Katze abgemagert aufgenommen, brauche Tipps

Diskutiere Katze abgemagert aufgenommen, brauche Tipps im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Ich bekam einen Anruf, einer konnte seine Katze nicht mehr halten, dringend... blabla, ich sagte, o.k. bring sie vorbei, er kam, drückte mir die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Ich bekam einen Anruf, einer konnte seine Katze nicht mehr halten, dringend... blabla, ich sagte, o.k. bring sie vorbei, er kam, drückte mir die Kiste in die Hand und verschwand.
Ich holte die Katze raus, ein roter Kater. Und: total abgemagert, stinkt aus dem Maul. Bin gleich mit ihr in die Klinik. Blut konnte nicht genommen werden, da die Venen total zusammen gefallen sind. Verdacht: Nieren
oder ein Zahn, den man so nicht sieht.
Röntgen ging nicht, da er um sich biss und eine Narkose er nicht überlebt hätte. Ultraschall war nichts zu sehen. TA behandelte ihn unter der Haut, Venen ging ja nicht mit Infusionslösung zur allgemeinen Stärkung und meinte, bevor er nicht stabiler wird, kann man ihn nicht behandeln.
Ich soll versuchen, das er frißt, was ist schon fast egal, nur das er ein bischen Kraft bekommt, wenn er es schafft, kann er vernünftig behandelt und gefüttert werden. O.k. Ich gab ihm Dose, fraß er nicht. Wir besorgen andere Dose, leckte er ab, später fraß er ein bischen. na, mal leckt er nur, dann frißt er ein bischen. Gestern einmal Futter wieder teilweise erbrochen. Gerade, kaum gefressen. Er liegt bei mir, als gehöre er dazu. Er läuft sehr schwankend, ja man darf es nicht, aber ich habe den armen Kerl in mein Herz geschlossen und will ihm helfen....
Ich habe aber mehr den Verdacht, er schafft es nicht. Infusionen unter der Haut gebe ich ihm zu Hause weiter, bin telefonisch im Kontakt mit der Klinik. Schleimhäute sind wieder ein bischen rosa.
Habt ihr noch Tipps.... ich fahr morgen abend wieder hin...
 
16.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in Notfälle bei Katzen geworfen? Wissen schafft Vorsprung... und das ist bei der Behandlung von Notfällen von Vorteil. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
chira

chira

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
115
Reaktionen
0
hallo,
wie alt ist die katze denn??
versuch es mal mit kittenmilch wenn du nichts hast vieleicht hast du ja babymilch oder kannst es besorgen...
die hilft jedenfalls das sie /er erstmal kräftig genug wird um richtig untersucht zu werden.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Er wird auf ca. 8-9 Jahre geschätzt, obwohl, in seinem Zustand ist es immer sehr schwer.
 
chira

chira

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
115
Reaktionen
0
hm ist natürlich schon ein alter pürier ihm das fressen oder gläschen wie siehts aus mit thunfisch oder leberwurst hm viel fällt mir jetzt auch nicht mehr ein
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Oje, der arme Kater. :(

Sonst versuch es mal mit Hipp Hühnchen (oder ähnlicher Babynahrung). Das wird normal gerne genommen und ist auch leicht verdaulich.

*alle Daumen und Pfoten drück*
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Werde morgen mal Babynahrung holen, hoffe das er es bis morgen überhaupt schafft. Zu blöd, aber der arme Kerl, wer weiß, wie lange er schon in diesem Zustand schon ist, hat mein Herz unheimlich berührt als hätte ich ihn schon Jahre. Er liegt bei mir auf dem Schoß, ein Gerippe mit Fell.
 
chira

chira

Registriert seit
18.04.2007
Beiträge
115
Reaktionen
0
schau das er flüssigkeit erhält notfalls mit nem plastiklöffel tröpfchen für tröpfchen.
und vieleicht klappt es ja mit dem kleinen finger das du da was zu fressen drauf machst und es an seiner zunge abstreifst.
 
