Ist unser Krümel krank?

Diskutiere Ist unser Krümel krank? im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Hi. Wir machen uns große Sorgen um unseren klein Hamster Krümel. Seit Gestern ist er plötzlich ganz anders. Er war sonst immer voller Energie und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
I

icon

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Hi. Wir machen uns große Sorgen um unseren klein Hamster Krümel.
Seit Gestern ist er plötzlich ganz anders. Er war sonst immer voller Energie und Neugier. Aber als ich nach ihn schaute war er ganz zusammengerollt und er hatte sich komplett angepinkelt. Da hab ich ihn behutsam mit ein leicht feuchten Tuch sauber gemacht. Ab da kam
er mir total müde vor. Ich hatte ihn auf meinem Arm und er ist nach einer Minute nach dem Putzen eingeschlafen. Da hab ich ihn erstmal wieder in den Käfig getan. Als ich dann die Nacht nach ihm mehrmals geschaut hatte schlief er, statt rumzuspielen oder im Laufrad zu rennen. Und noch verwunderlicher war das er nicht in seinem Haus schlief wie sonst auch immer. Wenn ich ihn geweckt hatte ist der blos aufgestanden und hat sich in eine andere Ecke gelegt. Seine Gurke, die er sonst so sehr mag hatte er nichtmal angeknappert. Heute ist er schon den ganzen Tag kraftlos. Isst nichts, bewegt sich nur sehr schwer und kippt öfter mal um. Sein Fell ist auch ungeflegt, da er sich nicht mehr putzt. Er liegt immer nur in der Ecke rum und schläft. Er macht sonst wirklich nichts weiter und lässt sich auch nicht stören.
Meine Freundin und ich machen uns ganz große Sorgen was mit ihm sein könnte. Könnt ihr uns vielleicht ein Hinweis/Tipp geben? Danke
 
16.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Bögi

Bögi

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
360
Reaktionen
0
Ich bin zwar (noch) kein großer Hamsterexperte, aber ich würde sofort morgen mit ihm zum Tierarzt. Wie alt ist denn der Kleine?
Drücke die Daumen, dass er wieder wird!
LG Bögi
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Wenn du sagst er hatte alles hinten nass geh umgehend zum TA. meine süße Hamsterdame hatte das auch, aber weil ich das nicht mitbekam, sie war eh sehr schüchtern, ist sie am gleichen Tag gestorben. Ich drücke dir und vor allem deinem Hamster alle Daumen, dass es ihm morgen wieder besser geht!
 
I

icon

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Klingt ja recht ernst :(
Der Kleine ist nicht mal ein halbes Jahr alt. Wir haben ihn grade zum Spielen animieren können, aber essen will er überhaupt nichts. Nicht mal die Drops die er so geliebt hatte. Sein Fel hab ich noch gebürstet wie ich es im Inet gelesen habe, da sieht er wieder gesund aus. Mir ist aufgefallen das sein Salzstein im Streu vergraben war. Warscheinlich schon etwas länger -.- da er ihn unterm Haus hatte. Hatte ihn schon gesucht. Vielleicht hat er auch Salzmangel.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Sorry aber lass die drops weg, da ist zucker drin und zucker macht sehr krank, deswegen wird er wahrscheinlich auch so drauf sein! salzstein ist auch total ungesund -> beides in die tonne!!! darf ich mal fragen, wie groß das gehege ist?
 
I

icon

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Das Gehäge ist 1,20 m x 0,50 m. Die in der Zoohandlung hat uns den Salzstein empfohlen, er hat ihn aber sehr selten angenagt. Wir geben ihn wenig Drops in der Woche wegen den Proteinen und da ist er ganz verrückt danach. Er bekommt allerdings auch ganz viel frisches Obst und Gemüße.
Wir haben jetzt eine Stunde mit ihm spielen können dann mochte er nicht mehr. Jetzt ist er erstmal wieder in seinem Haus. Die Nacht über werden wir schauen was er macht und wie es ihm geht. Danke erstmal für die schnellen Antworten.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Das Gehege ist toll! Verzichte aber trotzdem bitte auf Leckstein und Co! Das macht wirklich nur krank oder willst du später nen Hamster mit Organschäden? Gib ihm lieber gesundes statt dem Müll!
 
