Neues Gehege

Diskutiere Neues Gehege im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo alle zusammen =) Bisher leben meine beiden Ninchen noch getrennt und in einem viel zu kleinen Käfig jeweils (halt die 0/8/15 Dinger aus...
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen =)
Bisher leben meine beiden Ninchen noch getrennt und in einem viel zu kleinen Käfig jeweils (halt die 0/8/15 Dinger aus Tierhandlungen etc).
In 2 Wochen starte ich den zweiten vergesellschaftungsversuch. Schon beim ersten hatten sie dann täglich einen 9m² Auslauf, nur haben sie sich durch zu vieles Rammeln nicht mehr verstanden. Wenn das VG klappt sollen sie dann 2,5m² dauerhaft kriegen. Der Boden ist mit Teppich und einen Käfig lass ich offen drin als Toilette. Nur macht Rokke (der momentan
nur den auslauf zu Verfügung) mich jetzt schon auf einige Probleme aufmerksam:evil:
Am Anfang hat der die verschiebbare Wand trotz Halterung immer beiseite bekommen. Mittlerweile stehen Ziegelsteine davor und er kann ziehen und drücken wie er will. Dann hat er angefangen trotz genügend Nagematerial den teppich anzuknabbern. Ich habe dann Zitronensäure (die zum essen) mit Wasser gemischt und auf die Stellen gesprüht. Anscheinend schmeckt es wirklich eckelhaft und er lässt es. Dann fing tapetten knabbern an. Das hat er bsiher erst einmal gemacht, allerdings kann ich mir vorstellen das das erst richtig anfängt wenn sie da Tag und Nacht sind. Wie kann ich das am besten verhindern.
Und er ist jetzt über die Absperrung(die eigentlich total hoch ist) gesprungen. Ein paar mal schon, und hätte nicht noch der Müllsack dahinter gestanden hätte er sich sonst was gebrochen. Deswegen muss er momentan im käfig bleiben, nach dem ich ihn ein paar mal aus meinem Kleiderschrank fischen musste.
Könnte ich vielleicht ein netz vom Brett zu Decke spannen? Oder besteht dann die Gefahr das er da reinspringt und hängen bleibt?! Brauche auf jedenfall schnell ne Lösung, er langweilt sich ja schon zu Tode weil er keinen Partner hat. Und dann auch noch Käfigarrest?
Dem anderen scheint das alles kaum was auszumachen da er mit seinen 7 Jahren ehj nicht mehr so agil ist, und leider momentan keinen Auslauf kriegen kann. Aber e wartet geduldig bis sie ihr neues Reich kriegen.
Habt ihr ein paar tipps wie ich das ganze Sicher machen kann?

Lg
 
22.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Jojo95

Jojo95

Registriert seit
28.09.2008
Beiträge
54
Reaktionen
0
Hallo!

Die Tapete wird dein Nini warscheindlich aus Langeweile angenagt haben. Wenn sie zu Zweit sind, und genügen Nagematerial haben knabbern sie sicher nicht mehr an die Tapete (sooo gut ist die dann auch nicht;)) Als Nagematerial sind am besten Zweige (z.B von ungespritzten Obstbäumen, Haselnuss... ) zu verwenden. Ab und zu mal ein trockenes Brot, das Heu oder Grünfutter erhöht anbringen, das sie Männchen machen müssen usw. das ist prima um die Langeweile zu vertreiben.

Beim Teppich bin ich bisschen skeptisch. Wenn deine Kanichen allerdings sauberins Klo machen ist das kein Problem.:mrgreen: Mein lassen, wenn sie mal im Haus sind (ich halte sie drausen) oft was daneben fallen. Im Teppich würde das natürlich zum stinken anfangen...:?

Das mit den Netz wäre schon recht gefährlich. Spann am besten ein Tuch drüber.

