Habe Probleme mit Kaninchen komm damit nicht Klar

Diskutiere Habe Probleme mit Kaninchen komm damit nicht Klar im Kaninchen Verhalten Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo erstmal ich bin neu im Forum und hoffe ihr könnt mir helfen . Ich habe 3 Anliegen die mir Zurzeit Kummer machen bzg. wegen meinen...
D

Dreap

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo erstmal ich bin neu im Forum und hoffe ihr könnt mir helfen .
Ich habe 3 Anliegen die mir Zurzeit Kummer machen bzg. wegen meinen Löwenkopfkanichen Luna.

Nr. 1 Ich habe Luna ungefähr seit 6-7 Monaten , mir ist völlig bewusst das sie ggf noch kein Großes Vertrauen in mir hat. Sie war ungefähr ein Monat alt als sie gekauft habe , anfang war sie sehr zutraulich , sie hat mir die Finger geschleckt ließ sie sich streicheln usw. seit ungefähr 2 Monaten geht das irgendwie nicht mehr . Sie lässt sich streicheln aber ihre Ohren sind nach hinten gestreckt , mir kommt
es so vor als würde ihr das nicht gefallen . Auch wenn ich ihr näher komme rennt sie sofort weg rchtung Käfig oder sonst wo hin . Meine Frage diesbezüglich ist das normal wenn sie jetzt so ist oder nicht ? Ich rede mit ihr viel , sie hatt einen schönen Großen Käfig , und darf sich Frei in der Wohnung bewegen (2 Std am Tag )

Nr. 2 Es ist normal das Hasen gern an Sachen Knabbern , und mal ein bisschen anschimpfen in der Hinsicht (wegen Kabel und so ) Aber egal und so oft ich ihr das einläute , sie pfeift drauf . Heute hat sie das Kabel für die Staubsauerger abgeknabbert ... und kann mir halt nicht Jeden Tag einen Staubsauger leisten . Auch von meiner Xbox 360 und Wii hat sie die Dünnen Kabel alle schon durchbissen und habe dafür nicht so das Geld .
Wiederrum wenn meine Freundin da ist und wir schauen fernseh dann legt sie sich ganz gemütlich auf Sofa und ist ruhig , sie geht nicht mal Ansatzweiße zu den Kabeln .

Nr. 3 Auch ist mir aufgefallen , das sie ggf Scheinschwanger ist (aus diversen Forum schon gelesen wie sie sich verhält) Sie ist aggresiv , Kratzt und versucht zu beißen auch quickt sie wie ein Meerschweinchen immer dabei ? Mir wurde gesagt das dies langsam das Ende der Scheinschwangerschaft ansagen würde . Aber dies geht nun schon 3 Wochen so . Ich lass ihren Käfig so wie er ist auch wenn kein Nest zu sehen ist , nur Frisches Wasser und Frischen Essen tue ich rein aber nicht mal das passt ihr .

Bitte sagt mir was ich tun soll bezüglich diesen Punten , ich lieb den Hasen sehr , aber wenn er sich weiterhin so verhält , werde ich ihn wohl ins Tierheim geben müssen :(

lg Dreap
 
19.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
M

mihi

Registriert seit
11.12.2006
Beiträge
526
Reaktionen
0
herzlich willkommen!

also dein problem ist, dass sich dein kaninchen nicht von dir streicheln lasse will?!?! oder wie? un deswegen gleich weggeben?

das knabbern musst du unterbinden, indem du die kabel so verlegst, dass sie nicht rankommt.

sie braucht einen partner. kaninchen dürfen nicht allein sein. das ist nicht artgerecht.
der handelsübliche käig ist zu klein und lässt außerdem der kleinen keine möglichkeit zu buddeln. also besorg eine buddelkiste. finde ich besonders wichtig!

der außlauf ist zu kurz. du kannst auch einen teil des wohnzimmers eingrenzen, dann kann sie vielleicht länger raus
 
D

Dreap

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Danke für die Antwort ,

Das streicheln ist halt so erst war es okay nun geht es kaum noch . Der Auslauf ist zuwenig ? hm das wusste ich nicht . Das mit den Kabeln ist bei mir einwenig blöd ? ich kann die nicht verlegen das sie nicht hinkommt leider .

