Haltung einer Vogelspinne ---> FRAGE!

Diskutiere Haltung einer Vogelspinne ---> FRAGE! im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hi ihr, also zunächst mal, ICH schaffe mir sicher keine Vogelspinne an, ich leide nämlich an der schlimmsten Spinnenphobie überhaupt, aber ne...
steffi21982

steffi21982

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
219
Reaktionen
0
Hi ihr,

also zunächst mal, ICH schaffe mir sicher keine Vogelspinne an, ich leide nämlich an der schlimmsten Spinnenphobie überhaupt, aber ne Freundin von mir hat mir letztens geschrieben, dass sie sich zwei Vogelspinnen angeschafft hat, und wohl noch ne dritte will, und sie meinte, es würde auch nicht bei
drei bleiben, weil es ja wohl "soooo viele schöne und süße Spinnchen gäbe" (uah, mich schüttelts nur.....). Naja jedenfalls meinte sie, sie muss diese Krabbeltiere ja getrennt halten, weil die sich gegenseitig auffressen. Also lauter extra Terrarien etc.
Daher mal meine Frage, die Haltung einer Vogelspinne is ja sicher nicht ganz billig oder? Mit wieviel Geld muss man denn da pro Monat rechnen, wenn man sich EINE Vogelspinne hält? Ich stell mir das ganz schön teuer vor, weil erstens mal ne Spinne allein kostet ja schon so ab 50 Euro aufwärts, dann braucht man ja n Terrarium, ist ja nicht ganz günstig, und dann fressen die ja Lebendfutter (was fressen denn die???), das kostet doch sicher alles n Heidengeld... ich frag mich das nur grade weil ich mich wundere wie die sich das alles leisten kann.... :-/
Wäre nett wenn ich von euch n paar Antwortetn kriegen würde!

Liebe Grüße
Steffi
 
16.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal in den Ratgeber für Vogelspinnen von Peter geschaut? Er hat dort viel Wissenswertes über die Lebensweise, Pflege und Zucht von Vogelspinnen geschrieben. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
BloodMoon

BloodMoon

Registriert seit
12.05.2008
Beiträge
127
Reaktionen
0
Morgen,
das meiste wo es ins Geld gehen könnte is die Erstbeschaffung *terra,spinne zubehör*
Danach kommst du locker mit 10 euro in monat hin ne Packung, Grillen,
Heimchen kosten im schnitt 2-3 euro oder man nimmt einzellne Heuschrecken, Wüstenheuschrecken 0,30-0,50 cent
Mfg Piet
 
snakemum

snakemum

Registriert seit
27.09.2008
Beiträge
5
Reaktionen
0
Moin, moin Piet :D

Du kannst dir auch eine Vogelspinne privat kaufen, wenn du einen Spiderling (Jungtier) kaufst, da bist du günstiger dran. Je nach Art kann das ca. 2-3 Euro aufwärts sein.
Futter: im Sommer kann man auch auf einer gesunden Wiese (keine Chemikalien) Heuschrecken fangen.
Ich selbst züchte Mehlkäfer/würmer und Schaben, so ist die Ernährung recht günstig.
3 Spinnchen ist doch nicht viel... grins.. ein Kumpel von mir hat 200;) , ich selbst habe auch 3 Tiere. :mrgreen:

gruß snakemum
 
BloodMoon

BloodMoon

Registriert seit
12.05.2008
Beiträge
127
Reaktionen
0
Hi Snakemum,
an die spiderlinge hab ich jetzt garnicht gedacht aber daran sparrt man auch unmängen.
Hab 6 zuhause :O)
Wenns mehr werden auch nicht schlimm :mrgreen:
Mfg Piet
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Meine Spinnenanschaffung ist noch gar nicht so lange her, daher weiß ich die Preise noch in etwa