Ich hoffe ich konnte dir helfen
Lg Jojo
 
19nini91

19nini91

Registriert seit
27.03.2006
Beiträge
3.034
Reaktionen
0
Huhu bitte KEIN trockenes Brot füttern, das ist wirklich ungesund.
Ich würde die Vergesellschaftung auf weniger m² so 3-4 m² mit vielen versteck möglichkeiten.
Kannst du deinen Kaninchen auf dauer nicht noch 1.5m² mehr geben? dann wärens nämlich 4m² und sie hätten die mindestmaße...
Lg NiNi
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Huhu
Eigentlich hat er ne Menge Nagematerial (was er auch ganz Klasse findet ist unbedruckter Karton) aber ich hoffe auch das es einmalig war.
Naja am Anfang hat hat er /(bzw 2 tage lang waren ja beide im auslauf) überall hin geköttelt und in eine Ecke gepinkelt. Jetzt mit der Zeit macht er nur noch in den käfig. Das wird warscheinlich nochmal durcheinander geschmissen wenn ich sie vergesellschaftet habe wegen makieren und so, aber ich hoffe das sie dann nur in den Stall gehen.

Das mit dem Tuch ist Klasse werde ich machen!

Die Vergessellschaftung ansich muss eh woanders gemacht werden, da der Auslauf ja nicht mehr neutral ist. Wo genau weiß ich noch nicht werde aber sicher einen geeignet großen Platz finden.
Soweit ich weiß sind die mindestmaße doch 2m² oder nicht? Und dauerhaft kann ich die ihnen nicht geben weil ich das nicht "Hundesicher" machen kann. Aber sie kriegen ja ncoch von 13-23 Uhr die 9m² Meter dazu das sollte doch wohl reichen.

Lg


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Entlein schrieb nach 3 Stunden und 34 Minuten:

Ach ja noch eine Frage. Da beides ja Rammler sind, kann cih die 2 auch schon vor den 2 Wochen wieder vergesellschaften oder ist das zu riskant? Weil die beiden langweilen sich echt zu Tode....
Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
saloiv

saloiv

Registriert seit
23.12.2006
Beiträge
3.530
Reaktionen
0
2,5m² für zwei Kaninchen sind sehr wenig. Normalerweise rechnet man 2m² pro Kaninchen (bzw. 3m², wenn sie keinen zusätzlichen Auslauf bekommen).
Dann war ihm wahrscheinlich ziemlich langweilig, weil er ja auch alleine ist ;).

Ich würde auch mal auf 2m² vergesellschaften und nicht eingreifen, auch wenn sie sich berammeln oder so. Das ist völlig normal ;)

Das Trockenes Brot ungesund ist, wurde ja schon geschrieben. Informier dich mal allgemein zur Ernährung z.B. bei www.diebrain.de ;)
Grundnahrung ist Heu, dazu geibt man 2x am Tag gemischtes Gemüse (Karotten, Sellerie, Kräuter, Paprika, Kürbis, Karottengrün usw.) und ab und zu frische Äste.
Trockenfutter, hartes Brot, Nahrungsergänzungsmittel (wie z.B. Salzsteine, Vitamintropfen, Mineralsteine usw.) sind ungesund bzw. giftig. Nicht wenig Kaninchen bekommen durch Salzsteine Vergiftungen oder werden durch Trockenfutter chronisch krank...

Das drüber springen ist ein Problem. Allerdings springen sie normalerweise nur, wenn auf der anderen Seite eine Landefläche ist (Müllsack ;)). Schau einfach, dass auf der anderen Seite nichts steht, dann dürfte er nicht springen (habe ich zumindest noch nie erlebt).
Den Boden kannst du mit PVC (ab 2€/m²) schützen und dann über den PVC Teppiche legen, die du dann (wenn sie zu arg zerfressen werden) austauschen kannst. Man bekommt ja in Sonderangeboten ziemlich günstig diese kleineren Flickenteppiche.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Huhu
Also momentan guck ich noch obich nicht die ganzen 9m² Hundesicher kriege. Muss ich nochmal genau bedenken.
Ich hab sie ja auch nicht getrennt beim ersten Versuch, nur kam es gar nicht erst zur rangordnungsklärung sondern wurde 2 tage lang durchgerammelt 8aber halt Sexuell). Und dann nach den zwei Tagen fingen sie an sich zu zanken weil der der unten war (hat immer gewechselt) net mehr wollte. Da hab ich sie auch erstmal machen lassen, aber irgendwann haten sie sich richtig verbissen, da hab ich sie gtrennt und kastrieren lassen. Was mir nur net aufgefallen war das einer ne ziemliche Wunde abbekommen hat (richtiger Durchbiss). Die hat sich dann entzündet weil ich sie nicht entdeckt habe -.-
Das heißt sie können jetzt auch schon nicht mehr Rammeln? Weil das war der Hauptstreitauslöser.

