Ausbildung Hundetrainer?!

Diskutiere Ausbildung Hundetrainer?! im Hundehütte Forum im Bereich Hunde Forum; Huhu zusammen, ich bin jetzt 17 Jahre alt und mache grade meinen Schulabschluss. Mittlere Reife mit Quali. Weiter machen möchte ich eigentlich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Huhu zusammen,
ich bin jetzt 17 Jahre alt und mache grade meinen Schulabschluss. Mittlere Reife mit Quali.
Weiter machen möchte ich eigentlich nicht.

Aber die Frage ist halt, was ich später beruflich machen
werden.
Normalerweise würden jetzt ja alle sagen ,,Mensch Kind, mache ne Ausbildung".
Habe ich zwar vor, ist aber nicht das, was ich gerne möchte.

Ich möchter gerne Verhaltensberaterin werden. Oder Hundepsychologin.

Kennt ihr Leute, die sich diesen Traum verwirklicht haben?
Wenn ja, wo und wie?

Eine Möglichkeit wäre natürlich ein Fernstudium bei der ATN in der Schweiz.
Ich denke aber, dass es mir zu theoretisch ist.

Schön wäre etwas, was auch praxisbezogen ist. Und es wäre schön, wenn es so im Umkreis Oberhausen (46147) wäre.
Für Seminare würde ich natürlich auch einen weiteren Weg in Kauf nehmen.

Hat jemand Tipps?!

Liebe Grüße
Kim
 
25.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ausbildung Hundetrainer?! . Dort wird jeder fündig!
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Hallo Kim,

grundsätzlich ist eine Ausbildung als Grundlage sinnvoll.
Schon allein weil ja Hundetrainer, Tierpsychologe etc nicht staatlich anerkannt sind.
Eventuell eine Ausbildung zur Tierarzthelferin oder Tierpfleger, da bekommt man schon viel Wissen mit welches man für die spätere Weiterbildung braucht.

ATN ist sehr zu empfehlen was das Wissen angeht welches vermittelt wird. Rein Theoretisch ist das auch nicht es werden massig parktische Lehrgänge angeboten.
Zusätzlich sollte man natürlich für sich selber diverse Praktikas machen.
Schon alleine weils jeder ein bisschen anders macht.
Allerdings muss man sagen das es ein teurer Spaß ist.

Daher sollte man einen Beruf haben mit denen man die laufenden Kosten decken kann. Denn es dauert bis man sich einen Kundenstamm aufgebaut hat.
Wenn es dann gut läuft kann man es immer noch Hauptberuflich machen.

Grüße
Elstertier
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
also erstmal ist hundetrainer kein anerkannter beruf in deutschland .. eine richtige ausbildung wirst du wohl oder uebel im ausland machen muessen ... zumind war das der stand der dinge als ich mich danach informiert habe ..
da gabs zum bsp in oesterreich eine organisation die partnerhunde ausbildet fuer behinderte leute .. da kam mal ein betrag bei hundkatzemaus auf vox ueber diese organisation die bildet aus in der naehe von salzburg wenn ich mich recht erinnre (website sollte www.partner-hunde.org) da stand mal eine ausbildungstelle ausgeschrieben mit anforderungen .. ( http://www.partner-hunde.org/index....uelles.frmDetails._IDvalue=344847001202741780 )
ansonsten hilft nur suchen suchen suchen .. oder erstmal einen aehnlichen beruf erlernen und spaeter privat weiterbilden zum hundetrainer ..
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
also erstmal ist hundetrainer kein anerkannter beruf in deutschland .. eine richtige ausbildung wirst du wohl oder uebel im ausland machen muessen ... zumind war das der stand der dinge als ich mich danach informiert habe ..
Falsch:D Meines Wissens nach kann man über den BHV seit kurzem eine staatlich anerkannte Ausbildung absolvieren, die von der IHK Podsdam anerkannt wird. Die Seminare, die man dafür besuchen muss sind leider alle in Podsdam. Das ist mir leider zu weit weg. (ca 650km)

Danke aber für deinen Link, werde mich da mal belesen;)
Österreich ist allerdings auch ein Wenig weit weg.

