vermittlung- & kastrationsfrage

Diskutiere vermittlung- & kastrationsfrage im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; halli hallo, so nächste woche ist es bei mir so weit, meine kleinen süßen babys müssen getrennt werden *schnief* am liebsten würd ich sie alle und...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
L

Lara102

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
131
Reaktionen
0
halli hallo, so nächste woche ist es bei mir so weit, meine kleinen süßen babys müssen getrennt werden *schnief*
am liebsten würd ich sie alle und nicht nur 2-3 behalten, aber das geht leider nicht.
jetzt mal ein paar fragen: ich habe bisher 2 interessenten. ein 4. klässler und einen bekannten von
mir.
1. darf man männliche farbmäuse (brüder) auch ohne kastration zusammenhalten, wenn kein weibchen in der nähe ist?
2. der bekannte, würde ein paar böckchen nehmen, will aber kein geld für die kastra ausgeben. er hat nun vorgeschlagen, dass ich sie ins tierheim geben soll, er sich welche so zu sagen reservieren lässt und sie sich nachdem sie dort kastriert wurden, holt. ich weiß nicht wie ich das halten soll, da ja bekannt ist, dass tierheime finanzielle grenzen haben. ich find das etwas unethisch bzw unmoralisch. was mach ich da denn jetzt?
3. ich würde hier gern mal ein paar bilder reinstellen, um meine restlichen mäuse zu vermitteln. wie mach ich das denn? ^^
wenn ich 3 behalte, 2 zu dem kind gehen und der bekannte (mit oder ohne kastra, kA) welche nimmt, hab ich noch äähm... 8 oder so übrig.
4. kann ich auch eine ungerade zahl mädels zusammenhalten?

liebe grüße von mir und den 17 mäusen.
 
25.11.2008
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: vermittlung- & kastrationsfrage . Dort wird jeder fündig!
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Huhu Lara!

1) Nein, unkastrierte Jungs fangen irgendwann an, sich böse zu zoffen. Das endet im schlimmsten Fall tödlich für mindestens ein Kerlchen. (Leider passiert das viel öfter, als man vielleicht so meint...) Die Haltung unkastrierter Farbmausjungs geht in über 95% der Fälle böse in die Hose.

2) Das kommt aufs Tierheim an - unser Tierheim hat unsere Kerlchen auch bei "seinem" Tierarzt kastrieren lassen, das war dann etwas preiswerter, als wenn wir mit den Mäuschen zum Tierarzt gegangen wären. Das müsste man aber mit dem Tierheim verhandeln... (Wir haben dennoch die gesamten Kastrakosten übernommen - ich denke nicht, dass das Tierheim die Mäuse auf seine Kosten kastrieren lässt und dann gratis rausgibt...)

3) Du kannst, wenn Du einen Beitrag schreiben willst, unten unter "Anhänge verwalten" schauen. Da kannst Du dann ein Foto von Deinem PC hochladen (Achtung, es darf nicht zu groß sein - wie groß genau, weiß ich gerade gar nicht auswendig, sorry...)

4) Da Mäuse nicht zählen können, ist es ihnen völlig wurscht, ob sie eine gerade oder eine ungerade Zahl sind ;)