B

Blue_Angel

Guest
Mein Kater musste damals in der Klinik bleiben. Kann nicht ganz nachvollziehen, das er bei dir zu hause ist.

Versuch auch mal Rindermett. Muss man ja auch nicht kauen. Mach ein bischen Vitaminpaste mit rein.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Trinken tut er. In der Klinik sagten sie, dass sie im moment auch nicht mehr machen können als die Infusionen und versuchen, das er frißt. Ich kann mich oder wir können uns natürlich in diesen Dingen intensiver kümmern als eine Klinik, sie müssen dort viele solcher Fälle versorgen, ich nur einen. Die Infusionen kann ich ihm geben und Vit. habe ich ihm angeboten, hat er ein bischen geschleckt.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
... außerdem ist der Arme zu Hause sicher weniger gestresst als in der Klinik.
Solange die Versorgung dieselbe ist, ist es so die beste Lösung überhaupt, denn Stress ist bei der Erholung auch nicht gerade hilfreich.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
na, hoffe er weiß, das es sein zu Hause ist.... so neu er noch hier ist, aber, er liegt wieder auf meinen Schoß.... Ach, mir bricht es Herz, Tiere werden nun mal krank, aber wahrscheinlich wochenlang warten und dann fadenscheinig abschieben...
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Er würde nicht zu dir kommen, wenn er sich da nicht sicher und geborgen fühlen würde.
Ich glaube, er spürt ganz genau, dass du ihm helfen willst.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Die anderen Katzen sind super lieb zu ihm. Lassen ihn in Ruhe "fressen" und trinken, neiden ihm auch nicht seinen Platz bei mir. Tolle Katzen habe ich.... muß sie ja auch mal loben.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
In solchen Fällen eignen sich auch mal wieder gekochte Hühnerschenkel. Der entstehende Kochsud wird lauwarm ebenfalls gerne geschleckt und gibt Kraft.

Drücke dem Kleinen die Daumen.
 
Frida

Frida

Registriert seit
14.11.2008
Beiträge
22
Reaktionen
0
Hab ich mal irgendwo gelesen: Versuch Leberwurst mit Kittenmilch... Wird meistens wegen dem starken Duft angenommen und gibt Kraft.
Ich drück euch beiden die Daumen! So ein *** Mensch! Wie kann man so mit einem Tier umgehen? :(
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Hallo Ronja,

ich drücke alle Daumen, dass der arme Kerl es schafft!

Ich würde mir dringend beim nächsten Tierarzt so eine kalorienreiche Paste besorgen Nutrical oder Calo-Pet oder sowas in der Art.
Das wirkt appetitanregend und ist sehr nährstoffreich und hilft beim Kräfteaufbau.
Und wird auch von schwachen oder kränkelnden Katzen meistens sehr gerne genommen.

Viel Glück und ganz viel Erfolg wünsche ich.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Ich war heute wieder in die Klinik, aber Zustand unverändert. Vit. Paste habe ich mit bekommen, er schleckt nur ein bischen. Fressen war heute wieder mehr schlecht als recht. Trinken ist o.k. Ich glaube, er schafft es nicht.
 
S

Sonnenschein

Guest
Hallo Ronja,
habe das jetzt erst gelesen. Ich drücke Euch auch die Daumen, dass er es vielleicht doch noch schafft.
Solange er immerwieder Deine Nähe sucht, glaube ich nicht, dass er schon aufgegeben hat...
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
War heute in der Klinik. Es geht ihm nicht besser. Der Doc meinte, er will aber noch nicht aufgeben, da der Kreislauf immer noch stabil ist, das schwanken ist die Schwäche, deswegen muss er fressen, was er immer weniger tut. Trinken klappt prima, er versteckt sich auch nicht und liegt immer bei einem. Habe heute sogar Katzenpastete gekauft, habe ich noch nie, aber er hat davon ein bischen gefressen. Er bekommt bis Ende der Woche die Frist.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Habe heute sogar Katzenpastete gekauft, habe ich noch nie, aber er hat davon ein bischen gefressen. Er bekommt bis Ende der Woche die Frist.
Hallo Ronja, die Pastete war bestimmt gut, wenigstens hat er etwas gefressen.

