Greta wird immer aggressiver

Diskutiere Greta wird immer aggressiver im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; huhu ihr lieben. Ich weiß mir keinen Rat mehr, Greta entwickelt sich immer mehr zum revier"geilen" Monster. Alles ist ihrs, ich werde bei jeder...
D

Dawn

Guest
huhu ihr lieben.

Ich weiß mir keinen Rat mehr, Greta entwickelt sich immer mehr zum revier"geilen" Monster. Alles ist ihrs, ich werde bei jeder Gelegenheit angegriffen. Am Anfang waren es nur Rumgetröte und Scheinangreifen. Mitllerweile beißt sie
mich so,dass es blutet. Cris kann sie mittlerweile auch nciht mehr leiden, auch der wird angegriffen.
Beim TA waren wir, sie ist pumperl gesund. An der Haltung kanns nicht liegen, die zwei haben Flur, Bad und die Hälfte vom Wohnzimmer zur Verfügungn. Komsicherweise halten sie sich aber nur im Wohnzimer auf, sie sucht richtig Gründe um mich anzugreifen.

Mittlerweile gibt es für mich nur noch3 Möglichkeiten:
1. Kastration, wenn das überhaupt was nützt.
2. ein dominanter Rammler,der sie bissi unterbuttert.
dazu muss man sagen, sie liebt Klopfer abgöttisch und tut ihm nix. Im Gegenteil, ihr Beschützen ist langsam nicht mehr normal.
3. Abgabe, das wäre aber die letzte Möglichkeit.

LG Dawn, die nciht mehr weiter weiß
 
16.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
M

Mikki

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.376
Reaktionen
0
Hallo Dawn,

vielleicht solltest Du ihr Mal "die Ohren langziehen"...:lol: Nee, war ein Spaß...:lol:

Versuch mal dich dabei zu "beobachten" was Du bei deiner Körpersprache falsch machst, dass sie sich bestärkt fühlt. Irgend etwas muss es sein, was ihr den Glauben gibt, dass sie der Chef ist. Vielleicht hilft es, wenn Du ihr direkt das Futter ab und an wegnimmst und sie zu einer anderen Stelle damit lockst. Sie muss merken, dass Du die Jenige welche bist, die ihr das Futter gibt. Ist sie dabei zu stürmisch, kannst du sie ruhig auch Mal bei Seite schieben. Dann wegegehen, eine Weile warten und an einer anderen Stelle wieder versuchen. Schieb sie auch weg, wenn sie dich anknurrt oder irgend welche Drohgebärden macht. Dein Schatzi sollte das natürlich auch so machen.

Sie muss halt merken, dass sie nicht "die erste Geige spielt", sondern Ihr beide.

Vielleicht hast Du es ja schon probiert, aber etwas anderes fällt mir jetzt leider nicht spontan dazu ein.

Ich hatte mal ein Kaninchen, das wollte mich auch immer beißen, ich hab kurz bevor es bei mir drohend ankam, einfach mit der flachen Hand auf den Boden geklapst, so, dass es ein deutliches Geräusch gab. Mach es aber nur, wenn deine Hasimaus nicht so schreckhaft ist. Kam meine ganz lieb zu mir, hab ich es nicht gemacht. Auch hab ich das mit dem Futter so gemacht, wie eben beschrieben. Nach einer Woche "Kampf", war es vorbei und es kam nur noch zum Streicheln und "Fressi Fressi" machen zu mir.

Viel Glück, dass es bei deiner kl. Lady auch klappt!

LG Mikki
 
Chrissy95

Chrissy95

Registriert seit
26.10.2008
Beiträge
1.071
Reaktionen
0
Hallo,
bei mir war das so das 2 neue Kaninchen kamen und meine Lucy hat versucht die anzugreifen und ich wollte sie weg nehmen dann hat sie mich gebissen.Vielleicht ist das ja genauso bei dir das etwas oder jemand neu ist und sie den angreifen will aber nicht kann und das lässt sie bei dir raus ! Hoffe du verstehst was ich meine ! Viel Glück
Lg Chrissy
 