LG, seven
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
also erstmal sollte man die boeckchen immer kastrieren auch wenns brueder sind um kaempfe zu vermeiden .. und ich finde das ueberhaupt nich gut was dein bekannter da abzieht .. wenn er nichtma das geld fuer die kastration ausgeben will was tut er wenn eines der tiere mal krank wird ? oder hat er ueberhaupt lust sich alles noetige fuer die artgerechte haltung zu kaufen ? also kaefig und einrichtung kostet sicher mehr als die kasta wenns artgerecht sein soll .. ich wuerde lieber ein anderes zuhause fuer die maeuse suchen ... aber du solltest ihn besser kennen und ihm vllt vorschlagen die haeflte der kosten fuer die kastra zu uebernehmen wenn es moeglich ist ...
und gerade oder ungerade anzahl maeuse ist sicher unerheblich solang keine allein ist ..
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Hallo Lara,
mal der Reihe nach:
1. Nein, unkastrierte Männchen verstehen sich auf Dauer nicht. Bei Brüdern kommt es genauso zu Zoff wie bei fremden Mäusen. Kastra ist leider ein Muss.
2. Das bringt ihm gar nichts, da er für ein kastriertes Tier aus dem TH auch was zahlen muss und auch mehr als für ein unkastriertes. Er soll sich lieber einen guten TA suchen oder das TH gleich fragen, ob sie ihm da helfen können.
3. Bilder einstellen geht so: Du gehst unter dem Thema auf Antworten, dann oben in der Leiste auf die Büroklammer und da kannst du deine Bilder dann hochladen. Mach doch hier einen Vermittlungsthread auf (falls du nicht schon hast) und stell die Bilder da ein.
4. Ja, es ist egal ob die Anzahl der Mäuse gerade oder ungerade ist, ich hab zum Beispiel sieben ;)

Ich glaub das war es soweit mal...

LG Henni

Edit: Seven, diesmal hast du gewonnen :mrgreen: Und Nienor war auch noch schneller :uups:
 
L

Lara102

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
131
Reaktionen
0
1. okay, das hab ich mir irgendwie schon gedacht. erstaunlich, dass die kleinen so garstig sein können o_O
2. zu nienor: ja genau das ist es ja! ich weiß nicht ob ich ihm die kleinen jetzt noch geben will, wenn er das TH dafür blechen lassen möchte, auch wenn ich weiß, dass sie bei ihm ganz ganz sicher in guten händen wären.
@seven und henni1981: geht das denn? also, dass man sich mit dem TH in verbindung setzt, um sich den TA empfehlen zu lassen, der das günstiger macht? (weiß gar nicht was meiner verlangt...) oder wie war das gemeint? würde auch so gern ein böckchen behalten:(
3. wie mach ich denn so einen vermittlungsthread auf? :)

liebe grüße,
lara
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Also das mit dem TH kannst du ja versuchen, es gibt auch Tierheime, die nicht kastrieren lassen (unseres zum Beispiel). Mehr wie nein sagen können sie ja nicht.

Es gibt ein extra Vermittlungsforum relativ weit unten in der Liste (also nicht speziell bei den Mäusen, sondern im "ganzen" Forum). Es heißt "Tiere suchen eine Zuhause" und man kann dort auch ganz normal ein Thema aufmachen so wie du dieses hier aufgemacht hast. Vielleicht findest du da Abnehmer. Denk dann daran, auch deinen Wohnort anzugeben und die Überschrift möglichst sinnvoll zu wählen.

LG Henni (wehe wenn wieder einer schneller war :mrgreen:)
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
2) Ja, klar geht das.
Wobei wir unsere Mäuschen aus dem Tierheim geholt haben, als die Babies 16 Tage alt waren. Da sagte man uns, dass der Tierarzt, der für das Tierheim zuständig sei, die Jungs kastrieren würde, und dass das etwas günstiger wäre, als wenn man als Privatperson hinginge.
Also haben wir die Jungs (samt Schwestern, Tanten und Mama) erstmal mit nach Hause genommen, gepäppelt, mit 30g wieder ins Tierheim gebracht, und die haben sie dann zum Tierarzt gebracht, kastrieren lassen und wir haben sie wieder abgeholt...
Da muss man aber vielleicht schon ein bisschen mit dem Tierheim verhandeln (wir hatten gute Karten, da wir offenbar einen ziemlich souveränen Eindruck machten, als wir unter die Babies schauten und sagten: "2 Mädels, 6 Jungs" - war dann sogar tatsächlich so :003:, und da hatten wir schnell das Vertrauen der TH-Mitarbeiter gewonnen...)
Ich find´s toll, dass Du ein Böckchen behalten möchtest - ich denke, dass Du Dir womöglich eine Kastra auch so leisten kannst, oder? Könntest Dir ja z. B. Geld zu Weihnachten wünschen (vorher wird das mit der Kastra wahrscheinlich eh nix...)