Ich würde ihn ja in den nächsten Tagen besonders verwöhnen und mir wär egal, was es kostet.

Ich würde ihm Hühnchen kochen, Babygläschen anbieten, alle möglichen Sorten Futter ausprobieren, mal rohes Fleisch anbieten, eben alle Möglichkeiten ausschöpfen.
Irgendwas muss er doch fressen:?

Aber in Deinem allerersten Beitrag hast Du geschrieben, dass er auch Probleme mit einem Zahn haben könnte. Dann frisst er bei aller Liebe nicht....:|
Wurde das inzwischen mal näher untersucht?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze abgemagert aufgenommen, brauche Tipps

Katze abgemagert aufgenommen, brauche Tipps - Ähnliche Themen

  • Katze isst nichts und ist abgemagert...

    Katze isst nichts und ist abgemagert...: Meine katze (Puma) ist jetzt ca 1 Jahr alt und war zwar immer dünn aber in den letzten Wochen ist mir aufgefallen das sie wenig bis gar nichts...
  • hilfe meine katze ist total abgemagert?

    hilfe meine katze ist total abgemagert?: Hallo ich habe eine 4jahre alte katze sie darf nach drausen wenn sie will mir ist aufgefallen das sie total abgemagert ist sie war jetzt 2...
  • Katze am Verhungern

    Katze am Verhungern: Ich habe mich im Forum schon umgeschaut, aber nichts passendes gefunden, ich hoffe ich bekomme hier mehr Hilfe als bei den Ärzten: Kater, 10...
  • Hilfe meine Katze hat eine schwere Lungenentzündung?

    Hilfe meine Katze hat eine schwere Lungenentzündung?: Meine Katze ist 8 Jahre Alt und hat seit 3 Wochen eine schwere Lungenentzündung:(. Da die ersten Antibiotika nichts geholfen haben, hat der...
  • Hilfe! Meine Katze ist abgemagert & verliert überall Fell

    Hilfe! Meine Katze ist abgemagert & verliert überall Fell: Hallo an alle! Ich wende mich an Euch, weil ich (und leider auch die Tierärzte) nicht mehr weiter wissen. Vielleicht hat jemand von Euch so etwas...
  • Hilfe! Meine Katze ist abgemagert & verliert überall Fell - Ähnliche Themen

  • Katze isst nichts und ist abgemagert...

    Katze isst nichts und ist abgemagert...: Meine katze (Puma) ist jetzt ca 1 Jahr alt und war zwar immer dünn aber in den letzten Wochen ist mir aufgefallen das sie wenig bis gar nichts...
  • hilfe meine katze ist total abgemagert?

    hilfe meine katze ist total abgemagert?: Hallo ich habe eine 4jahre alte katze sie darf nach drausen wenn sie will mir ist aufgefallen das sie total abgemagert ist sie war jetzt 2...
  • Katze am Verhungern

    Katze am Verhungern: Ich habe mich im Forum schon umgeschaut, aber nichts passendes gefunden, ich hoffe ich bekomme hier mehr Hilfe als bei den Ärzten: Kater, 10...
  • Hilfe meine Katze hat eine schwere Lungenentzündung?

    Hilfe meine Katze hat eine schwere Lungenentzündung?: Meine Katze ist 8 Jahre Alt und hat seit 3 Wochen eine schwere Lungenentzündung:(. Da die ersten Antibiotika nichts geholfen haben, hat der...
  • Hilfe! Meine Katze ist abgemagert & verliert überall Fell

    Hilfe! Meine Katze ist abgemagert & verliert überall Fell: Hallo an alle! Ich wende mich an Euch, weil ich (und leider auch die Tierärzte) nicht mehr weiter wissen. Vielleicht hat jemand von Euch so etwas...