Floh zu Besuch .....*Heul*

Diskutiere Floh zu Besuch .....*Heul* im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo alle zusammen, Unsere Beiden Kater haben sich Flöhe eingefangen, ich weiß zwar nicht wie, denn sie sind Wohnungskatzen und sie sind grade...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M&M´s

M&M´s

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

Unsere Beiden Kater haben sich Flöhe eingefangen, ich weiß zwar nicht wie, denn sie sind Wohnungskatzen und sie sind grade mal 10 Wochen alt aber sie haben welche.

Nun Frag ich mich aber trotzdem wie können die beiden zu Flöhen kommen sie sind nie draußen und auch ihre damaligen Geschwister oder Eltern
waren nie draußen. Kann mir das vielleicht einer von euch sagen?:eusa_think:

Naja leider habe ich das erst vorhin gemerkt und leider haben alle TA´s schon zu. Ich bin zu einer Apotheke gegangen und wollte etwas dagegen holen, doch mir wurde gesagt das die Katzen mindestens 12 Wochen alt sein müssen sonst könnte es schädlich sein :089:.

Nun ja, jetzt muss ich bis Morgen warten und ich hoffe das mir der TA etwas dagegen geben kann.

Hatte jemand von euch schon mal damit zu tun? Was kann man dann tun um die Flöhe komplett aus der Wohnung zubekommen damit die Katzen das nicht immer wieder haben.

Ich habe gelesen das man jeden Tag gründlich Staubsaugen soll, denn durch den luftsog sollen die larven schlüpfen und ihr Opfer (staubsauger ) anspringen und weg sind sie!:clap:

Und ich habe gelesen das sie nicht Schädlich für den Menschen sein sollen ist das richtig so??

naja wäre schön wenn mir jemand seine erfahrungen mitteilt. Danke schon einmal im voraus.
 
24.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Floh zu Besuch .....*Heul* . Dort wird jeder fündig!
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo,

muss grad ein bisserl grinsen bei der Vorstellung wie Larven durch Sog schlüpfen und dann den Staubsauger anspringen. (g)
Das ist mal wieder ein klassischer Mythos.
Zwar ist es so das die Larven durch Außenreize schlüpfen, also durch Vibrationen z.B. aber ich fürchte so schnell ist keine Larve das sie schlüpft bevor sie aufgesaugt wird :)

Trotzdem ist saugen schon mal gut.
Decken und alles was in die Waschmaschine kommt etwa für eine 2 Stunden vorher ins Tiefkühlfach packen. Denn normales waschen können Floheier gut überleben. Eingefroren werden, dagegen nicht.
Bei starken Befall sollte zusätzlich auch die Umgebung behandelt werden mit entsprechenden Mitteln.

Ansosten ist es wichtig alle Tiere zu behandelen (zeitgleich) und dann auch zu entwurmen. Würmer werden von Flöhen übertragen.

Woher die Flöhe kommen ist schwer zu sagen..vielleicht waren sie schon in der Wohnung (Ruhephase der Puppen), kann sein wenn ihr erst eingezogen seit.

Flöhe sind nicht schädlich für Menschen ausser man hat eine Flohspeichelallergie.
Jedoch sind die Stiche sehr stark juckend und unagnehm.
Der Mensch dient nur als Zwischenwirt der Endwirt ist immer das Tier.

Übrigens lebt 80% - 90% der Flohpopulation im Umfeld des Tieres (Decke, Teppich etc) und nur der Bruchteil davon am Tier.


Lg
Elstertier
 
M&M´s

M&M´s

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
So heute war ich beim TA und der hat mir bestätigt das es Flöhe sind :086:.

Als erstes hat sie meine beiden Karter mit etwas gegen Flöhe eingerieben und in etwa 2-3 Wochen soll ich den beiden etwas ähnliches in den Nacken träufeln und das wirkt sich wohl dann über den ganzen Katzenkörper aus. :!:

Und zusätzlich habe ich noch ein Umgebungsspray mitgenommen und alles was ging eingesprüht. Also sessel und Sofa, Bürostuhl, teppiche und Badezimmermatten und natürlich auch den Katzenbaum.

