Streifi, Bein (Pfote) gebrochen ?

Diskutiere Streifi, Bein (Pfote) gebrochen ? im Streifenhörnchen Gesundheit Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo Ihr, seit heut morgen kann mein Streifi Miki sein rechtes Bein nicht mehr belasten. :( Er springt und hüpft durch den Käfig, isst auch noch...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Anina

Anina

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo Ihr,
seit heut morgen kann mein Streifi Miki sein rechtes Bein nicht mehr belasten. :(
Er springt und hüpft durch den Käfig, isst auch noch ganz normal.
(deshalb glaube ich nicht, dass es gebrochen ist)

Wenn er Nüsse ist, sieht auch alles ganz normal aus aber wenn er das Laufen
anfängt ist seine rechte Pfote (Hand *g*) immer noch so als wenn er eine Nuss hällt. Er kann die Finger (nenne ich jetzt mal so) nicht mehr ausstrecken. Er macht praktisch mit der rechten Pfote eine Faust und deshalb belastet er sie auch nicht mehr wirklich.

Hoffe ihr habt das einigermaßen verstanden :eek:)

Vielleicht habt ihr ja auch schonmal sowas gehabt bei eurem Streifi oder wisst was man da machen kann. Habe auch schon bei einer Kleintierpraxis angerufen, aber die haben gesagt, dass sie da nichts machen können.:(

LG Anina
 
22.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Streifi, Bein (Pfote) gebrochen ? . Dort wird jeder fündig!
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Hallo Anina,

meine Streifi-Dame hat das manchmal und Silberfeder's (ich darf doch für dich sprechen, oder? ;)) Flöckchen den Fotos nach auch.

Ich habe eine Zeit lang auch befürchtet, dass die Pfote gebrochen wäre, aber die Maus hat keine Schmerzen gezeigt (also weder gepiept noch sonstiges).

LG
 
Anina

Anina

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
War es dann irgendwann besser und konnte es die Finger ( wie gesagt, ich nenne es jetzt so) ausstrecken und belasten?
Woran könnte sowas liegen? geklemmt?
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Nun, meine zeigt wie gesagt keinerlei Symptome.
Wenn sie frisst, hält sie die Hand so, aber sobald sie wieder auf alle viere läuft, belastet sie die Krallen wieder ganz normal. Auch beim Klettern oder Spielen oder beispielsweise beim Freilauf hat sie keinerlei Probleme.

Zeigt dein Streifi denn Symptome?
 
Anina

Anina

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ja wie gesagt, es ist alles normal. Nur wenn er läuft belastet er das rechte bein nicht. Also er läuft im Moment eher auf 3 Beinen. Er streckt die Pfote nicht mehr aus.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Dann könnte schon etwas verstaucht bzw. gebrochen sein.
Hast du einen Streifi-kundigen Tierarzt da?

LG
 
Anina

Anina

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Wir haben in usere Nähe nur eine Kleintierpraxis. Aber nicht speziell für Streifenhörnchen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass es eher verstaucht ist. Ab und zu kann er es ja belasten nur das er seine Finger nicht ausstrecken kann.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Naja, eine spezielle Streifenhörnchen-Praxis kenne ich auch nicht. ;)

Ich gehe auch mal davon aus, dass die Pfote lediglich durch einen Sturz etc. verstaucht ist - aber das ersetzt nicht den Tierarztbesuch!

LG
 
Anina

Anina

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Wie gesagt, ich habe da ja heute schon angerufen und die haben mir gesagt, dass Sie da nichts machen können. Und das würden sie mir auch sagen wenn ich mit ihm dahin fahre. Vielleicht muss ich nochmal einen anderen Arzt fragen.
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Toller Arzt. :?

Ich würde auf jeden Fall einen Vergleichsanruf tätigen, eine Ferndiagnose ist immer etwas ungenau und kann im schlimmsten Fall sogar falsch sein.
Ein Foto wäre vielleicht auch nicht schlecht, wenn du das einrichten könntest.

LG
 
Anina

Anina

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
ich versuch es :) er ist einfach zu schnell zum knipsen :eek:)
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Das weiß ich natürlich, aber wenn er sitzt und dich beobachtet, müsste es doch zu fotografieren sein, oder?

LG
 
Anina

Anina

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
ok ich habe ein Foto gemacht. Kann ich das einfach mit einfügen... (sorry blicke hier grad nicht durch)
 
Anina

Anina

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Hier ist ein Foto. Besser ging es nicht...hoffe man sieht es ein bißchen. Er macht halt eine Faust...und kann die Zehen nicht mehr ausstrecken (siehe vorne rechts)
 

Anhänge

B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Das sieht ganz anders aus als bei meiner.

Ich denke mittlerweile wirklich, dass er sich das Pfötchen verstaucht hat.

