Kater baden?

Diskutiere Kater baden? im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Sky hat sich grade wohl ziemlich ungünstig in sein frisch erledigtes Geschäft gesetzt :eusa_doh:. Roch ziemlich unangenehm und hat auch blöde...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Sky hat sich grade wohl ziemlich ungünstig in sein frisch erledigtes Geschäft gesetzt :eusa_doh:. Roch ziemlich unangenehm und hat auch blöde Flecken gemacht. Durchfall ist
es nicht, hab sofort im KaKlo gewühlt :roll:. Gesäubert hab ich ihn mit einem feuchten Waschlappen, er fands ziemlich doof von mir...
Nun die Frage: da er ein Maine Coon ist, wird er wohl aller Wahrscheinlichkeit nach richtig langes dichtes Fell kriegen, "Hosen" quasi. Macht das Sinn ihn mal zu baden, solange er klein ist, damit nicht die große Katastrophe passiert, wenn er erwachsen ist und er das dann noch nicht kennt :eusa_think:???
 
25.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kater baden? . Dort wird jeder fündig!
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Versuch doch mal,ihn in Wasser zu setzten,dann wirst du ziemlich schnell merken,dass er das überhauptnicht will ;)
Wir haben unseren BKH mal mit einem nassen Waschlappen une ein bisschen Baby-Shampoo "gereinig" da er sich in etwas sehr unschönen gewälzt hatte.Das fand er nicht sooooo toll,aber es ging und er war danach schön sauber :)
Aber sobald du ihn über Wasser hälst,fängt er wie wild an zu zappel,obwohl er Wasser ganz gerne hat,vorallem das laufende aus dem Wasserhahn oder das aus dem Aquarium,aber baden kann man ihn definitiv nicht!
Wie das mit dem langen Fell später werden soll weiß ich nicht,aber mit Baden wirds wohl auch nicht klappen:? Versuchs mal mit nem nassen Waschlappen
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Hallo Ina,

ich würde es nicht machen. Es gibt nur sehr wenige Katzen, die sich jemals wirklich daran gewöhnen gebadet zu werden und der Nutzen ist sehr gering.
Die Katzen werden ja auch mit der Zeit erfahrener und geschickter, das der Fall eintritt, dass du eine erwachsene Katze baden musst ist wohl extrem selten.

Zudem muss man wirklich aufpassen - Augen, Ohren, Nase von Wasser fern halten. Nicht zu oft waschen, damit die Fettschicht erhalten bleibt usw.

Ich würde sagen, eher machst du dir das Vertrauen Skys zunichte, als das du ihn an das Baden gewöhnst...

LG
by blackcat
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
@ Viviana: Das mit dem Waschlappen hab ich ja gemacht ;). Ging auch recht gut, aber es war auch nur ein bißchen.
@ Blackcat: Ich wollte ja eigentlich nur den Pöppes im Notfall baden können :mrgreen:, nicht den ganzen Kater duschen. Aber dann verzichte ich lieber drauf, war ja selbst skeptisch.

Aber machen das nicht viele Leute vor diesen Katzenausstellungen? (Nicht falsch verstehen, ich will Sky bestimmt nicht ausstellen; nur mal interessehalber.)

Danke für die schnellen Antworten!
 
blackcat

blackcat

Registriert seit
20.02.2007
Beiträge
9.717
Reaktionen
0
Hab ich schon verstanden.

Aber machen das nicht viele Leute vor diesen Katzenausstellungen? (Nicht falsch verstehen, ich will Sky bestimmt nicht ausstellen; nur mal interessehalber.)
Ich kann dir jetzt nicht genau sagen wie viele, aber komplett baden sicher nur ganz wenige. Es hat auch keinen Sinn, wenn die Katze nicht wirklich dreckig ist.
Ich schätze, mit kämmen, bürsten und co hat man kein schlechteres Ergebnis.
 
