Mein Hamster hat einen Fleck auf der Nase - was kann das sein?

Diskutiere Mein Hamster hat einen Fleck auf der Nase - was kann das sein? im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; Ich hab Elroy jetzt seit 17 Tagen. Er frisst und trinkt und badet im Sand, sein Kot ist normal und sehr aktiv ist er auch. Er ist zwar noch nicht...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Elroy

Elroy

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ich hab Elroy jetzt seit 17 Tagen. Er frisst und trinkt und badet im Sand, sein Kot ist normal und sehr aktiv ist er auch. Er ist zwar noch nicht handzahm (was sich hoffentlich noch ändert), aber scheu ist er überhaupt nicht. Im Gegenteil. Er ist sehr neugierig. Vor ein
paar Tagen habe ich einen kleinen schwarzen Punkt auf seiner Nase entdeckt. Ich habe erst gedacht es wäre evtl. ein Krümel o.ä., aber der Fleck ist immer noch da.

Ungefähr zur selben Zeit haben die komischen Geräusche angefangen. Er "quietscht" manchmal so komisch. Erst habe ich gedacht er träumt, aber er macht die Geräusche auch wenn er wach ist.
Hinzu kommt noch eine Art "knack"-Geräusch (ich glaube mit den Zähnen). Vielleicht sind sie zu lang... Er knabbert nicht viel (obwohl er genug Möglichkeiten hat). Nur mal am Gitter oder an Toilettenpapierrollen bzw. Eierkarton.

Seinen Käfig habe ich, bis auf Häuschen und Kloecke, noch nicht gesäubert.

Ich denke ich gehe einfach mal zum Arzt. Vielleicht mache ich mir auch zu viele Gedanken, ich hatte nämlich noch nie einen Hamster, aber sicher ist sicher.

Hat vielleicht jmd ähnliche Erfahrungen gemacht oder weiß was dieser Fleck sein könnte? (Leberfleck???)

Lieben Dank und Gruß
 
17.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Christine zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Hallo,
woher der Fleck kommt, kann man aus der Ferne und ohne Foto schwer sagen. Es können durchaus harmlose Pigmentflecken sein oder hartnäckiger Schmutz, aber eben auch Parasiten(-einstichstellen) oder Tumore. Die Geräusche klingen auch nicht so gut. Klar knirschen Hamster mal mit den Zähnen und geben Geräusche von sich, aber es könnte genausogut ein Krankheitszeichen (evtl Atemwegserkrankung) sein.

Ich kann dir auch nur raten, vorsichtshalber zum Tierarzt zu gehen. Vielleicht ist alles harmlos, aber lieber einmal zu oft als einmal zu selten, vor allem, wenn dir die Geräusche ungewöhnlich vorkommen. Ich hoffe, dass es nichts schlimmes ist.
 
Elroy

Elroy

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Tumor? Oh Gott! Der Arme Kleine.
Oder besser gesagt DIE arme Kleine. Hab heute gemerkt wo die Geräusche herkommen. Ich hatte es ja schon fast befürchtet. Obwohl Elroy nicht dick aussah. Er hat Nachwuchs bekommen. Also besser gesagt sie. Sie wurde mir schwanger verkauft. So ein Mist! Damit habe ich nicht gerechnet. Bin total geschockt.
Jetzt habe ich 3 Wochen bis die Jungen selbstständig werden. Ich hoffe die schwängern Elroy dann nicht nocheinmal. Aaaahhh!! Weiß gar nicht was ich machen soll. Und vor allem wie ich mich verhalten soll. Kann ich den Käfig jetzt sauber machen? Also so ums Schlafhääuschen rum? Müffelt nämlich.
Erstmal den Schock verdauuen.
Hilfe! :(

Ach ja, und wie kann ich die Hamster nach Geschlechtern trennen wenn nicht mal die Dame im Zoogeschäft Männchen und Weibchen unterscheiden kann. (soll ja bei Hamstern schwer zu erkennen sein)
 
Zuletzt bearbeitet:
Adraste

Adraste

Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Oje...
Nein, am besten erstmal nicht saubermachen, höchstens die Pinkelecken. Dann am besten die Mutter nicht stören, nicht ins Nest schauen und nicht die Jungen anfassen.

Die Mutter braucht jetzt etwas zusätzliches Eiweiß, am besten bietest du ihr jeden Tag ein wenig an (Quark, Mehlwürmer, Joghurt, Hüttenkäse, Ei etc).