D

Dawn

Guest
Hi Mikki,
genau das klappt nciht. Ich kann ise ja kaum noch anfassen. Die geht sofort auf mcih los, dabei bin ich wie immer. Sie ist jetzt 5 Monate alt und anch normaler Pubertät sieht mir das nciht mehr aus. Ich kann nur noch fressen geben, wenn ich mein Hand in den Nacken lege und sie runterdrücke, damit sie mich nciht angreifen kann. Komischerweise lässt sie sich dann sogar kraulen. Neulich musste ich sie sogar schon anbrüllen damit sie mal wieder zu sich kommt und aufhört mich anzukeifen :089::089:


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Dawn schrieb nach 1 Minute und 14 Sekunden:

chrissy sie hat das schon gemacht bevor klopfer kam.

alswir m 25.10 und 26.10 nicht da waren war sie auf einmal wie verwandelt, das hielt aber auch nur eine woche
 
Zuletzt bearbeitet:
Romeo&Giulia

Romeo&Giulia

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
60
Reaktionen
0
Warst du schon beim TA deshalb? Vielleicht hat sie schmerzen??
Wenn nicht..das mit dem auf dem Boden klopfen hört sich gut an..danach halt ihr leckerchen hin..wenn sie ist streichel sie...das ganze oftmals wiederholen...
Ansonsten fällt mir auch nix ein..:?
 
D

Dawn

Guest
Beim TA waren wir, sie ist pumperl gesund.
Leckerchen sicher. Meine Finger will ich behalten


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Dawn schrieb nach 10 Minuten und 20 Sekunden:

super, jetzt greift die sogar ihr Frühstück an so nach dem Motto "Die Karotte nimmt mir mein Revier" das mit nem dominanteren Rammler geht auch nciht, meine Oma streikt. Morgen ruf ich bei meiner Ta an und der nächste freie Termin gehört uns, ich lass sie kastrieren, das ist doch nciht mehr normal
 
Zuletzt bearbeitet:
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Hey Nasi....wo hälst du denn Möhrchen und Josie? Sind sie ganz in der Nähe und können sich gegenseitig riechen?
Wenn das nicht der Fall ist, würde ich die Gebärmutter unbedingt mal schallen lassen.
 
die_ansche

die_ansche

Registriert seit
24.02.2008
Beiträge
5.227
Reaktionen
0
Hey Dawn,

hast du dich selbst irgendwie charakterlich verändert?
Ich habe übrigens mal gehört, dass Kaninchen gar nicht aggressiv werden, wenn sie zu wenig Platz haben. Konnte ich selbst egtl. auch noch nicht beobachten. Die Kaninchen, die ich kenne, haben sich auch nicht durch mehr Platz in dieser Hinsicht verändert.
Oft werden auch Kaninchen in Innenhaltung schneller aggressiv.
Es kann aber auch sein, dass sie jetzt revierbezogen wird, dass sich das einfach entwickelt. Du darfst auf keinen Fall unsicher oder ängstlich werden.
Das Problem ist, dass das Kaninchen ihr Auslaufgebiet nicht als Auslaufgebiet, sondern als Revier ansehen. Das ist so, als würde Muttern ständig in unser Zimmer reinkommen und irgendwie rumwühlen und so.
Wenn sie dich angreift schubs sie bei Seite. Du kannst sie auch runterdrücken, wie du es schon machst. Das mag rabiat klingen, aber anders lernt sie es nicht. Ich würde mich jetzt viel mit ihr beschäftigen, die ruhig auch mal hochnehmen etc. Und das muss alles sicher geschehen.
Was wurde vom Tierarzt denn alles durchgecheckt?

LG, Antje :)
 
D

Dawn

Guest
das problem ist wenn ichsie runerdrücke ich finde da so furchtbar das ich heulen muss. und dann fängt sie an ruhig zu werden und zu miepen die weint richtig mit das ist so furchtbar

anja, möhrchen und josie sind schon geruchsmäßig in der nähe aber das hat ihr noch nie was gemacht. das begann ja als sie ind ie pubertät kam
 
M

Mikki

Registriert seit
11.05.2008
Beiträge
1.376
Reaktionen
0
Also wenn es so extrem ist, scheint es ein physisches Problem zu sein, woraus die gestörte Psyche resultiert.

