Madagassische Großkopfgeckos

Diskutiere Madagassische Großkopfgeckos im Echsen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Habe zu dieser Gecko Art fragen da mein Hausgecko firstentflohen ist beim sauber machen hatte das fenster auf. Das terra ist 60/40/50 L/B/H ist...
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
Habe zu dieser Gecko Art fragen da mein Hausgecko
entflohen ist beim sauber machen hatte das fenster auf.

Das terra ist 60/40/50 L/B/H ist das ausreichend für 1 Männchen und 1 Weibchen?

Welchen Bodengrund?
Welche Beleuchtung?
 
13.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Madagassische Großkopfgeckos . Dort wird jeder fündig!
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
Danke sehr viele infos auf der seite.

Hält jemand diese Art oder kennt einen Züchter?
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Hi!
Ich Züchte Pictas, habe drei große Zuchtgruppen, ich glaube, du kannst mich einiges fragen^^
 
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
Ok. So erst mal zu meinen ausreißer der ist wieder aufgetaucht keine ahnung wo der war.
Hab schon vieles gelesen nur unterschiedliche beschreibungen zum Bodengrund.
Welchen nimmt man da jetz nun?
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
HI!
Also ich benutze bei den Terrarien in denen auch Weibchen sind ein Sand Lehm gemisch, du kannst aber auch ein Erde Sand gemisch benutzen.
Bei Jungtieren oder einzelnen Böcken kannst du ganz normalen Sand verwenden, Vogelsand ist auch ok.
 
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
gut danke mal sehn bin noch am terra bauen. Wollte ein neues für mein hausgecko bauen aber das hat sich erledigt werd jetz im alten nur eine neue Rückwand einbauen und das neue Terra für diese Geckos nutzen wenn ich mir die hole. Bin noch am suchen wo ich scheiben her bekomm
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
In Framersheim ist ein Terrarienbauer, der verkauft auch nur scheiben nach maß, das ist hinter Alzey.
 
R

repi_king

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Bodengrund:
sand, da der madagaskargecko ein trockenwaldbewohner ist.

Beleuchtung:
eine 14W lampe mit UV A und B
und eventuel ein HQL strahler
 
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
ok danke für die antworten
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Hallo,

HQL ist veraltet, da bist du mit ner Röhre noch besser dran. HQI oder besser noch: HCI!
Und bei der UV-A und UV-B Lampe würde ich auch aufpassen, da gibt es auch viel Schrott die kaum nennenswerte Strahlung abgibt. Besser auf die Bright Sun zurückgreifen, die gibt genug UV-B ab und dient gleichzeitig noch als Sonnenplatz mit Wärme und Helligkeit.

@repti_king: Ohne wen persönlich angreifen zu wollen, hältst du selbst Reptilien? Wenn ja, würde ich die Haltung deiner Tiere an deiner Stelle mal überprüfen, wie gesagt das ist nicht böse gemeint.

Und falls jetzt wer meint ich plappere irgendetwas nach: Ich habe selbst schon diverse HQL getestet und kann die allgemeine Meinung nur bestätigen. Es kommt niemals an das Licht heran, was die HQI abgibt, schon das menschliche Auge sieht den Unterschied.

Liebe Grüße
Patricia
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Paroedura picta sind nachtaktiv und benötigen daher keine UV Bestrahlung. Wir benutzen normale Sparlampen.
Keine rein Nachtaktive Echse benötigt UV Bestrahlung, ausserdem wäre ein HQi Strahler in einem Paroedura picta Becken nicht installierbar.


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

HeadCharge schrieb nach 1 Minute und 54 Sekunden:

Ach ja, wenn man schon schreibt das P.picta trockenwald bewohner sind, ist es unlogisch Sand zu empfehlen, denn in einem Trockenwald gibt es eher weniger Sand, aber Sand ist ok.
Kauf dir doch mal das Buch von Art für Art "Madagassischer Großkopfgecko" da steht auch alles drin, zB das mit der Beleuchtung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
Ok das buch hab ich mir schon bestellt. Werd mich noch bissel informieren
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
Ja das ist ganz ok, obwohl darin steht das man Zophobas verfüttern kann, das halte ich eher für ein bissl übertrieben. Aber das sind nur so Kleinigkeiten.
 
Patricia

Patricia

Registriert seit
13.04.2008
Beiträge
1.181
Reaktionen
0
Verdammt, ich hatte mich gerade monströs in der Art verlesen!! :mrgreen: :eusa_doh:
Dann entschuldige ich mich für die Anschuldigungen! Ich sollte keine Antworten mehr verfassen wenn ich gerade launisch bin.. Verzeihung.

Liebe Grüße
Patricia
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
lol... kommt vor!
:D
 
R

repi_king

Registriert seit
17.11.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
ja ich habe bartis,jemenchamäleon,kornnattern und pfeilgiftfrösche

bei meinen Bartis habe ich seit 3 jahren
seit anfang an habe ich einen HQL strahler
wenn diese aus ist werde ich einen neuen Strahler ausprobieren


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

repi_king schrieb nach 1 Minute und 31 Sekunden:

oh

sorry ich habe eine Art verwechselt
 
Zuletzt bearbeitet:
Chris23

Chris23

Registriert seit
01.04.2008
Beiträge
204
Reaktionen
0
so heute ist das buch gekommen habs auch schon fast durch. Also die fragen zu beleuchtung haben sich auch geklärt nur wegen der belüftung des terras da ich eins aus holz baue habe da zwar eingebaut links in der seitenwand und rechts jeweils 2 von 4,5 cm durchmesser und im buch steht hinten und vorne die komplete länge. das terra hat die innenmaße von 77/60/60 wegen rück und seiten wand hab ich styropor genommen
 
HeadCharge

HeadCharge

Registriert seit
18.12.2006
Beiträge
1.993
Reaktionen
0
hi, die belüftung ist ok, größe auch!
 
Thema:

Madagassische Großkopfgeckos