Vielleicht melden sich ja noch die anderen (z.B. Silberfeder, jesse oder Korni) Hörnchenhalter.

LG
 
Anina

Anina

Registriert seit
22.11.2008
Beiträge
19
Reaktionen
0
Ja aber trotzdem danke für die Info´s .;)..werde montag gleich bei einer anderen Kleintierpraxis anrufen und dann werden wir mal mit ihm hinfahren...
 
B

Brillenschlange

Registriert seit
09.11.2008
Beiträge
7.893
Reaktionen
0
Kein Problem; wenn es sich verschlimmern sollte, geh' am besten zum Notfalltierarzt!

LG
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Huhu!

Sorry das ich mich erst jetzt melde ^^
War grad beim Pferdchen.

Also Yinnin und auch Flöckchen hatten das auch mal, Yinnin, weil Sie von weit oben runtergesorungen und falsch gelandet war, und Flöckchen hatte sich mal leicht eingeklemmt und zu sehr daran gerissen. Da lief Sie auch einige Stunden so.
Das änderte sich aber dann.
Kannst du deinen auch in die Hand nehmen, so wie ich Flöckchen?
Kannst du eventuell mal das Pfötchen in die Hand nehmen und abtasten?
Oder vllt. drunter schauen?
Kann auch sein, dass ´nen Splitter drinnen hängt :(

Hachje, ist ein hübsches Mäuschen ^^
Hoffe es wird bald wieder gut.
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Noch eine Möglichkeit zum Im-Hinterkopf-Behalten: es kann passieren, daß sich infolge einer Verstauchung oder Verletzung eine Entzündung bildet, ich hatte das nun schon zweimal bei Ratten, die mußten dann tatsächlich antibiotisch behandelt werden.
Hast du das Gefühl, daß das Pfötchen irgendwie geschwollen ist? Lässt dein Hörnchen sich anfassen, ist das Pfötchen heiß?
 
Silberfeder

Silberfeder

Registriert seit
29.02.2008
Beiträge
3.228
Reaktionen
0
Hätte da auch grade eine Idee, so habe ich damals bei Flöckchen geguckt, ob Sie die Pfote überhaupt noch nutzen kann:
Was gaanz leckeres in die Hand genommen und das Hörnchen zum "Stehen" gebracht, sodass es nach meinen Fingern greifen musste.
Ich würde tippen, wenn das Hörnchen dann die Pfote nicht gierig zum Greifen ausstreckt, dass da definitiv was böses hat :(

Auf jedenfall mal verschiedene TÄ durchtelefonieren!
Solche Deppen, die Sagen da kann man eh nichts machen, könnte ich... !%&$$!

Edit:
Du sagst, er packt aber die Nüsse?
Da muß er ja auch die Zehen bewegen.. oder nicht?
Wie sieht das denn aus?
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Streifi, Bein (Pfote) gebrochen ?

Streifi, Bein (Pfote) gebrochen ? - Ähnliche Themen

  • Streifi hat regelmäßig "Schwächeanfall" - Was soll ich machen?

    Streifi hat regelmäßig "Schwächeanfall" - Was soll ich machen?: Hallo zusammen, hoffe es gibt jemanden unter euch, der mir weiterhelfen kann. Allgemein zur Info unser Tagesablauf: Sie wird morgens meistens...
  • Hat mein Streifi einen Tumor oder nur eine Prellung??

    Hat mein Streifi einen Tumor oder nur eine Prellung??: Hallo liebe Mitglieder dieses Forums, Ich habe mein streifenhörnchen seit noch nicht ganz einem Jahr und als ich heute morgen mein Streifi...
  • streifi kratzt und kratzt

    streifi kratzt und kratzt: hey ihr, mein streifi hat zu lange krallen und der tierartz kann sie nicht kürzen brauche ideen wie die kürzer werden hab gehört schrirgelpapier...
  • streifi kratzt und kratzt - Ähnliche Themen

  • Streifi hat regelmäßig "Schwächeanfall" - Was soll ich machen?

    Streifi hat regelmäßig "Schwächeanfall" - Was soll ich machen?: Hallo zusammen, hoffe es gibt jemanden unter euch, der mir weiterhelfen kann. Allgemein zur Info unser Tagesablauf: Sie wird morgens meistens...
  • Hat mein Streifi einen Tumor oder nur eine Prellung??

    Hat mein Streifi einen Tumor oder nur eine Prellung??: Hallo liebe Mitglieder dieses Forums, Ich habe mein streifenhörnchen seit noch nicht ganz einem Jahr und als ich heute morgen mein Streifi...
  • streifi kratzt und kratzt

    streifi kratzt und kratzt: hey ihr, mein streifi hat zu lange krallen und der tierartz kann sie nicht kürzen brauche ideen wie die kürzer werden hab gehört schrirgelpapier...