rote Haarlose Stellen um die Nase - alle Barthaare weg!!!

Diskutiere rote Haarlose Stellen um die Nase - alle Barthaare weg!!! im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Meine weiße Maus hat, wenn man sie von vorne anguckt, links und rechts neben der Nase zwei große rote Stellen (also die Haut ist gerötet und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
B

bumblebee

Registriert seit
21.06.2008
Beiträge
45
Reaktionen
0
Meine weiße Maus hat, wenn man sie von vorne anguckt, links und rechts neben der Nase zwei große rote Stellen (also die Haut ist gerötet und nahezu
Haarlos). Die Barthaare sind, soweit ich das erkennen kann ausgefallen.

Woran kann das liegen?

Ich habe vom Tierarzt ein Vitaminpräparat namens "Umijo Pet" bekommen. Am Freitag habe ich das glaube das erstemal angewendet in dem ich es auf Joghurtdrops gegeben habe. Kann es sich um eine allergische Reaktion handeln? Er hat auch ofter mal geniest, aber als ich letzte Woche beim Tierarzt war, konnte dieser keine Atemgeräusche feststellen. Sowohl die Joghurtdrops als auch dieses Vitaminzeugs habe ich erst seit Freitag verabreicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
23.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Evi

Evi

Registriert seit
16.11.2008
Beiträge
448
Reaktionen
0
Darf man fragen warum du Vitamintropfen verabreichst?

Evi
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Abgesehen davon, dass ich mich Evis Frage anschließe ;), hab´ ich auch ´ne Frage:
Mit wie vielen Mäuschen lebt Deine Maus zusammen?

Tasthaarverlust und rote/kahle Stellen rund um die Nase hören sich für mich so an, als hättest Du eine Rasiermaus in Deiner Truppe... Das ist eine Verhaltensstörung, bei der eine Maus einer oder mehreren anderen Mäusen derart intensiv das Gesicht putzt, dass sich die Haut rötet bzw. das Fell ausgeht - oder halt sogar gezielt die Tasthaare abknabbert...

Normalerweise sind Vitamintropfen eigentlich überflüssig, wenn die Mäuse regelmäßig Frischfutter bekommen... Und gegen Niesen helfen die in den seltensten Fällen ;)
Wenn Du mir Deine PLZ nennst, kann ich mal in unsere Liste schauen, ich meine, in Berlin hätten wir da mindestens zwei gute Tierärzte, die sich mit Farbmäusen auskennen - vielleicht lässt Du dann lieber mal einen anderen TA draufschauen...

LG, seven
 
B

bumblebee

Registriert seit
21.06.2008
Beiträge
45
Reaktionen
0
Vom Tierarzt!
Ich habe meine eine Maus (Abmagerung, verklebte Augen, komische Atmung), beim Nottierarzt einschläfern lassen. Sofern er sie nicht anderweitig "entsorgt" hat, denn sicher bin ich mir da nicht. Ich war nicht dabei und im nachhinein hatte ich wirklich ein komisches Bauchgefühl, weil mir die ganze Art von dem Tierarzt irgendwie komisch vorkam. Als ich ein 2tes Mal bei diesem Tierarzt war, um die beiden anderen Mäuse vorsorglich untersuchen zu lassen, hat er sie nicht mal angeguckt! Stattdessen hat er mir ewig die Inhaltsstoffe des besagten Vitaminpräparates vorgelesen und mir 20 € für eigentlich nichts abgezockt.

Nun zu der kranken Maus... das mit dem knabbern und abschaben kam mir auch in den Sinn, aber es ist wirklich kein einziges Haar mehr an den Stellen und man konnte einen Verlauf von 3 Tagen beobachten, wo die Haare immer lichter wurden. Außerdem ist die haut dort ganz rot. Wenn eine andere Maus das abknabbert, dann müssten doch wenigstens noch Resthaare da sein oder?

Ich war vorgestern noch mal bei meinem anderen Tierarzt, aber der hat auch nichts gefunden. Ich suche dringend einen wirklich erfahrenen Tierarzt, denn nach gestern hab ich so langsam die Nase voll.
Wenn ich die Azubi-Arzthelferin mal zitieren darf: "Naja, für Sie sind das richtige Haustiere, aber andere verfüttern sowas." :eusa_doh:

Die Maus ist kaum noch zu sehen und ich brauche dringend einen erfahrenen Tierarzt!!!
 
