Ich weiß einfach nicht mehr weiter...

Diskutiere Ich weiß einfach nicht mehr weiter... im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Wie schon in einigen anderen Threads beschrieben gab es ja schon immer Stress bei meinen beiden Mädels Hanni und Nanni, weswegen ja auch vor knapp...
Oachkatzl

Oachkatzl

Dabei seit
11.08.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Wie schon in einigen anderen Threads beschrieben gab es ja schon immer Stress bei meinen beiden Mädels Hanni und Nanni, weswegen ja auch vor knapp zwei Monaten Hoppel unser kastrierter Rammler hinzugestoßen ist.
Bei dieser VG lief alles ganz ruhig ab, bis auf kleinere Kämpfe verstanden sich die drei schnell und fraßen schon nach einem Tag zusammen. Doch jetzt, ca 8 Wochen
nach der VG gehen die Probleme wieder von vorne los. Hanni betrachtet Hoppel (den kastrierten Rammler) als ihren Partner und lässt Nanni nicht mehr an ihn heran. Sie rennt nur noch hinter ihr her und beißt ihr in den Rücken (letztes Wochenende hat Nanni auch eine Wunde davongetragen) und auch da ist keine Besserung abzusehen.Nanni ist schon ganz verstört und lässt sich nicht mehr am Rücken streicheln, weil sie immer Angst hat, gebissen zu werden.
Dieses Wochenende gab es auch heftige Kämpfe zwischen Hoppel und Hanni, so dass Hanni gequiekt hat. Dazu ist zu sagen, dass sie Hoppel andauernd die Augen leckt und beknabbert so dass er dieses Wochenende eine blutige Wunde am Auge hatte.
Durch die nunmehr heftigen Kämpfe und Hoppels Wunde am Auge haben wir Hanni nun von den anderen beiden getrennt...
Was meint ihr, sollen wir es noch einmal versuchen? Bei den Mädels wäre das der nunmehr vierte VG Versuch...ich habe mich auch schon mit der Kaninchenhilfe in Verbindung gesetzt und auch da wurde mir gesagt, dass es wohl besser sei, ein liebes Zuhause für Hanni zu suchen...*sniff* :088:
 
20.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
G

Gothik-Girl

Dabei seit
04.02.2008
Beiträge
138
Reaktionen
0
hallo erst mal.

ist es nicht möglich Hanni irgendwo anders im haus unterzubringen und ihr einen neuen partner aus dem tierheim dazu zu holen. so müsstest du deine maus nicht hergeben und würdest einer anderen kleinen wackelnase die chance geben ein schönes zuhause zu bekommen.

wieviel platz haben die drei denn bis jetzt? könntest du nicht einen weiteren dazu holen das auch hanni einen partner hat und alle vier dann vergesellschaften?

so das waren jetzt zwei tips ich hoffe du kannst einen nutzen.

liebe grüße karin und die wackelnasen Murphy, motzi, mantis und baghira
 
Oachkatzl

Oachkatzl

Dabei seit
11.08.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
Also irgendwoanders unterbringen ist nicht möglich, da ich a) kein Haus habe und b) in der Wohnung einfach nicht nochmal so 6 qm² frei sind, um auch Hanni noch einen Partner zu holen. Außerdem sollen sie ja auch alle noch Auslauf haben und da würden sie sich ja dann zwangsläufig über den Weg laufen bei nur 2 Zimmern.
Das mit dem vierten Nin ist so eine Sache, ich hab den drei Nins mit Müh und Not 10 qm² abgesperrt. dadurch endet das Gegege so kurz vorm Bett und Schrank im Schlafzimmer, dass man da schon so kaum noch durchkommt und 2 qm² mehr sind da absolut nicht drin...und wer sagt mir, dass es dann mit nem vierten Nin besser wird? Wenn sich Hanni schon mit den beiden anderen nicht versteht, kann es doch dann auch zu Kämpfen kommen oder nicht?
 
Oachkatzl

Oachkatzl

Dabei seit
11.08.2008
Beiträge
89
Reaktionen
0
hat denn vielleicht sonst noch irgendjemand tipps?
 
Thema:

Ich weiß einfach nicht mehr weiter...