Ich hoffe echt das, dass alles helfen wird. Vorher hatte ich alles noch sorgfältig abgesaugt und den Beutel gleich in die Mülltonne:120: usw usw.

Die beiden muss ich nun leider für ein paar stunden im Bad einsperren damit sie nicht in das Wohnzimmer laufen, denn die dürfen nicht mit dem Spray in Kontakt kommen sonst würden ihre Augen anfangen zu tränen usw.

Na gut soweit wars das dann erstmal.

lg
 
MiniTiger

MiniTiger

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
Die Flöhe kannst du selbst mit in die Whg gebracht haben. Ist mir so gegangen als ich mal (ca. 2 Jahre) keine Katzen hatte. Bei uns sind die Viecher damals mit den Kindern rein gekommen. Eh ich das gemerkt hatte war schon die ganze Whg befallen und wir hatten überall den furchtbar juckenden Ausschlag. Es hat dann nochmal ca. 2-3 Wochen gedauert bis ich die wieder los war.
 
Ashra

Ashra

Registriert seit
18.06.2007
Beiträge
2.037
Reaktionen
0
So heute war ich beim TA und der hat mir bestätigt das es Flöhe sind :086:.

Als erstes hat sie meine beiden Karter mit etwas gegen Flöhe eingerieben und in etwa 2-3 Wochen soll ich den beiden etwas ähnliches in den Nacken träufeln und das wirkt sich wohl dann über den ganzen Katzenkörper aus. :!:

Und zusätzlich habe ich noch ein Umgebungsspray mitgenommen und alles was ging eingesprüht. Also sessel und Sofa, Bürostuhl, teppiche und Badezimmermatten und natürlich auch den Katzenbaum.

Ich hoffe echt das, dass alles helfen wird. Vorher hatte ich alles noch sorgfältig abgesaugt und den Beutel gleich in die Mülltonne:120: usw usw.

Die beiden muss ich nun leider für ein paar stunden im Bad einsperren damit sie nicht in das Wohnzimmer laufen, denn die dürfen nicht mit dem Spray in Kontakt kommen sonst würden ihre Augen anfangen zu tränen usw.

Na gut soweit wars das dann erstmal.

lg
Bitte vergesse die Fußleisten nicht einzusprühen, da saßen sie ziemlich hartnäckig bei mir!
 
M&M´s

M&M´s

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
ja die Fußleisten haben wir auch alle gemacht. Wie oft soll ich die Wohnung denn mit dem Zeug einsprühen??

Ich wollte es das nächste mal am WE machen.

Hab jetzt schon viele flöhe gesehen die fallen gerade von meinen beiden süßen ab und krepeln teilweise noch......

Ich bin Froh wenn das vorbei ist.:041:


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

M&M´s schrieb nach 21 Minuten und 53 Sekunden:

Achso noch eine Frage die Tierärztin meinte ich soll die beiden nach ca. 2 Tagen mal abduschen mit warmen wasser, nur die haben angst vor wasser....wie soll ich das am besten machen.

Ich muss es ja machen damit die restlichen toten flöhe und auch der kot von denen runter geht.

hat jemand einen tipp??????
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Blue_Angel

Guest
Anstatt so teures Sprühzeug zu nehmen, kannst du auch Essig verspritzen. Man muss dann zwar auch für eine Std. den raum verlassen, aber es hilft genauso effektiv.

Die Katzen würde ich nicht abduschen. Die toten Tierchen fallen auch allein runter. Und man soll ja immer schön fleissig saugen.
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Ja. Oder was auch gut hilft statt dem Baden ist ein Flohkamm.
Den Kampf solltest du dir jedenfalls ersparen...
 