I

icon

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ja Danke ich werds machen. Das Zeug wird er sowieso nicht vermissen, weil er genug normales futter bekommt.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Was bekommt er für Futter, vielleicht ist daran was verkehrt? erzähl mal was er alles bekommt und was er an Einrichtung hat! Hat er beim auslauf die Chance was giftiges zu futtern?
 
I

icon

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Als Grundnahrung bekommt er das hier: http://www.bunny-tierernaehrung.de/index.php?id=47&artikel=93&type=1
Und an sonsten halt Gurke, Karotte, Birne, immer mal was anderes, aber nichts exotisches. Und dann gibt's für ihn noch die Drops, Heu, Knapperstange. An was fehlen soll's ihm nicht ^^

Beim Auslauf hat er bisher noch nichts angeknappert, bis mal das Sofa, aber das ist schon lange her. Im Käfig hat er sein Holzhaus, eine kleine Holzbrücke, ein Ast zum Durchlaufen und ein großes Laufrad aus Holz. Ich mag es sowieso nicht Kleintiere in ein Plastekäfig mit Plastespielzeugen zu setzen.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Also wie geasgt lass Drops UND auch die Knabberstange weg! Das Futter wirde ich auch umtauschen, ist absoluter Mist! Bei Rodipet gibts das ZooDi Auratia Das ist spitze!
 
Smartie

Smartie

Registriert seit
20.05.2008
Beiträge
5.403
Reaktionen
0
Wie die anderen schon sagten, bitte geh Morgen so schnell wie Möglich
zum Tierarzt.
Hört sich wirklich nicht gut an! :S
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Auch wenn das Auratia-Futter gut ist, das von icon angegebene Futter ist kein "absoluter Mist". Es enthält viele verschiedene Sämereien, tierisches Eiweiß und keinen Zucker. da gibt es wesentlich schlechtere Futtersorten.

Bei der Knabberstange und den Drops gebe ich Rusty&Frodo recht. Auf diese kann man wirklich ohne weiteres verzichten.

Ansonsten kann ich leider auch erstmal nur zu einem Tierarztbesuch raten, da sich dein Hamster ja wirklich auffallend ungewöhnlich verhält.
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Hey!
Was macht Krümel? Geht´s ihm wieder besser und warst du schon beim TA?

@Adraste: Gegen die Zusammensetzung hab ich auch nichts nur wir haben mit diesem Futter sehr schlechte Erfahrungen gemacht, leider ist daran das erste Weibchen von meiner Schwester eingegangen, weil die das überhaupt nicht abkonnte, da war wie sich herausstellte etwas drinne was sie garnicht vertrug!
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hallo,
hm, ich würde auch mal zum TA gehn. Am Anfang hast du ja geschrieben, dass der Hamster sehr müde war, als du ihn rausgenommen hast. Ist ja kein Wunder, du bist bestimmt auch müde wenn man dich weckt. Die Aufstehzeiten von Hamstern variieren, deswegen isses nich schlimm, wenn er mal ein bisschen später rauskommt. Für mich klingts auch logisch, dass er sich nen neuen Schlafplatz gesucht hat, weil er an seinem alten Platz ja von dir "gestört ;)" worden ist. Bitte weck deinen Hamster nich mehr, nur wenn du ihn wirklich die ganze Nacht nich gesehen hast. Was danach kommt, klingt schon ernster....wenn er nix mehr frisst musst du auf jedem Fall zum Tierarzt. Ich wünsch dem Hams und dir viel Glück ;)
@Rusty: Naja, nur weil der Hams von deiner Schwester gewisse In haltsstoffe darin nich verträgt, muss das Futter ja nich zwingend schlecht sein ;)
LG, Kathrin
 
