Allgemeine Katzenfragen

Diskutiere Allgemeine Katzenfragen im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo zusammen, ich habe ein paar ,,doofe" Fragen, was die Katzenhaltung anbelangt. Wie groß sollte die Wohnung sein für ein Katzenpärchen? Darf...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Hallo zusammen, ich habe ein paar ,,doofe" Fragen, was die Katzenhaltung anbelangt.
Wie groß sollte die Wohnung sein für ein Katzenpärchen?
Darf man Kettenraucher sein, wenn die Katzen nur in der WOhnung sind? Bekommen die keine Rauchvergiftung?
Stimmt
es, dass man Katze und Kater kastrieren lassen MUSS?
Fühlen sie sich sonst nicht wohl? Oder ist das Schwachsinn und eine Ausrede, weil es einfach nervig sein kann wie bei Hunden?

Stimmt es, dass wenn man die Katzen in reiner Wohnungshaltun hält, dass man dann besser nicht mit ihnen rausgehen sollte, weil sie sonst drinnen demonstrieren könnten und wieder raus wollen?
Oder besser gefragt, sollten Katzen gar nicht am Geschirr raus?
Dann lieber gar nicht raus?

Ist es bei Katzen auch so wichtig wie bei Hunden, was sie zu fressen bekommen?
Ist Felix + Nassfutter nicht mehr so auf dem neusten und besten Stand der Zeit?

Ich hoffe auf Antworten, liebe Grüße
Kim
 
25.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.020
Reaktionen
21
Hallo Kiki,

vielleicht magst Du Dir - v.a. zu den allgemeinen Fragen - erstmal das hier durchlesen: https://www.tierforum.de/t20853-ist-eine-katze-das-richtige-haustier-fuer-mich.html

Wenn Du dann noch spezielle Fragen hast, natürlich immer gerne :)

Was das rauchen angeht - Rauchvergiftung vielleicht nicht unbedingt. Aber auch Katzen können Lungenkrebs kriegen. Außerdem nehmen Katzen ein vielfaches vom Nikotin auf (im Vergleich zum Raucher), nämlich über das Fell. Das Nikotin lagert sich ja überall ab, und wenn die Katze sich dann putzt nimmt sie es eben direkt über die Zunge in den Organismus auf! Also mal eine in der Wohnung rauchen - ok. Aber Kettenraucher? Gibt von mir ein klares "nein, keine Chance" - sorry...
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ich will gar keine Katze haben.
Mein Onkel hat sich zwei Katzen geholt, und ich weiß nicht so recht was ich von der Haltung halten soll.
Darum habe ich diese Fragen gestellt.;)

Mein Hund Buddy und eine Katze hier in der Wohnung? Das wäre das absolute No - Go:D
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Zum rauchen würd ich auch klar "nein" sagen. Ich rauche zwar selbst, aber ich steh auch bei Minusgraden auf der Terasse - dann halt mit Mantel und Handschuhen ;).

Handhabt dein Onkel denn alles so, wie es oben beschrieben ist???
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Mein Onkel ist gut 37 Jahre alt, lebt in alleine in einem Appartement von (ich schätze mal) 35m².
Er raucht gut 1-2 Schachteln am Tag oder mehr und hat das Fenster immer auf Kipp. Die Katzen haben ja kaum Ausweichmöglichkeit. Es wird immer in der Wohnung geraucht.
Und was mir komisch vorkommt, dass er beide Katzen kastrieren lassen will.
Muss das sein?
Reicht es nicht, wenn man Kater oder Katze kastriert?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.423
Reaktionen
90
fuer die katze isses besser wenn sie kastriert ist weil sie dann keinen stress mehr mit der rolligkeit hat und auch jegliche gebaermuttererkrankungen nicht auftreten koennen da diese ja entfernt wird .. beim kater sollte man kastrieren da er sonst markiert ... also eig muss man nich aber es ist angenehmer wenn beide kastriert sind ausserdem koennen die katzen so nich abhauen und ungewollt fuer nachwuchs sorgen auch wenn sie in der wohnung leben koennten sie ja mal ausbuechsen .. sicher ist sicher ...
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Das mit dem gekippten Fenster ist nicht ganz ungefährlich für die Tiere, wenn er das nicht absichert. Er kann ja nicht immer einen Blick darauf haben, wenn es ständig offen ist.
Zum Thema kastrieren stimme ich Nienor zu ;).
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.020
Reaktionen
21
Reicht es nicht, wenn man Kater oder Katze kastriert?
Nee, das ist der einzige vernünftige Ansatz, den ich da bei Deinem Onkel rauslese - in jedem Fall beide kastrieren lassen!

