt bei mir um die Ecke vielleicht sollte ich es mir zum Geburtstag wünschen, kann mir zur Zeit gar nichts leisten und muss sogar für die 40 Euro lange sparen bzw. einen Monat auf alles verzicheten. Aber das lässt sich bestimmt irgendwie machen.

Habe ne Menge Ideen wie ich das Aqua einrichten könnte, mal abwarten ob es sich irgendwie machen lässt. In ihrem momentanen Käfig kann sie sich rein Theoretisch nicht vrletzen wenn sie fällt, da ich immer sehr hoch Streu rein tu damit sie schön buddeln kann. Und das macht sie noch lieber als ihr neues Hobby Klettern.

Wie gesagt ich bin ein wenig unsicher, da es mein aller erster Hamster ist und ich sie so lange we möglich haben möchte. Ist ja schon schade genug, dass die kleinen Dinger nur so eine kurze Lebenszeit haben.
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Hallo

Hamster sind Reviertiere und nicht jeder Hamster mag Auslauf haben, mehr wie anbieten kannst du es nicht, aber zwinge sie nicht im Auslauf zu bleiben, wenn sie nicht mag ist das halt so.


Ich bin auch für Aquarien, da sie dort nicht hochklettern und runterfallen können, Ich selber habe eine alte Anbauwand als Hamsterheim umgebaut (Lauflänge 1,5 Meter), dort können sie zwar an den Türen auch hochklettern, durch das Gitter, aber ich hab beim Einrichten dran gedacht das ich dort vorn nichts hinstelle, damit sie sich beim Fallen nicht weh tun, aber meine Klettern auch nicht, da sie so viel Platz und Abwechslung haben, das sie das verlangen gar nicht haben, sei denn gibt Futter, dann stehen sie schlange am Gitter.

Nimm doch mal eine Toi Papier Rolle, mach Futter rein und Stopf die enden mit Toi Papier zu, da sind meine 3 ganz Wild drauf und arg beschäftigt


LG
 
F

FlockesFrauchen

Registriert seit
12.11.2008
Beiträge
65
Reaktionen
0
Hallo Bummelhummel,

eine Toirolle habe ich ihr schon reingelegt, die verlegt sie immer im wechsel quer im Käfig, sieht immer total witzig aus bei so einem kleinen Dsungaren :)

Wenn ich sie raussetze in den Auslauf und sie rennt wieder rein, mach ich vorerst immer den Käfig zu, wenn sie nicht will, will sie nicht und das respektiere ich voll und ganz, ich meine es würde mir ja auch nicht gefallen, wenn mich jemand immer rausstellen würde obwohl ich nicht will. Wie gesagt ich möchte ihr den Auslauf noch ausbauen und eine kleine Brücke an den Augang dran machen damit sie selber entscheiden kann wann sie raus möchte oder auch nicht.

Ich habe jetzt in de Woche wo ich Urlaub hatte gemerkt, dass sie vermehrt raus kam und immer zu ir wollte, sprich wenn ich im Wohnzimmer bin sitzt sie auf ihrem Häuschen undwartet darauf das ich zu ihr komme und ihr ein Leckerchen (meistens etwas Gmüse oder Obst) gebe. Total süss.

Werde mir wohl in nächster Zukunft ein Aqua zulegen (sofern es finanziell geht) damit Flocke einfachnichts passieren kann...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

seltsames Verhalten

seltsames Verhalten - Ähnliche Themen

  • Hamster verhält sich seltsam (5 Jahre alt)

    Hamster verhält sich seltsam (5 Jahre alt): Hallo liebe Community, Ich habe seit knapp 3 Jahren den Hamster eines Bekannten. Er konnte mir nicht sagen, wie alt er genau ist oder welche...
  • Hamsterweibchen verhält sich seltsam

    Hamsterweibchen verhält sich seltsam: Meine kleine Schwester hat seit ca. 2 Wochen ein Roborowski Hamsterweibchen, ich habe ein Roborowski Hamstermännchen und Dhsungarisches...
  • Seltsames Verhalten im Auslauf

    Seltsames Verhalten im Auslauf: Hallo zusammen, Ich habe vor circa 3 wochen ein Teddymädchen von Hamster in Not. Am dritten Abend setzte ich sie zum ersten Mal ins Bad zum Toben...
  • Mehrere seltsame Verhalten...

    Mehrere seltsame Verhalten...: Hallo Ihr lieben! Ich hab in einem anderen Unterthema schonmal über mein Hamstermädchen Luisa berichtet. Hab sie schwanger mit nach hause...
  • Sehr seltsam.. x.x

    Sehr seltsam.. x.x: Hallo Leute. Also, ich habe vor ca. 6 Tagen einen Hamster aus einer Zoohandlung gerettet. Er saß mit 2 weitern Hamsterkindern in einem...
  • Sehr seltsam.. x.x - Ähnliche Themen

  • Hamster verhält sich seltsam (5 Jahre alt)

    Hamster verhält sich seltsam (5 Jahre alt): Hallo liebe Community, Ich habe seit knapp 3 Jahren den Hamster eines Bekannten. Er konnte mir nicht sagen, wie alt er genau ist oder welche...
  • Hamsterweibchen verhält sich seltsam

    Hamsterweibchen verhält sich seltsam: Meine kleine Schwester hat seit ca. 2 Wochen ein Roborowski Hamsterweibchen, ich habe ein Roborowski Hamstermännchen und Dhsungarisches...
  • Seltsames Verhalten im Auslauf

    Seltsames Verhalten im Auslauf: Hallo zusammen, Ich habe vor circa 3 wochen ein Teddymädchen von Hamster in Not. Am dritten Abend setzte ich sie zum ersten Mal ins Bad zum Toben...
  • Mehrere seltsame Verhalten...

    Mehrere seltsame Verhalten...: Hallo Ihr lieben! Ich hab in einem anderen Unterthema schonmal über mein Hamstermädchen Luisa berichtet. Hab sie schwanger mit nach hause...
  • Sehr seltsam.. x.x

    Sehr seltsam.. x.x: Hallo Leute. Also, ich habe vor ca. 6 Tagen einen Hamster aus einer Zoohandlung gerettet. Er saß mit 2 weitern Hamsterkindern in einem...