Was wäre empfehlenswert ? Kastierter Rammler ? Oder doch ein Weibchen , und von der gleichen Gattung also Löwenkopf oder kanns auch eine andere Gattung sein ?
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Hm, scheinschwanger ist sie nicht, denn Einzeltiere werden so gut wie nie scheinträchtig ;).

Aber sie ist agressiv und das hat meistens seine Ursachen.
1. Einzelhaltung
2. Langeweile
3. zu energiereiche Fütterung
4. Zu wenig Platz

Kaninchen kann man nicht im Käfig halten, sie werden agressiv. ein bis zwei Kaninchen brauchen Tag und Nacht mindestens 4m² Platz...
Schau dir mal hier die Seite an, vielleicht ist das ein Lösung für dich ;): http://www.diebrain.de/k-gittergehege.html

Einzelhaltung ist nicht zufriedenstellend für ein Kaninchen, da es ein Gruppentier ist ;).
Schön, dass du ihr einen Partner gönnst! Am besten ist es, wenn man ein Pärchen hällt. Zwei Weibchen verstehen sich nicht.
Schau mal, ob du ein ähnlichalten, kastrierten Rammler findest (im Tierheim anrufen).
Das wäre passend! ;)

Die Langeweile kommt wahrscheinlich durch den fehlenden Partner, denn egal wie viel du dich mit ihr beschäftigst, fehlt ihr der Partner... Wenn sie einen Partner hat, wird sie ausgeglichener werden.
 
M

mihi

Registriert seit
11.12.2006
Beiträge
526
Reaktionen
0
aber kaninchensind gar keine kuscheltiere wie angenommen. die meisten mögen nicht gestreichelt und betatscht werden. wenn dein kaninchen mal auf dich zukommen soll und evtl neben dir liegen soll, dann barucht man sehr großes vertrauen und das dauert lange. du musst lerenm, die grenzen deines tieres zu respektieren. wenn sie wegläuft, dann solltest du es akzeptieren.
wenn sie nicht will, dann solltest du sie nicht zwingen.

wie groß ist denn der käfig?
man sagtpro kaninchen ca 3 qm. außlauf ist wichtig.

wegen den kabeln. es gibtso plastikrohre, wo man ie kabeln reinlegen kann, dann beißt das kaninchen nicht direkt in die kabel!

es muss kein löwe sein, aber es sollte ungefähr das selbe außmaß haben wie deine--> also kein rieße!!!
nimm einen gleichaltrigen KASTRIERTEN rammler aus dem th, da bist du am besten bedient!
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Es gibt schon Kaninchen, die gerne kuscheln und gestreichelt werdne. Nur hochnehmen mögen die meisten nicht...

In dem Fall ist es aber anders. Das Kaninchen ist agressiv.
 
M

mihi

Registriert seit
11.12.2006
Beiträge
526
Reaktionen
0
es geht doch darum dass dreap kuscheln will und dass man ihm erklären muss, was kuscheln bei kaninchen bedeutet.
natürlcih gibt es ausnahmen, aber man soll nicht davon ausgehen, dass alle kaninchen kuscheln wollen. in erster linie wollen sie mit dem partner kuscheln.
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Das würde ich nicht so verallgemeinern.

Kuscheln kann man mit Kaninchen, wenn sie her kommen und sich zu einem legen. Dann kann man sie angsam streicheln und schauen, ob es ihnen gefällt ;).
Man sollte allerdings auch akzeptieren, wenn es ihnen nicht gefällt ;).
 