3) Du gehst runter ins Vermittlungs-Unterforum und machst einfach einen Thread auf...
Da schreibst Du dann, wie viele Mäuse, welche Geschlechter, wie alt, evtl. noch welche Farben; wenn Du magst auch Fotos (sofern die Tierchen schon die Augen aufhaben und halbwegs selbstständig sind... also so ab ca. 3 Wochen Alter - beim Vermittlungsforum dürfen so junge Tiere eingestellt werden, hier im Mäuseforum erst ab ca. 5-6 Wochen...)
Tja, dann halt noch Ortsangabe, evtl. den Bereich, in dem Transporte möglich wären...

Und dann viel Glück bei der Vermittlung!

LG, seven

edit: @Henni: Ok, unentschieden :003:
 
L

Lara102

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
131
Reaktionen
0
^^ am liebsten würd ich ja alle böckchen behalten. gerade die, in die ich mich verliebt hab, sind jungs -.-" aber so viele geht einfach nicht.
ja klar, kann ich für eins die 20-60 euro aufbringen. das wärs mir echt wert.
also ich muss praktisch nur darauf achten, dass der 30g wiegt ja? alter oder so ist nicht wichtig?
3. also meine kleinen sind jetzt genau 3 wochen alt :) , springen schon lang durch die gegend und die meisten sind auch schon recht zahm.
alles klar, dann werd ich mich mal an die suche nach ordentlichen fotos von jedem machen.. die sind ja so flink, da ist das echt schwer o_O
falls probleme auftreten, werde ich mich melden :)
LG lara


---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Lara102 schrieb nach 1 Minute und 52 Sekunden:

ich hab grad gelesen dass das nur für nottiere ist??
 
Zuletzt bearbeitet:
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Also:
Das mit den Fotos gilt für Vermittlungstiere. Und Deine sind ja im weiteren Sinne Nottiere - Du hast sie ja nicht willentlich "produziert" ;)

Und für die Kastra sind in erster Linie die 30g wichtig - man sagt, sie sollten ca. 8-12 Wochen alt sein (unsere waren 7,5 Wochen alt)... Wichtiger als das Alter ist aber das Gewicht - wobei sie früher als mit 7-8 Wochen ohnehin nicht auf das Gewicht kommen, denn ZU viel sollte man sie natürlich auch nicht päppeln ;)

LG, seven
 
L

Lara102

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
131
Reaktionen
0
aber dann müsste ich den armen kerl ja solange alleine halten? Oo
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
Jep, aber da muss er dann leider durch... Das ist nun mal das Schicksal von Mäusekerlchen... Es sei denn, Du lässt Dich erweichen und behältst gleich zwei von ihnen ;) Das wäre natürlich ganz toll, wenn das ginge!

LG, seven
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
9.088
Reaktionen
0
Du kannst ja zwei Männchen behalten *zwinker*. Oder du gibst die Männchen erst mit 30g Gewicht ab, damit sie dann gleich kastriert werden können. Man sollte allerdings beachten, dass die danach noch 4 Wochen zeugungsfähig sein können und sie in der Zeit nicht zu Weibchen setzen.
Wenn du die Männchen vor der Kastra abgibst, schau am besten, dass du einen Schutzvertrag machst und dort auch festlegst, dass sie kastriert werden müssen.

Ich musste meinen Benny auch fünf Wochen alleine halten und er war in der Zeit auch fast immer in seinem Häuschen, aber immerhin hat er inzwischen sechs Frauen bekommen :mrgreen:

Edit: 2:1 für dich, Seven!
 
L

Lara102

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
131
Reaktionen
0
och nein :( dann muss das arme kerlchen ja sogar so lange allein sein bis es 30 g wiegt UND 4 wochen danach. der arme :(
zu 2. geht doch aber gar nicht, vor der kastra oder?
wieso kann ich denn im vermittlungsdingda nur 5 bilder hochladen?! ich hab doch 15 babys...und nicht 5
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.553
Reaktionen
151
also bis zur kastra und die wochen danach vertragen sich brueder in der regel ..
 