Robin77

Robin77

Registriert seit
25.11.2007
Beiträge
314
Reaktionen
0
Ich muss sagen, ich habe schon etliche Tierärzte durch und dabei waren bisher nur 2 bei denen ich zufrieden, bis gut sagen könnte (einer von denen hat leider dicht gemacht und der andere ist im Moment "mein Rattentierarzt").

Mit Kleintieren zum TA ist echt eine Tortur, habe es, wie du, auch schon erlebt, daß sich die Tiere nicht eimal wirklich angeschaut wurden und selbst wenn doch, daß man fast immer ohne vernünftige Diagnose und mit dem 08/15 Vitaminpräparat wieder nach Hause geschickt wird.

Dann sollen sie doch von vorn herein dranschreiben: "Wir sind für Nager nicht spezialisiert" (bzw. sie sind uns egal, wir nehmen sie als Haustiere eh nicht ernst und nur Hunde und Katzen bringen anständig Kohle rein)

In diesem Sinne: Schick Seven deine Postleitzahl, damit sie dir einen Mäusekundigen TA in deiner nähe sagen kann. Ansonsten wirst du wahrscheinlich von einem Quacksalber zum nächsten rennen.

P.S.: Als Tipp: Verzichte besser auf die Joghurt-Drops. Davon fallen sie zwar nicht tot um und fressen tun sie sie wahrscheinlich mächtig gerne, aber allein schon der hohe Zuckergehalt kann auf längere Dauer gesehen schon schädlich sein (von dem Rest, der da so drin ist, mal ganz zu schweigen). Es gibt gesündere Lekkerli-Alternativen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

rote Haarlose Stellen um die Nase - alle Barthaare weg!!!

rote Haarlose Stellen um die Nase - alle Barthaare weg!!! - Ähnliche Themen

  • Rote Augen sind dunkler geworden- wird sie blind?

    Rote Augen sind dunkler geworden- wird sie blind?: Hi, ich hab festgestellt das Lunas (1,5 Jahre) rote Augen, dunker geworden sind. Ist denn das normal. So benimmt sie sich normal, aber ich hab...
  • Meine Maus hat ihr Auge etwas rotverschleimt

    Meine Maus hat ihr Auge etwas rotverschleimt: Hallo ihr Lieben! So schlimm wie es klingt, ist es hoffe ich nicht, aber ich wusste nicht, wie ich es anders kurz erklären sollte. Also, ich habe...
  • Rotes Auge

    Rotes Auge: Hey... meine kleine Sam ist schon ziemlich "alt" und gestern hab ich gesehen, dass die Haut um ihr rechtes auge ganz rot und etwas geschwollen...
  • Rote Nase - Fell weg.

    Rote Nase - Fell weg.: Hallo! Also meine eine Maus, die an Mycoplasmose erkrankt ist, hat in letzter Zeit eine sehr rote Nase bekommen. Ich war vor ein paar Wochen mit...
  • [Farbmäuse] Crispy - der rote Sauser!

    [Farbmäuse] Crispy - der rote Sauser!: Hallo ihr Lieben, wie ja viele von Euch wissen, haben wir hier eine rote Tumormaus sitzen. Crispy hat ihren Tumor schon seit mehreren Monaten...
  • [Farbmäuse] Crispy - der rote Sauser! - Ähnliche Themen

  • Rote Augen sind dunkler geworden- wird sie blind?

    Rote Augen sind dunkler geworden- wird sie blind?: Hi, ich hab festgestellt das Lunas (1,5 Jahre) rote Augen, dunker geworden sind. Ist denn das normal. So benimmt sie sich normal, aber ich hab...
  • Meine Maus hat ihr Auge etwas rotverschleimt

    Meine Maus hat ihr Auge etwas rotverschleimt: Hallo ihr Lieben! So schlimm wie es klingt, ist es hoffe ich nicht, aber ich wusste nicht, wie ich es anders kurz erklären sollte. Also, ich habe...
  • Rotes Auge

    Rotes Auge: Hey... meine kleine Sam ist schon ziemlich "alt" und gestern hab ich gesehen, dass die Haut um ihr rechtes auge ganz rot und etwas geschwollen...
  • Rote Nase - Fell weg.

    Rote Nase - Fell weg.: Hallo! Also meine eine Maus, die an Mycoplasmose erkrankt ist, hat in letzter Zeit eine sehr rote Nase bekommen. Ich war vor ein paar Wochen mit...
  • [Farbmäuse] Crispy - der rote Sauser!

    [Farbmäuse] Crispy - der rote Sauser!: Hallo ihr Lieben, wie ja viele von Euch wissen, haben wir hier eine rote Tumormaus sitzen. Crispy hat ihren Tumor schon seit mehreren Monaten...