Ich habe mal von jemandem gehört, der Tierpsychologie in Wuppertal studiert hat.
Das wäre interessant. Aber ich find nix dazu...
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
oha na dann hat es sich (gluecklicherweise) geaendert =)
aber spielt fuer mich leider keine rolle da ich eine hundehaarallergie entwickelt habe :(
 
Elstertier

Elstertier

Registriert seit
25.06.2007
Beiträge
5.558
Reaktionen
0
Huhu Kiki

mit Wuppertal ist wohl das Institut Kappel gemeint: http://www.institut-kappel.de/
Ist allerdings von der Ausbildung nicht vergleichbar mit der ATN.

Das Problem mit dieser stattlichen Anerkennung ist das sie nicht deutschland weit gilt. Allerdings können mittlerweile Prüfungen bei der IHK abgelegt werden.

Grüße
Elstertier
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.552
Reaktionen
151
Off-Topic
naja dazu muesste ich erstmal herausfinden gegen welches protein oder so ich genau allergisch bin da ich auf die meisten hunde gar nich reagiere (unter anderem alle hunde in meiner verwandschaft) auf andre aber extrem (leider labis und golden retriever :/)
aber wenn ich vielleicht doch mal iwo die moeglichkeit sehen mit hunden zu arbeiten werd ich mich sicher desensibilisieren lassen (da gibts bestimmt auch viel effektivere methoden als jez wobei akkupunktur gut sein soll und besser als spritzen da man rueckfaellig werden kann) aber mit ausreichend vitaminversorgung kann ich auch ab und zu goldis knuddeln da die mum meines freundes ab und zu nen goldi zu besuch hat bzw hatte ihm gehts zur zeit nich gut deshalb isser grad nich da aber spaeter vllt wieder :D
 
Kiki&Kevin

Kiki&Kevin

Registriert seit
14.09.2008
Beiträge
824
Reaktionen
0
hehe .. kiki , willst echt hundetrainerin oder sowas werden?

find ich richtig gut .. denn davon denke ich meines wissens nach iel zu wenige die sowasmachen wollen ;)
 
Kompassqualle

Kompassqualle

Registriert seit
27.11.2006
Beiträge
8.046
Reaktionen
2
Es gibt auch die Möglichkeit einen Ausbildung zum Tierheilpraktiker zu machen und dann weiterführende Studien zum Tier- oder Hundepsychologen.

Tierheilpraktik kann man nur an Privatschulen studieren, und es fallen natürlich Studiengebühren an.

Die schon erwähnte ATN bietet Fernstudien an:
http://www.atn-ag.ch/content/view/116/45/


Ich denke das Problem ist, das solche Bezeichnungen wie "Hundetrainer" in Deutschland nicht geschützt sind, es kann sich also praktisch jeder so nennen, auch wenn er so wenig von Hunden weiß, das er sie manchmal aus Versehen mit Katzen verwechselt.

Damit Hauptberuflich sein Geld zu verdienen ist ein kaum erreichbares Ziel, gerade für den Anfang muss man entweder selbst genug gespart haben oder einen Partner der noch ein gesichertes Einkommen mit nach Hause bringt.

Ich würde auch vorschlagen erst eine normale Ausbildung zu machen.
Lies nebenbei sehr viel über Hundeverhalten und Ausbildung, schau dir Hundeschulen an usw. wenn du dann später Geld verdienst kannst du ein Fernstudium machen oder Kurse besuchen um deinen Traum wahr werden zu lassen ;)
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Danke für eure Antworten, auf den ersten Blick hört es sich im Canis Zentrum sehr interessant an!!!
Das ist auch nicht soooo weit weg, dass man nicht für Seminare hinfahren könnte.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Ich habe vor 20 Jahren beim IRJGV eine Ausbildung zur Ausbilderin für Unterordnung und Straßenverkehrsicherheit gemacht. Man musste erst erfahrene Ausbilder begleiten, dann unter Aufsicht unterrichten, anschließend vor einem Prüfungskomitee Hunde zur Prüfung bringen, in Straßensicherheit, Unterordnung und eine gemischte Gruppe mit Anfängern und Fortgeschrittenen unterichten.
 