M

mihi

Registriert seit
11.12.2006
Beiträge
526
Reaktionen
0
aber kaninchensind gar keine kuscheltiere wie angenommen. die meisten mögen nicht gestreichelt und betatscht werden. wenn dein kaninchen mal auf dich zukommen soll und evtl neben dir liegen soll, dann barucht man sehr großes vertrauen und das dauert lange. du musst lerenm, die grenzen deines tieres zu respektieren. wenn sie wegläuft, dann solltest du es akzeptieren.
wenn sie nicht will, dann solltest du sie nicht zwingen.
genau so hab ichs doch auch gemeint:lol:
 
D

Dreap

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
es geht doch darum dass dreap kuscheln will und dass man ihm erklären muss, was kuscheln bei kaninchen bedeutet.
natürlcih gibt es ausnahmen, aber man soll nicht davon ausgehen, dass alle kaninchen kuscheln wollen. in erster linie wollen sie mit dem partner kuscheln.
Nein Kuscheln möchte ich nicht unbedingt , es ging eher darum das ich meinte als ich sie bekam da wollte sie so zu sagen kuscheln , Sie schleckte mich sie suchte mich überall und wenn sie mich gesehen hat sofort die möglickeit gesucht bei mir zusein , natürlich aheb ich sie danng ern gestreichelt .

Jetzt ist es so , da kann ich sie kaum streicheln und ich möchte ihr ja so zeigen das sie mir was bedeutet und nicht nur einfaches Haustier ist .

Morgen werde ich bei usneren Tierheim Vorbei fahren und mir einen kastierten Rammler holen. Ihr habt schon recht , das sie sowas braucht ..aber der angeblich Vrekäufer meinte das sie schon immer alleine war und so was gar nicht kennt wie Artgenossen . Sie war auch in einem Riesigen Gehege ganz alleine .
 
D

Dawn

Guest
Die anderen haben dir ja schon tipps gegen, ABER wart ihr mal beim TA?? Meine Greta war genauso trotz Partner, und bei der kastra sah man das die gebährmutter totel entzündet und vereitert war. Bitte kläre zusätzlich ab ob alles ok ist mit ihr
 
M

mihi

Registriert seit
11.12.2006
Beiträge
526
Reaktionen
0
super!
ich freu mich für deine kleine und morgen gleich mit beiden zum ta!
dann kann das neue tolle kaninchenleben ja starten!
 
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
Na, da sist doch toll!

Nur wichtig:
Bitte nicht einfach die Beiden zusammensetzen!
Du musst sie zusammenführen.

Dazu setzt du sie in einem neutralen Raum zusammen (in einem Raum, wo keiner von beiden schon war!).

Dann lässt du sie ihre Rangordnung klären (es kann kleine Kämpfe geben) bis wieder Ruhe einkehrt ;).


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

saloiv schrieb nach 1 Minute und 52 Sekunden:

Die anderen haben dir ja schon tipps gegen, ABER wart ihr mal beim TA?? Meine Greta war genauso trotz Partner, und bei der kastra sah man das die gebährmutter totel entzündet und vereitert war. Bitte kläre zusätzlich ab ob alles ok ist mit ihr
Gebährmutter-Entzündungen kommen von Scheinträchtigkeit. Einzeln gehaltene Kaninchen sind aber nur extrem selten scheinträchtig (eigentlich so gut wie nie)...
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mayroh

Guest
Hi

zu 1.
Kaninchenkinder (eigentlich fast alle Tierkinder) sind immer sehr viel anhänglicher. Gerade dann, wenn sie alleine gehalten werden. Wie auch menschliche Babys brauchen sie den Körperkontakt und das "betüddelt" werden. Wnn sie das nicht von Artverwanden bekommen, gehen sie zu Artfremden.
Erreichen sie dann die Geschlechtsreife (die körperliche erfolgt viel eher wie die geistige -nämlich erst mit ein paar Monaten- bei Haustieren), ziehen sie sich mehr zurück.
Jetzt hast du auch noch das Problem, das deine total unsozial ist durch den fehlenden Kontakt mit Gleichartigen. Wie saloiv schon schrieb, ist dein Kaninchen unbefriedigt ... es fehlt was. Dadurch können sich Aggressionen aufbauen, oder das Tier wird apatisch und verliert seinen Lebenswillen. 2 Extreme die nicht sein müssen.

zu 2.
Wenn du die Kabel nicht sichern kannst, solltest du entweder Möbel kaufen, wo das möglich ist (1x Möbel kaufen ist günstiger, wie 100x neue Kabel ;) ) oder alles, wo sie nix verloren haben, mit Auslaufgittern zustellen.