Das Tera hat 40€ gekostet, war gerade in der Werbung gewesen, der Bodengrund hat 5-6€ gekostet, die Korkhöhle hat 11€ gekostet aber aus der kann man mehrere unterschlüpfe machen, also reicht für mindestens 3 Spinnen und meine Spinne hat 45€ gekostet, noch kein Adultes Tier aber auch nicht mehr wirklich ein Spiderling =) Ach ja so eine Lange Pinzette habe ich auch gekauft die hat 16€ gekostet

Und Monatlich 2€ Futter, sie bekommt alle 2 Wochen eine mittlere Heuschrecke, das reicht dann auch, eine einzelne Heuschrecke kostet 0,50€

Ich möchte auf jeden fall auch noch mehrere Spinnen haben, weil es einfach so viele schöne gibt, meine nächste bekomm ich zu Weihnachten.


LG
 
BloodMoon

BloodMoon

Registriert seit
12.05.2008
Beiträge
127
Reaktionen
0
Morgen allerseits :mrgreen:,
Das is schon sone sache wenn man übern Markt läuft kann man gute schnäppchen machen sowie bei der Börse,
wenn man die bequemlichkeit vorzieht geht man übers netz shoppen wobei man da auch gute angebote findet die teuerste wariante würd ich mal einfach sagen sind die öffentlichen Geschäffte.
schau einfach mal hir nach www.Repti-jungle.de ,
Billig gute Quali, waren auch schon forum user da die possitiv überascht waren.
Kurze Storry war da 2 Terras kaufen mit einrichtung hab grad ma *hochgerechnet* 50 euro bezahlt und am ende noch 3 spinnen geschenkt bekommen sowie gute beratung und nette geschpräche, aber jeder hat sein vertraunswürdigen Händler wobei man nicht alle über ein Kamm scheren sollte.
Mfg Piet
 
steffi21982

steffi21982

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
219
Reaktionen
0
Wie darf ich das verstehen die bekommt nur alle zwei Wochen ne mittlere Heuschrecke??? Fressen die nicht jeden Tag was? Bzw werden die nicht jeden Tag gefüttert? Und Flüssigkeit brauchen die doch auch oder. Und die muss man doch auch sauber machen oder? Kann mir das gar nicht vorstellen hab null Ahnung was Spinnen angeht weiß nur dass ich riesen Panik vor denen hab... auch wenn sie irgendwie ja schon interessant sind. Naja wie gesagt ich hab mich das eigentlich nur alles gefragt weil ich weiß dass meine Bekannte auch nicht so viel Geld hat und sich haufenweise Vogelspinnen anschafft... naja. Sagt mal ihr haltet die aber getrennt oder? Weil meine Freundin meinte ja die fressen sich sonst gegenseitig auf. Stimmt das?

Liebe Grüße
Steffi
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Meine Spinne ist noch sehr klein und so eine mittlere Heuschrecke doch recht groß, da reicht es alle 2 Wochen, aber generell füttert man sie nur einmal die Woche, jenachdem wie groß das Futtertier eben ist.

Spinnen spinnen Netze, die man nicht zerstören sollte, daher sollte man immer nur die Futterreste und den Kot entfernen, Wasser verbrauchen sie nicht viel.
Aber wenn ich jetzt hier müll erzähle, berichtigt mich... bin ja noch kein "Profi"
 
BloodMoon

BloodMoon

Registriert seit
12.05.2008
Beiträge
127
Reaktionen
0
Naja meine spinnen trinken eigentlich viel und einiges verdampft einfach aus deren tränke *trotz optimaler luftfeuchtigkeit*,
Fütterrung ist bei jeder anderst entweder muss man noch mikros verfüttern *spiderlinge* oder man nimmt wie schon erwähnt die größeren stuffen manche spinnen nehmen auch 2 heuschrecken nach einander an,
je nach dem wie groß der abdom*po* ist :mrgreen:
meine große legt auch schon mal fresspausen bis zu ein monat ein
mfg piet
 
kornnatter1994

kornnatter1994

Registriert seit
16.12.2007
Beiträge
2.241
Reaktionen
0
Hi

Ich habe im Moment 8 Spinnen und habe insgesamt 25 Euro bezahlt.
ein Terrarium habe ich für 12 Euro gekauft und das andere aus Glasresten gebaut. Die Einrichtung kostete gar nichts, da man alles ausem Wald nimmt. (einschließlich Erde, da dieses Kokoszeug nur Mist ist,).
Viel Wasser wird auch durch die Kappilarwirkung der Netzte aufgesaugt.
Sauber gemacht werdemn muss da nichts.