M&M´s

M&M´s

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Hey

Ja das mir dem Duschen hab ich auch gelassen, ich wollte dir beiden nicht unnötig quälen und mir Kratzer ersparen :D.

Habe mir jetzt einen Flohkamm besorgt und saugen tuh ich auch fleißig, wie lange muss ich denn das so durch ziehen mit dem Saugen, ich mein is schon anstrengend die kompletten Möbel, kraztbaum teppiche usw. jeden Tag zu saugen, vorallem wenn man abends von der Arbeit kommt.

Ich glaube auch das die schon alle tot sind, denn ich sehe jetzt keine toten Flohe mehr rum liegen auf dem Laminat und ich habe die beiden durchgeguckt so gut es ging und hab im fell auch nix mehr gefunden.

würde mich noch über eine Antwort freuen. Na gut liebe grüße an alle
 
MiniTiger

MiniTiger

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
Das mit dem Saugen solltest du schon noch mind. 2 Wochen machen, denn wenn noch irgendwo ein Floei oder eine Larve versteckt ist geht der Spaß sehr bald wieder von vorne los. Floheier und Larven brauchen ca.9 Tage bis sie schlüpfen.
 
B

Blue_Angel

Guest
Nachdem bei uns für eine Woche Ruhe war, ging das urplötzlich wieder von vorn los. Hatte meinen dicken Kuschelstrickpullover vergessen zu waschen, weil ich ihn nur anhab, wenns richtig kalt abends ist.

Jetzt hab ich 2 Tage hintereinander Insektenspray von paral in der Wohnung verteilt und nun ist wieder Ruhe. Werde das jetzt mal wöchentl. wiederholen. Das ist ja nicht so teuer. Vom Essig hatte ich bereits Atemprobleme.
 
MiniTiger

MiniTiger

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
Hallo Blue Angel!

Vergess bitte das Wischen und Staubsaugen nicht. Die Biester verstecken sich in den kleinsten Ritzen. Ich habe auch den Staubsaugerbeutel öfters gewechselt als nötig, nur zur Sicherheit.
 
B

Blue_Angel

Guest
Ich sauge jeden Tag, allein schon wegen meiner Tochter. Hoffe, die Biester kommen nicht wieder.

Meine Katzen haben keine mehr. Hab beide gekämmt.
 
MiniTiger

MiniTiger

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
Ich drück dir die Daumen, dass die Biester wirklich weg sind. Bei mir ist es auch grad wieder los gegangen. Meine Beiden haben, trotz Spot on, wieder Flöhe von drausen mit gebracht. Bin wieder nur am saugen und wischen und waschen.
Ich bin schon am überlegen ob ich aus meinen Schönwetterfreigängern doch noch Stubentiger mache. Aber das wird wohl nicht klappen und ich will ihnen ihre Freiheit auch nicht nehmen.
 
M&M´s

M&M´s

Registriert seit
07.11.2008
Beiträge
33
Reaktionen
0
Meine beiden sind ja nur in der Wohnung und ich habe auch alles eingesprüht gehabt mit Frontline. Und auch alles gewaschen wo ich dachte da könnten welche drinne sein. Bis jetzt ist noch ruhe und ich hoffe das bleibt auch so.
 
koersche

koersche

Registriert seit
17.12.2008
Beiträge
4.636
Reaktionen
0
Hallo,ich denke ma ich kann das ruhig hier zu dem Thema schreiben.
Ich hab mir nun was geholt ein sigenannten Fogger.
Alle Tiere muessen aus der Wohnung.
Lebensmittel müssen weg die offen sind (die geschlossenen nicht)
Ja und das nebelt dann die ganze wohnung ein,und soll wohl alle Viecher abtöten,
danach muss man natuerlich grünglich lüften bevor die Tiere wieder rein dürfen in die wohnung,ein so ne Dose reicht fuer 60qm und fuer ein halbes Jahr nach
angaben der Verpackung,In der zeit wo das Teil alles durchnebelt muss man selber natürlich auch aus der wohnung sein.
Hatte vllt jemand schonmal so ein *Fogger*???
Ich hab es nun zum Ersten mal
Wenn einer ne Ahnung hat oder Erfahrung damit könnte er sich ja bitte melden und vllt darüber berichten vielen dank^^
 