Eine Kastra könnte helfen, muss aber nicht, wenn es bei ihr im Kopf ist. :(

Aber, ich hab ein bisschen hier rumgekramt, vielleicht hilft es Dir: kaninchen-ist-aggressiv

Es stammt ja von hier, also ausm TF.;)
 
D

Dawn

Guest
kann es sein weil sie so klein war sie war 8 wochen... aber bei dem "Züchter" hatte sie es cniht gut und saß nciht bei der mama
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
anja, möhrchen und josie sind schon geruchsmäßig in der nähe aber das hat ihr noch nie was gemacht. das begann ja als sie ind ie pubertät kam
Mit der geschlechtsreife kommen aber auch erst die Revierverteidigenden "Macken"...wenn sie klein sind ist es noch Wurscht, aber sobald sie geschlechtsreif werden wird das Verhältnis neu ausgefechtet, dass funktioniert so nicht!

Ich bin mir SICHER; dass Greta NICHT kastriert werden muss, sondern ihr Revier sollte ihrs sein ohne fremde Gerüche!
Oder du VGst alle 4!
 
D

Dawn

Guest
das hab ich gestern mal versucht die hat josie sofort attackiert und möhrchen auch
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
auf neutralem Boden?

Dann bedenke auch, dass sie sich riechen...hier wäre vor der VG eine 2 wöchige komplett Trennung ratsam!
Sie sind eben in einem Alter, wo man besonders penibel an die VG gehen sollte!

Und was heißt attackiert?? Wie schlimm wars denn?
 
D

Dawn

Guest
möhrchen hat ne bisswunde auf der nase und hat gestern gelutet. daraufhin ist josie auf greta los, weil sie möhrchen verteidigt hat.
Gut so neutral war der Boden nicht wirklich.
Also werden Josie und Klopfer wohl für die Zeit hinter geschlossene Türen ins Bad ziehen.
Aber was mache ich, wen die Großvg nciht klappt...
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Die klappt schon, nicht so negativ rangehen :D!
Mach dir mal keine Sorgen ;), du weißt ja auch nen bissl was bei mir hier die letzten Tage so abging unter meinen Kerlen, heut sind sie friedlich!

Probiers und lass sie machen...auch Bisswunden gehören dazu, Tiere stecken das ganz anders weg, als der Mensch, für die ist das normaler Bestandteil einer Auseinandersetzung, denn es gehört zu ihrer Sprache ;)!
 
D

Dawn

Guest
danke das du für mich da bist nini.

so klopfer und greta wohnen jetzt im bad mit tür zu. Ich werde den flur shamponieren und nach weihnachten kommen dann alle 4 da drauf und werden vgt.
 
N

ninchenmami

Registriert seit
12.06.2007
Beiträge
9.640
Reaktionen
0
Unbedingt berichten :D!
Und du packst das schon!

Ausserdem ist das ganze dann auch etwas Streßfreier ;) für alle beteiligten, gelle :D!
 
Jones

Jones

Registriert seit
01.11.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt würde ich eher zur Kastration raten. Ich lasse seit ich auf schmerzvoller Art und Weise nach 9 Jahren meine Häsin verloren habe, da ich sie zu spät habe kastrieren lassen, alle meine Kaninchen kastrieren. Da ich auch aus einen Verein komme, in dem alle Häsinnen kastriert werden, bin ich natürlich auch dementsprechend für vorbeugende Kastrationen.

Ich mag dich nicht davon überzeugen wie sinnvoll vorbeugende Kastrationen sein können, kann dir aber sagen das ich es bei deiner Häsin schon sehr sinnvoll finde. Gerade das sie so aggressiv ist, kann ein Zeichen sein. Wenn sie das andere Pärchen seit langer Zeit riecht, jetzt aber erst so reagiert, bestätigt es noch mehr meinen Verdacht auf Hormonprobleme.

Deswegen würde ich dir dazu raten, sofern du einen guten Tierarzt hast der es bereits gemacht hat und Inhalationsnarkose (Gasnarkose) verwendet, das du die Dame vor der Vergesellschaftung kastrierst.

Viele, so auch ich, haben Angst vor der ersten Kastration. Aber sie stecken es so locker weg. Vorbeugend gebe ich immer 3 Tage nach der Kastra Schmerzmittel. Gefressen haben meine auch immer direkt nach wenigen Stunden. Meine älteste wurde mit 7 1/2 Jahren kastriert und hatte Gebärmutterkrebs. 1 1/2 Jahre darauf ließ ich sie aufgrund Metastasen in der Lunge einschläfern. Bonny, mit 1 Jahr kastriert, ohne Auffälligkeiten, hatte eine stark vergrößerte Gebärmutter und Zysten. Lucy soll kastriert werden wenn sie wieder gesund ist, sie ist 8 Jahre alt. Gehört habe ich auch von einer Häsin mit 10 1/2 Jahren und Herzproblemen, die erfolgreich kastriert wurde, da sie Gebärmutterkrebs hatte.