Das auf diebrain weiß ich schon lange alles und wird auch gemacht. Habe sie vor ein paar Wochen zu Ende umgestellt, wird schon alles befolgt.
Rokke hat noch etwas länger TroFu bekommen weil er zu dünn war und kaum Muskelaufbau hatte, als er frisch aus dem Tierheim kam.

Was mich so wundert ist das er gar nicht sehen konnte was oder ob da was hinter stand. Deswegen dachte ich ja auch springt er da nie rüber....tut er aber doch -.- Obwohl er nicht sieht was dahinter auf ihn lauert! Das Tuch wurde schon runtergerissen und ich überlege mir jetzt in Ruhe wie ich da was besseres stabileres anbringen kann -.-

PVC hab ich noch übrig im keller stehen der dürfte sogar reichen. Haben damals zu viel gekauft.
Lg
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
So hallo nochmal..
Ich kann den 2en jetzt die ganzen 9m² geben, nur gibt es immernoch kleinere Probleme. Habe die eine Absperrung abgeschraubt und neu angebracht, so hoch wie die zweite wo er vorher nicht drüber gesprungen ist. Naja die erste Zeit saß er dann ratlos davor. Bis er dann wieer ausgebüchst ist. Dabei dann hängen geblieben ist und sich auch Fell am Bauch ausgerissen hat -.- Dachte dann das er es wenn er sich weh getan ht kein zweites mal probiert, falsch gedacht. Ich musste ihn also erstmal wieder in den Käfig tun. " minuten später höre ich Gitterschlagen. Der Deckel oben war nicht richtzig geschlossen und er ist so lange irgendwie dagegen gesprungen bis er aufgegangen ist -.- Kann ja verstehen das er ziemlich viel Energie aufgespart hat, in der Zeit wo er noch im Käfig sitzt, aber das ist echt anstrengend und vorallem gefährlich -.- Also heute ab in den Baumarkt und nach einer Lösung suchen.
Dann wollte ich die 2 die Tage Vergesellschaften. Muss nur gucken wann ich genug Zeit habe weil ich sie noch lange dann auch im endgültigen gehege beobachten möchte und nicht nur im neutralen Auslauf.
Aber wann sollte ich genau einschreiten. Ich hab schiss das der eine wieder so ne heftige Wunde wie letztes mal abbekommt, aber auch soll man sie ja erstmal kämpfen lassen -.- Ich bin mir da so unsicher.....

Lg


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Fussel schrieb nach 32 Minuten und 50 Sekunden:

Hier mal ein paar Fotos, ist gerade nur total unordentlich und kommen noch Baumstämme und Äste etc rein

<---Der Auslauf
<----Die Absperrungen

<----Da ist er drüber gesprungen
Lg
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nini88

Registriert seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Schönes Gehege find ich toll, dass du nochmal mehr Platz für die eiden organisiert hast.
 
Rose.pleasant

Rose.pleasant

Registriert seit
27.10.2007
Beiträge
162
Reaktionen
0
hm..also das hast du wohl eher ne Springmaus als nen Nini...also meine ninis sind aufm balkon,den haben sie ganz für sich,nur nachts bleiben sie im Häusschen..aber sie haben noch nie versucht übers geländer zu springen und da bin ich auch ganz froh drüber^^
aber so finde ich dein Gehege supertoll :)
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Danke =) Sieht mittlerweile etwas umgeräumt aus, und seit dem die 2 zusammen sind sieht meine Springmaus zum glück keinen grund mehr drüber springen zu wollen =)

Aber ein neues Problem, das ich einfach mal mit hier rein packe, da ich keinen neuen Thread eröffnen will..
Stubenreinheit! Rokke hat von anfang an beim Auslauf nur in den käfig gemacht. Dachte mir wenn ich sie vergesellschafte machen sie erstmal viel daneben und mit der Zeit geht das. gegenteil war der Fall. Die ersten Tage haben sie fast nur in den Käfig gemacht und ein bisschen daneben. Hab dann an die Stelle noch ne Toilette gestellt die auch super angenommen worden ist. Jetzt aber haben sie heute morgen an 5 Stellen gemacht, teilweise nur kleine Pfützen. Da das ganze unter dem Teppich hergelaufen ist musste ich die 2 gerade in die hintere Ecke verbannen und den teppich hoch und alles trocknen und reinigen und ein wenig Sagrotan drüber. Muss noch warten damit sie das Sagrotan nicht abkriegen, und dann wieder Zitrone und wasser drüber wegen dem Geruch. Meint ihr das legt sich wiede?