Viele Grüße
Justus
 
steffi21982

steffi21982

Registriert seit
30.06.2008
Beiträge
219
Reaktionen
0
Aber wenn man nicht mal mehr sauber machen muss, wofür hält man sich dann ne Vogelspinne, oder ne Spinne überhaut? Wofür is das gut? Ich mein mit ner Katze kann man schmusen, auf nem Pferd reiten, mit nem Vogel spielen... aber mit ner Spinne??? Was macht man mit so einer?
 
E

Exodaris

Registriert seit
21.11.2008
Beiträge
18
Reaktionen
0
Man beobachtet ihr einzigartiges Verhalten und erfreut sich an denn unterschiedlichen Charakteren der Tiere.Und gar nichts saubergemacht werden würd ich so auch nicht unbedingt stehen lassen,denn zumindest die Futterreste müssen ab und an entfernt werden sowie die Wasserschale neu befüllt.
Für mich persöhnlich ist es einfach eine fazinierende Welt die man sich damit erröffnet.
Zum kuscheln hab ich meinen hund und meine 2 Frettchen(ok die eher zum wild in der Gegend rumlaufen haben^^) aber vor ner Spinne kann man stundenlang hocken und ihr einfach nur zuschauen:)
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Registriert seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Man beobachtet ihr einzigartiges Verhalten und erfreut sich an denn unterschiedlichen Charakteren der Tiere.Für mich persöhnlich ist es einfach eine fazinierende Welt die man sich damit erröffnet.
aber vor ner Spinne kann man stundenlang hocken und ihr einfach nur zuschauen:)
Dem stimme ich auch zu.

Ich habe meine Spinne zwar noch nicht so sehr lange, aber ich sitze abends immer davor und beobachte meine Else, vor allen, wenn sie wie heute den ganzen Tag auf dem Futtertier sitzt und es Aussaugt, selbst mein 3 jähriges Kind sitzt oft davor und beobachtet Else und ist seh angetan von ihr.
 
BloodMoon

BloodMoon

Registriert seit
12.05.2008
Beiträge
127
Reaktionen
0
mojens

Zitat von Exodaris
Man beobachtet ihr einzigartiges Verhalten und erfreut sich an denn unterschiedlichen Charakteren der Tiere.Für mich persöhnlich ist es einfach eine fazinierende Welt die man sich damit erröffnet.
vor ner Spinne kann man stundenlang hocken und ihr einfach nur zuschauen:)

jep sag ich nur dazu

Bei mir isses auch volle konfrontation mit meiner phobi mit 6 Spinnchen :)
 
F

Forest

Registriert seit
19.05.2008
Beiträge
99
Reaktionen
0
Moin, moin Piet :D

Futter: im Sommer kann man auch auf einer gesunden Wiese (keine Chemikalien) Heuschrecken fangen.

gruß snakemum
sollte man tunlichst lasse, weil

a: die meisten heimischen krabbeltiere unter naturschutz stehen und
b: gerade da die gefahr besteht sich parasiten einzufangen oder eben giftstoffe aus der umwelt an die spinnen gelangen können.

zum thema spinnenphobie ^^
ich hatte selbst eine, habe mir eine Brachypelma smithi als "eigentherapie" geholt ^^
mittlerweile sind es um die 22 Spinnen, und ich habe kein problem mehr mit phobie ^^
sind einfach nur interessant, nicht so teuer wie alle immer denken und einige sind einfach nur zum knuddeln ^^ (BITTE nicht wörtlich nehmen!!) ^^
 