Auf jedem Kabel ist Strom ... mal mehr, mal weniger ... von jedem Stromschlag kann das Herz geschädigt werden .....und irgendwann erwischt sie eines, wo die komplette Voltzahl durchgeht :shock:


zu 3. und @saloiv
eine Scheinschwangerschaft wird durch einen Hormonüberschuss ausgelöst. Sie ist grad in der Phase, wo das durchaus passieren kann.
Eierstockzysten können durch zu viel Östrogen ausgelöst werden .... genauso kann ein Hormonschub auch Eierstockzysten begünstigen. Es geht auch im Umkehrschluss ...und es ist nicht nur abhängig von Partnertieren, Einzelhaltung oder sonstwas.
Dahger finde ich, kann es nicht schaden, wenn ein TA sich das anschaut ... zumal wir auf die Entfernung das auch nicht gezielt beurteilen können.

Eine Gebehmutterentzündung/ -vereiterung kann durch geplatze Zysten entstehen, aber auch durch bekterielle Blasentzündungen, Fremdkörper wie Einstreu und auch durch Anomalien der Gebärmutter zB.



Bitte achte darauf, das der neue Rammler mindestens 6 Wochen kastriert ist ... andernfalls können seine Soldaten noch aktiv sein und du kannst Beitrag mit Problem Nr. 4 schreiben ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dawn

Guest
Zitat:
Zitat von Dawn
Die anderen haben dir ja schon tipps gegen, ABER wart ihr mal beim TA?? Meine Greta war genauso trotz Partner, und bei der kastra sah man das die gebährmutter totel entzündet und vereitert war. Bitte kläre zusätzlich ab ob alles ok ist mit ihr

Gebährmutter-Entzündungen kommen von Scheinträchtigkeit. Einzeln gehaltene Kaninchen sind aber nur extrem selten scheinträchtig (eigentlich so gut wie nie)...
__________________
Greta war nie Scheinträchtig, dasnn kann man nciht verallgemeinern, das kann auch in der Geschlechtsreife passieren
 
D

Dreap

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Jo also heute noch Wohnung zu eienr Hasenfenstung ausgebaut mit Lauf Gehege und so man merkt schon das sie wieder voll neugierig ist und man sieht ihr das es ihr spaß macht . Ja wegen dem Rammler , also der sollte natürlich schon so Kastiert sein das da nichts passieren kann. Tierarzt werde ich morgen auch gleich mit beiden Hopplern gehen . Und dann hoffe ich das es für sie und ihn Gut wird .

Aber mal so rande eine Frage noch falls dies eintritt? Natürlich halte ich mich hier an den Rat und führe Beide Langsam zusammen . Was ist aber wenn sie sich wirklich nicht auf den Tot austehen können ? also wenn es immer streiterein gibt ? Den anderen Hasen zurückgeben ? Macht es dann sinn eigentlich einen anderen dann noch zuholen ?
 
McLeodsDaughters

McLeodsDaughters

Registriert seit
09.01.2007
Beiträge
18.609
Reaktionen
23
@Dreap: du hast ein paar Beiträge vorher geschrieben, dass sie schon immer ganz alleine war. Nur deine Häsin ist noch jung... meine hat ihren ersten Partner erst mit 6 Jahren bekommen... Leider ist sie dann 6 Wochen später verstorben...

Wie? Hast du jetzt schon einen Rammler oder was?

Für meinen kastraierten Bock habe ich vor kurzem auch ne neue Partnerin geholt. WOllte die heute zusammen setzen, aber die Häsin hat meinen gebissen. Wir werden sie dann zurück ins Tierheim bringen und uns ne neue Mitnehmen...
 
D

Dawn

Guest
MLD da steht nirgendwo, dass er schon eine hat.