Kippfenster sind übrigens eine Todesfalle für Katzen, wenn schon kipp, dann soll er bitte unbedingt einen Kippfensterschutz anbringen (gibt's z.B. bei Zooplus, oder kann man auch selber bauen - Hauptsache die Katze kann nicht durch - das nächste wäre nämlich daß sie abrutscht, sich festquetscht und an üblen inneren Verletzungen stirbt).

Die Wohnungsgröße find ich jetzt nicht weiter dramatisch, nicht toll, aber geht schon. Nur daß er so viel da drinnen raucht find ich schlimm :(
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ja das mit den Fenstern habe ich ihm auch gesagt, aber er lässt sich ja doch nix von mir sagen.:(
Er hat gesagt, seine alte Katze wurde 17 Jahre alt und das Fenster war immer auf Kipp.
Und er wohnt in der 2. Etage.
Und davor ist keine Fensterbank oder so. Wenn die Katze ein mal raus ist, fällt sie runter - ganz bestimmt.
Das Fenster ist sogar auf Kipp, wenn er nicht zu Hause ist. :(
 
Kiki&Kevin

Kiki&Kevin

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
824
Reaktionen
0
hehe hi , mausi ..

also ich würd wirklich sagen das es die katze nich umbringt aber es ist immer besser wen man WENIGSTENS am ganz geöffnetem fenster steht um zurauchen damit der qualm auch gleich draussem bleibt .. wenn man den tieren nich schladen will , muss man auch ein paar sachen in kauf nehm wenn wie du es sagst dein onkel sooooo viel raucht..

lg
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Glück gehabt würde ich sagen. Ich habe es von einer Bekannten gehört, dass ihr Kater im gekippten Fenster erstickt ist (vor 2 Jahren) und bei früheren Nachbarn habe ich selbst deren Katze mit gebrochenem Rückgrad morgens in deren Küchenfenster entdeckt und sie wach geklingelt (war sonntags um 7 Uhr morgens). Das arme Mäuschen lebte noch, musste aber erlöst werden. So etwas passiert also nicht grad selten. Mach ihn darauf doch mal aufmerksam :eusa_think:.
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Kiki,

zum Thema Rauchen und Kastration schließe ich mich meinen Vorrednern an, ebenso beim Thema Kippfenster.

Stimmt es, dass wenn man die Katzen in reiner Wohnungshaltun hält, dass man dann besser nicht mit ihnen rausgehen sollte, weil sie sonst drinnen demonstrieren könnten und wieder raus wollen?
Oder besser gefragt, sollten Katzen gar nicht am Geschirr raus?
Dann lieber gar nicht raus?
Ich persönlich halte nichts von Katzengeschirren und würde von daher für reine Wohnungskatzen ganz klar sagen, gar nicht raus. Toll ist es natürlich immer, wenn dann ein gesicherter Balkon zur Verfügung steht.

Es soll zwar Katzen geben, bei denen das super funktioniert, aber zum einen muss die Ausstattung wirklich top sein und zum anderen kann es passieren, dass die Katze dann ihren Ausgang fordert.

Ist es bei Katzen auch so wichtig wie bei Hunden, was sie zu fressen bekommen?
Ist Felix + Nassfutter nicht mehr so auf dem neusten und besten Stand der Zeit?
Grob gesagt, ist die Katzenernährung etwas "komplizierter". Felix und andere Supermarktmarken sind qualitativ nicht sehr wertvoll.

Schau dich dazu mal im Ernährungsforum um... da gibt es ganz viele Anmerkungen. ;)
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.423
Reaktionen
90
also wir haben unsre beiden bkh seit sie klein sind am geschirr (2 lange einrollbare hundeleinen und sie kommen in jede fast ecke) in unserem garten .. sie haben sich schnell daran gewoehnt und es gab noch nie probleme (ausser als unser max mal nachbarskater im teich ertraenken wollte aber das hat nix mit geschirr und so zu tun)
die zwei sind aber auch immer bei uns im garten gewesen und kennen es auch nicht anders .. joah sie verlangen schon regelmaessig raus zu koennen aber wir finden das die zwei das auch duerfen sollten .. zumal sie sich draussen mehr bewegen und ansonsten faule stubentiger sind :D praktisch ist auch das sie (falls sie mal durch die tuer huschen) immer im garten zu finden sind und nich panisch durch die gegend und vllt auf die strasse rennen ...
wenn man sie also im eigenen garten beobachtet rauslaesst seh ich kein problem aber katzen brauchen das nicht unbedingt und wenn sie sonst zufrieden sind sein lassen ..
 