Kiki2603

Kiki2603

Registriert seit
17.07.2008
Beiträge
2.811
Reaktionen
0
Ich habe vor 20 Jahren beim IRJGV eine Ausbildung zur Ausbilderin für Unterordnung und Straßenverkehrsicherheit gemacht. Man musste erst erfahrene Ausbilder begleiten, dann unter Aufsicht unterrichten, anschließend vor einem Prüfungskomitee Hunde zur Prüfung bringen, in Straßensicherheit, Unterordnung und eine gemischte Gruppe mit Anfängern und Fortgeschrittenen unterichten.
Danke für deine Antwort, aber ich denke, das ist nicht das, was mich interessiert.
So eine ,,normale" Trainerausbildung bietet, so weit ich weiß, fast jeder Hundeverein an.
Ich interessiere mich mehr für das Lernverhalten, die psyche des Hundes.
Verhaltesauffällige HUnde und Problemhunde finde ich sehr interessant. Und dazu möchte ich gerne das fachliche Wissen haben...

In meinem alten Hundeverein hatte der Trainer mir gesagt, dass wenn ich 18 Jahre alt bin, einen Trainerschein bei ihm machen könnte.
 
Ronja11

Ronja11

Registriert seit
13.09.2008
Beiträge
1.778
Reaktionen
0
Das wurde mit unterrichtet, die Ausbildung dauerte damals 2 Jahre, es war nicht nur "Dackel" im Kreis rum schubsen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ausbildung Hundetrainer?!

Ausbildung Hundetrainer?! - Ähnliche Themen

  • Hundetrainer Ausbildung gesucht.

    Hundetrainer Ausbildung gesucht.: hallo die letzte aktivität ist zwar schon etwas her aber hoffe das mir trotsdem wer helfen kann ich würde gerne hundetrainer werden und finde nur...
  • Hundetrainer Ausbildung

    Hundetrainer Ausbildung: Hey, ich würde gerne eine Asbildung zum Hundetrainer machen. Wir haben oft Pflegehunde ,diese kommen aus schlechter Haltung und ich möchte ihnen...
  • Ausbildung zum Hundetrainer/Tiertrainer

    Ausbildung zum Hundetrainer/Tiertrainer: Hallo, bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage zur Ausbildung zum Hundetrainer oder Tiertrainer. Da mich dieser Beruf interessieren...
  • Hundebesitzer in Hessen aufgepasst!

    Hundebesitzer in Hessen aufgepasst!: heyhey... hoffe es ist okay, wenn ich einen thread quasi zwei mal poste... es ist mir sehr wichtig, dass einige leute meinen aufruf lesen. ich...
  • Hundeführer

    Hundeführer: Hy , Ich finde den Beruf des Hundeführers schon seit sehr langer Zeit sehr interessant . Und überlege mir auch das ich das später mal machen will...
  • Ähnliche Themen
  • Hundetrainer Ausbildung gesucht.

    Hundetrainer Ausbildung gesucht.: hallo die letzte aktivität ist zwar schon etwas her aber hoffe das mir trotsdem wer helfen kann ich würde gerne hundetrainer werden und finde nur...
  • Hundetrainer Ausbildung

    Hundetrainer Ausbildung: Hey, ich würde gerne eine Asbildung zum Hundetrainer machen. Wir haben oft Pflegehunde ,diese kommen aus schlechter Haltung und ich möchte ihnen...
  • Ausbildung zum Hundetrainer/Tiertrainer

    Ausbildung zum Hundetrainer/Tiertrainer: Hallo, bin neu hier im Forum und habe gleich eine Frage zur Ausbildung zum Hundetrainer oder Tiertrainer. Da mich dieser Beruf interessieren...
  • Hundebesitzer in Hessen aufgepasst!

    Hundebesitzer in Hessen aufgepasst!: heyhey... hoffe es ist okay, wenn ich einen thread quasi zwei mal poste... es ist mir sehr wichtig, dass einige leute meinen aufruf lesen. ich...
  • Hundeführer

    Hundeführer: Hy , Ich finde den Beruf des Hundeführers schon seit sehr langer Zeit sehr interessant . Und überlege mir auch das ich das später mal machen will...