Heißt: Ich würde nicht schallen, oft erkennt man auch keine Veränderungen daran, ich würde kastrieren! Stehe dir auch gerne mit Rat und Tat zur Seite, falls du dich dazu entschließen solltest. Wenn du Interesse hast, schicke ich dir einen Text zum Vorgehen und Notwendigkeit der Kastra bei Häsinnen von meinem Tierarzt :)

lg
 
D

Dawn

Guest
Ich war die ganze zeit am überlegen ja oder nein zur kastra, und wann. eigentlich würde ich es machen lassen aber ich hab so angst. ist sie mit 5 Monaten nicht noch zu klein oder geht das schon?


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Dawn schrieb nach 3 Stunden, 40 Minuten und 45 Sekunden:

morgen lasse ich greta kastrieren
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Greta wird immer aggressiver

Greta wird immer aggressiver - Ähnliche Themen

  • Kaninchen hat immer Panik

    Kaninchen hat immer Panik: Hallo ihr lieben, ich bin etwas verzweifelt bezüglich meiner Kaninchen Dame und hoffe, dass mir vielleicht jemand weiter helfen kann. :/ Ich hab...
  • Kommt eine Häsin zu ihren Jungen immer zurück?

    Kommt eine Häsin zu ihren Jungen immer zurück?: Hallo ich habe eine Frage. unsere Häsin hat am Samstag drei Junge bekommen, jetzt ist sie mir aus ihrem draußen Gehege in unseren Gärten bis...
  • Warum macht mein Ninchen immer auf's Sofa ??!

    Warum macht mein Ninchen immer auf's Sofa ??!: Hallo... Das nicht jedes Kaninchen Stubenrein ist, ist ja normal. Allerdings frage ich mich, warum mein Ninchen immer, wenn es in der Wohnung...
  • Weibchen nach Kastration noch immer aggressiv

    Weibchen nach Kastration noch immer aggressiv: Hilfe! Weibchen nach Kastration noch immer aggressiv Hallo, ich bin neu hier und im Moment wirklich langsam verzweifelt. Unsere Kaninchendame...
  • Kaninchen streiten immer mehr!

    Kaninchen streiten immer mehr!: Hallo zusammen! Ich brauche Euren Rat. Wir haben uns vor ca. 1 Jahr zwei Kaninchen zugelegt - 1 Zwergwidder (männlich-kastriert) und 1...
  • Kaninchen streiten immer mehr! - Ähnliche Themen

  • Kaninchen hat immer Panik

    Kaninchen hat immer Panik: Hallo ihr lieben, ich bin etwas verzweifelt bezüglich meiner Kaninchen Dame und hoffe, dass mir vielleicht jemand weiter helfen kann. :/ Ich hab...
  • Kommt eine Häsin zu ihren Jungen immer zurück?

    Kommt eine Häsin zu ihren Jungen immer zurück?: Hallo ich habe eine Frage. unsere Häsin hat am Samstag drei Junge bekommen, jetzt ist sie mir aus ihrem draußen Gehege in unseren Gärten bis...
  • Warum macht mein Ninchen immer auf's Sofa ??!

    Warum macht mein Ninchen immer auf's Sofa ??!: Hallo... Das nicht jedes Kaninchen Stubenrein ist, ist ja normal. Allerdings frage ich mich, warum mein Ninchen immer, wenn es in der Wohnung...
  • Weibchen nach Kastration noch immer aggressiv

    Weibchen nach Kastration noch immer aggressiv: Hilfe! Weibchen nach Kastration noch immer aggressiv Hallo, ich bin neu hier und im Moment wirklich langsam verzweifelt. Unsere Kaninchendame...
  • Kaninchen streiten immer mehr!

    Kaninchen streiten immer mehr!: Hallo zusammen! Ich brauche Euren Rat. Wir haben uns vor ca. 1 Jahr zwei Kaninchen zugelegt - 1 Zwergwidder (männlich-kastriert) und 1...