Das ist echt ungerecht...

Diskutiere Das ist echt ungerecht... im Kaninchenvilla Forum im Bereich Kaninchen Forum; Ich wollte hier mal was loswerden was mich schon lange stört. Vor ein paar Wochen ist einer meiner Hasen mit nur 3 Jahren gestorben, sie lebte...
N

nini88

Dabei seit
07.09.2008
Beiträge
3.594
Reaktionen
0
Ich wollte hier mal was loswerden was mich schon
lange stört.
Vor ein paar Wochen ist einer meiner Hasen mit nur 3 Jahren gestorben,
sie lebte vorher in sehr dreckiger und schlechter Haltung und dann
wurde sie mir vor ca. 1 Jahr mir gegeben. Ich musst sie aufpäppeln aber danach sprang sie wider durch die Gegend.
Doch dann wurde bei ihr ein unoperabler Tumor entdeckt:(

Jetzt zu meiner Großcusine: Sie hat EIN nin, das in diesen Minnikäfig lebt mit TroFu, nur manchmal Heu, wenn sie bock hat was zu kaufen und viel zu wenig Grünfutter.
Es war sehr scheu und meine Cusine meinte, dass das nin die Leine mag und sie ging mit ihr immer in den Garten.
Doch dieses ni wurde 8 jahre alt.

Ich versteh das nicht! Das ist sooo ungerecht:(
 
25.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Das ist echt ungerecht... . Dort wird jeder fündig!
Freagelchen

Freagelchen

Dabei seit
23.07.2008
Beiträge
363
Reaktionen
0
Hey, also erstmal ist es ungerecht was Deine Großkusine da ihrem Ninchen angetan hat ! Mag sein das dieses Ninchen 8 Jahre alt wurde, aber es waren beschi**ene Jahre...auch wenn es mal in den Garten durfte.
Du hast es doch besser gemacht, natürlich ist es traurig das Dein Ninchen krank wurde, aber dafür hast Du ihr eine schöne Zeit ermöglicht !
Sei nicht traurig und Kopf hoch...
 
H

Henni

Dabei seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Das ist wie mit Menschen die rauchen, Drogen nehmen und Alkohol literweise in sich reinschütten und trotzdem alt werden. Aber war dieses Leben schöner? Ich denke nicht.

Ich finde es toll dass du deinem Ninchen noch ne schöne Zeit gemacht hast, das ist viel wert. Tut mir übrigens leid wegen deinem Ninchen.

LG Henni
 
GoldenHasi

GoldenHasi

Dabei seit
27.07.2008
Beiträge
892
Reaktionen
0
ich finde auch,dass dein Nini eigentlich Glùck hatte.Wenn du es nicht von der schlechten Haltung gerettet hàttest,hàtte es sich trotzdem diesen Tumor bekommen u dafùr schlimme 3 Jahre erleben mùssen mit Krankheit u schlechter Haltung.
Das Nini deiner Freundin hingegen,musste 8 Jahre leiden,vielleicht wollte es lieber sterben als so zu leiden,u konnte es nicht u musste es so lange Zeit ertragen.:(
Es ist sicher nicht gerecht,doch deinem Nini konnte es die letzten paar Jahre nicht besser gehn u das ist wichtig!
 
Mellodie

Mellodie

Dabei seit
21.08.2008
Beiträge
225
Reaktionen
0
liebe ninchen freundin,
die welt und ihr geschehen ist oftmals sehr ungerecht, aber viele dinge im leben, die dir ncoh begenen werden, auch diese werden ungerecht sein.

deine großcousine sieht nicht, was sie ihrem ninchen antut, bzw antat..

aber vllt kann man es auch von einer anderen seite sehen, wenn du dein nini nicht gerettet hättest, und es in schklechter pflege geblieben wäre, wäre der tumor vllt shcon früher ausgebrochen.. dank deinem lieben händchen lebte es abe rnoch über ein jahr.

die trauer ist groß über dne verlust den du zur zeit durchmachst, und es fällt einem schwerer, wenn man sich soetwas dann vor augen hält.

ich teile deinen gedanken, ich kenne sie zu gut, ich habe drei ninchen, ich liebe sie über alles... ich hege und pflege sie alles was artgerechter weise dazu gehört. und noch darübe rhinaus... ich habe angst, dass sie früh von mir gehen, auch ein ninchn aus dem tierheim ist dabei...

eine freundin, hatte ein ninchen, in einem kleinen käfig, nur trockenfutter, es wurde 14 jahre alt...
 
Jones

Jones

Dabei seit
01.11.2008
Beiträge
146
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe im Sommer aus einer Anzeige heraus eine 11 jährige Kaninchendame mit Tumoren geholt. Sie sollte bei mir operiert werden, die Tumore waren schon so weit fortgeschritten, Mammatumor, Gebärmutterkrebs und Lymphknoten waren auch schon betroffen. Am Morgen vor der Op ist sie gestorben... bei mir hatte sie zum Glück noch 3 schöne Wochen in denen sie so bald ich ins Gehege stieg jedes mal ihre dollen 5 Minuten bekommen hat.

Seitdem habe ich ein Herz für alte Senioren und werde es jeder Zeit wieder machen, auch wenn der Tod immer eine schmerzliche Sache ist.

Ich frage mich auch warum einige Kaninchen in schlechter Haltung länger leben. Meine Nicky lebte seit sie klein ist bei mir und ich gehe für jeden Pups zum Tierarzt. Letztenendes musste ich sie mit nur 9 Jahren aufgrund Metastasenbildung einschläfern lassen... manchmal ist das Leben wirklich ungerecht.. :(

lg
 
Thema:

Das ist echt ungerecht...