Ich kenne das so, dasss die THs zumindest in meiner gegend ein Tier innerhalb eine bestimmten Zeit zurücknehmen, wenn es mit einer Vg nciht klappt.
 
D

Dreap

Registriert seit
19.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
Also habe die Festung nun so ausgebaut das sich beide sehen aber sich nicht näher kommen können er (Reiko heißt er ) ist ganz vernarrt in sie . Luna natürlich eine auf Superzicke , aber im moment sind beide Ruhig Tierarzt meinte auch alle beide sind GEsundheitlich Top . Es wird wahrscheinlich noch ein paar Wochen dauern bis sie sich verstehen , aber bin froh , das er wenigsten Gefallen an ihr hat. Nochmal an alle ein großes Danke
 
Bollito's_Frauchen

Bollito's_Frauchen

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
223
Reaktionen
0
Es wird wahrscheinlich noch ein paar Wochen dauern bis sie sich verstehen
___________
Warum das denn? Also soo lange dauert es ja bei Ninchen auch nicht ;) Aber deine Methode ist leider falsch..so stauen sich Agressionen bei beiden..
Den Rammler kastrieren lassen und dann die Quarantänezeit einhalten.
 
Thema:

Habe Probleme mit Kaninchen komm damit nicht Klar

Habe Probleme mit Kaninchen komm damit nicht Klar - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • Vergesellschaftungs Probleme

    Vergesellschaftungs Probleme: Geschichte zum Problem: Mrs. Marple – Schnupfenhase – von Gruppe verstossen, die sind nun zu dritt. Freddy aus Tierheim (er ist sehr...
  • Probleme mit Kastrat und vergesellschaftetem Weibchen (auch kastriert)

    Probleme mit Kastrat und vergesellschaftetem Weibchen (auch kastriert): Hallo, ich bin mir nicht absolut sicher, ob ich hier richtig bin, da die VG schon durch ist und die Beiden eher in der Eingewöhnung sind, finde...
  • Ein paar Probleme mit unseren Kaninchen

    Ein paar Probleme mit unseren Kaninchen: Hallo, Wir haben seit einigen wochen probleme mit unseren Kaninchen. Wir haben 2 Kaninchen, einmal den kleinen Leo (ca 1 Jahr alt , Zwergkaninchen...
  • Probleme bei der Futtergabe

    Probleme bei der Futtergabe: Hallo ihr Lieben, ich habe mal wieder eine Frage bzgl. meiner Kaninchen. Also, wenn ich an das Gehege komme, kommen immer alle drei Kaninchen an...
  • Probleme bei der Futtergabe - Ähnliche Themen

  • Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...

    Hilfe, mein Kaninchen dreht komplett durch...: Hallo liebe Leute, ich bin neu hier und wende mich nun an andere erfahrene Kaninchen-Halter, weil ich einfach nicht mehr weiter weiß... Ich habe...
  • Vergesellschaftungs Probleme

    Vergesellschaftungs Probleme: Geschichte zum Problem: Mrs. Marple – Schnupfenhase – von Gruppe verstossen, die sind nun zu dritt. Freddy aus Tierheim (er ist sehr...
  • Probleme mit Kastrat und vergesellschaftetem Weibchen (auch kastriert)

    Probleme mit Kastrat und vergesellschaftetem Weibchen (auch kastriert): Hallo, ich bin mir nicht absolut sicher, ob ich hier richtig bin, da die VG schon durch ist und die Beiden eher in der Eingewöhnung sind, finde...
  • Ein paar Probleme mit unseren Kaninchen

    Ein paar Probleme mit unseren Kaninchen: Hallo, Wir haben seit einigen wochen probleme mit unseren Kaninchen. Wir haben 2 Kaninchen, einmal den kleinen Leo (ca 1 Jahr alt , Zwergkaninchen...
  • Probleme bei der Futtergabe

    Probleme bei der Futtergabe: Hallo ihr Lieben, ich habe mal wieder eine Frage bzgl. meiner Kaninchen. Also, wenn ich an das Gehege komme, kommen immer alle drei Kaninchen an...