pallaskatzen

Diskutiere pallaskatzen im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; hallo, ich bin neu hier im forum und das ist mein erster beitrag. ich hab die suche auch schon benutzt (jaja, firstsuche ganz wichtig) aber nichts...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Max Power

Max Power

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
hallo, ich bin neu hier im forum und das ist mein erster beitrag. ich hab die suche auch schon benutzt (jaja,
suche ganz wichtig) aber nichts über dieses thema gefunden.

ich bin ein großer katzen fan und mein bruder hat mich heute auf die pallaskatzen aufmerksam gemacht und jetzt bin ich total fasziniert von diesen tieren und würde am liebsten mir so eins anschaffen:shock:, bzw. mein bruder auch.

ist es möglich so eine wildkatze daheim in deutschland zu halten, kann man sie irgendwo kaufen?

cooles forum :clap:
 
23.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: pallaskatzen . Dort wird jeder fündig!
Soraya282

Soraya282

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.262
Reaktionen
0
Willkommen im Forum

Hab eben mal gegoogelt, weil mir "Pallaskatze" gar nichts gesagt hat.

Die Pallaskatze, oder eig. genauer gesagt der Manul, ist eine wildlebende Raubkatze, keine Wohnungs- oder Hauskatze.
Ich bezweifele, dass es einfach sein wird, dafür in Deutschland eine Genehmigung zu bekommen, da du vermutlich besondere Vorkehrungen, Sicherheitmaßnahmen und Sicherung einer artgerechten Haltung treffen musst.
Denn der Manul ist eine Wildkatze, KEINE Hauskatze.

Wenn du und dein Bruder interesse an Katzen habt, die Aussehen wie ihre großen Verwandten solltet ihr euch Savannahs, Bengalen oder Bombays ansehen.
Diese Rassen sehen aus wie Miniaturraubtiere, sind aber, im Gegensatz zum Manul, Hauskatzen.
Allerding erfordert ihre Haltung viele Kenntnisse, da diese Rassen seeeehr anspruchsvoll und nicht so einfach zu halten sind.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
4
Hallo Max und herzlich Willkommen im Forum!

Ich fürchte, ich muss Soraya da wirklich zustimmen. Ihr könnt keinen Manul im Haus halten.
Mal abgesehen davon, dass es absolut nicht artgerecht wäre würdet ihr selbst auch nur wenig Freude daran haben.
Wildkatzen gewöhnen sich nur schwer an Menschen, sie markieren, brauchen Auslauf und größere Reviere...
Kurzum, es würde nicht gut gehen.

Ein weiteres Problem ist auch, dass das ganze sehr kostenaufwändig wäre. Das gilt übrigens auch für die Hybridrassen (= Kreuzungen zwischen Haus- und Wildkatzen).

Zu den bekanntesten Hybridrassen zählen wirklich Bengalen und Savannahs, ersteres ist inwischen sogar realtiv leicht zu erhalten. Andere Hybridrassen wären etwa die Safari, Chausie oder Bristol. (Weiß jetzt aber gar nicht, ob man die überhaupt bekommt oder auch nur halten darf.)

Grundsätzlich schlage ich euch vor, einfach mal ins Tierheim zu fahren.
Vielleicht findet ihr dort ganz einfach eine Katze, die euren Vorstellungen entspricht! ;)

LG
by blackcat
 
Max Power

Max Power

Registriert seit
23.11.2008
Beiträge
6
Reaktionen
0
hey danke für eure antwroten.
ja wir haben uns shcon gedacht dass es schier unmöglich ist, sich so ein tirechen anzuschaffen.
mein bruder will unbedingt einen große kater haben, da sein letzter kater doch schon richtig riesig war und dabei nur perser/sibierisch
hmm, müsen wir uns was anderes überlegen
 
Ina4482

Ina4482

Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Wenn es denn unbedingt ein großer Kater sein muss, dann schaut doch mal nach entsprechend großen Rassen. Hab so einen (Maine Coon) ja jetzt auch, wobei das eher Zufall war, als dass ich mich wegen der Größe dafür entschieden hab. Ich bin eher irritiert, dass er jetzt schon so riesig ist :roll:.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

pallaskatzen