Den Käfig solltest du babysicher gestalten. Also keinen Trinknapf oder Gitter, die den Kleinen gefährlich werden können.
Ich denke, dass ist erstmal das Allerwichtigste gewesen. Über alles Weitere kannst du später in Ruhe nachdenken, es dauert ja noch einige Wochen, bis die Kleinen geschlechtsreif werden. Aber du kannst dir schonmal überlegen, wo die Kleinen später unterbringen willst.
 
*Polly44*

*Polly44*

Registriert seit
26.12.2007
Beiträge
252
Reaktionen
0
du kannst ja auch alles nochmal unter www.diebrain.de nachlesen woher hast du denn dein hamster und wie groß ist der käfig?? LG
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Der Hamster scheint aus der Zoohandlung zu kommen, wo bekommt man sonst schwangere Hamster als Männchen verkauft? Aber darum und um die Größe des Käfigs geht es hier nicht!
 
Elroy

Elroy

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Also für zehn Hamster ist der Käfig definitiv zu klein! Schaue mich schon nach einem Zweitkäfig um, damit ich die Hamster später nach Geschlechtern trennen kann und sie sich nicht weiter vermehren. Ich hoffe nur ich bekomme das hin. Wenn nicht mal eine Verkäuferin im Zoogeschäft erkennt was Männchen und was Weibchen ist, wie soll ich das denn als absoluter Laie erkennen?! Zum Glück habe ich eine Arbeitskollegin die schon alle möglichen Tiere hatte. Ihre Tochter arbeitet in einem Zoogeschäft, da kann ich dann den Nachwuchs abgeben.
Ich brauche doch auch sicher mehrere Häuschen wenn die Babys selbstständiger werden, oder? Und mehrere Sandbadeschalen. Das wird noch eine aufregende Zeit! :eusa_think:
 
Bögi

Bögi

Registriert seit
18.07.2008
Beiträge
360
Reaktionen
0
Also erstmal Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs, wenn auch ungewollt und ungewusst. Aber da sträuben sich mir die Nackenhaare, wenn ich höre dass die Kleinen in einer Zoohandlung abgegeben werden sollen. Ich denke es gibt noch genügend andere Möglichkeiten ein schönes Zuhause für die Babies zu finden. Weil wenn du deinen Hamster schon in ner Zoohandlung gekauft hast, wovon ich mal ausgehe, dann hast du doch sicher was draus gelernt.

Stell doch hier unter "Tiere suchen ein Zuhause" einen Thread rein mit deinem Wohnort bzw. Postleitzahl und dann warte doch mal ab. Vorallem kannst du ja jetzt schon mal was rein stellen und dann hast du noch bissle Zeit, bis die Kleinen abgegeben werden können. Aber bitte bringe sie nicht in die Zoohandlung, da weißt du nachher nicht, ob sie nicht als Schlangenfutter enden.

LG Bögi
 
Elroy

Elroy

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Ich hab auch gestern hier gelesen das Tiere in den Zoohandlungen nicht gut behandelt werden sollen. (lebendig eingefroren, Futtertiere usw.)
Habe gestern schon einen Thread bei "Tiere suchen ein zu Hause" eingestellt.
Will ja auch das es den Kleinen gut geht und das sie ein schönes zu Hause bekommen, aber behalten kann ich sie auch nicht. Ich kann nicht zehn Hamsterkäfige in meiner Wohnung unterbringen. Vor allem nicht in hamstergerechten Größen. Und die Beschäftigung würde auch zu kurz kommen.
Eigentlich bin ich ein optimistischer Mensch, aber ich hab das Gefühl das ich nicht alle (mindestens 7) Babys vermitteln werde.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Falls du sie nicht vermittelt bekommst, wäre das Tierheim noch eine Alternative. Aber da hat man dann leider auch keinen Einfluss darauf, wo die Tiere hinkommen. Aber lass erstmal den Kopf nicht hängen. Du kannst ja auch Aushänge machen, da kannst du dir die Leute dann auch angucken oder ihnen bei dir zu hause zeigen, wie man einen hamster richtig hält.
Ich wünsche dir viel Glück!
Achso, wie alt sind sie denn? Du hast doch bestimmt noch ein paar Wochen bevor sie abgegeben werden müssen.
 