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
33.887
Reaktionen
13
@Lara: Du kannst, wenn Du´s über "Anhänge verwalten" machst, grundsätzlich immer nur 5 Fotos pro Beitrag hochladen ;) Dann musst Du halt mehrere Beiträge machen, das ist auch ok...
Und: Nienor hat Recht, Du kannst die Kerlchen bis zur Kastra bzw. bis zum Ende der Ausstinkphase zusammen lassen - da musst Du natürlich aufpassen, dass sie so lange friedlich bleiben (zur Not auf kleineren Platz setzen und Inventar klauen).
Wenn sie einmal anfangen, sich zu beißen, ist es zu spät und Du musst sie leider trennen. Aber normalerweise vertragen sie sich in den ersten Wochen noch... Unsere Kerlchen waren zu 6., und es gab zum Glück nur einige wenige Käbbeleien - hätten sie noch länger warten müssen, wäre das sicher heftiger geworden...

LG, seven
 
L

Lara102

Registriert seit
07.10.2007
Beiträge
131
Reaktionen
0
wenn ich hier grad schon schreib, passt jetzt zwar nicht zum thema, aber ich mag nicht wieder nen neuen thread aufmachen.
meine mama maus hat doch so nen enddarminfekt. sie frisst jetzt zwar, aber köttelt nicht so wirklich. ihr bauch ist auch etwas dicker als bei der anderen mama.
ich hab von TA ja chloromycetin bekommen, weiß aber nicht ob es hilft.
vllt sind es ja aber auch "nur" "einfache" verstopfungen. kann man da einen tropfen öl geben oder yoghurt zur verdünnung des kots? hab das irgendwo gelesen.
 
Berber21

Berber21

Registriert seit
29.08.2008
Beiträge
976
Reaktionen
0
Also ich bin momentan ja in einer ähnlichen Lage, bzw. war es.
Ich habe zur Zeit - unbeabsichtigt - von zwei Würfen 19 Babies. 9 Mädels und 10 Jungs. Ich habe Jungs und Mädels mit Hilfe eines TA am 28. Tag nach Geschlechtern trennen lassen und halte die Jungs momentan in einem 60 l Aqua (nur übergangsweise, ein Aqua sollte nicht auf Dauer als Behausung dienen). Ich habe mich bewusst dafür entschieden, die Minis alle zusammen kastrieren zu lassen und danach auch erst abzugeben. Fast alle bleiben auch die restlichen 4 Wochen bei mir - dh.: sie sind in ihrer gewohnten Umgebung geblieben, incl. ihrer Brüder. Meine Mäuschen wogen alle um die 30 g und waren aber erst 7 - 7.5 Wochen alt. Alle haben es geschafft!
Trotz Rangeleien vor der Kastra (es war wirklich höchste Eisenbahn!) sind die Minis jetzt super friedlich. Es gab danach kein einziges Mal mehr Gequieke o.ä.
Ich habe das so gemacht, dass ich mit dem TA einen Mengenrabatt ausgehandelt habe und habe mir dann mit den neuen Besitzern, die ich hier über das Forum gefunden habe (alle mit Mäuseerfahrung, artgerechter Haltung usw.) die Kastrakosten geteilt.
Ratsam ist es auf alle Fälle die Tiere mit Schutzvertrag abzugeben und vorher/nachher zu kontrollieren wo sie leben.

Ich hoffe, ich konnte dir mit meinem "Erfahrungsbericht" ein bisschen weiter helfen!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

vermittlung- & kastrationsfrage

vermittlung- & kastrationsfrage - Ähnliche Themen

  • Farbmäuse Vermittlung

    Farbmäuse Vermittlung: Hey Leute, ich habe mir überlegt mir nach meinen Rattis Mäuse zuzulegen allerdings habe ich keine guten Internetseiten gefunden auf denen Mäuse...
  • Ähnliche Themen
  • Farbmäuse Vermittlung

    Farbmäuse Vermittlung: Hey Leute, ich habe mir überlegt mir nach meinen Rattis Mäuse zuzulegen allerdings habe ich keine guten Internetseiten gefunden auf denen Mäuse...