Audrey

Audrey

Moderator
Registriert seit
13.12.2005
Beiträge
16.024
Reaktionen
22
Och ich weiß nicht - kannst ja mal probieren ;) Ich mein das sogar halbwegs ernst - denn wenn er ein GANZ typischer Coonie ist findet er Wasser sogar richtig toll!
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Das hatte mir die Züchterin (meine Schwägerin) nämlich auch gesagt. Alle Babys wurden bisher mindestens einmal von ihr gebadet, weil sie im KaKlo gestürzt sind... Der letzte Wurf bestand ja nur aus 2 Katern und da ist nie was passiert. Spaß macht Katzen baden laut ihrer Aussage weder ihr noch der jeweiligen Katze und sie würde das bestimmt auch nicht aus Spaß machen (Ausstellungen findet sie auch blöde ;)). Aber ich sollte mal versuchen Sky den Pöppes im Waschbecken zu baden. Deshalb wollte ich noch mal andere Meinungen dazu hören. Gestern hab ich es ja direkt bemerkt und sofort zum Waschlappen gegriffen. Frag mich halt nur, was ist, wenn er mal Durchfall hat und ich grad arbeiten und erst Stunden später zu Hause bin z.B. :eusa_think:. Vielleicht setz ich ihn einfach mal auf den Waschtisch und lass Wasser laufen? Neugierig ohne Ende ist er ja und Tisha hält laufendes Wasser sowieso für ein super Spielzeug :lol:.
 
Ulli

Ulli

Registriert seit
01.09.2008
Beiträge
457
Reaktionen
0
Hallo Ina,

ich würde es auch einmal ausprobieren. Ich musste meinen Perser auch schonmal den Pops abduschen, weil er Durchfall hatte. Es gab leider keine Alternative. Mehr möchte ich jetzt dazu nicht sagen. :? Aber Coonies sind doch bekannt für ihre "Wasserfreundlichkeit" und wenn du ihn jetzt im frühen Alter damit bekannt machst, dann ist es später nicht so schlimm. Du merkst doch beim Versuch, ob es funkioniert oder nicht. ;)
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Meine beiden behinderten Kater musste ich früher regelmäßig baden, weil sie wegen ihrer Gleichgewichtsstörung sehr oft in ihre Hinterlassenschaft gefallen sind. Häufig hatten sie auch mit Durchfall zu tun und außer baden blieb da nichts.

Kimba habe ich vorsichtig im Waschbecken gebadet. Mogli konnte ich sogar abduschen. Er hat es zwar nicht gemocht, aber ich musste mir zum Glück keinen Kampfanzug anziehen.
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hallo Ina ,

ich habe zwei Coonis und hatte auch schonn dieses Problemchen . Als mein Gismo noch klein war , wäre das Popo waschen im Waschbecken kein Problem , aber jetzt mit 9 Kg und Pranken wie ein Löwe und netten Krallen wäre es unmöglich in ins Wasser zusetzen . :019:
Aber das mit dem Waschlappen und einer kleinen Schüssel Wasser ohne Seifenzusatz ist ok . Ich versuche es erst immer etwas rauszukämmen und dann kommt der Waschlappen .;)
Einige Maine Coonbesitzer schneiden auch etwas den Pobereich frei . Habe ich bislang nur einmal gemacht . Bei mega schlimmen Durchfall . In der Regel kommt soetwas zum Glück nicht oft vor .
Vom Baden kann ich nur abraten .
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Danke für die lieben Tips!
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Hm, schon wieder... und diesmal hab ich gesehen worn es liegt: er pennt ein :shock:! Und dabei sinkt der Pöppes dann langsam hinten runter :044:. Er wird jetzt an den Waschlappen gewöhnt, bis er aufm Pott wachbleiben kann...
 
Viviana.

Viviana.

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Mensch,das hab ich ja noch nie gehört,dass ne Katze auf dem KaKlo einschläft :mrgreen:
Das du einen Waschlappen genommen hast,hab ich schon gelesen,aber ich dachte an einen ichtig nassen Waschlappen,sorry für die unverständliche Schreibweise:uups:
Ich würd einfach mal ausprobieren,wies am besten klappt.
 