MiniTiger

MiniTiger

Registriert seit
03.11.2008
Beiträge
134
Reaktionen
0
Mein Bruder hatte das Zeug mal und war schwer begeistert weil sogar die Silberfische im Bad und anderes Ungeziefer mit getötet wurde.
Das eizigste was er nicht bedacht war sein Aquarium. Er hatte es nur abgedeckt und nicht aus der Whg entfernt. Leider hatten die Fische auch nicht überlebt.

Also wirklich alles, was überleben soll aus der Wohnung schaffen.
 
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
8.030
Reaktionen
0
ja ok ,weil Ich habe grad das Teil in meiner Wohnung an (bin bei der Nachbarin von mir).
Ratten,Katzen und Schlangen wurden entfernt^^ und danke fuer die rasche Antwort


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Escaflown schrieb nach 47 Sekunden:

Sry bin grad mit ihren Namen eingeloggt ,nich bemerkt ^^ also gruss Koersche
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Floh zu Besuch .....*Heul*

Floh zu Besuch .....*Heul* - Ähnliche Themen

  • Flöhe, habe Panik :(

    Flöhe, habe Panik :(: Hallo :) So ich habe mir hier nun extra einen Account zugelegt, da mich seit Dienstag ein Thema extrem belastet. Muss euch jetzt eimfach mal hier...
  • Flöhe

    Flöhe: Hallo zusammen, leider haben wir zur Zeit ein Flohproblem und das auch noch bei reinen Wohnungskatern,wir haben 3,einen mit 4 Jahren und 2 mit ca...
  • Flöhe bei wildem Kater

    Flöhe bei wildem Kater: Hallo! Neben 2 zahmen Freigängern füttern wir noch einen unvermittelbaren, wilden Kater aus dem Tierheim durch. Er frisst und schläft tagsüber...
  • Flöhe

    Flöhe: Hallo ihr lieben. Ich war gestern mit meinem Kätzchen beim Tierarzt. Dort wurde festgestellt das sie Flöe hat (kommt von einem Bauernhof) Es...
  • Flöhe... und brauche dringend Hilfe

    Flöhe... und brauche dringend Hilfe: Thema ist Programm... Bevor ich jetzt aushole... Bin ich hier richtig oder wo kann ich am besten meine Frage stellen? Ich danke euch ganz doll
  • Flöhe... und brauche dringend Hilfe - Ähnliche Themen

  • Flöhe, habe Panik :(

    Flöhe, habe Panik :(: Hallo :) So ich habe mir hier nun extra einen Account zugelegt, da mich seit Dienstag ein Thema extrem belastet. Muss euch jetzt eimfach mal hier...
  • Flöhe

    Flöhe: Hallo zusammen, leider haben wir zur Zeit ein Flohproblem und das auch noch bei reinen Wohnungskatern,wir haben 3,einen mit 4 Jahren und 2 mit ca...
  • Flöhe bei wildem Kater

    Flöhe bei wildem Kater: Hallo! Neben 2 zahmen Freigängern füttern wir noch einen unvermittelbaren, wilden Kater aus dem Tierheim durch. Er frisst und schläft tagsüber...
  • Flöhe

    Flöhe: Hallo ihr lieben. Ich war gestern mit meinem Kätzchen beim Tierarzt. Dort wurde festgestellt das sie Flöe hat (kommt von einem Bauernhof) Es...
  • Flöhe... und brauche dringend Hilfe

    Flöhe... und brauche dringend Hilfe: Thema ist Programm... Bevor ich jetzt aushole... Bin ich hier richtig oder wo kann ich am besten meine Frage stellen? Ich danke euch ganz doll