Elroy

Elroy

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Am Montag wurden sie geboren. Oder Sonntag Nacht. Am Montag Abend habe ich es bemerkt.
Im Supermarkt habe ich vorhin einen Zettel aufgehängt. Aber jetzt zur Weihnachtszeit denken sich bestimmt viele Eltern sie könnten ihren Kindern einen Hamster schenken. Und an Kinder möchte ich sie lieber nicht abgeben.
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
3.871
Reaktionen
0
Nee, als Geschenk eignen sie sich ja nun gar nicht. Aber das kann man ja mit denen abklären. Guck mal in deinen anderen Thread mit der Nagerhütte!
 
Kathrin P.

Kathrin P.

Registriert seit
14.08.2008
Beiträge
1.382
Reaktionen
0
Du hast doch bald diese tolle riesengroße Nagerhütte, da passen doch dann alle Hamstis rein, oder?
Liebe Grüße, Kathrin ;)
 
Elroy

Elroy

Registriert seit
08.11.2008
Beiträge
23
Reaktionen
0
Gute Idee! :D
Aber bald ist relativ. Also erstmal brauche ich irgendeinen hamstergerechten Käfig/Aqua um die Babys sobald es geht nach Geschlechtern zu trennen. Dann (und in der Zwischenzeit) kümmere ich mich um die Vermittlung und erst dann gucke ich, ob ich diese Riesenhütte bestelle.
Ich könnte auch eins der Babys behalten. Aber mehr auch nicht. Dann würde die Beschäftigung zu kurz kommen, denke ich. Ich kann die ja abends nicht zusammen in den Freilauf lassen, nur nacheinander und das kostet Zeit.
Da fällt mir grad ein: Ich kann eh keine Hamster in ein und denselben Freilauf lassen. Die riechen doch das da vorher ein anderer Hamster dran war, oder? Das ist ja echt doof...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Mein Hamster hat einen Fleck auf der Nase - was kann das sein?

Mein Hamster hat einen Fleck auf der Nase - was kann das sein? - Ähnliche Themen

  • Hamster Verletzung?

    Hamster Verletzung?: Hallo. Der Hamster von meiner Freundin hat seit heute eine komische Stelle auf der Nase. Könnt ihr mir Tipps geben was es sein könnte?
  • hamster aus ca 66-70 cm höhe heruntergefallen!

    hamster aus ca 66-70 cm höhe heruntergefallen!: hallo, gerade ist etwas SCHRECKLICHES passiert. ich mache mir solche vorwürfe!! ich bin vor zwei stunden ca ins bett gegangen und habe nochmal...
  • Verletzung am Auge

    Verletzung am Auge: Hallo, Am Freitag habe ich mir einen jungen dsungarischen Zwerghamster geholt. Im Zoofachhandel lebte der Wurf zusammen in einem Käfig und sie...
  • Hamsterkäfig aus Holz aus dem Garten

    Hamsterkäfig aus Holz aus dem Garten: Hallo! Da bei uns demnächst die Anschaffung eines Hamsters geplant ist, und der Hamsterkäfig vor dem Hamster da sein sollte, stellt sich für uns...
  • Hamster Krankheit?!?!

    Hamster Krankheit?!?!: Ich mache mir große sorgen um Flöckchen, gestern beim raus lassen und laufen lassen hab ich gemerkt das sie komisch läuft, ich habe sie...
  • Ähnliche Themen
  • Hamster Verletzung?

    Hamster Verletzung?: Hallo. Der Hamster von meiner Freundin hat seit heute eine komische Stelle auf der Nase. Könnt ihr mir Tipps geben was es sein könnte?
  • hamster aus ca 66-70 cm höhe heruntergefallen!

    hamster aus ca 66-70 cm höhe heruntergefallen!: hallo, gerade ist etwas SCHRECKLICHES passiert. ich mache mir solche vorwürfe!! ich bin vor zwei stunden ca ins bett gegangen und habe nochmal...
  • Verletzung am Auge

    Verletzung am Auge: Hallo, Am Freitag habe ich mir einen jungen dsungarischen Zwerghamster geholt. Im Zoofachhandel lebte der Wurf zusammen in einem Käfig und sie...
  • Hamsterkäfig aus Holz aus dem Garten

    Hamsterkäfig aus Holz aus dem Garten: Hallo! Da bei uns demnächst die Anschaffung eines Hamsters geplant ist, und der Hamsterkäfig vor dem Hamster da sein sollte, stellt sich für uns...
  • Hamster Krankheit?!?!

    Hamster Krankheit?!?!: Ich mache mir große sorgen um Flöckchen, gestern beim raus lassen und laufen lassen hab ich gemerkt das sie komisch läuft, ich habe sie...