Gismo 1

Gismo 1

Registriert seit
19.11.2007
Beiträge
1.364
Reaktionen
0
Hi Ina ,

auch ich habe von soetwas noch nie etwas gehört . Es klingt witzig aber es bereitet mir auch ein wenig Bauchschmerzen . Normal ist es nicht . :eusa_think: Wenn das sich nicht ändert würde ich mal einen TA konsultieren . Coonis neigen zu Herzerkrankungen . Es kommt schon mal vor das Katzen in ihrem Kaklo schlafen , aber nach dem Abführen einfach einschlafen ist in meinen Augen nicht normal . :eusa_think:
 
Ina4482

Ina4482

Moderator
Registriert seit
09.09.2008
Beiträge
16.478
Reaktionen
1
Ich werd das natürlich beoabachten. Hab aber von der Züchterin gehört, dass die Babys nach wildem Toben und eifrigem Fressen dann so entspannen, dass sie schon mal kurz einnicken, in allen möglichen Positionen und Situationen. In dem Moment, wo der Hintern runter ging, war er sofort wieder hellwach. Glaub also eher, dass das die pure Entspannung nach Spiel und Bauch vollschlagen war ;).
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Also ich habe zwar keine Ahnung von Coonies, aber ich habe unter anderem eine Persermixdame im Haus, die genau das gleiche Problem ab und zu mal hat..

Ich erspare ihr das Bad, (sie flüchtet panisch vor jedem Wassertropfen!) aber ich schneide ihr hinten regelmäßig die langen Haare am Pöppes weg, was sie sich auch ganz gut gefallen lässt....;)
So bleibt es am Hinterteilchen ziemlich sauber.

Jedem die richtige Lösung halt;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater baden?

Kater baden? - Ähnliche Themen

  • Kater mitnehmen

    Kater mitnehmen: Guten Abend Zusammen, ich hab ne Frage die mich scjon länger beschäftigr und mich würde interessieren, was ihr dazu sagt: Ich suche meine erste...
  • Meine nachbarn wollen mir meinen kater weg nehmen und sich dafür stark machen das ich nie wieder tiere halten darf

    Meine nachbarn wollen mir meinen kater weg nehmen und sich dafür stark machen das ich nie wieder tiere halten darf: Hallo ich bin verzweifelt ich wohne mit meiner Freundin zusammen in einer Wohnung und hatten uns vor ca einen halben Jahr dazu entschlossen uns...
  • Kater hat sich in Altöl gewelzt - darf ich ihn "baden"?

    Kater hat sich in Altöl gewelzt - darf ich ihn "baden"?: Huhu, mein Kater hat sich gerade - versehentlich, haha - in einer Altölpfütze gewelzt. Dementsprechend sieht er jetzt auch aus und gesund ist das...
  • Kater "baden"???

    Kater "baden"???: Hallo, unser Kater (Maine Coone Mix) tritt gerne in seinem Pinkeldreck rum...Er verbuddelt es immer und wenn ich es nicht sofort sauber mach...
  • Kater baden

    Kater baden: Hallo zusammen, Wir haben vor kurzem einen Perserkater aus dem Tierheim geholt. Ich hab mal gelesen das man Katzen mit so langem Fell baden muss...
  • Kater baden - Ähnliche Themen

  • Kater mitnehmen

    Kater mitnehmen: Guten Abend Zusammen, ich hab ne Frage die mich scjon länger beschäftigr und mich würde interessieren, was ihr dazu sagt: Ich suche meine erste...
  • Meine nachbarn wollen mir meinen kater weg nehmen und sich dafür stark machen das ich nie wieder tiere halten darf

    Meine nachbarn wollen mir meinen kater weg nehmen und sich dafür stark machen das ich nie wieder tiere halten darf: Hallo ich bin verzweifelt ich wohne mit meiner Freundin zusammen in einer Wohnung und hatten uns vor ca einen halben Jahr dazu entschlossen uns...
  • Kater hat sich in Altöl gewelzt - darf ich ihn "baden"?

    Kater hat sich in Altöl gewelzt - darf ich ihn "baden"?: Huhu, mein Kater hat sich gerade - versehentlich, haha - in einer Altölpfütze gewelzt. Dementsprechend sieht er jetzt auch aus und gesund ist das...
  • Kater "baden"???

    Kater "baden"???: Hallo, unser Kater (Maine Coone Mix) tritt gerne in seinem Pinkeldreck rum...Er verbuddelt es immer und wenn ich es nicht sofort sauber mach...
  • Kater baden

    Kater baden: Hallo zusammen, Wir haben vor kurzem einen Perserkater aus dem Tierheim geholt. Ich hab mal gelesen das man Katzen mit so langem Fell baden muss...