I

icon

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich hab unseren Kleinen Heute zur Zoohandlung gebracht. Er bleibt die Nacht über dort und die Züchterin wird ihn sich genau anschauen, da sie ja sehr viel Ahnung haben muss. Morgen werde ich ihn dann wieder abholen.
Heute ging es ihm nicht besser. Naja, mir kam es so vor als wie wenn er wöllte, aber sein Körper sehr geschwächt wäre. Er ist beim laufen immer zu Seite gekippt, war aber immer noch putzmunter und neugierig! Die gute Zoofrau meinte das es sicher was Inneres sein wird. Ich solle mir halt nicht alt zu viel Hoffnung machen...............................
Ich konnte es mir nicht verkneifen dort anfangen zu heulen. Der Kleine tat mir so leid. Sie hatte ihn aus der Box genommen und er hat echt gekämpt.......... Ich hoffe es wir alles gut *heul*
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Wieso bist du nicht zum TA? Wie kannst du denn nur zu der Zoohandlung bringen? die wissen ja nunmal garnichts von Tiermedizin?
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Hallo,
tschuldigung dass ich das jetz so sag, aber du hast genau das falsche gemacht! Kannst du ja nix dafür ;), aber am besten du holst deinen Hams dir gleich wieder! Die Leute aus der Zoohandlung haben NULL Ahnung von nix! Dass du dir keine Hoffnungen machen brauchst, stimmt meiner Meinung nach gar nich, du musst einfach nur zum TA gehen. Ich denke auch nich, dass es irgndwas inneres ist, weil sooo schlimm hört sich das nich an. Bitte bitte hol den Hamster wieder zu dir heim!
Liebe Grüße, Kathrin, die sich mal wieder soooo über Zoohandlungen aufregt...
 
I

icon

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
10
Reaktionen
0
Aber warum glaubt ihr das die dort gar keine Ahnung haben? Und warum sollte die Züchterin von etlichen Hamstern keine Ahnung von den Tieren haben? Nicht jede Zoohandlung ist gleich. Ich kann genauso ein Tierarzt antreffen an den ich 100 für Spritzen zahle und er grad noch eine Woche aushält. Mir erzählt halt jeder etwas anderes.
Und die Tierhandlung ist die seriösteste im Bundesstaat. Ist mehrfach ausgezeichnet. Die haben dort sogar fest Tiere die im Laden leben. Paar Katzen, Papagein und und und.
Irgendwenn muss ich vertrauen... :( Ich will ja auch blos das beste

ach und danke für eure antworten. bin wenigstens nicht ganz allein :( *schnüff*
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Denk positiv :) ich denk nich dass es was schlimmes is, und ich drück dir die Daumen. Naja, ich persönlich hab halt sehr schlechte Erfahrungen mit Zoohandlungen gemacht. Die allermeisten beraten sehr schlecht und verkaufen diese Minikäfige, und die Kunden glauben natürlich dem "Fachpersonal". Deswegen werden auch immer mehr Hamster in Miniknästen gehalten :( Auch wenn die Zoohandlung "gut" ist, sind es nur Vermehrer. Es sitzen so viele Tiere in Tierheimen oder Notstationen, warum muss man dann nochmehr Tiere vermehren, nur um Geld zu bekommen? Für Züchter gilt dasselbe. Außerdem kann ich mir irgendwie nich vorstellen, wie man einen so großen Käfig transportieren kann. Wenn der Hamster jetz in nem anderen Käfig sitzt, ist das für ihn auch Stress.
Liebe Grüße, Kathrin, die dir gaaanz fest die Daumen drückt ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ist unser Krümel krank?

Ist unser Krümel krank? - Ähnliche Themen

  • Stirbt Krümel?

    Stirbt Krümel?: Mein Hamster Krümel ist schon relativ alt ist (2,5 J.) und zeigt auch schon seit fast einem Jahr Alterserscheinungen. Jetzt habe ich seit ein paar...
  • Stirbt Krümel? - Ähnliche Themen

  • Stirbt Krümel?

    Stirbt Krümel?: Mein Hamster Krümel ist schon relativ alt ist (2,5 J.) und zeigt auch schon seit fast einem Jahr Alterserscheinungen. Jetzt habe ich seit ein paar...