Lg
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
wenn du dran bleibst und die entsprechenden stellen immer saubermachst,damit sie auch nicht mehr nach pipi riechen ja.
 
Fussel

Fussel

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
1.231
Reaktionen
0
Ich sprüh momentan dieses Zitronen-Wasser gemisch drüber damit es wirklich GANZ ander riecht. Schädlich ist es ja nicht (ist ja nur reine Zotrone und Wasser von mir gemischt) meint ihr das hilft? Ansonsten hoffe ich mal das es besser wird, hab alles in Ruhe austrocknen lassen udn sie können gleich wieder ihr komplettes Gehege beziehen :D
 
Shelby

Shelby

Registriert seit
16.07.2006
Beiträge
8.743
Reaktionen
0
Es ist auf jedenfall erstmal nen Versuch wert ;)
Als ich ein Pflegekaninchen hier hatte ist mein Weibchen hier auch unsauber geworden ud hat überall hingemacht um zu zeigen,dass es ihr revier ist. das hat sich zum glück nach ner weile auch wieder gelegt.
 
Thema:

Neues Gehege

Neues Gehege - Ähnliche Themen

  • Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe

    Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe: Hallo werte Kaninchenhalter :) (bin ganz neu hier :P) Habe heute 2 Löwenkopf Kaninchen übernommen von einem Freund. Diese sind circa 5 Jahre alt...
  • Neues Gehege..?

    Neues Gehege..?: Hallo zusammen ;) Meine beiden Kaninchen leben zur Zeit in einem 4m² großen Gehege + täglichem Freilauf. Das 4m² große Gehege ist aber etwas...
  • Bald neues Gehege - wie gestalten? Ideen, Quellen?

    Bald neues Gehege - wie gestalten? Ideen, Quellen?: Hi! Ich werde wohl bald umziehen, und möchte dann ein richtiges schönes Gehege für meine Kaninchen gestalten. Im Moment ist alles etwas...
  • Neues Gehege - Brauche Tipps.

    Neues Gehege - Brauche Tipps.: Hallo Wie im Kaninchen Laber Thema schon angesprochen , hätte ich wieder gerne ein Gehege wo meine beiden rein können wenn ich nicht dabei bin...
  • Gehege neu einrichten ;-)

    Gehege neu einrichten ;-): Hallo zusammen:) Da meine Kaninchen in letzter Zeit sehr viele Einrichtungsgegenstände kaputt gemacht haben, sollte ich mal wieder neue kaufen (am...
  • Ähnliche Themen
  • Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe

    Neue Kaninchen/Futterumstellung/Größeres Gehege..Fragen/ Hilfe: Hallo werte Kaninchenhalter :) (bin ganz neu hier :P) Habe heute 2 Löwenkopf Kaninchen übernommen von einem Freund. Diese sind circa 5 Jahre alt...
  • Neues Gehege..?

    Neues Gehege..?: Hallo zusammen ;) Meine beiden Kaninchen leben zur Zeit in einem 4m² großen Gehege + täglichem Freilauf. Das 4m² große Gehege ist aber etwas...
  • Bald neues Gehege - wie gestalten? Ideen, Quellen?

    Bald neues Gehege - wie gestalten? Ideen, Quellen?: Hi! Ich werde wohl bald umziehen, und möchte dann ein richtiges schönes Gehege für meine Kaninchen gestalten. Im Moment ist alles etwas...
  • Neues Gehege - Brauche Tipps.

    Neues Gehege - Brauche Tipps.: Hallo Wie im Kaninchen Laber Thema schon angesprochen , hätte ich wieder gerne ein Gehege wo meine beiden rein können wenn ich nicht dabei bin...
  • Gehege neu einrichten ;-)

    Gehege neu einrichten ;-): Hallo zusammen:) Da meine Kaninchen in letzter Zeit sehr viele Einrichtungsgegenstände kaputt gemacht haben, sollte ich mal wieder neue kaufen (am...