Olga21

Olga21

Registriert seit
19.10.2008
Beiträge
916
Reaktionen
0
Zum rauchen würd ich auch klar "nein" sagen. Ich rauche zwar selbst, aber ich steh auch bei Minusgraden auf der Terasse - dann halt mit Mantel und Handschuhen ;).
Hah, da kann ich mich mit anschließen, für viele ist es kein Problem zu rauchen, wenn man Katzen hat, aber ich gehe lieber raus... Um die Gesundheit meiner Katzen nicht zu gefärden..... (öhm, schreibt man dass so?)

Auch mit Kippfenstern ist nicht zu spaßen, denn meine Nachbarin hat mir erzählt, als sie in der Stadt war, hat sie auch ihr Fenster auf Kipp gelassen und dass Drama war, der Kater hing fest... Und musste am Ende eingeschläfert werden, also lieber VORSICHT!!

Kastrieren sollte man beide, da bei der Katze dann der Streß weg ist und der Kater wird nicht makieren ;)

Öhm, meine Mutter hatte Lisa mal mit rausgenommen, und wenn ich drausen zum Rauchen bin, bettelt Lisa förmlich raus zu kommen. (da sie bei meinen eltern immer auf den Balkon durfte)

Hat dein Onkel einen Balkon?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Allgemeine Katzenfragen

Allgemeine Katzenfragen - Ähnliche Themen

  • Allgemeine Fragen vor der Anschaffung

    Allgemeine Fragen vor der Anschaffung: Huhu, wie manche vll. mitbekommen haben, möchten wir vll. 2 anaa-Katzen aufnehmen. Da wir Erst-Katzenhalter sind/wären (meine Mutter und ich...
  • Allgemeine fragen.

    Allgemeine fragen.: Hallo. Wir bekommen bald unsere beiden katzen. Haben schon fleißig eingekauft und umgeräumt. Doch nun fallen fragen an 1. Ein kratzbaum in...
  • Wie vergesellschafte ich Richtig? Tips und allgemeiner Leitfaden

    Wie vergesellschafte ich Richtig? Tips und allgemeiner Leitfaden: Da hier oftmals die Frage aufkommt, wie man Katzen richtig zusammenfuehrt, und was zu beachten ist, habe ich mir gedacht, dass es nicht schaden...
  • Allgemeine und spezielle Fragen zur Katzenhaltung

    Allgemeine und spezielle Fragen zur Katzenhaltung: Hallo miteinander, Ich lese hier nun schon eine zeitlang mit, nun da seit ca. 1 Woche endlich unsere Miezen bei uns sind habe ich ein paar Fragen...
  • Fragen - Allgemein

    Fragen - Allgemein: Hallihallo (: Seit gestern haben wir eine neue Mitbewohnerin. Ihr name ist Minka und sie ist vermutlich ein Glückskätzchen (?) Sie ist...
  • Fragen - Allgemein - Ähnliche Themen

  • Allgemeine Fragen vor der Anschaffung

    Allgemeine Fragen vor der Anschaffung: Huhu, wie manche vll. mitbekommen haben, möchten wir vll. 2 anaa-Katzen aufnehmen. Da wir Erst-Katzenhalter sind/wären (meine Mutter und ich...
  • Allgemeine fragen.

    Allgemeine fragen.: Hallo. Wir bekommen bald unsere beiden katzen. Haben schon fleißig eingekauft und umgeräumt. Doch nun fallen fragen an 1. Ein kratzbaum in...
  • Wie vergesellschafte ich Richtig? Tips und allgemeiner Leitfaden

    Wie vergesellschafte ich Richtig? Tips und allgemeiner Leitfaden: Da hier oftmals die Frage aufkommt, wie man Katzen richtig zusammenfuehrt, und was zu beachten ist, habe ich mir gedacht, dass es nicht schaden...
  • Allgemeine und spezielle Fragen zur Katzenhaltung

    Allgemeine und spezielle Fragen zur Katzenhaltung: Hallo miteinander, Ich lese hier nun schon eine zeitlang mit, nun da seit ca. 1 Woche endlich unsere Miezen bei uns sind habe ich ein paar Fragen...
  • Fragen - Allgemein

    Fragen - Allgemein: Hallihallo (: Seit gestern haben wir eine neue Mitbewohnerin. Ihr name ist Minka und sie ist vermutlich ein Glückskätzchen (?) Sie ist...