BloodMoon

BloodMoon

Registriert seit
12.05.2008
Beiträge
127
Reaktionen
0
Hi Forest,

habs noch net soweit geschaft mit 22 Spinnchen :mrgreen: erst 6 aber ganz ok :clap:

Demnächst gehen meine beiden katzen und meine barties weg *heul*
denk mal dann werd ich mir och ein paar zulegen, aber als eigenteraphie is das echt die billigste lösung find jetzt nur noch die gartenspinnen ecklig aber naja, als ich das erste mal ne smithi auf der brust sitzen hatte hab wasser und blut geschwitzt hät heulen können und heute respeckt is gelieben aber das andere umpfeld mit den tierchen perfeckt
mfg piet
 
Thema:

Haltung einer Vogelspinne ---> FRAGE!

Haltung einer Vogelspinne ---> FRAGE! - Ähnliche Themen

  • Vogelspinnen Allgemein Infos

    Vogelspinnen Allgemein Infos: Heyho :) Ich hab vor mir eine Vogelspinne anzuschaffen, möchte mich aber erst ausreichend darüber informieren. Hab mir auch schon einen Ratgeber...
  • Optimale Haltungs-Vorraussetzung bei Trixopelma Okerti

    Optimale Haltungs-Vorraussetzung bei Trixopelma Okerti: Hallo ihr! Ich habe mal eine Frage, mein Freund hat eine Trixopelma Okerti, und wir wollten mal wissen, also bisher gehts ihr ja immer ganz gut...
  • Fragen zur Haltung von Brachypelma angustum

    Fragen zur Haltung von Brachypelma angustum: Hallo ihr lieben! ich habe mich jetzt beim suchen nach einer schönen art in die angustum- spinnen verguckt. sind die als anfänggerspinnen...
  • Wichtige Literatur als Voraussetzung für die Haltung von Vogelspinnen

    Wichtige Literatur als Voraussetzung für die Haltung von Vogelspinnen: Hallo Leute, So, ich habe mir mal gedacht, dass so ein eigener spezieller thread nur für das Plaudern über "Literatur als Voraussetzung für die...
  • Vogelspinnen Haltung

    Vogelspinnen Haltung: Hallo ihr Lieben! Mein Bruder träumt schon sehr lange von einer Vogelspinne (*Angst*) :? und naja, meine Mutter hat es ihm dann erlaubt. Also...
  • Vogelspinnen Haltung - Ähnliche Themen

  • Vogelspinnen Allgemein Infos

    Vogelspinnen Allgemein Infos: Heyho :) Ich hab vor mir eine Vogelspinne anzuschaffen, möchte mich aber erst ausreichend darüber informieren. Hab mir auch schon einen Ratgeber...
  • Optimale Haltungs-Vorraussetzung bei Trixopelma Okerti

    Optimale Haltungs-Vorraussetzung bei Trixopelma Okerti: Hallo ihr! Ich habe mal eine Frage, mein Freund hat eine Trixopelma Okerti, und wir wollten mal wissen, also bisher gehts ihr ja immer ganz gut...
  • Fragen zur Haltung von Brachypelma angustum

    Fragen zur Haltung von Brachypelma angustum: Hallo ihr lieben! ich habe mich jetzt beim suchen nach einer schönen art in die angustum- spinnen verguckt. sind die als anfänggerspinnen...
  • Wichtige Literatur als Voraussetzung für die Haltung von Vogelspinnen

    Wichtige Literatur als Voraussetzung für die Haltung von Vogelspinnen: Hallo Leute, So, ich habe mir mal gedacht, dass so ein eigener spezieller thread nur für das Plaudern über "Literatur als Voraussetzung für die...
  • Vogelspinnen Haltung

    Vogelspinnen Haltung: Hallo ihr Lieben! Mein Bruder träumt schon sehr lange von einer Vogelspinne (*Angst*) :? und naja, meine Mutter hat es ihm dann erlaubt. Also...